Artikel zum Thema

AUSZUBILDENDE

Zeit im Sessel, die hat Karl Bayer nun öfter. Der 80-Jährige hat sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Diakoniewerkes Martinsberg bei der Mitgliederversammlung in die Hände von Gerhard Selbmann gelegt. Foto: Hüttner

24.11.2020

Naila

Rentner. Und jetzt?

Karl Bayer ist 80. Zeit für ihn, die Leitung des Diakoniewerkes Martinsberg abzugeben. Gar nicht so einfach für einen, der über Jahrzehnte hinweg Meilensteine setzte. » mehr

Über die Auszeichnung "Landesbester Brauer und Mälzer" freut sich Andreas Pohl (Mitte). Zu diesem großen Erfolg gratulierten Brauereibesitzer Johannes Freiherr von Gemmingen-Hornberg (links) und Braumeister Christian Mitterbauer (rechts). Foto: bsc

24.11.2020

Fichtelgebirge

Waldershofer ist Bayerns bester Brauer

Andreas Pohl, Auszubildender der Schlossbrauerei Friedenfels, lässt die Kollegen aus dem Freistaat hinter sich. Nun studiert er in Weihenstephan. » mehr

Das Gebäude der Berufsfachschule für Altenpflege an der Alten Pressecker Straße wird der BRK-Kreisverband aufgeben.

17.11.2020

Kulmbach

Stadtsteinach: Von der Schule zur Akademie

Die Berufsfachschule für Altenpflege des BRK bleibt in Stadtsteinach. Mit einem Neubau soll sie sogar zur "Akademie für Pflege und Gesundheit" aufgewertet werden. » mehr

Magdalene Schulz, Leiterin der Kita in Regnitzlosau,lässt sich nicht entmutigen: Trotz der Corona-Hürden in ihrem derzeitigen Alltag findet sie ihren Job "wundervoll". Foto: Uwe von Dorn

13.11.2020

Hof

Bildung, nicht nur Basteln

Erzieher mit Maske, Eltern dürfen die Kitas nicht betreten. Corona stellt den Alltag in den Kitas auf den Kopf. Doch Hauptsorge ist die fehlende Anerkennung. » mehr

Auf dem Waldgrundstück im Anschluss an die Selber Eishalle soll der Neubau entstehen, in dem sowohl die Nachwuchsmannschaften als auch die aktiven Teams Trainingsmöglichkeiten und Räume bekommen sollen. Foto: Florian Miedl

11.11.2020

VER Selb

Großer Neubau an der Netzsch-Arena

Der VER Selb und die Wolfsbau GmbH schaffen Platz für den Nachwuchs und die aktiven Mannschaften. Den Spielern bieten sich damit völlig neue Möglichkeiten. » mehr

Das Siegerteam des Bayreuther Unternehmens Gedikom: Lena Engel und Natalie Förtsch (erste Reihe von links) sowie Alina Kanalic und Julia Strack (zweite Reihe von links). Das Video des Gewinnerteams finden Sie auf der Internetseite unserer Zeitung. Foto: IHK für Oberfranken Bayreuth

11.11.2020

Wirtschaft

Gedikom gewinnt Azubi-Video-Contest der IHK

In dem Wettbewerb sollten junge Leute in einem Clip die Ausbildung in ihrem Betrieb vorstellen. Und das in drei Minuten Länge und ohne professionelle Hilfe. » mehr

Ganz schön über ihren Prüfungen schwitzen mussten die Lehrlinge aus dem Landkreis Wunsiedel. Die Anstrengung hat sich gelohnt. Foto: Daniel Reinhard/dpa

08.11.2020

Fichtelgebirge

Lehrlinge erzielen Klasseleistungen

Knapp 95 Prozent aller Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden. Die Berufsaussichten sind für Fachkräfte hervorragend. » mehr

Ausbildung

18.10.2020

Wirtschaft

Corona-Übernahmeprämie für Azubis soll länger gezahlt werden

Verlieren Auszubildende durch die Corona-Krise ihren Job, können andere Unternehmen sie gefördert durch den Bund anstellen. Dieses Programm soll nun verlängert werden. » mehr

Clara Keller bei ihrer Arbeit mit Sabine Übel, Bewohnerin im Seniorenwohnpark Bad Steben und Vorsitzende des Heimbeirates. Foto: Hüttner

