Artikel zum Thema

GEWALTDELIKTE UND GEWALTTATEN

Polizei an Tatort an Augsburger Haltestelle

vor 13 Stunden

Bayern

Tödlicher Streit an Bushaltestelle in Augsburg

In Augsburg treffen drei Menschen aufeinander und geraten in Streit, einer stirbt. Zwei Verdächtige sind gefasst. Der Fall erinnert an die Gewalttat gegen einen Familienvater vor knapp einem Jahr. » mehr

Streit an Augsburger Haltestelle

vor 11 Stunden

Brennpunkte

Tödlicher Streit an Bushaltestelle in Augsburg

In Augsburg treffen drei Menschen aufeinander und geraten in Streit, einer stirbt. Zwei Verdächtige sind gefasst. Der Fall erinnert an die Gewalttat gegen einen Familienvater vor knapp einem Jahr. » mehr

Eine Figur der blinden Justitia

27.11.2020

Bayern

Anklage fordert Haft wegen mutmaßlicher Anschlagspläne

Ein 23-Jähriger soll nach Ansicht der Staatsanwaltschaft wegen Plänen für einen rechtsgerichteten Terroranschlag vier Jahre in Haft. Außerdem forderte die Staatsanwaltschaft am Freitag vor dem Nürnber... » mehr

Albert Füracker

25.11.2020

Bayern

Bayern: Beschäftigte im öffentlichen Dienst besser schützen

Körperliche Gewalt, Anfeindungen und Drohungen - das gehört inzwischen zum Alltag von immer mehr Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Der Freistaat will sie besser schützen und setzt auf ein umfassen... » mehr

Anetta Kahane

25.11.2020

Brennpunkte

Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt

Vor 30 Jahren schlugen Neonazis den Angolaner Amadeu Antonio zu Tode. Heute kämpft eine Stiftung in seinem Namen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Von der gibt es zum Jahrestag alarmierende ... » mehr

Absperrband der Polizei

24.11.2020

Bayern

34-Jährige Opfer von Gewaltverbrechen: Ehemann flüchtet

Mit einem Messer soll ein Mann in München seine Ehefrau umgebracht haben. Die Leiche versteckt er wohl so gut, dass die Polizei bei mehreren Kontrollen in der Wohnung die Tote zunächst nicht findet. » mehr

Prozess im Missbrauchsfall von Staufen

24.11.2020

Brennpunkte

Staufen-Missbrauchsfall: Doch noch Sicherungsverwahrung

Wie gefährlich ist ein bereits verurteilter Mann, der im Staufener Missbrauchskomplex einen Jungen mehrfach sexuell misshandelt hat? Das Freiburger Landgericht musste über diese Frage entscheiden und ... » mehr

Die Bäckerinnungen aus den Landkreisen Kulmbach und Bayreuth unterstützen die Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte" der Caritas-Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und des Frauenhauses in Bayreuth. Unser Bild zeigt bei der Vorstellung der Kampagne (von links) Daniela Welzel (Frauenhaus), Sylvia Schatz-Seidel (Geseeser Landbäckerei), Christa Bialas-Müller (Frauenhaus), Nele Beck (Frauenhaus), Christine Ponnath (Leiterin Frauenhaus), Gunhild Scheidler (Caritas), Bozena Schiepert (Geschäftsführerin Caritas), Michael Rindfleisch (Obermeister Bäcker-Innung Bayreuth) und Ralf Groß (Obermeister Bäcker-Innung Kulmbach). Foto: Andreas Harbach

22.11.2020

Kulmbach

Gewalt kommt nicht in die Tüte

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November erinnern mehrere Aktionen an das Leid misshandelter Frauen. Auch Bayreuth und Kulmbach sind dabei. » mehr

Kita

20.11.2020

Brennpunkte

Kita-Leiterin in Hagen soll Kindern Gewalt angetan haben

Der Verdacht ist gravierend. Eine Kita-Leiterin soll gegenüber den ihr anvertrauten Kinder gewalttätig geworden sein. Die Kita in Hagen ist geschlossen. » mehr

