Artikel zum Thema

ARBEITNEHMERRECHT

Wer in der Schlachtung und Verarbeitung von Fleisch arbeitet, macht einen Knochenjob. Die Gewerkschaft NGG ruft Bundestagsabgeordnete aus der Region dazu auf, sich in Berlin gegen Missstände in der Branche einzusetzen.	Foto: NGG

02.09.2020

Kulmbach

NGG schlägt Alarm wegen Leiharbeit

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Kulmbach auf, in Berlin für das geplante Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischwirtschaft zu sti... » mehr

Fleischindustrie

02.09.2020

Wirtschaft

Gewerkschaft: Arbeitsschutz in Fleischbranche «Meilenstein»

Nach andauernden Problemen mit Arbeitsbedingungen in Fleischbetrieben will die Politik nun entschieden eingreifen. Das geplante Gesetz erhält von Beschäftigten viel Zustimmung. » mehr

An der Gesundheitswoche, die die Gewerkschaft NGG aus Protest gegen den Stillstand in den Tarifverhandlungen der Nährmittelindustrie in Bayern ausgerufen hat, hat sich bei der Ireks in Kulmbach selbst der Betriebsrat nicht beteiligt. Vor dem Werkstor verteilten (von links) Martina Weber, Betriebsratsvorsitzende der Kulmbacher Brauerei, Peter Geißler, Betriebsratsvorsitzender bei Raps, Michael Grundl, Geschäftsführer der NGG Oberfranken, NGG-Mitglied Hermann Kastner und Raps-Betriebsrat Harald Fick Schokolade und Flugblätter an die Mitarbeiter der Ireks. Foto: Melitta Burger

30.07.2020

Kulmbach

Selbst der Betriebsrat hält sich fern

Die Gewerkschaft NGG kämpft für mehr Lohn. Doch bei der Ireks stößt die Aktion auf wenig Resonanz. Geschäftsführer Soiné sagt, die NGG sei in eine Sackgasse geraten. » mehr

Arbeit im Schlachthof

29.07.2020

Topthemen

Kabinett beschließt schärfere Regeln für Fleischbranche

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischbetrieben hat die Bundesregierung wie angekündigt schärfere Regeln für die Branche auf den Weg gebracht. Das stößt auf Zuspruch und Widerstand. » mehr

Fleischindustrie

26.07.2020

Wirtschaft

Heil will nach Fleischindustrie andere Branchen prüfen

Die Corona-Krise brachte die Zustände in Teilen der Fleischindustrie erneut ans Licht. Gesetzesverschärfungen stehen kurz bevor. Doch sind sie rechtens - und wird es dabei bleiben? » mehr

Verfällt Urlaubsanspruch?

07.07.2020

Wirtschaft

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Wie lange und unter welchen Bedingungen können Arbeitnehmer bei andauernder Erkrankung auf ihre Urlaubsansprüche setzen? Um das zu beantworten, wollen die Bundesarbeitsrichter eine Vorgabe von höherer... » mehr

1. Mai - Berlin

01.05.2020

Topthemen

DGB warnt zum 1. Mai vor Jobabbau

Mehr als 10 Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit, und die schlimmsten wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise kommen womöglich erst noch. Zum Tag der Arbeit sind die Themen der Gewerkschaften brennen... » mehr

Saskia Esken

30.04.2020

Brennpunkte

SPD-Chefs für Recht auf Homeoffice mit klaren Regeln

Der 1. Mai ist für die SPD ein besonderer Tag - dieses Jahr noch mehr. Gerade in der Corona-Krise brauchten Arbeitnehmer mehr Unterstützung, sagen die Parteichefs. Egal, ob sie im Homeoffice oder an d... » mehr

Lufthansa

28.04.2020

Wirtschaft

Nervenkrieg um Lufthansa wird härter

Dass die corona-geschädigte Lufthansa Staatshilfe braucht, ist unstrittig. Einer zu engen politischen Führung will sich das Management aber nicht unterwerfen. » mehr

Josef Schwemmer an seinem Schreibtisch: Erstmals seit Jahren wird er wohl am 1. Mai zu Hause bleiben. Foto: Herbert Scharf