14.10.2020

Hof

Ein Schritt hin zum ersten Arbeitsmarkt

Erstmals bieten die Hochfränkischen Werkstätten eine Weiterbildung für Menschen mit Behinderung an. Vier Beschäftigte streben eine Zertifizierung an als "Assistent im Seniorenwohnheim". » mehr

Die jungen "Macher im Fichtelgebirge" 2020 (vorne, von links) Anton Sack, Daniel Gruber, Michaela Jobst und Valentin Rößler mit (hinten, von links) Landrat Peter Berek und dem Vorstand der Bürgerstiftung "Junges Fichtelgebirge" Johannes Herzog, Wilhelm Siemen und Rosemarie Döhler. Foto: Peter Pirner

06.10.2020

Fichtelgebirge

Bürgerstiftung ehrt die Top-Azubis

Michaela Jobst, Anton Sack, Daniel Gruber und Valentin Rößler überzeugen mit hervorragenden Leistungen und ehrenamtlichem Engagement. Dafür werden sie ausgezeichnet. » mehr

Den Tisch-Kicker aus Metall, an dem die Azubis Nelly Wagner und Nico Zeitler ihre Kräfte messen, haben Lehrlinge selbst gebaut. Sie werden angefeuert von Ausbildungsleiter Markus Koffmane (rechts) und Azubi-Kollegen Dominik Hoop.

05.10.2020

Fichtelgebirge

Große Lust auf grüne Lehre

Bei Purus Plastics spielt der Umweltgedanke eine große Rolle. Die Auszubildenden haben in der neuen Lehr-Werkstatt des Recycling-Pioniers viele Chancen, sich zu verwirklichen. » mehr

29.09.2020

Rehau

Azubis der Rehau AG unter den Besten Deutschlands

Die zehn besten Auszubildenden Deutschlands in dem Beruf Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind in Frankfurt mit dem Günter-Schwank-Preis - vormals GKV-Preis - ausgezeichnet wo... » mehr

Die vier besten Schreinergesellen sind (vorne, von links) Benjamin Morales, Rene Popp, Julia Eichhorn und Johannes Morck. Dahinter (von links) stellvertretender Obermeister Andreas Angermann, Obermeister Jürgen Bodenschlägel, stellvertretender Obermeister Thomas Rosenberger und Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer. Foto: Werner Reißaus

28.09.2020

Kulmbach

"Holzwürmer" mit Biss

Die Schreinerinnung in Kulmbach spricht ihre Gesellen frei. 20 von 21 Prüflingen haben laut Obermeister Jürgen Bodenschlägel einen Meilenstein gesetzt. » mehr

Hier entsteht eine blühende Landschaft für Insekten und Vögel. Die Scherdel-Auszubildenden bei der Arbeit mit Gartengestalterin Ute Geyer und Ausbildungsleiter Stefan Stegner (oben: Dritte und Vierter von rechts). Foto: Herbert Scharf

24.09.2020

Marktredwitz

Azubis greifen zur Schaufel

Der Vorplatz des Scherdel-Ausbildungszentrums an der Bayreuther Straße wird begrünt. Chefin ist die Gartenplanerin Ute Geyer. » mehr

Die Hallenbadsaison kann beginnen. Unser Bild zeigt (von links) beim gestrigen Pressegespräch Stadtwerkechef Stephan Pröschold, Oberbürgermeister Ingo Lehmann, Abteilungsleiter Oliver Voß, den Leiter des technischen Büros, Ralf Jakob, und Schwimmmeister Andreas Weiß. Foto: Werner Reißaus

24.09.2020

Kulmbach

Hallenbad öffnet nächste Woche

Die Eintrittspreise bleiben gleich. Den Sommer über haben die Stadtwerke die Herrendusche saniert. » mehr

Post

23.09.2020

Wirtschaft

Tarifeinigung bei der Post

Nach zähem Ringen haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Post geeinigt: Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen. Auch Kunden des Gelben Riesen dürften angesichts... » mehr

Mehr Geld für Dachdecker fordert die IG BAU. 100 Menschen üben im Landkreis Kulmbach nach Angaben der Gewerkschaft diesen Beruf aus. Foto: IG BAU