Prozessbeginn gegen mutmaßlichen Rechtsextremisten

19.11.2020

Brennpunkte

Angeklagter bestreitet rechte Terrorpläne

Es ist das erste Mal, dass in Deutschland ein mutmaßliches Mitglied der «Feuerkrieg Division» vor Gericht steht. In der rechten Chatgruppe soll er sich über Pläne für einen Anschlag ausgetauscht haben... » mehr

So sah es am Wochenende vielerorts im Landkreis Kulmbach aus. Überall legten Vertreter von Städten und Gemeinden Kränze nieder. Unser Bild entstand in Kupferberg, wo die drei Bürgermeister Harald Michel (rechts), Werner Stapf (Mitte) und Marcus Ott an die Gefallenen, Toten und Vermissten der Kriege und Gewaltherrschaft erinnerten. Foto: Wulf

Aktualisiert am 15.11.2020

Kulmbach

In stillem Gedenken

Die Bürgermeister im Landkreis legen zum Volkstrauertag Kränze an den Ehrenmalen nieder. Wegen Corona können Bürger nicht dabei sein. » mehr

Prozess

12.11.2020

Brennpunkte

Prozessstart im Missbrauchsfall Münster

Betäubt, vergewaltigt, dabei gefilmt: Was die Angeklagten im Missbrauchsfall von Münster ihren eigenen Kindern zugefügt haben sollen, ist schwer zu ertragen. Jetzt stehen der Hauptangeklagte und mehre... » mehr

Zwei Tote nach Geiselnahme

11.11.2020

Brennpunkte

Geiselnahme mit zwei Toten am Tegernsee

Eine Nachbarin ruft die Polizei zu einem «Familienstreit» in einer Wohnung im oberbayerischen Ferienort Tegernsee. Ein Mann hat seine Frau als Geisel genommen. Die Bilanz: Zwei Tote und ein Kleinkind ... » mehr

Geiselnahme-Tatort in Tegernsee

11.11.2020

Bayern

Mann ersticht Freundin nach Geiselnahme und stirbt

Eine Nachbarin ruft die Polizei zu einem «Familienstreit» in einer Wohnung im oberbayerischen Ferienort Tegernsee. Ein Mann hat seine Frau als Geisel genommen. Die Bilanz: Zwei Tote und ein Kleinkind ... » mehr

Franziska Giffey

10.11.2020

Brennpunkte

Oft werden (Ex-)Partner zur Gefahr

Viele Frauen, aber auch Männer sind in den eigenen vier Wänden nicht sicher. Von Jahr zu Jahr werden mehr Anzeigen erstattet, weil der (Ex-)Partner zur Gewalt neigt. Noch ist nicht klar, ob die Corona... » mehr

Beratungen

10.11.2020

Brennpunkte

Nach dem Terror: Was tun in Europa?

In den vergangenen Wochen haben mutmaßliche Islamisten in Deutschland, Frankreich und Österreich Mordanschläge verübt. Nun beraten die drei Länder über gemeinsame Mittel gegen Hass und Gewalt. » mehr

«Querdenken»

08.11.2020

Brennpunkte

Aufarbeitung nach «Querdenken»-Demo in Leipzig gefordert

Viele Tausend «Querdenker» demonstrieren inmitten der Pandemie in Leipzig. Trotz Verbots erzwingen sie einen Marsch über den Leipziger Ring. Die Polizei lässt sie ziehen. Jetzt wird der Ruf nach Aufar... » mehr

Robert Habeck

07.11.2020

Brennpunkte

Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor

Angriffe in Deutschland, in Frankreich, in Österreich: Eine Reihe islamistisch motivierter Attacken führt zu Sorge bei Bürgern und Behörden. Nun präsentieren die Grünen ihren Plan für den Kampf gegen ... » mehr

Königsplatz-Prozess

06.11.2020

Brennpunkte

Tod nach Faustschlag: 17-Jähriger muss ins Gefängnis

Bundesweit hat eine Gewalttat in Augsburg am Nikolausabend 2019 für Fassungslosigkeit gesorgt: Ein 49-Jähriger verliert sein Leben nach einem Faustschlag. Der 17-Jährige, der zugeschlagen hat, muss je... » mehr