14.04.2020

Fichtelgebirge

Gewerkschafter bleiben am 1. Mai zu Hause

Wegen Corona finden erstmals seit 71 Jahren keine Maikundgebungen statt. Der DGB feiert digital und ruft zu Solidarität auf. » mehr

Michael Grundel, Gewerkschaft NGG

11.03.2020

Kulmbach

NGG: "Arbeitnehmer extrem verunsichert"

Umsatzeinbrüche im Gastgewerbe, Hochbetrieb in Ernährungsindustrie. Auch in den Gewerkschaften macht man sich Sorgen über Auswirkungen. » mehr

Urteil im Prozess um France Telecom

20.12.2019

Wirtschaft

Urteile im Prozess um Suizidserie bei France Télécom

Gut zehn Jahre ist es her, dass zahlreiche Suizide bei France Télécom Frankreich entsetzten. Haben Manager und Vorgesetzte ihre Mitarbeiter damals aus dem Unternehmen mobben wollen - und dabei ihren T... » mehr

Verdi

03.12.2019

Wirtschaft

Verdi: Viele Beschäftigte leiden unter Digitalisierung

Digitalisierung und künstliche Intelligenz haben die Qualität der Arbeit für viele Beschäftigte nach einer Umfrage von Verdi eher verschlechtert als verbessert. » mehr

Aufnahme

06.11.2019

Computer

Tagelöhner der digitalen Welt: Sind Crowdworker selbständig?

Es klingt verlockend: Flexibel, abwechslungsreich, von zu Hause. Viele Menschen verdienen als sogenannte Crowdworker mit Micro-Jobs im Internet ihr Geld. Rechtliche Regelungen gibt es kaum - doch jetz... » mehr

Textilfabrik in Bangladesch

12.08.2019

Wirtschaft

Textilbündnis plant mehr als 1000 weitere Maßnahmen

Existenzsichernde Löhne, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und weniger Chemie: Viele Maßnahmen sollen die Bekleidungsproduktion nach dem Willen des deutschen Textilbündnisses nachhaltiger machen. Doc... » mehr

Stechuhr

14.05.2019

Hintergründe

Was das Urteil zur Arbeitszeiterfassung bedeuten könnte

Auch in Deutschland werden Milliarden von Überstunden geleistet und oft nicht registriert - sehr zum Ärger der Gewerkschaften. Aber verträgt sich die vom EuGH verlangte strikte Erfassung der Arbeitsze... » mehr

11.05.2019

Schlaglichter

Druck auf Altmaier: CDU-Minister für Haftung in Paket-Branche

In der CDU werden Forderungen lauter, die Arbeitsbedingungen für Paketboten per Gesetz zu verbessern. Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe fordert, dass Paketdienste haften sollen, ... » mehr

Paketbote

27.02.2019

Wirtschaft

Neue Initiative gegen Ausbeutung von Paketboten

Sich Pakete liefern zu lassen, ist leicht. Die Boten haben es aber teils sehr schwer. Gegen Missstände soll nun eine Initiative im Bundesrat helfen. » mehr

Homeoffice

26.02.2019

Brennpunkte

SPD pocht auf neues Recht auf Homeoffice - Union dagegen

Nach Grundrente, Klimaschutz und Soli streitet die Koalition nun um neue Arbeitnehmerrechte. Sollen die Menschen ein Recht auf Heimarbeit bekommen? » mehr

Containerhafen in Tokio

12.12.2018

Wirtschaft

EU-Parlament ebnet Weg für größtes Freihandelsabkommen

Eigentlich wollte die EU mit den USA die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Doch seit in Washington Donald Trump herrscht, ist daran nicht mehr zu denken. Jetzt startet nächstes Jahr ein andere... » mehr

Protestzug

21.10.2018

Brennpunkte

Riesen-Demonstration in London für neues Brexit-Referendum

Schon in weniger als einem halben Jahr will Großbritannien die EU verlassen. Die Kampagne «People's Vote» organisiert einen riesigen Protestzug für ein zweites Referendum in London - aber nützt das wa... » mehr