Artikel zum Thema

BAUUNTERNEHMEN

Spatenstich für den zweiten Bauabschnitt des Geh- und Radwegs von Marktredwitz bis Leutendorf. Auf dem Foto (von links): Bauunternehmer Gerald Heinl, Christian Frohmader und Stefan Kirsch von der Stadtverwaltung, Petra Wick vom Ingenieurbüro Steppan, Oberbürgermeister Oliver Weigel und die Bürgermeister Horst Geißel und Christine Eisa. Foto: Herbert Scharf

22.10.2020

Marktredwitz

Radwegenetz wächst weiter

Offizieller Spatenstich an der Ziegelhüttenstraße: Bis Weihnachten soll der Rad- und Gehweg von Marktredwitz bis Leutendorf fertig sein. Die Stadt investiert dafür 130 000 Euro. » mehr

Sie freuen sich über die wieder befahrbare B 303 (von links): Michael Fuchs von der Verkehrsbehörde der Stadt Marktredwitz, Stefan Eulerfeld, Bereichsleiter der Firma Markgraf, Birgit Schelter, Leiterin der Marktredwitzer Verkehrsbehörde, Bauleiter Reinhold Schiener, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Bauleiter Friedhelm Schmidt vom Staatlichen Bauamt, Landrat Peter Berek, Erwin Kieslinger und Siegfried Beck vom Staatlichen Bauamt sowie der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Foto: Florian Miedl

09.10.2020

Fichtelgebirge

Auf der B 303 gilt jetzt vier Wochen Tempo 50

Der Horror-Monat für Hunderte Pendler ist vorüber. Doch in den nächsten Wochen geht es auf der B 303 nur mit Tempo 50 voran. » mehr

Gaben den Radweg frei: Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (Mitte), Siegfried Beck, Leiter des Straßenbauamtes Bayreuth (links von ihm), und Jürgen Rannacher von der Baufirma VSTR; mit im Bild Nadja Hochmuth vom Selber Amt für Wirtschaftsförderung und Bauamtsleiter Helmut Resch. Foto: Wolfgang Neidhardt

09.10.2020

Selb

Die nächste Lücke ist geschlossen

Der Radweg von Selb nach Silberbach ist für den Verkehr freigegeben. Nachdem er schon fast ein Jahrzehnt im Gespräch war, wurde er nun in zehn Monaten gebaut. » mehr

Hängematten, Beachvolleyballplatz und ein Wasserspielplatz: Das in Geroldsgrün entstehende Naherholungsgebiet soll seinen Besuchern viele Freizeit-Möglichkeiten bieten. Foto: Hüttner

08.10.2020

Naila

Millionenprojekt nimmt Formen an

Sport, Ruhe, Kultur und Events: Das Projekt "Bürgerscheune mit Naherholung" in Geroldsgrün kommt voran. Im Frühjahr soll alles fertig sein. » mehr

Bei der im Juni gefundenen Bombe, die unser Bild zeigt, handelte es sich um einen rund 45 Kilogramm schweren Sprengkopf der amerikanischen Luftwaffe, der im Zweiten Weltkrieg niedergegangen, aber nicht explodiert war. Die Bombe von Freitag ist damit vergleichbar.	Foto: Patrick Gödde

07.10.2020

Hof

Bombiges Baugebiet

Am Hofer Rosenbühl verbirgt der Boden explosive Altlasten. Nun äußern sich die Anwohner über die Bombenfunde. Die Stadt gibt Einblick in die Arbeiten für das Neubaugebiet. » mehr

Arbeiten für den Untergrund: Markus Wolter (links) und Marco Grillmeier von der ESM verlegen zurzeit die Stromkabel im Marienplatz. Foto: ESM

07.10.2020

Selb

Operation am offenen Herzen

Die Bauarbeiten auf dem Marienplatz fordern vor allem die ESM und die AWS. Rund 2,6 Millionen Euro investieren die beiden Unternehmen bei laufender Versorgung. » mehr