15.09.2020

Kulmbach

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun

Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang. » mehr

Der Standort Rehau der Berufsschule heißt nun "Helmut-Wagner-Schule". Landrat Oliver Bär und die anderen Verantwortlichen weihten am Freitag nach zweijähriger Bauzeit den Erweiterungsbau ein. Foto: Uwe von Dorn

11.09.2020

Rehau

Einweihung: Schul-Erweiterungsbau erinnert an Helmut Wagner

Der Gründer der Rehau AG ist Namensgeber für den Erweiterungsbau der Berufsschule am Standort Rehau. Damit ehrt man dessen Verdienste um die Berufsausbildung. » mehr

Das Gruppenfoto des neuen Kurses, der Anfang des Monats in die generalistische Pflegeausbildung startete. Die Geschäftsführung, Mitarbeiter der Pflegedirektion, Lehrkräfte und Praxisanleiter sowie der Betriebsrat wünschten eine erfolgreiche Ausbildung. Foto: Klinikum Fichtelgebirge

11.09.2020

Marktredwitz

Neue Ausbildung am Klinikum Marktredwitz

Die ersten Schüler starten in die generalistische Pflegeausbildung am Klinikum Fichtelgebirge. Es ist der erste Kurs mit völlig neuem Lehrplan. » mehr

10.09.2020

Oberfranken

SPD sieht sich als "Digitalisierungs-Partei"

Landeschefin Natascha Kohnen kündigt an, die Partei wolle "richtig Gas geben". Doch das geht nur mit einem kleinen und digitalen Parteitag. » mehr

Seit mittlerweile 50 Jahren hält Herbert Schwarz als Metzger der Felix Lauterbach GmbH die Treue. Auch als Rentner hilft er einmal in der Woche in der Metzgerei aus. Geschäftsführerin Ursula Lauterbach (rechts) wusste das besonders zu würdigen und überreichte ein Präsent. Links Ehefrau Monika Schwarz.	Foto: Werner Reißaus

08.09.2020

Region

Würste füllen als Leidenschaft

Seit 50 Jahren arbeitet Herbert Schwarz als Metzger bei der Firma Lauterbach. Auch als Rentner gibt er sich dort noch seiner Passion hin. » mehr

Neue Presse setzt auf den Nachwuchs

01.09.2020

Region

Frankenpost setzt auf den Nachwuchs

Trotz oder gerade wegen der Coronakrise setzt die Verlagsgruppe Hof, Coburg, Suhl, Bayreuth (HCSB), zu der die Frankenpost gehört, auf den Nachwuchs, um in ein paar Jahren nicht auf einen Fachkräftema... » mehr

Ein altes Foto aus der Ausbildungszeit bei der "Sparkasse" von Helmut Voit, gemeinsam mit seinen damaligen Kollegen. Von links: Früherer Vorstandsvorsitzender Helmut Summerer, Azubi Thomas Overhage, Helmut Voit, damaliger Ausbildungsleiter Hans Blüml und Azubi Volker Jena.	Foto: Helmut Voit

31.08.2020

Fichtelgebirge

Zum Ausbildungsstart: Vom Lehrling zum Bürgermeister

Auch die heutigen Stadt- und Gemeindeoberhäupter haben mal klein angefangen. Einer kam am ersten Tag der Ausbildung mit Blasen an den Händen nach Hause. » mehr

Interview: mit Andreas Purucker

31.08.2020

Fichtelgebirge

Ausbildungsstart - Braumeister: "Die erste Woche wird eher relaxed"

Der erste Tag am ersten Arbeitsplatz: Viele künftige Azubis werden mit weichen Knien in den Betrieb kommen. Dazu besteht kein Anlass, sagt Meister Andreas Purucker. » mehr

Sorge um die Fachkräfte von morgen

30.08.2020

Oberfranken

Sorge um die Fachkräfte von morgen

Die Corona-Pandemie hat den Ausbildungsmarkt schwer erschüttert. Noch immer sind viele Stellen in der oberfränkischen Wirtschaft unbesetzt. » mehr

Nur ein Steinchen aus dem "Education for Excellence"-Mosaik: Auszubildende von Lamilux treten als Mathepaten auf und nehmen Schüler an die Hand, um gewandter mit Zahlen umgehen zu können. Foto: Lamilux

