Artikel zum Thema

BERUF UND KARRIERE

Sarah Lombardi

vor 5 Stunden

Boulevard

Sarah Lombardi macht «ein bisschen was von allem»

Die Sängerin stellt ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Sie sagt, sie sei froh, einen Job zu haben, der er zudem viel Spaß mache. » mehr

Zahlreiche Auszeichnungen als verdienter Aktivist hat Hugo Ponzer in seiner Zeit bei der Wismut erhalten; obwohl der Bergingenieur kein Parteimitglied war. Die Medaillen und einige DDR-Sondermünzen haben er und seine Frau Christine im März 1989 mit in den Westen genommen. Foto: Katrin Lyda

vor 21 Stunden

Fichtelgebirge

Ein Bergmann seilt sich ab

DDR-Bergleuten in der Wismut fehlte es materiell an nichts. Aber auch unter Tage waren Partei und Stasi allgegenwärtig. Deshalb flohen Christine und Hugo Ponzer nach Westen. » mehr

Arbeitszeit

25.11.2020

Wirtschaft

3,6 Millionen Erwerbstätige unzufrieden mit der Arbeitszeit

Vollzeit-Mitarbeiter wollen oft reduzieren, während Teilzeitbeschäftigte eher am Aufstocken interessiert sind. Das zeigen die neuesten offiziellen Zahlen. » mehr

Zeit im Sessel, die hat Karl Bayer nun öfter. Der 80-Jährige hat sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Diakoniewerkes Martinsberg bei der Mitgliederversammlung in die Hände von Gerhard Selbmann gelegt. Foto: Hüttner

24.11.2020

Naila

Rentner. Und jetzt?

Karl Bayer ist 80. Zeit für ihn, die Leitung des Diakoniewerkes Martinsberg abzugeben. Gar nicht so einfach für einen, der über Jahrzehnte hinweg Meilensteine setzte. » mehr

Tierärzte sind im ländlichen Raum Mangelware - auch der Landkreis Kronach ist unterversorgt, vor allem im Hinblick auf Notdienste. Die Politik hat das Problem erkannt und verspricht Verbesserungen.	Foto: dpa/Inga Kjer

23.11.2020

Kulmbach

Lichtblick für Landtierärzte

Ein neues Zukunftskonzept des Umweltministeriums soll die Versorgung in der Fläche sichern. Dabei geht es vor allem um Nutztiere. Aber auch Haustierbesitzer dürfen hoffen. » mehr

Über eine Videokonferenz haben sich Klemens Angermann und Souzan Nicholson vom Landratsamt Kulmbach an der Gründerwoche beteiligt. Foto: Stefan Linß

19.11.2020

Kulmbach

Mut zum Neustart im Beruf

Der Kreis Kulmbach positioniert sich bei der bundesweiten Aktionswoche erneut als Gründerregion. Diesmal stehen Frauen mit Migrationsgeschichte im Mittelpunkt. » mehr

Drogen helfen nicht gegen Sorgen

20.11.2020

Kulmbach

Drogen helfen nicht gegen Sorgen

Ein 19-Jähriger hat versucht, mit Rauschgift Probleme zu vergessen. Nun muss er 800 Euro an den Suchtarbeitskreis des Landkreises zahlen. » mehr

Interview: Martina Herzig, Leiterin des Seniorenhauses Rosenbühl der Diakonie Hochfranken in Hof

18.11.2020

Hof

"Wir wollen keine Helden sein"

Seniorenheime müssen Festungen sein, die Corona trotzen. Für Heimleiterin Martina Herzig darf die Menschlichkeit darunter nicht leiden. » mehr

Das Förderprogramm Erasmus + ist ideal für alle Wissbegierigen und Weiterbildungswilligen, die Lernen und dabei auch noch die Welt kennenlernen möchten, informieren Michaela Hermannsdörfer (links) und Myonnie Bada-Albrecht. Foto; Michael Meier

