Schlaglichter

Umwelthilfe fordert Pfandsystem für Batterien in Deutschland

Gerätebatterien werden oft falsch und sogar gefährlich entsorgt - die Deutsche Umwelthilfe fordert deswegen ein bundesweites Pfandsystem für die kleinen Energiespeicher. Außerdem müssten die gesetzlichen Sammelquoten stark steigen, die Batterien müssten leichter austauschbar sein und Verbraucher müssten besser informiert werden, teilte die Umweltschutz-Organisation mit. Mehr als jede zweite Altbatterie - ob lose oder fest verbaut - in Smartphones, Spielzeug und anderen Elektrogeräten werde illegal, zum Beispiel über den Restmüll, entsorgt, sagte DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
15:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Batterien Deutsche Umwelthilfe Elektrische Geräte und Maschinen Energiespeicherung und Energiespeicher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sonne

26.05.2020

Droht uns ein Sommer mit Rekordhitze?

Nach zwei Dürre- und Hitzesommern könnte es auch in diesem Jahr richtig heiß werden. Städte und Gemeinden müssten sich jetzt vorbereiten, sagt die Weltwetterorganisation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
15:16 Uhr