30.08.2020

Region

Weil nicht nur Fachwissen zählt

Das Ausbildungskonzept "Education for Excellence" feiert bei Lamilux seinen zehnten Geburtstag. Nicht nur für die Chefin ist es ein großer Gewinn, auch die Azubis schätzen es. » mehr

Ein Auszubildender an der Berufsschule

27.08.2020

Deutschland & Welt

Stress und kaum Perspektive: Verband kritisiert Ausbildungen

Die meisten Auszubildenden sind mit ihrer Berufsbildung zufrieden. Doch an einigen Stellen ist durchaus Luft nach oben, mahnt der Deutsche Gewerkschaftsbund. Aber wo genau soll nachgebessert werden? » mehr

Deutsche Post

25.08.2020

Oberfranken

Verdi droht mit Post-Streik vom 1. September an

5,5 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, eine Erhöhung der Auszubildendenvergütung von monatlich 90 Euro für Azubis und Studierende sowie eine Fortschreibung der Postzulage für Beam... » mehr

Der "Reiterhof Wirsberg" wurde vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband zum Top-Ausbildungsbetrieb zertifiziert. Unser Bild zeigt von links die Auszubildenden Luna Wagner (Köchin), Max Lochner (Koch) und Larissa Weich (Hotelfachfrau) sowie die Hotelinhaber Frank und Susanne Eckert. Foto: Werner Reißaus

24.08.2020

Region

Reiterhof zum Top-Ausbilder gekürt

Das Wirsberger Traditionshotel hat als einer der ersten 40 Gastronomiebetriebe in ganz Bayern ein neues Zertifikat bekommen. Dabei geht es um die Qualität der Ausbildung. » mehr

19.08.2020

Region

Kulmbacher Betriebe suchen händeringend Azubis

Kulmbach - "Auch wenn das Thema Ausbildung in den vergangenen Monaten nicht auf Nummer eins der Prioritätenliste stand, muss es spätestens jetzt wieder dorthin", fordert IHK-Vizepräsident Michael Mösc... » mehr

Aus den Händen von Forstbetriebsleiter Winfried Pfahler (im Vordergrund) erhielten die frischgebackenen Forstwirte Michael Meyer, Jonas Pleßgott und Ulli Stöhr ihre Zeugnisse. Mit ihnen freut sich Ausbilder Korbinian Scherm (von links). Foto: Martin Hertel, Forstbetrieb Fichtelberg

19.08.2020

Fichtelgebirge

Nachwuchs für den Forst

Drei Forstwirt-Azubi aus Fichtelberg erhalten sehr gute Abschlusszeugnisse. Und alle haben auch schon einen Arbeitsvertrag in der Tasche. » mehr

Im Seniorenheim Christiansreuth sind Mitarbeiter und Bewohner während der Corona-Krise noch enger zusammengewachsen. Unser Bild zeigt Wilhelmine Weinrich (rechts), die gemeinsam mit Betreuungsassistentin Marion Hertzog Post liest.	Foto: Dirk John

18.08.2020

Region

Gestärkt aus der Krise

Pflege und Corona, das war in den vergangenen Monaten eine unheilvolle Kombination. Im Hofer Seniorenheim Christiansreuth haben sich Bewohner und Mitarbeiter mit der Krise arrangiert. » mehr

Friseur

16.08.2020

Deutschland & Welt

Seltener ein Haarschnitt: Friseure beklagen Umsatzeinbußen

Als die Friseure in Deutschland nach wochenlanger Zwangspause im Mai wieder öffneten, war der Ansturm der Kunden groß. Nun aber hat sich die Lage beruhigt - und viele Verbraucher halten sich in der Co... » mehr

Laura Krainz-Leupoldt

14.08.2020

Fichtelgebirge

Zwei Lehrstellen pro Bewerber

Im Landkreis Wunsiedel sind die Chancen für Berufseinsteiger auch kurz vor dem 1. September noch gut. Den IHK-Ausbildungsbetrieben fehlen viele Auszubildende. » mehr

12.08.2020

Fichtelgebirge

Berufsberatung hilft auch in den Ferien

Corona hat vieles durcheinandergebracht, auch die Pläne der Schüler. Doch es gibt noch genügend Ausbildungsstellen. » mehr

