Wirtschaft

Deutsche Bahn will bis Jahresende über Arriva entscheiden

Arriva betreibt Busse und Bahnen in 14 europäischen Ländern. Bis Jahresende will die Deutsche Bahn über einen Verkauf oder einen Börsengang ihrer Tochter entscheiden.



Arriva
Ein Zug des Verkehrsunternehmens Arriva in Wales. Die Deutsche Bahn will in den nächsten Wochen festlegen, wie sie ihre Tochter zu Geld macht.   Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Die Deutsche Bahn will in den nächsten Wochen festlegen, wie sie ihre Tochter Arriva zu Geld macht.

«Wir gehen davon aus, dass wir noch in diesem Jahr eine Entscheidung treffen werden, welchen genauen Weg wir beschreiten», sagte eine Sprecherin. Der Konzern will sich von Arriva trennen, entweder mit einem Verkauf oder über einen Börsengang. Eigentlich wollte der Aufsichtsrat sich schon im September für eine Variante entscheiden. Der hoch verschuldete Staatskonzern braucht das Geld für die Eisenbahn in Deutschland.

Arriva betreibt Busse und Bahnen in 14 europäischen Ländern, macht aber gut 60 Prozent seines Umsatzes in Großbritannien, wo es auch seinen Sitz hat. Ein Börsengang birgt daher Risiken, weil nicht sicher ist, wann und wie Großbritannien wie geplant aus der EU austritt. Zugleich ist offen, wie viel die Kaufinteressenten zu zahlen bereit wären.

In Medienberichten war von einem möglichen Erlös von bis zu vier Milliarden Euro die Rede. Allerdings habe Arriva auch mehr als eine Milliarde Euro Schulden. Der Konzern-Aufsichtsrat entschied im September, zunächst über eine Anleihe bis zu zwei Milliarden Euro aufzunehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
16:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Börsengänge Deutsche Bahn AG Europäische Union
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bahn

11.05.2020

Bund plant milliardenschwere Hilfen für die Deutsche Bahn

Die Kunden sollen davon möglichst wenig spüren: Die Bahn muss in der Corona-Krise kräftig sparen - nur dann will der Bund mit Milliarden helfen. Dafür soll auch der Vorstand Verzicht üben. » mehr

Bengalos

03.12.2019

Thyssenkrupp-Stahlkocher fordern sichere Jobs

Bei Thyssenkrupp wächst die Unruhe. Die Stahlarbeiter fühlen sich als «Schmuddelkinder» des Konzerns behandelt. Jahrelang sei nicht in moderne Anlagen investiert worden. Das räche sich jetzt. » mehr

Bahn-Tochter Arriva

04.12.2019

Bahn will Arriva nächstes Jahr an die Börse bringen

Die Deutsche Bahn will ihre Konzerntochter Arriva im nächsten Jahr an die Börse bringen. Das kündigte Bahnchef Richard Lutz am Mittwoch an. Möglichst von Mai an solle ein Minderheitsanteil angeboten werden, über eine Zei... » mehr

Arriva

07.11.2019

Bahn will Konzerntochter Arriva nun vorerst doch behalten

Der Verkauf des Bus- und Bahngeschäfts im Ausland sollte Geld für die Eisenbahn in Deutschland bringen. Doch daraus wird erst mal nichts. Im Vorstand gibt es Gesprächsbedarf. » mehr

Stahlkocher

25.05.2020

Stahlproduktion in Deutschland eingebrochen

2,6 Millionen Tonnen Stahl sind im April in Deutschland produziert worden - deutlich weniger als im Vorjahresmonat. Grund dürfte der Stillstand in einer wichtigen anderen Branche sein. » mehr

BahnCard 25

12.03.2020

Bahn muss beim Bahncard-Onlinekauf über Widerruf informieren

Beim Online-Kauf gibt es in der EU ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Aber gilt das auch für den Kauf von Bahncards? Und muss die Deutsche Bahn Verbraucher darüber informieren? Das höchste EU-Gericht hat gesprochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Nach Sattelzug-Crash: Gefrierbeutel und Verpackung auf A 9 Hof/Münchberg

Nach Sattelzug-Crash: Gefrierbeutel und Verpackung auf A 9 | 28.05.2020 Hof/Münchberg
» 19 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

IMG-20200518-WA0000

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
16:07 Uhr