Prozess um "Blüten" in der Eventhalle

06.10.2020

Oberfranken

Prozess um "Blüten" in der Eventhalle

Ein Brüderpaar aus Essen steht wegen Betrugs vor Gericht. Die Angehörigen eines Familienclans hatten Geschäftsleute in Oberfranken um große Summen bringen wollen. » mehr

Das BRK Kulmbach baut ein Katastrophenschutz- und Logistikzentrum. Eine Million Euro werden investiert. Das Projekt an der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße stellten (von links) vor: Landrat Klaus Peter Söllner, der stellvertretende Jugendleiter der Kreiswasserwacht, Jannik Ramming, Heike Vogel und Christian Gack von der Baufirma Vogel, der Katastrophenschutzbeauftragte des BRK, Maximilian Türk, und BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold. Foto: Melitta Burger

06.10.2020

Region

BRK schafft Zentrum für freiwillige Helfer

Der Kreisverband investiert eine Million Euro, um gerade seinen jungen aktiven Mitgliedern optimale Voraussetzungen zu bieten. Die Zahl der Ehrenamtlichen steigt kontinuierlich. » mehr

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

01.10.2020

FP

Der "Tatort" widmet sich Ost und West

Auch die neue "Tatort"-Folge setzt sich mit der Wiedervereinigung und ihren Folgen auseinander: Der Berliner Bauunternehmer Klaus Keller wird an seinem 90. Geburtstag erschossen aufgefunden. » mehr

30.09.2020

Region

Bauausschuss vergibt Aufträge für knapp 130.000 Euro

Fenster, Mauern, Zäune und ein Teich: Das Münchberger Gremium muss in die Jahre gekommene Objekte wieder auf Vordermann bringen. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

30.09.2020

Deutschland & Welt

Einfach aufmachen - der BER vor dem Start

Manchem wird es fehlen: das Fluchen über den BER ebenso wie das Lachen. Doch der Bau ist jetzt wirklich fertig. Wie der Flughafen eröffnet und warum Berlin jetzt von der Elbphilharmonie träumt. » mehr

Mit einer Besprechung startete die Erneuerung der maroden Wasserleitungen in Issigau. Das Bild zeigt (von links): Bürgermeister Dieter Gemeinhardt, Projektleiter der Helmbrechtser Firma LuK Andreas Köbrich, Bauleiter der Hofer Firma SBG Tiefbau GmbH Gunther Simon und Polier Andreas Lüttig, Reinhardt Fröh vom zuständigen Planungsbüro Schnabel aus Konradsreuth und Meister Klaus Rehm, der die Firma Südwasser vertritt. Foto: Hüttner

29.09.2020

Region

Issigau geht marode Leitungen an

In zwei Straßen verlegt die Gemeinde neue Wasser- und Gasleitungen. Auch Hydranten und Hausanschlüsse werden erneuert. Für die Maßnahme eingeplant sind 105 000 Euro. » mehr

28.09.2020

Region

"Der Vorwurf ist lachhaft"

Stephan Gleim, der Bau-Chef im Hofer Rathaus, spricht von einer "Unverschämtheit". Die Firma Spantech solle endlich liefern. » mehr

28.09.2020

Region

Kommentar: Das Tischtuch ist zerschnitten

Das Theater um die Schaustelle gerät langsam aber sicher zur Schmierenkomödie mit tragischen Zügen. Hauptdarsteller sind die Verantwortlichen der Stadt und der Baufirma, die im Laufe der vergangenen M... » mehr

Bis zuletzt haben Bauarbeiter an der Schaustelle gewerkelt und gefeilt. Und doch: Wesentliche Elemente fehlten zum Zeitpunkt der Bauabnahme am frühen Freitagnachmittag. Die Untere Bauaufsichtsbehörde untersagte den Betrieb. Foto: Thomas Neumann

