Artikel zum Thema

HANDWERK

In Weißenhorn in Schwaben entsteht derzeit das erste Mehrfamilienhaus im 3 D-Druckverfahren. Foto: dpa

18.11.2020

Fichtelgebirge

"Häuser aus dem Drucker werden kommen"

Die Baubranche wandelt sich in einem rasanten Tempo. Das hat auch Auswirkungen auf den Beruf des Maurers. » mehr

Das markante Fachwerkhaus in der Braustraße war über viele Jahre hinweg die Wohn- und Werkstätte der Wagnerfamilie Klughardt. Dieses und elf weitere alte Marktredwitzer Handwerke stehen im Mittelpunkt der 24. Auflage der Rawetzer Kalendergeschichte(n) 2021, die Mary Möller-Hartung und Sebastian Macht jetzt vorstellten. Foto: pr.

17.11.2020

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr alte Handwerkskunst

Die "Rawetzer Kalendergeschichte(n)" erscheinen in der 24. Auflage. Diesmal geht es um Bäcker, Gerber, Schmiede und Seiler. » mehr

17.11.2020

Rehau

Oberstes Gebot: Sparsamkeit

Die Wunschzettel sind kurz oder es gibt sie nicht: Die Fraktionen verzichten auf teure Anträge für den Rehauer Haushalt. Sie alle sehen im kommenden Jahr wenig Spielraum für Investitionen. » mehr

Im Jahr 1897 erbaute Levermann seine prächtige Villa am Schießgraben in Kulmbach.	Fotos: Erich Olbrich

Aktualisiert am 15.11.2020

Kulmbach

Repräsentative Villa in der Oberen Stadt

August Levermann war um das Jahr 1900 einer der reichsten Bürger der Stadt. Heute stellen wir sein prächtiges Wohnhaus am Schießgraben vor. » mehr

Franz Xaver Peteranderl

13.11.2020

Bayern

Handwerk bemängelt «November-Hilfen»

Der Bayerische Handwerkstag fordert, die von der Bundesregierung versprochenen «November-Hilfen» rasch auszuzahlen und den Kreis der Berechtigten zu erweitern. Wegen des Teil-Lockdowns stehe in Teilen... » mehr

Strahlende Gesichter bei der Firma Schmeller Bad & Heizung: Der 22 Jahre alte Anlagenmechaniker Samuel Weiß (links) wurde Kammersieger der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz. Firmenchef Ingenieur Felix Schmeller gratulierte zu dieser Auszeichnung. Foto: Josef Rosner

09.11.2020

Fichtelgebirge

Höchstädter ist Kammersieger

Samuel Weiß ist der beste Geselle unter den Anlagenmechanikern in ganz Ostbayern. Auch seinen Chef Felix Schmeller freut das ungemein. » mehr

Stolz auf das Naturschutzprojekt am Karrenbühl in Oberweißenbach: Im Vordergrund die Schüler der Mittelschule Selb, die den Unterschlupf im Werkunterricht fertigten und vor Ort befüllten. Von links Stefan Rosenbaum, Marketingleiter der ESM, Carsten Kunstmann, Schulleiter der Mittelschule, Jugendsozialarbeiterin Karen Hoke, Werklehrer Klaus Dunkel und Timo Daubner, Leiter der Umwelt-AG. Foto: pr.