Ewald Nüssel wird heute 80 Jahre als. Foto: Bruno Preißinger

09.08.2020

Region

Der Mann, der Sicherheit im Auto schafft

Der Name Ewald Nüssel ist bei den Herstellern von Kindersitzen ein Begriff. Der Marktschorgaster gilt als geistiger Vater von Rückhaltesystemen in Fahrzeugen. » mehr

Christoph Heuser, Fachlehrer für Pflegemanagement und Gerontopsychiatrie an der bfz-Schule, informiert über die neue Ausbildung. Foto: bfz

07.08.2020

Region

Generalisten für die Pflege

Ab September beginnt erstmals die neue Ausbildung. Am bfz in Marktredwitz werden 30 Schüler innerhalb von drei Jahren Pflegefachkräfte. » mehr

Die beiden Vorsitzenden des Zweckverbands Hermann Rudolph und Peter Berek verabschieden die bisherigen Verbandsräte Johanne Arzberger, Gerhard Kuchenreuther, Hermann Sirtl und Landrat a.D. Dr. Karl Döhler (von links). Foto: Peter Pirner

07.08.2020

Fichtelgebirge

Steinmetz und Steinbildhauer attraktive Berufsbilder

Der Zweckverband des Europäischen Fortbildungszentrums verabschiedet fünf Verbandsräte und wählt seinen Vorsitzenden neu. Die Jahresrechnung 2019 findet Zustimmung. » mehr

Ausbildungssuche

02.08.2020

Region

Folgt der Corona-Krise die Azubi-Krise?

Die Zahl der Ausbildungsplätze ist gesunken im Landkreis Hof. Nun kann es die Branchen nochmals treffen, die eh kaum Nachwuchs finden, warnt die Gewerkschaft NGG. » mehr

Für junge Flüchtlinge ist die deutsche Sprache die größte Hürde. Daher gibt es an der Berufsschule gleich mehrere Vorbereitungsklassen. Foto: Uwe Anspach/dpa

02.08.2020

Fichtelgebirge

Lehrer als Weichensteller

Die Berufsschule Wunsiedel-Marktredwitz unterrichtet nicht nur Auszubildende. Sie bietet auch Flüchtlingen und Jugendlichen mit Problemen Perspektiven. » mehr

Ein Azubi in einem Elektroinstallationsbetrieb in Hannover

01.08.2020

Deutschland & Welt

Schwieriger Start ins Ausbildungsjahr

«Was man dieses Jahr bloß anfangen soll? Eine Ausbildung» - mit Slogans wie diesen wirbt das Handwerk um Azubis. Die haben es aber in diesem Jahr nicht leicht. » mehr

Gute Chancen für Auszubildende

30.07.2020

Region

Gute Chancen für Auszubildende

Die Arbeitslosigkeit sinkt wieder. In Kulmbach liegt die Quote nun unter vier Prozent. Es gibt noch genügend Lehrstellen. » mehr

29.07.2020

Fichtelgebirge

Bildungszentren im Wandel

Einrichtungen wie das EBZ vermitteln heute Werte, für die sonst wenig Zeit bleibt. Dem Referenten Peter Buhrmann ist um ihre Zukunft nicht bange. » mehr

Am 1. August ist definitiv Schluss. Sie halten den Betrieb in der Backstube in den wenigen noch verbleibenden Tagen weiter aufrecht (von links): Iris Schichl-Lang, der Auszubildende Ahmad Hussein Ibrahim, Wiltrud Lang und Elisabeth Bernhard.	Foto: Gebhardt

28.07.2020

Region

Die Bäckerei Lang schließt

Der 1. August ist der letzte Tag. Dann stellt die Traditionsbäckerei nach 117 Jahren ihren Betrieb ein. » mehr

Die Manufaktur Friseure in Marktredwitz stellt zum 1. August vier neue Lehrlinge ein - Corona zum Trotz. Chef Christian Feldker (sitzend) setzt auch in Zukunft auf Teamarbeit. Unser Bild zeigt ihn zusammen mit Jenny Zobel (links), die seit einigen Tagen ihren Gesellenbrief hat, Emilia-Sophie Kurth und Nica Dagilew (von rechts), die beide ins zweite Lehrjahr kommen. Foto: Peggy Biczysko