25.09.2020

Region

Theaterdonner vor der Premiere

"The Cold Heart" erlebt in Selb seine Uraufführung - weil die Schaustelle noch immer Baustelle ist. Die Wut der Hofer Oberbürgermeisterin entlädt sich über der Baufirma. » mehr

26.09.2020

Region

Lkw-Stellplätze für zwei Tage gesperrt

Die Dienststelle Bayreuth der Autobahndirektion Nordbayern lässt den durch Ausbrüche und Risse geschädigten Fahrbahnbelag im Bereich der Lkw-Stellflächen der Tank- und Rastanlage Frankenwald West in F... » mehr

Vier Wohnungen entstehen in dem Haus Schlossstraße 1. Hellmuth und Susanne Groß wollen damit auch die Selber Innenstadt stärken. Foto: Florian Miedl

25.09.2020

Region

Zurück zu alter Schönheit

Susanne und Hellmuth Groß sanieren das Haus Schlossstraße1 von Grund auf. Damit hauchen sie einem Stück Selber Geschichte neues Leben ein. » mehr

Dienstagabend: Noch immer werden Bauteile für die Schaustelle angeliefert. Foto: Thomas Neumann

25.09.2020

Region

Mängel an Hofer Schaustelle zu groß: Premiere in Selb

Die Hofer Schaustelle weist erhebliche Mängel auf. Hofs Oberbürgermeisterin Eva Döhla zieht die Reißleine: Die Premiere von „The cold Heart“ findet in Selb statt » mehr

Lichtenberg ist bereit für Luxus

24.09.2020

Region

Lichtenberg ist bereit für Luxus

Martin Süß, Kaufmann aus Hof, investiert in Ferienwohnungen der gehobenen Klasse. Für ihn hat Lichtenberg durchaus Potenzial. » mehr

Die Verkleidung der Decken in allen Räumen des Rathausanbaus muss aufwendig saniert werden. Foto: Uwe von Dorn

23.09.2020

Region

Pfusch am Rathaus-Anbau kostet Stadt 225.000 Euro

Beim Einbau der Decken hat die Baufirma kräftig danebengegriffen. Das hat Konsequenzen und mündet in einen Rechtsstreit. » mehr

Dienstagabend: Noch immer werden Bauteile für die Schaustelle angeliefert. Foto: Thomas Neumann

22.09.2020

Region

Theater improvisiert vor der Premiere

Am Samstag soll die neue Spielzeit in der Schaustelle beginnen. Nur noch 50 Stunden sind es bis zur geplanten Baufreigabe - der Druck auf die Verantwortlichen steigt. » mehr

Die Arbeiten an der Rohrersreuther Talbrücke laufen auf Hochtouren. Luftbild: Autobahndirektion Nordbayern

18.09.2020

Region

Noch sechs Wochen Baustelle auf A 9 - Münchberg-Nord nachts gesperrt

Die Autobahndirektion saniert derzeit die Brücke bei Rohrersreuth im Landkreis Kulmbach. Freie Fahrt ist voraussichtlich Ende Oktober. Bei Münchberg steht eine nächtliche Sperrung der Auffahrt Nord be... » mehr

Das frühere Gasthaus "Einhorn" wird Dorfgemeinschaftshaus. Fotos: Herbert Scharf

18.09.2020

Region

Lorenzreuth, eine einzige Baustelle

Der Marktredwitzer Ortsteil macht sich fit für die Zukunft. Das bemerken auch Verkehrsteilnehmer. Wohl in keinem Ort im Landkreis gibt es derzeit so viele Baustellen wie hier. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

18.09.2020

Region

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

17.09.2020

Region

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Das modernste Werk seiner Art in Oberfranken hat die Firma Heidelberger Beton Grenzland an der Weißenbacher Straße gebaut. Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Tourismus des Selber Stadtrates zeigten sich bei der Besichtigung beeindruckt. Foto: Wolfgang Neidhardt

17.09.2020

Fichtelgebirge

Nummer eins Oberfrankens in Selb

Die Firma Heidelberger Beton Grenzland hat 2,2 Millionen Euro in den Neubau investiert. » mehr

Zwei Baustellen hintereinander - muss das sein?