18.11.2020

Selb

Lernend die Welt erkunden

Erasmus + heißt ein Programm, das Fortbildung im Ausland ermöglicht. Die VHS Fichtelgebirge geht voran. » mehr

Krankenpfleger müssen sich auf die unterschiedlichsten Menschen einstellen. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

13.11.2020

Fichtelgebirge

"Der Fachkräftemangel wird kommen"

Pflegekräfte gelten als Helden im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Ihre Arbeitsbelastung hat sich noch verschärft. » mehr

Arne Gabius

12.11.2020

Sport

Gabius hört 2021 auf und will Hausarzt werden

Marathon und Medizin - diese Mixtur bestimmt das Leben des Arne Gabius seit Jahren. Mit dem Leistungssport soll im Herbst 2021 Schluss sein, gerade hat der 39-Jährige mit einer Weiterbildung zum Allge... » mehr

Der Kupferberger SPD-Stadtrat Volker Matysiak (rechts) übergab an seine ausscheidende Kollegin Dr. Anke Emminger einen Blumenstrauß und ein Präsent. Foto: Wulf

12.11.2020

Kulmbach

Dr. Anke Emminger hört auf

Die Direktorin eines Hofer Gymnasiums verbringt derzeit viel Zeit außerhalb ihres Wohnortes Kupferberg. Deshalb zieht sie sich aus dem Stadtrat zurück. Ihre Nachfolgerin steht schon fest. » mehr

Ausbildung

11.11.2020

Wirtschaft

Handwerk holt bei Lehrstellen auf

Wie sieht es zurzeit aus mit Lehrstellen im Handwerk? Nach der akuten Corona-Krise im Frühsommer hat sich die Lage gebessert. An den Prämien der Bundesregierung lag das wohl nicht. » mehr

09.11.2020

Meinungen

Frage der Gerechtigkeit

Die Entwicklung von Corona-Impfstoffen macht große Fortschritte, und es ist gut möglich, dass bereits Anfang des nächsten Jahres erste Impfdosen zur Verfügung stehen werden. » mehr

In einer App will das Landratsamt im Frühjahr alle relevanten Informationen für Familien anbieten.	Foto: Vieweger

09.11.2020

Fichtelgebirge

Familien-App statt Broschüren und Flyer

Das Landratsamt bündelt alle Informationen und Hilfen für Eltern und Kinder in einem digitalen Angebot. Im Frühjahr soll das Angebot an den Start gehen. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Firma Schmeller Bad & Heizung: Der 22 Jahre alte Anlagenmechaniker Samuel Weiß (links) wurde Kammersieger der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz. Firmenchef Ingenieur Felix Schmeller gratulierte zu dieser Auszeichnung. Foto: Josef Rosner

09.11.2020

Fichtelgebirge

Höchstädter ist Kammersieger

Samuel Weiß ist der beste Geselle unter den Anlagenmechanikern in ganz Ostbayern. Auch seinen Chef Felix Schmeller freut das ungemein. » mehr

Ganz schön über ihren Prüfungen schwitzen mussten die Lehrlinge aus dem Landkreis Wunsiedel. Die Anstrengung hat sich gelohnt. Foto: Daniel Reinhard/dpa

08.11.2020

Fichtelgebirge

Lehrlinge erzielen Klasseleistungen

Knapp 95 Prozent aller Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden. Die Berufsaussichten sind für Fachkräfte hervorragend. » mehr

Fotograf Florian Miedl (rechts) mit Druckerei-Geschäftsführer Heinz Späthling.	Foto: pr.