25.10.2020

Fichtelgebirge

Bienen haben jetzt ein "Hotel"

Im Kulturbiotop der ESM in Oberweißenbach leben Wildbienen. Selber Mittelschüler haben für sie ein Insektenhotel gefertigt. » mehr

13.10.2020

Bayern

Mittelstand kritisiert Beherbergungsverbote

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) kritisiert die aktuellen Beherbergungsverbote. Der «Corona-Flickenteppich» schädige den bayerischen Mittelstand massiv, warnte der Verband. «Uns er... » mehr

Da ist die Freude groß: Kreishandwerksmeister Christian Herpich (Mitte) überreicht den Kindern des Evangelischen Kindergartens Helmbrechts den Sieger-Scheck. Foto: HWK Oberfranken

30.09.2020

Münchberg

Helmbrechtser Kita gewinnt Preis

Handwerk hautnah: Die Kinder lernen das Schusterhandwerk kennen. Mit ihrem Plakat beeindrucken sie die Handwerkskammer. » mehr

Das achteckige Gebäude der Handwerkskammer

28.09.2020

Wirtschaft

Millionenschaden für die HWK

Aus dem oberfränkischen Handwerk gibt es massive Kritik an der Spitze der Handwerkskammer (HWK). » mehr

Die Handwerkskammer für Oberfranken ist in eine schwere Krise geraten. Fotos: Andreas Harbach, HWK

28.09.2020

Oberfranken

Viele Fehler im System

In der oberfränkischen Handwerkskammer hat es schwere Missstände und Versäumnisse gegeben. Der Hauptgeschäftsführer ist freigestellt, der Präsident zurückgetreten. Und in der Handwerkerschaft brodelt ... » mehr

Die vier besten Schreinergesellen sind (vorne, von links) Benjamin Morales, Rene Popp, Julia Eichhorn und Johannes Morck. Dahinter (von links) stellvertretender Obermeister Andreas Angermann, Obermeister Jürgen Bodenschlägel, stellvertretender Obermeister Thomas Rosenberger und Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer. Foto: Werner Reißaus

28.09.2020

Region

"Holzwürmer" mit Biss

Die Schreinerinnung in Kulmbach spricht ihre Gesellen frei. 20 von 21 Prüflingen haben laut Obermeister Jürgen Bodenschlägel einen Meilenstein gesetzt. » mehr

Thomas Zimmer

26.09.2020

FP/NP

HWK Oberfranken: Zimmer tritt als Präsident zurück

Der Skandal um die frühere Tochterfirma GTO hat eine weitere Konsequenz. Der langjährige Präsident sieht keinen Rückhalt mehr im Vorstand. Der Schritt kommt für die Kammer zur Unzeit. » mehr

Hans Peter Wollseifer

19.09.2020

Deutschland & Welt

Handwerk hat noch 29.000 Ausbildungsplätze zu vergeben

Trotz Corona-Krise hat der Handwerk noch Ausbildungskapazitäten vorzuweisen. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer appelliert an die Jugendlichen, die Chancen in dieser Branche zu nutzen. » mehr

Experten erwarten Welle von Privatpleiten

17.09.2020

Oberfranken

Droht Oberfranken eine Pleitewelle?

Kaum Firmeninsolvenzen - trotz schwerster Rezession seit der Nachkriegszeit. Weil die Meldepflicht ausgesetzt ist, gibt es offiziell weniger Pleiten. Doch die könnten bereits in wenigen Wochen die Reg... » mehr

Mehr Geld für Dachdecker fordert die IG BAU. 100 Menschen üben im Landkreis Kulmbach nach Angaben der Gewerkschaft diesen Beruf aus. Foto: IG BAU

15.09.2020

Region

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun

Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang. » mehr

Umsatz im Handwerk

14.09.2020

Deutschland & Welt

Handwerk: Vielen Betrieben droht das Geld auszugehen

Die Geschäfte im Handwerk liefen bis zum Beginn der Corona-Krise gut. Erstmals seit vielen Jahren aber rechnet der Branchenverband in diesem Jahr insgesamt mit einem Umsatzrückgang. Ein großes Problem... » mehr

Mit diesem Poster holte sich der Helmbrechtser evangelische Kindergarten den Landessieg im Wettbewerb.