15.09.2020

Region

Zwei Baustellen hintereinander - muss das sein?

Dieses Bild wiederholt sich innerhalb weniger Wochen: Staus am Q-Bogen in Hof sind derzeit an der Tagesordnung. Und das wird wohl bis Anfang November so bleiben. » mehr

Startschuss für ein Millionenprojekt: Auf der Deponie Steinmühle entsteht ein neues Verwaltungsgebäude. Unser Bild zeigt den Spatenstich mit (von links) Bauleiter Pavel Dvoracek vom Planungsbüro Fischer, Projektleiter Rudi Schmeller, Bauunternehmer Stefan Bäuml, dem Tirschenreuther Landrat Roland Grillmeier, Kreisbaumeister Klaus Weig, Planer Johannes Fischer aus Marktredwitz, Deponieleiter Peter Förster und Sachgebietsleiterin Jutta Goossens . Foto: Josef Rosner

10.09.2020

Fichtelgebirge

Millionen-Investition auf der Deponie

In Steinmühle macht der Tirschenreuther Landrat Grillmeier seinen ersten Spatenstich. An dem Projekt arbeiten nur Firmen aus der Region. » mehr

Die Versetzung des Kriegerdenkmals in Grötschenreuth schlägt in Tröstau immer noch Wellen. Foto: Christian Schilling

09.09.2020

Fichtelgebirge

Bürgermeister nimmt Kritik an

Rainer Klein versteht den Tadel einiger Gemeinderäte wegen der Versetzung des Kriegerdenkmals. Er fordert aber auch, ihn selbst als Person zu achten. » mehr

Baustellengespräch auf dem Vorplatz der Zeller Schule (von links): Bürgermeister Horst Penzel, zweite Bürgermeisterin Monika Jakob, Geschäftsleiter Patrick Becher, Schulhausmeister Martin Hager, Bauleiter Florian Bauer, Polier Lutz Winkler (beide AS Bau) und Ingenieur Jörg Albrecht vom gleichnamigen Helmbrechtser Planungsbüro. Foto: Engel

03.09.2020

Region

Zell investiert in seine Schule

Die Schule bekommt einen neuen Vorplatz und einen Sportplatz. Die Arbeiten sollen bis zum Schulbeginn am 8. September abgeschlossen sein. » mehr

Chinesisch beanspruchtes Subi Riff

26.08.2020

Deutschland & Welt

China schießt Raketen ins Südchinesische Meer

Neue Eskalation: Erst beklagt China eine «Provokation» der USA mit einem Spionageflugzeug, dann schießt es zwei Mittelstreckenraketen ins Südchinesische Meer. Die USA gehen mit Strafmaßnahmen gegen di... » mehr

Schotter in den aufgefrästen Stellen, an anderen Orten notdürftig asphaltiert: Noch immer sind zwischen der Vorwerkstraße und dem Goldenen Feld zahlreiche aufgegrabene Löcher. Wann sie verschlossen werden, weiß keiner. Foto: privat

25.08.2020

Region

Löcher und Gräben machen weiter Ärger

Die Bauarbeiten rund um das Gewerbegebiet am Goldenen Feld ziehen sich weiter hin. Die Firma flickt nun wenigstens notdürftig. » mehr

Ermittler der Zollbehörden decken immer wieder Verstöße gegen die Mindestlohnpflicht auf - auch in Oberfranken. Foto: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

19.08.2020

Oberfranken

Verstöße gegen Mindestlohn

Mehrere Firmen aus Oberfranken haben ihren Mitarbeitern zu wenig bezahlt. Nun warten hohe Strafen auf sie. » mehr