06.11.2020

Fichtelgebirge

Frische Perspektiven aus der Heimat

Fotograf Florian Miedl zeigt die Region einmal von einer anderen Seite. Den Kalender hat er zusammen mit der Weißenstädter Druckerei Späthling herausgebracht. » mehr

Kurzarbeitergeld

06.11.2020

Wirtschaft

Bundesrat will Sonder-Kurzarbeitergeld verlängern

Derzeit gelten für Kurzarbeitergeld besondere Regeln - Angestellte sollen die Krise möglichst wenig finanziell spüren. Die Frist könnte nun verlängert werden. » mehr

Interview: mit Bastian Thumser, Medizinischer Fachangestellter

06.11.2020

Oberfranken

"Wir sind am Limit"

Medizinische Fachangestellte stehen in Zeiten von Corona extrem unter Druck. Neben Patienten, die wenig Verständnis für die neuen Regeln haben, belastet immer mehr Bürokratie den Alltag. » mehr

Im Landkreis Wunsiedel sind in Marktleuthen und in Schirnding Corona-Tests möglich. In Schirnding sind die Tests vor allem für Arbeitspendler aus Tschechien vorgesehen. Symbolbild: Marius Becker/dpa

03.11.2020

Fichtelgebirge

Teststelle Schirnding bleibt erhalten

Ab sofort betreibt der Landkreis in Eigenregie das Zentrum. Hier sind täglich bis zu 1000 Tests möglich. Die Auswertung übernimmt ein neues Labor. » mehr

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau einen Abstrich

26.10.2020

FP

Das müssen Sie am Montag zu Corona wissen

Es sind keine Besucher mehr im Klinikum in Kulmbach erlaubt. Die Sieben-Tages-Inzidenz in der Stadt Hof sinkt unter 35. Söder spricht von einer "Entscheidungswoche" im Kampf gegen Corona. Und neue Auf... » mehr

"Audimax"

26.10.2020

Deutschland & Welt

Studenten sehen schlechtere Berufschancen wegen Corona

Die Corona-Pandemie stellt das Leben in vielen Bereichen auf den Kopf und macht Pläne zunichte. Eine Umfrage zeigt: Auch unter Studenten geht schon die Sorge um den Arbeitsplatz um. » mehr

Für 40-jährige Tätigkeit im Kinderhaus wurde Anita Schindler (vorne, links) geehrt; Eleonore Schwemmer und Kindergartenleiterin Michaela Schmidt (rechts daneben) für 25 Jahre, ebenso Kornelia Kick-Tesfaye, die seit 25 Jahren für den Krankenpflegeverein Nagel tätig ist. Es gratulierten (von links) Bürgermeister Bernhard Schindler, Altbürgermeister Ludwig König, die Kirchenpfleger Werner Scharf und Klaus Brunner, Pater Joy und Pastoralreferent Maximilian Pravida.	Foto: No.

25.10.2020

Fichtelgebirge

Jahrzehnte für Kinder aus Brand und Nagel da

Die Pfarreiengemeinschaft ehrt engagierte und motivierte Mitarbeiter. Im Gottesdienst erklingen wahre Lobeshymnen. » mehr

Max von der Groeben hat als Jurymitglied den Gewinner des Förderpreises Neues Deutsches Kino 2020 verliehen. Foto: Frank Wunderatsch

23.10.2020

54. Hofer Filmtage

„Fack ju Göthe“-Star im Interview

Der Schauspieler Max von der Groeben ist vor allem als "Danger" aus der Filmreihe "Fack ju Göthe" bekannt. Heuer war er erstmals auf den Hofer Filmtagen zu Gast. » mehr

Zum Gehen braucht sie einen Rollator und Lesen fällt ihr schwer. Aber der Kopf ist fit. Berta Kragl, "Schwester Bertl" hat kürzlich ihren 100. Geburtstag gefeiert. Foto: Claudia Wunder

23.10.2020

Region

Ein ganzes Leben für ihre Berufung

Berta Kragl ist in Kulmbach vielen als "Schwester Bertl" bekannt. Sie hat ganze Generationen von Kulmbachern gepflegt, wenn sie krank wurden. Jetzt hat Schwester Bertl 100. Geburtstag gefeiert und bli... » mehr

Eigentlich sind die steinigen Waldwege in Nove Mesto das Terrain von Martin Gluth. Doch der Helmbrechtser hatte unerwartet Probleme.	Fotos: Veranstalter/privat

