Wirtschaft

Bahnunternehmen stellten 2018 besonders viele Lokführer ein

Bahnunternehmen haben 2018 deutlich mehr dringend benötigte Lokführer eingestellt als in den Jahren zuvor.



Lokführer
Ein Lokführer im Führerstand eines Diesel-Triebwagens der Deutschen Bahn.   Foto: Daniel Karmann/dpa

Rund 3100 Menschen begannen im vergangenen Jahr als Zugführer, wie aus Daten des Lobbyverbands Allianz pro Schiene hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Damit stieg die Gesamtzahl um mehr als sieben Prozent auf rund 46.800. Das war der größte Anstieg seit 2015. Die Angaben beruhen auf Daten der Bundesagentur für Arbeit sowie des Verbands deutscher Verkehrsunternehmen.

Von der gestiegenen Einstellungszahl profitierten vor allem regionale Verkehrsanbieter: Fast zwei Drittel der neuen Kollegen wurden U- und Straßenbahnfahrer. Alle übrigen gingen zu Eisenbahn-Unternehmen. «Das ist mehr als ein Tropfen auf dem heißen Stein», teilte Verbands-Geschäftsführer Dirk Flege mit. «Die Einstellungsoffensive der Bahnunternehmen zeigt Wirkung.»

Trotz der neuen Anstellungen wächst der Bedarf aber schneller als die Bewerberzahlen. Auf 100 offene Stellen kommen der Allianz pro Schiene zufolge derzeit gerade einmal 23 arbeitslose Lokführer. Bis Mitte 2018 hatte das Verhältnis noch 100 zu 30 betragen. «Damit hat sich die Knappheit weiter verschärft», teilt der Verband auf Anfrage mit.

Das bekommt auch die Deutsche Bahn zu spüren, die in diesem Jahr mehr als 2000 Lokführer einstellen will. «Davon haben wir Stand Ende September bereits 1700 eingestellt», teilte der Konzern auf Anfrage mit. Weil gleichzeitig viele aus dem Dienst ausscheiden, erhöht sich der Bestand bei der Deutschen Bahn aber nur langsam: um knapp 500 Lokführer seit Ende 2017 auf derzeit rund 18.700. Rund 400 davon kamen allein im laufenden Jahr hinzu und damit vier Mal so viele wie im Gesamtjahr 2018.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2019
11:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitslosigkeit Bundesagentur für Arbeit Deutsche Bahn AG Deutsche Presseagentur Lokführer Offene Stellen Unternehmen im Bereich Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fernzug

25.11.2020

EVG warnt vor Reservierungspflicht - Bahn mit Verlust

Neue Vorschläge des Bundes in der Corona-Krise stoßen auf Kritik der Gewerkschaft EVG: Demnach sollen die reservierbaren Plätze in Zügen begrenzt werden. Entschieden ist aber noch nichts. » mehr

Arbeitsmarkt

30.05.2020

Volkswirte befürchten schwere Zeiten für den Arbeitsmarkt

Die Corona-Krise schlägt auf den Arbeitsmarkt durch. Experten gehen davon aus, dass mühsam Erreichtes weggewischt wird. Auch die Zahl der Firmenpleiten könnte nach oben gehen. » mehr

Lokführer

17.02.2020

Lokführermangel bei der Deutschen Bahn verschärft sich

Die Deutsche Bahn sucht Lokführer - immer häufiger ergebnislos. Dabei will der Konzern die Fahrgastzahlen in zehn Jahren verdoppeln. Für Bahnchef Lutz braucht die Bahn für ihre Ausbaupläne Rückenwind aus der Politik. » mehr

Bundestag

20.11.2020

«The Kurzarbeit»: Corona-Sonderregeln werden verlängert

Hunderttausende Firmen haben in der Corona-Pandemie ihre Mitarbeiter schon in Kurzarbeit geschickt. In der Krise wurden die Regeln dafür ausgeweitet, nun werden die Sonderbestimmungen noch einmal verlängert. Das deutsche... » mehr

Agentur für Arbeit

30.04.2020

Betriebe melden für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit an

Die Lage in der Corona-Krise ist dramatisch: Deutschlands Betriebe melden für über zehn Millionen Menschen Kurzarbeit an - und damit fast für jeden dritten Beschäftigten in Deutschland. In einigen Branchen wie der Gastro... » mehr

Container Terminal Altenwerder

25.07.2020

Volkswirte: Konjunktur in Deutschland auf Erholungskurs

Die deutsche Wirtschaft könnte sich schneller vom Corona-Schock erholen, als viele dachten. Aufgrund vielversprechender Frühindikatoren sind Volkswirte optimistisch. Sie warnen aber vor vorschnellem Jubel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unbekannter fährt Verkehrsschild um

Hof: Verkehrsschild umgefahren |
» 7 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2019
11:55 Uhr