Artikel zum Thema

HANDWERKER

Maler und Lackierer sind auch in Pandemiezeiten stark gefragt. Jetzt sollen sie mehr Geld bekommen, fordert die IG BAU. Foto: privat

23.11.2020

Kulmbach

Maler sollen mehr Geld einstreichen

Eine Lohnerhöhung von 5,4 Prozent fordert die Gewerkschaft für ihre Mitglieder. Denn die wirtschaftliche Lage der Branche sei gut. » mehr

Die einzigen Masken, die auf dem mittelalterlichen Burgfest weiterhin zu sehen sein werden, sind diese "Pestnasen". Bei diesem Spektakel schaffen die Burgwachen "Pestkranke" aus der Stadt. Fotos: Werner Rost

23.11.2020

Naila

Burgfest: Der nächste Anlauf soll klappen

Obwohl ausgerechnet das Jubiläumsfest der Pandemie zum Opfer fiel, planen die Lichtenberger Burgfreunde schon für das nächste Jahr. Auch Musiker aus Tschechien sind schon gebucht. » mehr

20.11.2020

Hof

Hofer Maler sollen besser verdienen

Die IG Bau kritisiert das "Minimal-Angebot" der Arbeitgeber. Trotz Corona gehe es der Branche gut. Davon sollen auch die Angestellten profitieren. » mehr

Ein Mittelaltermarkt in Konradsreuth soll in zwei Jahren Menschen in Massen anziehen. Foto: pixabay.com

19.11.2020

Hof

Konradsreuth plant einen Mittelaltermarkt

In zwei Jahren will das "Forum Conratsrute" in der Freizeitanlage Steinberg ein Fest abhalten. Die Veranstalter rechnen mit 10 000 Besuchern an drei Tagen. » mehr

Das markante Fachwerkhaus in der Braustraße war über viele Jahre hinweg die Wohn- und Werkstätte der Wagnerfamilie Klughardt. Dieses und elf weitere alte Marktredwitzer Handwerke stehen im Mittelpunkt der 24. Auflage der Rawetzer Kalendergeschichte(n) 2021, die Mary Möller-Hartung und Sebastian Macht jetzt vorstellten. Foto: pr.

17.11.2020

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr alte Handwerkskunst

Die "Rawetzer Kalendergeschichte(n)" erscheinen in der 24. Auflage. Diesmal geht es um Bäcker, Gerber, Schmiede und Seiler. » mehr

Im Jahr 1897 erbaute Levermann seine prächtige Villa am Schießgraben in Kulmbach.	Fotos: Erich Olbrich

Aktualisiert am 15.11.2020

Kulmbach

Repräsentative Villa in der Oberen Stadt

August Levermann war um das Jahr 1900 einer der reichsten Bürger der Stadt. Heute stellen wir sein prächtiges Wohnhaus am Schießgraben vor. » mehr

Krapfen essen für einen guten Zweck

12.11.2020

Hof

Krapfen essen für einen guten Zweck

"Reinbeißen und Herz zeigen - gerade in Corona-Zeiten". Unter dieses Motto haben die Lions-Clubs Hof und Naila-Frankenwald in diesem Jahr ihren Krapfenschmaus gestellt. Allein in Hof haben die Mitglie... » mehr

Soldaten der Stryker-Brigade sind in Vilseck stationiert - noch.

02.11.2020

Oberfranken

Träume am Rande des Truppenübungsplatzes

Mehr als 6500 Kilometer liegen zwischen dem kleinen Vilseck und dem großen Washington. Und doch: Es gibt kaum ein Ereignis, das das Städtchen derzeit mehr umtreibt als die Wahl in den USA. » mehr

29.10.2020

FP/NP

Schlimme Führungskultur

Unabhängig vom Ergebnis der juristischen Ermittlungen im HWK-Skandal: Fest steht, dass in der Handwerkskammer viele Jahre eine schlimme Führungskultur herrschte. Es ist verständlich, dass viele Handwe... » mehr

Die Handwerkskammer für Oberfranken ist in eine schwere Krise geraten. Fotos: Andreas Harbach, HWK

13.10.2020

FP/NP

Weiterer Skandal bei den Handwerkern?

Die oberfränkische Kammer kommt nicht zur Ruhe: Jetzt besteht der Verdacht auf Unregelmäßigkeiten bei der Kulmbacher Tochter IFGO. Zahlungsströme werden unter die Lupe genommen. » mehr

Brauer und Metzgermeister Thomas Seitz-Hartwich (links) und Schnapsbrenner und Sommelier Mathias Gerstner haben den ersten Zoigl-Bierlikör kreiert - ein oberpfälzisches Gemeinschafts-Produkt. Foto: Peggy Biczysko

13.10.2020

Fichtelgebirge

Süße Liaison aus Schnaps und Zoigl

Ein Brauer aus Mitterteich und ein Brenner aus Poppenreuth kreieren eine neue Spezialität. Mit dem Zoiglbier-Likör kommt Typisches aus der Region in eine Flasche. » mehr

13.10.2020

Region

Mittelstand kritisiert Beherbergungsverbote

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) kritisiert die aktuellen Beherbergungsverbote. Der «Corona-Flickenteppich» schädige den bayerischen Mittelstand massiv, warnte der Verband. «Uns er... » mehr

Hinter dem Bauzaun, der vor dem Eingang zur alten Spinnerei steht, wo die provisorischen Räume für die Kulmbacher Außenstelle der Uni Bayreuth entstehen sollen, tut sich zu wenig. Das soll jetzt anders werden, sind sich Kulmbacher Politiker einig. Foto: Christian Weidinger