22.10.2020

FP-Sport

Der steinige Weg in die Spitzengruppe

Keine Weltmeisterschaft, eine kräftige Portion Frust beim Weltcup in Nove Mesto: Der Herbst verheißt für den Helmbrechtser Radprofi Martin Gluth nichts Gutes. » mehr

Glückwünsche für den neu gewählten Ortssprecher von Oberdornlach: Im Bild (von links) Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack, die Stadträte Dr. Michael Pfitzner und Thorsten Grampp, Kai Schmidt, Bürgermeister Frank Wilzok und OB Ingo Lehmann. Foto: Werner Reißaus

16.10.2020

Region

Zwei "Lager" im Dorf: Neuer Ortsprecher

Kai Schmidt löst Jürgen Kolinsky als Oberdornlachs Stimme im Stadtrat ab. Zuvor gab es Unstimmigkeiten, die aber bei der Ortsversammlung nur angedeutet werden. » mehr

Die beiden Drucker Jörg Lang (links) und Roland Schmidt auf der großen Rotationsmaschine, auf der auch die Frankenpost gedruckt wird. Foto: Kaupenjohann

16.10.2020

Oberfranken

Vom Bleisatz ins Hightech-Zeitalter

Zwei Drucker der Frankenpost erzählen vom Wandel. Wurde die Zeitung noch in den 1960er-Jahren handwerklich hergestellt, so entsteht sie heute am PC und wird mit modernen Maschinen vervielfältigt. » mehr

Zeitungen zu lesen ist für Sascha Fuchs jetzt nicht mehr nur Privatvergnügen - als Volontär gehört es zu seinen Aufgaben, sich umfassend zu informieren. Fotos: Christian Weidinger

16.10.2020

Oberfranken

Das Leben als Volontär

Schreiben, Recherchieren und Interviewen machen dem 21 Jahre alten Sascha Fuchs Spaß. Er empfiehlt Gleichaltrigen, es auch einfach auszuprobieren. » mehr

Bettina Jurga und Tobias Oelsner nach der erfolgreichen Entschärfung.	Foto: SöGö

15.10.2020

Region

Bombenentschärfung: Sprengmeister geben Einblicke

Warum will man eigentlich Sprengmeister werden? Bettina Jurga, geboren in Brandenburg, und Tobias Oelsner aus Selb geben Einblicke in einen besonderen Beruf. » mehr

Helmut Will mit seinem Pudel Flocki, der ihm auch beim Zeitung lesen nicht von der Seite weicht. Foto: Rainer Unger

15.10.2020

Region

Bestens informiert - vom Waldsterben bis zum Gemeinderat

Seit er des Lesens mächtig ist, wirft Helmut Will täglich einen Blick in die Frankenpost . Den vielseitig interessierten Landwirt beschäftigen vor allem Nachrichten, die mit seinem Beruf zu tun haben. » mehr

Besorgt wegen der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen: Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder. Foto: Peter Kneffel/dpa

13.10.2020

Oberfranken

Der Krisen-Söder ist wieder da

Oft präsentiert sich der Ministerpräsident locker und hemdsärmelig. Nun aber schlüpft er wieder in eine andere Rolle. » mehr

Der Ball stand lange genug still: Am heutigen Samstag starten auch die Tischtennisspieler in die neue Saison.