10.09.2020

Region

Helmbrechtser Kinder glänzen als Schuster

Der evangelische Kindergarten hat in Bayern den Handwerker-Wettbewerb "Kleine Hände - große Zukunft" gewonnen. Er beschäftigtt sich mit der Herstellung von Schuhen. » mehr

Im Schlachthof

10.09.2020

Deutschland & Welt

Debatte über Fleischbranche: «Ausbeutung ist eine Schande»

In der Corona-Krise sind die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen wegen vieler Ansteckungen in den Fokus gerückt. Arbeitsminister Heil will in der Branche «aufräumen». Sein entsprechendes Gesetz wurde ... » mehr

Corona-Reisebeschränkungen

07.09.2020

Deutschland & Welt

Deutsche Wirtschaft schlägt wegen Reisebeschränkungen Alarm

Reisewarnungen und Quarantänevorschriften in der Corona-Pandemie machen der Wirtschaft das Leben schwer. Das gilt nicht nur für den Tourismus. » mehr

Hubert Aiwanger nimmt an einer Kabinettssitzung teil

31.08.2020

Region

Aiwanger: Neustart der Messen «Zeichen Richtung Normalität»

Nach einem halben Jahr Corona-Zwangspause dürfen in Bayern ab Dienstag wieder Messen stattfinden. «Wir müssen das Messegeschehen in Bayern mit Vernunft und Augenmaß wieder anlaufen lassen», sagte Wirt... » mehr

Sorge um die Fachkräfte von morgen

30.08.2020

Oberfranken

Sorge um die Fachkräfte von morgen

Die Corona-Pandemie hat den Ausbildungsmarkt schwer erschüttert. Noch immer sind viele Stellen in der oberfränkischen Wirtschaft unbesetzt. » mehr

Schuhmacher

26.08.2020

Deutschland & Welt

Schuhmacher erholen sich nur langsam von Schließungen

Die Sohle austauschen oder Absätze erneuern? Immer weniger Menschen lassen ihre Schuhe reparieren. Die Schuhmacher setzen deshalb auf neue Umsatzquellen - in der Corona-Krise haben sie aber zu kämpfen... » mehr

Die innungsbeste Schreinergesellin Julia Eichhorn aus Himmelkron war auch bei der Fertigung dieser Schrankwand für ein Verwaltungsgebäude mit tätig. Links im Bild ihr Lehrherr, Obermeister Jürgen Bodenschlägel von der gleichnamigen Schreinerei aus Rugendorf.	Fotos: Werner Reißaus

25.08.2020

Region

Die besten Schreiner kommen aus Rugendorf

Der Betrieb Bodenschlägel stellt in diesem Jahr die beiden Spitzenreiter unter den neuen Gesellen: Julia Eichhorn und Benjamin Morales. » mehr

25.08.2020

FP/NP

Thomas Koller verlässt HWK für Oberfranken

Die Kammer und ihr bisheriger Hauptgeschäftsführer beenden die Zusammenarbeit. Der Millionenbetrug bei der früheren HWK-Tochter GTO wird dem Manager offenbar zum Verhängnis. » mehr

Fußgängerzone

25.08.2020

Deutschland & Welt

Kommunen fordern zusätzliche Milliarden vom Bund

Die Corona-Krise führt zu massiven Finanzproblemen in den Städten, die Gewerbesteuer ist eingebrochen. Der Bund hat bereits Unterstützung beschlossen. Doch reicht das aus? » mehr

Sie sind gerade zu Gast, als die Frankenpost die Walz-Herberge im Hofer Ortsteil Haidt besucht: die freireisenden Handwerksgesellen Lorenz (Gitarrenbauer),  Caro (Friseurin), Jojo (Schreinerin) und Paul Maler (Schreiner).