Bundestag

05.11.2020

Brennpunkte

Seehofer mahnt zur Besonnenheit nach Anschlägen

Nach der Bluttat eines jungen IS-Anhängers in Wien häufen sich Fragen, ob es Pannen bei Österreichs Sicherheitsbehörden gab. Der deutsche Verfassungsschutz sieht hierzulande eine Gefahr durch Nachahme... » mehr

Trauer am Königsplatz Augsburg

05.11.2020

Brennpunkte

Staatsanwalt fordert sechs Jahre für 17-Jährigen

Mit einem einzigen Schlag soll ein 17-Jähriger auf dem Augsburger Königsplatz einen 49-Jährigen tödlich verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft fordert für ihn sechs Jahre Haft, die Verteidigung plädie... » mehr

Totes Kind in Wohnung gefunden

05.11.2020

Brennpunkte

Dreijährige tot in Berliner Wohnung entdeckt

Eine Frau findet in Berlin ihre Enkelin tot auf. Später nimmt die Polizei den Vater des Kindes fest. Eine Mordkommission ermittelt. » mehr

Nach dem Terrorangriff in Wien

04.11.2020

Brennpunkte

Der islamistische Terror hat in Europa Wurzeln geschlagen

«Einsperren, abschieben, Grenzen dicht», nach jedem islamistischen Terroranschlag in Europa melden sich Rechtspopulisten mit den gleichen Vorschlägen. Doch ganz so einfach ist es nicht. » mehr

Im Gerichtssaal

03.11.2020

Brennpunkte

Erster Prozess im Missbrauchsfall Münster gestartet

In NRW kamen zuletzt mehrere drastische Fälle schwerer sexueller Gewalt gegen Kinder ans Licht. Nun steht im Missbrauchskomplex von Münster ein erster Angeklagter vor Gericht. Der Mann äußerte sich. » mehr

Jeremy Corbyn

29.10.2020

Brennpunkte

Antisemitismus? Labour-Partei schließt Ex-Chef Corbyn aus

In Großbritannien gilt Jeremy Corbyn als Alt-Linker und ausgeprägter Sturkopf. Schon oft wurden dem Ex-Labour-Chef antisemitische Tendenzen nachgesagt. Nun ist der Streit um ihn eskaliert. » mehr

Sexualverbrecher

27.10.2020

Brennpunkte

«Most Wanted»: Europol sucht gefährlichste Sexualverbrecher

Die 18 Männer werden für schlimmste Delikte gesucht. Viele sind schon seit Jahren flüchtig. Jetzt ruft Europol die Bürger zur Mithilfe auf und veröffentlicht Steckbriefe. Auch ein Deutscher steht auf ... » mehr

Verdacht islamistischer Tat

22.10.2020

Brennpunkte

Kritik an Behörden nach Messerattacke in Dresden

Für den Angriff auf zwei Touristen in Dresden Anfang Oktober soll ein junger Syrer verantwortlich sein. Die Bundesanwaltschaft geht von einer radikal-islamistischen Mordtat aus. » mehr

Angriff auf Touristen in Dresden

21.10.2020

Topthemen

Attacke auf Dresden-Touristen - Islamist in U-Haft

Bei einem Dresden-Besuch Anfang Oktober werden zwei Touristen attackiert. Einer von ihnen stirbt. Der Vorfall schockiert und ist zunächst ein Rätsel - nun ermittelt die Bundesanwaltschaft. » mehr

Trauer

20.10.2020

Brennpunkte

Jugendlicher gibt tödlichen Schlag in Augsburg zu

Vor zehn Monaten schockte eine Gewalttat in der Weihnachtszeit viele Menschen in Deutschland. Mitten in Augsburg war ein Familienvater bei einem Streit mit Jugendlichen erschlagen worden. Der Täter ze... » mehr

Mädchen in Duisburg tot aufgefunden

11.10.2020

Brennpunkte

14-Jährige getötet - gleichaltriger Freund unter Verdacht

Ein junges Mädchen wird tot in einer Gebäuderuine in Duisburg entdeckt. Schnell ist klar: Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Tatverdächtig ist nun ihr gleichaltriger Freund. » mehr

Gedenken an die Opfer des Anschlags von Halle 2019

09.10.2020

Brennpunkte

Halle gedenkt der Terror-Opfer

In der früheren Tür der Synagoge von Halle sind die Einschusslöcher deutlich zu sehen. Sie erinnert an den Terroranschlag vor einem Jahr - und ist jetzt nur eines von mehreren Denk- und Erinnerungszei... » mehr