Rolltreppe liegt im ehemaligen Kaufhof

17.08.2020

Region

Spektakuläre Rolltreppen-Anlieferung am ehemaligen Kaufhof

Am Montag um die Mittagszeit hat ein Kranführer, unterstützt von Arbeitern, auf der Baustelle am ehemaligen Kaufhof in der Hofer Altstadt eine Rolltreppe in eine vorübergehende Liege-Position beförder... » mehr

Baubranche

14.08.2020

Region

Baubranche gehen die Azubis aus

Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind viele Baufirmen im Landkreis Hof vergeblich auf der Suche nach Azubis. » mehr

Arbeiter am Werk: Mathias Peter und Michél Stephan sind unter anderem mit der Dämmung der Außenwände am Anbau beschäftigt.

13.08.2020

Region

Der Baubranche im Raum Hof gehen die Azubis aus

Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind viele Baufirmen im Landkreis und in der Stadt Hof vergeblich auf der Suche nach Azubis. » mehr

Sorgte für Diskussionen: das Kriegerdenkmal in Tröstau. Foto: Christian Schilling

12.08.2020

Fichtelgebirge

Bürgermeister im Kreuzfeuer

Das Tröstauer Kriegerdenkmal sorgt für Diskussion. Der neue Standort gefällt nicht jedem. » mehr

Der grobe Schotter, mit dem der Graben im Goldenen Feld notdürftig geflickt wurde, fliegt meterweit, wenn ein Fahrzeug zu schnell ist. Foto: Privat

11.08.2020

Region

Tiefe Gräben und ungeflickte Löcher

Alle haben sich auf das schnelle Internet gefreut. Doch wie eine schwedische Firma am Goldenen Feld arbeitet, macht nicht nur Anlieger wütend. » mehr

Auf einen großen Gemeinschaftsraum unter dem gut erhaltenen Dach können sich die Dorfbewohner von Wölsau freuen. Oberbürgermeister Oliver Weigel und Bauamtsleiter Stefan Büttner inspizieren die Lage.

09.08.2020

Region

Neuer Treff für Dorfbewohner

In Wölsau revitalisiert die Stadt nach der Ersteigerung ein altes Haus. Auch für die Feuerwehr entsteht eine neue Bleibe. Zwei Millionen Euro werden hier investiert. » mehr

Bei strahlendem Sonnenschein setzten vor der Silhouette der Festspielstadt (von links) Veronika Sirch, die Geschäftsführerin des Baugeschäfts Roth, Hansjörg Tschan, bei der F&B Wohnbau GmbH zuständig für die Projektleitung, Peter Buchert, der Geschäftsführer der Domizilium Wunsiedel GmbH, Wunsiedels Bürgermeister Nicolas Lahovnik, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landrat Peter Berek und Markus Fellner, Bauleiter bei der F&B Wohnbau, den symbolischen ersten Spatenstich. Foto: Christian Schilling

06.08.2020

Region

Spatenstich im Stadtzentrum

In Wunsiedel fällt der Startschuss für eine neuartige Wohnanlage. Verantwortliche und Gäste loben die Wahl des Standorts. » mehr

Das Corona-Virus respektiert keine Regeln.	Foto: IG BAU

06.08.2020

Region

Gewerkschaft kritisiert "grobe Corona-Sünden" auf dem Bau

Sammeltransporte, keine Masken, Desinfektionsmittel Fehlanzeige: Laut IG BAU lässt die Disziplin auf den Baustellen im Landkreis bedenklich nach. » mehr

Fläche für Amazon bei Gattendorf Gattendorf

05.08.2020

Region

Mondlandschaft im Hofer Osten: Fläche für Amazon wird eingeebnet

Bei Gattendorf wird derzeit eine riesige Fläche für das neue Amazon-Logistik-zentrum eingeebnet. Die gigantischen Dimensionen erregen Aufsehen - und führen zu einer höheren Verkehrsbelastung. » mehr