14.08.2020

Region

Gesellen auf der Walz zu Gast in Haidt

In Haidt gibt es eine Herberge für Gesellen auf der Walz. Die jungen Handwerker haben im Gespräch mit unserer Zeitung viel zu erzählen – über das Leben in der Freiheit des Moments. » mehr

Preisgekrönt: Nach seiner Gesellenprüfung als Metzger und Fleischer mit Note 1 und dem Staatspreis der Bezirksregierung wurde Christoph Schüßler (Mitte) jetzt von Bürgermeister Roland Wolfrum (rechts) zum Empfang ins Stadtsteinacher Rathaus gebeten. Bei dieser Gelegenheit plädierte Vater und Lehrherr Franz Schüßler (links) für das regionale Handwerk.	Foto: Klaus Klaschka

14.08.2020

Region

Auch für den Sohn gibt's keine Extrawurst

Christoph Schüßler aus Vorderreuth hat im elterlichen Betrieb das Metzgerhandwerk erlernt und den Staatspreis bekommen. Die Familie setzt auf Qualität aus der Region. » mehr

Die beiden Vorsitzenden des Zweckverbands Hermann Rudolph und Peter Berek verabschieden die bisherigen Verbandsräte Johanne Arzberger, Gerhard Kuchenreuther, Hermann Sirtl und Landrat a.D. Dr. Karl Döhler (von links). Foto: Peter Pirner

07.08.2020

Fichtelgebirge

Steinmetz und Steinbildhauer attraktive Berufsbilder

Der Zweckverband des Europäischen Fortbildungszentrums verabschiedet fünf Verbandsräte und wählt seinen Vorsitzenden neu. Die Jahresrechnung 2019 findet Zustimmung. » mehr

Interview

06.08.2020

Region

"Wassersammeln ist ökologisch sinnvoll"

Einen Brunnen bohren oder doch besser Regenwasser im Garten in Fässern oder Zisternen auffangen? Diese Frage stellt sich dem umwelt- und kosten- bewussten Grundstücksbesitzer. » mehr

Ein Azubi in einem Elektroinstallationsbetrieb in Hannover

01.08.2020

Deutschland & Welt

Schwieriger Start ins Ausbildungsjahr

«Was man dieses Jahr bloß anfangen soll? Eine Ausbildung» - mit Slogans wie diesen wirbt das Handwerk um Azubis. Die haben es aber in diesem Jahr nicht leicht. » mehr

Da nahezu alle Branchen von der aktuelle Krise betroffen seien, nutzten viele Arbeitgeber das bewährte Instrument staatlicher Hilfen, erklärt Evelyn Kannhäuser von der Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof. Foto: Jens Büttner

30.07.2020

Region

Kurzarbeit betrifft fast die Hälfte aller Jobs

Die Corona-Krise wird zum Wirtschafts-Schreck: Chefs holen sich für Kurzarbeit von rund 50 Prozent aller Mitarbeiter im Kreis Wunsiedel grünes Licht. » mehr

Für besonders experimentierfreudige Wurstliebhaber kredenzte Gregory Hejbowicz Bratwurst im Crêpe - und dazu gab es Biermarmelade von der ehemaligen oberfränkischen Bierkönigin. Fotos: Wilfert

26.07.2020

Region

Neue Kreationen zum Tag der Bratwurst in Hof

Am Tag der fränkischen Bratwurst bieten Metzger der Region an acht Stationen in der Stadt ihre Ware an. Insgesamt konsumieren die Besucher etwa 500 Meter Bratwurst. » mehr

Fleischindustrie

26.07.2020

Deutschland & Welt

Heil will nach Fleischindustrie andere Branchen prüfen

Die Corona-Krise brachte die Zustände in Teilen der Fleischindustrie erneut ans Licht. Gesetzesverschärfungen stehen kurz bevor. Doch sind sie rechtens - und wird es dabei bleiben? » mehr

Aktualisiert am 24.07.2020

Oberfranken

Handwerk behauptet sich in der Krise

Die Branche erleidet weniger Einbußen als andere Zweige der Wirtschaft. Die Beschäftigung bleibt weitestgehend stabil. » mehr

Jule Bär hat es als Praktikantin gut gefallen. Sie will es wie Pierre Mühlfeld machen und eine Lehre im Zimmereibetrieb beginnen.