27.07.2020

Region

Vier neue Lehrlinge trotz Corona

Die Manufaktur Friseure denkt an die Zukunft. Damit stellt das Marktredwitzer Unternehmen zwei Drittel der neuen Berufsschulklasse in Hof. Jetzt sind es 28 Mitarbeiter. » mehr

Sie haben ihr Studium an der Hofer Technikerschule absolviert: Sebastian Bayer, Yannick Ebert (Meisterpreis mit Schnitt 1,40), Maximilian Eismann, Lukas Englmann, Martin Gebhardt (Meisterpreis mit 1,45), Josef Görnitz (Meisterpreis mit 1,38), Stefan Goldmann, Philipp Hais, Johannes Meyer (Meisterpreis mit 1,36), Danny Naumann, Dennis Nendza, Friedrich Päßler, Florian Salomon, Christian Strobel, Jens Wirth (Meisterpreis mit 1,18), Kacper Bartoszewski, Johannes Becher, Julian Häfner, Michael Hofmann, Kai Kolbe, Simon Lehmann, Fabio Müller, Paul Puchta, Marc Reingruber, Julian Vogel und Lukas Kleinfeldt.	Foto: von Dorn

28.07.2020

Region

Begeisterung ist alles

Die Absolventen der Technikerschule müssen sich nun auf dem Arbeitsmarkt behaupten. » mehr

Jule Bär hat es als Praktikantin gut gefallen. Sie will es wie Pierre Mühlfeld machen und eine Lehre im Zimmereibetrieb beginnen.

24.07.2020

Region

Mit jungen Kräften durch die Krise

Das Handwerk besinnt sich in schweren Zeiten auf seine Stärken. Corona beschert den Zukunfts- themen Nachwuchs und Ausbildung eine ganz neue Brisanz. » mehr

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

23.07.2020

Deutschland & Welt

Wie Heil 12 Euro Stundenlohn erreichen will

Wie viel mehr darf's sein? Millionen Menschen liegen mit ihrem Einkommen unter dem künftigen Mindestlohn. Der Arbeitsminister will eine noch kräftigere Steigerung - und erntet Kritik. » mehr

Die 31. Ausbildungsmesse, die eigentlich für den 17. Oktober 2020 am Beruflichen Schulzentrum fest eingeplant war, wird es wegen der Corona-Pandemie in der bisherigen Form nicht geben. Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft (im Bild von links) mit Martin Witterauf vom Landratsamt, Schulrat Michael Hack, Vorsitzendem Dr. Michael Pfitzner, stellvertretendem Vorsitzenden Clemens Dereschkewitz und Schulleiter Alexander Battistella wird aber am 17. Oktober eine dezentrale Ausbildungsmesse, also vor Ort in den Unternehmen und Betrieben, anbieten. Foto: Werner Reißaus

22.07.2020

Region

Jobsuche direkt vor Ort

Jetzt sind die Unternehmen gefragt. Die Kulmbacher Ausbildungsmesse findet in diesem Jahr dezentral statt. » mehr

Azubis verdienen sehr unterschiedlich

20.07.2020

Deutschland & Welt

Azubi-Gehälter klaffen weit auseinander

Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Azubis verdienen je nach Branche und Region extrem unterschiedlich. Corona dürfe diese Gräben nicht noch verschärfen - so die Forderung v... » mehr

17.07.2020

FP/NP

Industrie warnt vor Lohnanstieg

Jeder Zweite in der Metall- und Elektrobranche ist im Moment in Kurzarbeit. Der oberfränkische Verbandsvorsitzende Thomas Kaeser geht davon aus, dass nicht alle Jobs gerettet werden können. » mehr

Laura Scheler, Julian Sünkel, beide Auszubildende, Betriebsrat Matthias Lauterbach, Kreisbrandmeisterin Andrea Pfadenhauer-Wagner, Ausbildungsleiterin Verena Ramming, Betriebsrat Sven Lanzendörfer, Auszubildende Lea Burger, Personalleiter Florian Kirchner und Sabine Goppert, Sachgebietsleiterin Lacrima bei der Übergabe der Spenden.

06.07.2020

Region

Brauerei-Mitarbeiter spenden 1000 Euro

Lacrima und die Kulmbacher Kinderfeuerwehren erhalten jeweils 500 Euro. Das Geld stammt aus einer Tombola. » mehr