13.10.2020

FP-Sport

"Das ist einfach eine Frechheit"

Sechs Tischtennisspieler des TTC 1990 Hof befinden sich in freiwilliger Quarantäne. Der Grund: Ein gegnerischer Spieler aus Nürnberg hat Corona. Bekannt wird das aber erst einen Tag nach dem Spiel. » mehr

Mutter

13.10.2020

Region

Kinderbetreuung in Corona-Zeiten oft von Mutter geschultert

Auch bei einer ähnlichen beruflichen Belastung haben während des Corona-Lockdowns im Frühjahr meist die Mütter die Kinderbetreuung geschultert. Eine Studie des Nationalen Bildungspanels zeigt zudem, d... » mehr

Millionen Beschäftigte überqualifiziert

11.10.2020

Deutschland & Welt

Millionen Beschäftigte überqualifiziert

Viel Energie und Geld wird in Deutschland in akademische Ausbildung und Berufsabschlüsse gesteckt - auch um dem Fachkräftemangel beizukommen. Doch bei Millionen Menschen passen Arbeit und Abschluss na... » mehr

BA-Chef Scheele

10.10.2020

Deutschland & Welt

BA-Chef zu Fachkräftemangel: Brauchen mehr Fortbildung

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, warnt inmitten der Corona-Krise vor einem verschärften Fachkräftemangel und sieht auch die Politik in der Pflicht. » mehr

Beherbergungsverbot für Reisende aus Risikogebieten

08.10.2020

Oberfranken

Hotels vor enormen Problemen

Das Beherbergungsverbot bringt die Branche in der Region weiter unter Druck. Die Betriebe werden die Regelung umsetzen - wie auch immer. » mehr

Wechsel in der Leitung der Neuenmarkter Kita "Abenteuerland": Im Bild (von links) Pfarrer Stefan Schleicher, die ehemalige Kita-Leiterin Sylvia Düreth, ihre Nachfolgerin Franziska Kammermeier und Bürgermeister Alexander Wunderlich.	Foto: Privat

05.10.2020

Region

Mit Herzlichkeit und viel Humor

Franziska Kammerer ist die neue Leiterin der Neuenmarkter Kita. Der Liebe wegen verschlug es die Oberbayerin ins oberfränkische "Abenteuerland". » mehr

04.10.2020

FP/NP

Rucksack voller Schulden

Mit einem schweren Rucksack voller Schulden starten viele Studierende ins Leben. » mehr

Deutsche Eishockey Liga

03.10.2020

Überregional

DEL nach erneuter Start-Verschiebung in der Kritik

Die DEL hat den Eishockey-Saisonstart erneut verschoben. Wann und wie genau gespielt werden soll, ist aber weiter unklar. Die Spieler stören sich am «Blick ins Ungewisse». » mehr

Aktualisiert am 29.09.2020

FP/NP

Kriminelle in Weiß

Die sauberen Weißkittel sind längst befleckt. Der Eid des Hippokrates wirkte schon bei den Ärzten des staatlichen Dopingsystems der DDR wie ein Relikt. Sie scherten sich einen Dreck um ihn und waren d... » mehr

29.09.2020

Region

Azubis der Rehau AG unter den Besten Deutschlands

Die zehn besten Auszubildenden Deutschlands in dem Beruf Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind in Frankfurt mit dem Günter-Schwank-Preis - vormals GKV-Preis - ausgezeichnet wo... » mehr

Die vier besten Schreinergesellen sind (vorne, von links) Benjamin Morales, Rene Popp, Julia Eichhorn und Johannes Morck. Dahinter (von links) stellvertretender Obermeister Andreas Angermann, Obermeister Jürgen Bodenschlägel, stellvertretender Obermeister Thomas Rosenberger und Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer. Foto: Werner Reißaus

28.09.2020

Region

"Holzwürmer" mit Biss

Die Schreinerinnung in Kulmbach spricht ihre Gesellen frei. 20 von 21 Prüflingen haben laut Obermeister Jürgen Bodenschlägel einen Meilenstein gesetzt. » mehr

Tina Bachmeyer macht kein Geheimnis daraus, dass ihr Start in den Beruf zunächst holprig gewesen ist. Dann landete sie in der Jugendwerkstatt der Gummi-Stiftung und machte nun als beste Textilreinigerin Bayerns ihren Abschluss. Jetzt beginnt die 26-Jährige eine zusätzliche Ausbildung zur Hauswirtschafterin. Foto: Privat