Der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt des geplanten Sport- und Freizeitzentrums am Eisteich in Hof soll nächstes Jahr fallen. Dann entsteht auch eine Pumptrack-Anlage. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

05.08.2020

Region

Hof: Arbeiten am Eisteich gehen weiter

Der Skatepark und die Pumptrack-Anlage sollen nächstes Jahr entstehen. Noch diesen August gibt es dazu ein Treffen mit der Hofer Skaterszene. » mehr

Beamte der Zolleinheit Finanzkontrolle Schwarzarbeit werden auf Baustellen oft fündig.	Symbolfoto

04.08.2020

Region

Schwarzarbeit am Bau richtet hohen Schaden an

Für die Sozialkassen und das Image der Baubranche seien die Auswirkungen immens. Die Gewerkschaft IG Bau fordert daher mehr Personal beim Zoll. » mehr

Unterquerung der Röslau in Lorenzreuth. Normalerweise werden Versorgungsleitungen unter der Straße verlegt. Nicht so im Marktredwitzer Stadtteil Lorenzreuth. Im Zuge der Dorferneuerung war es notwendig, den Fluss Röslau anzustauen und dann zu unterqueren. Einmal eine etwas andere Baustelle. Foto: ESM

03.08.2020

Fichtelgebirge

Erst stauen, dann graben

Mittendurch statt außenrum: Die ESM verlegt in Lorenzreuth neue Leitungen. Dafür senkt das Unternehmen den Fluss Röslau ab. » mehr

Polier Norman Spranger von der Baufirma WTU aus Weischlitz zeigt den Fund im Hohlraum des Fundamentes vom Kriegerdenkmal. Foto: Hüttner

30.07.2020

Region

Arbeiter stoßen auf einen "Schatz"

Im Fundament eines Kriegerdenkmals finden Bauarbeiter in Berg einen Hohlraum mit Gegenständen. Ältere Dorfbewohner könnten zur Aufklärung beitragen. » mehr

Aktualisiert am 28.07.2020

Region

Eine Million Euro für 119 neue Mitarbeiter-Parkplätze

An der Hochfranken Klinik in Naila gibt es 119 neue Parkplätze, die in erster Linie für die Mitarbeiter des Krankenhauses gebaut wurden. » mehr

Breitband-Internetausbau im ländlichen Raum

28.07.2020

Deutschland & Welt

Immer noch viel Nachholbedarf bei schnellen Internetzugängen

Es ist ein Dauerthema: der Breitbandausbau in Deutschland. Nach wie vor gibt es vor allem auf dem Land «weiße Flecken» - auch weil es bürokratische Hürden gibt. » mehr

27.07.2020

Region

Marienplatz kommt AWS teurer als geplant

Die Abwasserbetriebe Selb müssen rund 250.000 Euro mehr investieren. Für den Kanal sind Sonderbauwerke nötig. » mehr

Trockengelegt wird derzeit die Schirndinger Schule. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Foto: Herbert Scharf

26.07.2020

Fichtelgebirge

Schule wird bald trocken sein

Der Schirndinger Marktgemeinderat hebt die veraltete Baumschutzverordnung auf. Die Räte sind sich einig, dass die Vorschriften des Naturschutzes genügen. » mehr

24.07.2020

Region

Reicht gut eine Million fürs Schützenhaus?

Die Baumeisterarbeiten für die Sanierung des Schützenhaues sind auf 1,3 Millionen Euro geschätzt worden. In Kürze wird sich herausstellen, ob diese Summe noch aktuell ist. » mehr

So sah das Innere der Pfarrkirche St. Jakobus einst aus: mit Kanzel, Schutzpatron, Strahlen-Madonna und Schreineraltar. Fotos: Bruno Preißinger

22.07.2020

Region

Im Christentum tief verwurzelt

Am Wochenende feiern die Marktschorgaster die 911. Weihe der Pfarrkirche St. Jakobus, der Ältere. Vor 40 Jahren bekam sie einen neuen Altar. » mehr