24.07.2020

Region

Mit jungen Kräften durch die Krise

Das Handwerk besinnt sich in schweren Zeiten auf seine Stärken. Corona beschert den Zukunfts- themen Nachwuchs und Ausbildung eine ganz neue Brisanz. » mehr

Polizei Absperrung

17.07.2020

FP

Entwarnung: Keine Bomben in Plauener Boden

Experten haben am Freitag in Plauen zwei Flächen freigelegt, weil dort Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet wurden. Am Nachmittag dann gibt die Stadt Entwarnung. » mehr

Die Abiturienten des Dr-Sulzberger-Gymnasiums Bad Salzungen dürfen wieder in die Schule. Beim Betreten des Gebäudes gilt Maskenpflicht und die Hände müssen am Eingang gründlich desinfiziert werden. In den Unterrichtsräumen wird der Mindestabstand eingehalten und die Masken können abgesetzt werden. Foto: Heiko Matz

11.07.2020

FP

Das müssen Sie am Samstag zu Corona wissen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier nennt die Bedingung für eine Lockerung der Maskenpflicht, an den Kliniken Hochfranken normalisiert sich der Betrieb und zum Corona-Medikament Remdesivir gibt es neue... » mehr

Kosmetiker klagen auch in Oberfranken über eine angespannte Geschäftslage. Foto: Hendrik Schmidt

10.07.2020

FP/NP

Leichter Aufwärtstrend im Handwerk

Die Geschäftslage des Wirtschaftszweigs in Oberfranken hat sich im Zuge der Lockerungen der Corona-Beschränkungen verbessert. Aber der Weg zurück zur Normalität ist noch weit. » mehr

Dieter Fleischmann hat sich als Pensionist dem Drechseln verschrieben. Momentan macht er eine Schüssel aus einem Stück Birkenstamm. Es dauert lange, bis sie bis zum Boden ausgehöhlt ist.	Fotos: Klaschka

03.07.2020

Region

Aus Holz und Zeit wird Schale

Dieter Fleischmann pflegt im Hobby das Drechsel- Handwerk. Damit schöne Schüsseln und Schalen entstehen, braucht es neben Geschick und gutem Holz, auch Geduld, Wissen und Passion. » mehr

Beim Bäcker etwa könnte es sich lohnen, nach einem Ferienjob zu fragen.	Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

02.07.2020

Region

Ferienjobs sind trotz Corona möglich

Wer sich in den Ferien etwas dazuverdienen will, muss eventuell länger nach einer Stelle suchen. Etwas Passendes zu finden, ist trotzdem möglich, wie eine Umfrage zeigt. » mehr

Baustelle

28.06.2020

Deutschland & Welt

Viele Betriebe noch weit von Normalität entfernt

Verbands-Umfragen belegen es: Viele Betriebe werden länger kämpfen müssen, um die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Das wird auch Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt haben, wie Ökonomen vorhersagen... » mehr

Der Künstler Emmanuel Eni vor zweien seiner Werke, die von innen heraus leuchten. Foto: Peggy Biczysko

24.06.2020

Fichtelgebirge

Kunst-Biennale im Fichtelgebirge

Der Künstler Emmanuel Eni will den Landkreis Wunsiedel groß in Szene setzen. Bundespräsident Steinmeier soll 2021 die neue Plattform in Marktredwitz eröffnen. » mehr

Hohe Ehrung für den Fleischermeister Horst Schmidkunz aus Selb. Aus den Händen von Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer (rechts) und Kreishandwerksmeister Christian Herpich (links) erhielt er im Beisein von Sohn Christoph und Ehefrau Elke den Goldenen Meisterbrief für sein jahrzehntelanges Engagement. Fotos: HWK für Oberfranken