25.09.2020

Region

"Tina, das rockst du!" - Vom "Minus" zur besten Textilreinigerin Bayerns

Die beste Textilreinigerin Bayerns heißt Tina Bachmeyer. Nicht nur mit ihrem Lebensmotto strahlt sie viel Optimismus aus. Nun packt sie noch eine neue Ausbildung an. » mehr

Hier entsteht eine blühende Landschaft für Insekten und Vögel. Die Scherdel-Auszubildenden bei der Arbeit mit Gartengestalterin Ute Geyer und Ausbildungsleiter Stefan Stegner (oben: Dritte und Vierter von rechts). Foto: Herbert Scharf

24.09.2020

Region

Azubis greifen zur Schaufel

Der Vorplatz des Scherdel-Ausbildungszentrums an der Bayreuther Straße wird begrünt. Chefin ist die Gartenplanerin Ute Geyer. » mehr

20.09.2020

Region

Ein Vorschlag zur Güte

Pascal Bächer (SPD) bleibt Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Willi Danzinger (CSU) ist sein Stellvertreter. » mehr

Mehr Geld für Dachdecker fordert die IG BAU. 100 Menschen üben im Landkreis Kulmbach nach Angaben der Gewerkschaft diesen Beruf aus. Foto: IG BAU

15.09.2020

Region

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun

Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang. » mehr

Schulleiter Oliver Brandt begrüßt die neuen Lehrkräfte und die Studienreferendare an der Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz: dritte Reihe stehend Julian Scherer, Marion Knodt, Alexander Lohner, Thomas Schmid, Anna-Lena Schilling; zweite Reihe sitzend Alina Steer, Christine Sperl, Tobias Hoffmann, Schulleiter Oliver Brandt; erste Reihe sitzend Verena Heber, Valeria Cipes, Manuela Däubner (jeweils von links). Foto: pr.

15.09.2020

Region

Zwölf neue Lehrkräfte an der Realschule

Hochmotiviert und mit personeller Verstärkung startet die Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz in das neue Schuljahr. Junge Lehrer bereiten sich dort auf ihr Examen vor. » mehr

Kreisbäuerin Karin Wolfrum ist glücklich, dass ihr Sohn Andreas den Hof in Döberlitz weiterführen möchte. Nur so machen die enormen Investitionen des landwirtschaftlichen Unternehmens, etwa in die Stallerweiterung mit mehr Platz für den aktuellen Milchkuhbestand sowie einen Melkroboter Sinn. Foto: Beier

14.09.2020

Region

Landwirtschaft als Auftrag

Klimawandel, scharfe Auflagen, Nachwuchsmangel - die Landwirte in der Region blicken mit Sorge in die Zukunft. Sie suchen Strategien für eine nachhaltige Produktion. » mehr

14 junge Menschen haben am Klinikum Kulmbach den erfolgreichen Abschluss ihrer dreijährigen Pflegeausbildung gefeiert. Das Foto zeigt die Absolventen zusammen mit ihren Lehrern und den Verantwortlichen für das Haus, die zum bestandenen Examen gratulierten.	Foto: Melitta Burger

14.09.2020

Region

Examen erfolgreich abgelegt

Mit 14 Absolventen war der Kurs zuletzt nicht mehr sehr groß. Dafür konnten sich die Ergebnisse der Pflegeschüler am Klinikum Kulmbach umso mehr sehen lassen. » mehr

Der Standort Rehau der Berufsschule heißt nun "Helmut-Wagner-Schule". Landrat Oliver Bär und die anderen Verantwortlichen weihten am Freitag nach zweijähriger Bauzeit den Erweiterungsbau ein. Foto: Uwe von Dorn

11.09.2020

Region

Einweihung: Schul-Erweiterungsbau erinnert an Helmut Wagner

Der Gründer der Rehau AG ist Namensgeber für den Erweiterungsbau der Berufsschule am Standort Rehau. Damit ehrt man dessen Verdienste um die Berufsausbildung. » mehr