Vor der Räumung

09.10.2020

Brennpunkte

Besetztes Haus «Liebig 34» unter Protest geräumt

Das besetzte Haus mit den vielen Transparenten war ein Symbol für die linksradikale Szene - weit über Berlin hinaus. Doch am Morgen kommt der Gerichtsvollzieher. Kampflos wollen die Bewohner nicht auf... » mehr

Am Tatort

06.10.2020

Brennpunkte

Weitere Ermittlungen nach antisemitischem Angriff in Hamburg

Wieder soll es ein psychisch kranker Einzeltäter gewesen sein, der eine antisemitsche Gewalttat verübt hat. Angesichts der Vielzahl solcher Fälle werde aber das Problem deutlich, das Deutschland mit d... » mehr

Mahnwache

05.10.2020

Brennpunkte

Attacke in Hamburg vermutlich versuchter Mord aus Judenhass

Der Verdacht liegt nahe und er allein sorgt für Entsetzen: Schon wieder eine antisemitische Gewalttat. Denn der Hintergrund für die Attacke auf einen Studenten in Hamburg ist vermutlich Judenhass. Am ... » mehr

Donald Trump

01.10.2020

Brennpunkte

Trump will rechte Gruppierung «Proud Boys» nicht kennen

Kritiker werfen US-Präsident Trump immer wieder vor, sich nicht eindeutig von rechtsextremen Gruppen abzugrenzen. Seine Weigerung beim TV-Duell gegen Herausforderer Biden, dies zu tun, sorgt nun auch ... » mehr

Tötungsdelikt in Celle

29.09.2020

Brennpunkte

Zwei Gewaltverbrechen erschüttern Celle

Die Stadt Celle ist bekannt für ihre fast 500 Fachwerkhäuser und gilt nicht als krimineller Brennpunkt. Doch in der Nacht zu Dienstag werden zwei Männer in zwei Stadtteilen Opfer von Messerattacken. E... » mehr

Ku-Klux-Klan

26.09.2020

Brennpunkte

Trump will bei Sieg Ku-Klux-Klan als Terrorgruppe einstufen

Für einen Wahlsieg braucht Donald Trump auch die Stimmen der Afroamerikaner. Nun macht er diesen ein Versprechen - und kritisiert zugleich erneut die Black-Lives-Matter-Bewegung. » mehr

Messerattacke in Paris

25.09.2020

Topthemen

Messerattacke vor «Charlie-Hebdo»-Gebäude erschüttert Paris

Es ist ein symbolischer Ort, an dem zwei Menschen Opfer einer Messerattacke werden. In dem Gebäude, vor dem sich die Tat ereignet, hatte einst «Charlie Hebdo» seine Redaktionsräume. Gerade läuft in Pa... » mehr

Absperrband der Polizei

20.09.2020

Oberfranken

Innerhalb weniger Wochen: drei ungeklärte Todesfälle

Innerhalb weniger Wochen kommt es in der Region zum dritten Mal zu einem vermeintlichen Tötungsdelikt: Eine 92 Jahre alte Frau verliert unter ungeklärten Umständen im Landkreis Wunsiedel ihr Leben. » mehr

Glasscherben

14.09.2020

Deutschland & Welt

Haftbefehl nach Messer-Attacke in Stolberg

Die Messer-Attacke in Stolberg bei Aachen zieht weitere Kreise: Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft hatte der Verdächtige im März schon einmal mit einem Messer zugestochen und «Allahu akbar» ge... » mehr

11.09.2020

Oberfranken

Urteil im Rentnermordfall: Ein Tod bleibt ungesühnt

Ein Todesopfer aufgrund einer Gewalttat. Zwei mögliche Täter. Aber keiner von beiden kann für den Tod von Friedrich Kuhn zur Rechenschaft gezogen werden. „Uns ist bewusst, dass dieses Ergebnis unbefri... » mehr