24.06.2020

Fichtelgebirge

Zwei "goldene" Meister

Die Handwerkskammer für Oberfranken ehrt Horst Schmidkunz aus Selb und Kurt Gintenreiter aus Wunsiedel. Lob gibt es für ihr jahrzehntelanges Engagement. » mehr

Im Mittelpunkt der Vollversammlung der Handwerkskammer stand der Skandal um die Gewerbe-Treuhand Oberfranken (GTO). Die Mitglieder des Gremiums befassten sich in der öffentlichen Sitzung mit dem Bericht des Aufklärungsausschusses. Foto: Stefan Dörfler

22.06.2020

Oberfranken

Betrugsskandal schlägt hohe Wellen

Eine Vollversammlung in der Corona-Krise birgt Zündstoff für die Handwerkskammer. Ein extra eingerichteter Ausschuss erstattet einen ersten Bericht über Vorgänge bei Tochterfirma GTO. » mehr

Bonpflicht

14.06.2020

Deutschland & Welt

Kaum Ausnahmen von Bonpflicht

Überflüssig, teuer und umweltbelastend - bei Einführung der Bonpflicht zu Jahresbeginn hatten Handel, Gastronomie und Handwerk laut gewettert. » mehr

Innungs-Obermeister Ralf Groß von der Kulmbacher Bäcker-Innung hatte ein großes Medienecho, als er am Mittwoch bei einem Pressegespräch Kritik an Äußerungen von Ireks-Chef Stefan Soiné übte. Foto: Melitta Burger

10.06.2020

Region

Bäckermeister wettert gegen Ireks-Chef

Aussagen von Stefan Soiné haben Innungsmeister Ralf Groß auf die Palme gebracht. Die beiden Back-Experten aus unterschiedlichen Lagern liefern sich ein Wort-Duell. » mehr

08.06.2020

Region

588. Schlappentag: Ein historischer Tag für Hof

Wegen der Corona-Pandemie findet der diesjährige Schlappentag nicht wie gewohnt statt. Die Verantwortlichen weisen dennoch auf die besondere Tradition dieses Tages hin. » mehr

Das Unternehmerehepaar Karlhermann und Hedi Gernet ist stolz auf sein Lebenswerk. Mit im Bild KfZ-Meister Matthias Hahn (rechts). Er wurde 2018 "Service-Mitarbeiter des Jahres" bei Ford.	Foto: Horst Wunner

02.06.2020

Region

Seit 50 Jahren nah am Kunden

Das Autohaus Gernet feiert 50. Jubiläum. Firmenchef Karlhermann Gernet und seine Frau sind stolz auf das, was sie in fünf Jahrezehnten aufgebaut haben. » mehr

Prämie für Übernahme von Azubis

26.05.2020

Deutschland & Welt

Corona-Prämie für Firmen bei Übernahme von Azubis

Wegen Corona droht auch auf dem Ausbildungsmarkt eine Krise. Hunderttausende Betriebe sind in Schwierigkeiten geraten. Die Azubis sollen die Auswirkungen aber nicht spüren. » mehr

Westfleisch

19.05.2020

Deutschland & Welt

Behörden: Test bei Westfleisch in Coesfeld erfolgreich

Mehr als eine Woche lang war das Werk von Westfleisch in Coesfeld wegen eines Corona-Ausbruchs geschlossen. Nun gab es einen ersten Testdurchlauf - noch ohne Tiere. » mehr

Oberbürgermeister Ingo Lehmann (rechts) hat Thomas Tischer von der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung als Kümmerer für den Einzelhandel eingesetzt.	Foto: Stadt Kulmbach

13.05.2020

Region

Ansprechpartner für den Handel

Kulmbachs Einzelhändler haben nun einen Kümmerer an ihrer Seite: Thomas Tischer. Mit der Aufgabe betraut hat ihn Oberbürgermeister Ingo Lehmann. » mehr