Daniel W. Bayreuth

09.09.2020

Oberfranken

Mordfall Daniel: Mehr als 100 Hinweise aus der Bevölkerung

Im Fall des rätselhaften Mordes an Daniel W. (24) vor etwa drei Wochen sind inzwischen weit mehr als 100 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Auch zu einem aggressiven Hammer-Mann. » mehr

07.09.2020

Fichtelgebirge

Das Ende einer langen Freundschaft

Nach 30 Jahren zerbricht eine Männerfreundschaft. Der Grund ist eine Frau. Jetzt steht ein 42-Jähriger wegen Bedrohung vor dem Amtsgericht. » mehr

Auf dem Wunsiedler Friedhof gedachten Dekan Peter Bauer, der katholische Stadtpfarrer Günter Vogl, der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Hof, David Goldberg, und Bürgermeister Nicolas Lahovnik (von rechts) den Opfern des KZ-Todesmarsches. Foto: David Trott

01.09.2020

Fichtelgebirge

Dunkelstes Kapitel darf nicht vergessen werden

Im Frühjahr 1945 führt ein KZ-Todesmarsch durch Wunsiedel. Ein Grabstein am Friedhof erinnert an den sinnlosen Tod von 30 unschuldigen Menschen. » mehr

Blauchlicht eines Polzeiwagens

01.09.2020

Region

Gefundener Schädelknochen: Person identifiziert

Am Sonntag, 16. August, hatte eine Passantin einen menschlichen Schädelknochen in einem Waldstück bei Bad Neualbenreuth gefunden. Mittels DNA-Gutachten konnte die Polizei die Person nun identifizieren... » mehr

Mordanklage nach Schüssen in Kenosha

28.08.2020

Deutschland & Welt

USA: Mordanklage gegen 17-Jährigen nach Schüssen in Kenosha

Nach teils gewaltsamen Protesten wird es in Kenosha ruhiger. Ein 17-Jähriger wird nach Schüssen auf Demonstranten wegen Mordes angeklagt. Unterdessen muss der schwer verletzte Jacob Blake im Krankenha... » mehr

Colin Kaepernick

27.08.2020

Überregional

Black Power bis Bucks-Boykott: Sport als politische Bühne

An einem historischen Tag im US-Sport erreichen die Proteste gegen Polizeigewalt eine neue Stufe. Die NBA-Stars der Milwaukee Bucks fangen an, Sportler und Teams schließen sich an. Nicht zum ersten Ma... » mehr

Protest

27.08.2020

Überregional

Historischer Bucks-Boykott und seine Folgen

Der Sport steht still in den USA. Zumindest für einen Tag. Weil es Wichtigeres gibt als Körbe, Tore oder Matchbälle. Mit ihrem Boykott heben die Basketballer der Milwaukee Bucks den Protest im US-Spor... » mehr

Milwaukee Bucks - Orlando Magic

27.08.2020

Überregional

Playoff-Partien in NBA nach Bucks-Boykott abgesagt

Der Protest im US-Sport gegen den Rassismus und die Polizeigewalt hat eine neue Stufe erreicht: Die Milwaukee Bucks verzichten auf ihr Playoff-Spiel gegen die Orlando Magic - in der Folge werden alle ... » mehr

Dallas Wings - Las Vegas Aces

26.08.2020

Überregional

Dallas Wings verlieren trotz Bestleistung von Sabally

Die mit Abstand beste Ausbeute ihrer Karriere hat für Basketball-Nationalspielerin Satou Sabally und die Dallas Wings nicht zum Sieg gegen die Las Vegas Aces gereicht. » mehr

Ratko Mladic

25.08.2020

Deutschland & Welt

Srebrenica: Ex-General Mladic will Freispruch

Der serbische Ex-General Mladic gilt als einer der schlimmsten Kriegsverbrecher in Europa nach 1945. Das UN-Tribunal verurteilte ihn zu lebenslanger Haft. Jetzt hat er eine letzte Chance auf Freiheit. » mehr

Christchurch-Attentäter

25.08.2020

Deutschland & Welt

Christchurch: Opfer wenden sich an Attentäter

Die «Christchurch Attacks» bedeuteten für Neuseeland das Ende einer Idylle. Bis zum 15. März 2019 lebten die Einwohner in der Illusion, dass Terror nur anderswo passiert. Dann griff ein Rechtsextremis... » mehr