12.10.2020

Region

Campus-Bau wird jetzt Ministersache

Im November soll ein klarer Zeitplan aufgestellt werden, kündigt Landtagsabgeordneter Martin Schöffel an. Seinem Kollegen Rainer Ludwig geht das zu langsam. » mehr

02.10.2020

FP/NP

HWK will lückenlos aufklären

Laut Vizepräsident Graßmann ist die Handwerkskammer in der größen Krise ihrer Existenz. Das BTZ Coburg soll bleiben. » mehr

Da ist die Freude groß: Kreishandwerksmeister Christian Herpich (Mitte) überreicht den Kindern des Evangelischen Kindergartens Helmbrechts den Sieger-Scheck. Foto: HWK Oberfranken

30.09.2020

Region

Helmbrechtser Kita gewinnt Preis

Handwerk hautnah: Die Kinder lernen das Schusterhandwerk kennen. Mit ihrem Plakat beeindrucken sie die Handwerkskammer. » mehr

Das achteckige Gebäude der Handwerkskammer

28.09.2020

FP/NP

Millionenschaden für die HWK

Aus dem oberfränkischen Handwerk gibt es massive Kritik an der Spitze der Handwerkskammer (HWK). » mehr

Die Handwerkskammer für Oberfranken ist in eine schwere Krise geraten. Fotos: Andreas Harbach, HWK

28.09.2020

Oberfranken

Viele Fehler im System

In der oberfränkischen Handwerkskammer hat es schwere Missstände und Versäumnisse gegeben. Der Hauptgeschäftsführer ist freigestellt, der Präsident zurückgetreten. Und in der Handwerkerschaft brodelt ... » mehr

Die vier besten Schreinergesellen sind (vorne, von links) Benjamin Morales, Rene Popp, Julia Eichhorn und Johannes Morck. Dahinter (von links) stellvertretender Obermeister Andreas Angermann, Obermeister Jürgen Bodenschlägel, stellvertretender Obermeister Thomas Rosenberger und Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer. Foto: Werner Reißaus

28.09.2020

Region

"Holzwürmer" mit Biss

Die Schreinerinnung in Kulmbach spricht ihre Gesellen frei. 20 von 21 Prüflingen haben laut Obermeister Jürgen Bodenschlägel einen Meilenstein gesetzt. » mehr

Auf Einladung von Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner hat Hans-Georg von der Marwitz, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (rechts), Zeulners Wahlkreis besucht. Unser Bild zeigt ihn im Gespräch mit Antje Kolb von der Zimmerei Geißler in Döllnitz. Foto: Werner Reißaus

28.09.2020

Region

Der Wald im Wandel der Zeit

Bei einem Besuch von Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner und Vertretern der Waldbesitzerverbände wird klar: Das heimische Holz braucht auch Abnehmer. » mehr

27.09.2020

FP/NP

Kammer tief in der Krise

Nun also Thomas Zimmer. Nachdem die oberfränkische Handwerkskammer (HWK) vor wenigen Wochen die Freistellung von Hauptgeschäftsführer Thomas Koller bekannt gab, wirft nun der Präsident hin. » mehr

Mehrere ernsthafte Interessenten gab es offenbar für die alte Bahnmeisterei in Holenbrunn. Foto: Karhausen AG

25.09.2020

Region

Bei Auktion: Bahnmeisterei erzielt 28.000 Euro

Damit haben wohl nur Experten gerechnet: Die alte Bahnmeisterei hinter dem Holenbrunner Bahnhof hat bei der Herbstauktion des Berliner Auktionshaues Karhausen 28.000 Euro erzielt und damit gut dreimal... » mehr

Mehr Geld für Dachdecker fordert die IG BAU. 100 Menschen üben im Landkreis Kulmbach nach Angaben der Gewerkschaft diesen Beruf aus. Foto: IG BAU

15.09.2020

Region

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun

Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang. » mehr

Umsatz im Handwerk

14.09.2020

Deutschland & Welt

Handwerk: Vielen Betrieben droht das Geld auszugehen

Die Geschäfte im Handwerk liefen bis zum Beginn der Corona-Krise gut. Erstmals seit vielen Jahren aber rechnet der Branchenverband in diesem Jahr insgesamt mit einem Umsatzrückgang. Ein großes Problem... » mehr

Die Arbeiten auf dem Bergfried der Burg Thierstein bescheren den Mitarbeitern der Firmen nicht nur eine reizvolle Aufgabe,. sondern auch einen ziemlich einzigartigen Ausblick. Fotos: David Trott

11.09.2020

Fichtelgebirge

Thiersteiner Burgturm bekommt neues Dach

Seit einigen Tagen ist der Bergfried der Thiersteiner Burg eingerüstet. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Spitze der Warte. Vom Ausblick sind sogar die Gerüstbauer begeistert. » mehr

Auf einem Gemälde ist die Frischenmühle im Jahr 1923 verewigt.

10.09.2020

Region

Als der Mühle das Wasser abgegraben wurde

Die Frischenmühle in Unterzettlitz hat eine bewegte Geschichte und ist heute noch in Betrieb. Allerdings mahlt sie kein Mehl mehr, sondern erzeugt Energie. » mehr

Einen Eindruck von ihrem künftigen Arbeitsplatz machten sich die Sanitäter der Stadtsteinacher BRK-Rettungswache.	Fotos: Klaus KLaschka

09.09.2020

Region

Richtspruch gebührt den Maurern

Der Bau der neuen Rettungswache in Stadtsteinach macht gute Fortschritte. Das Gebäude bekommt ein Flachdach. » mehr

Mit diesem Plakat wirbt die Innovo Bürgergenossenschaft für ihren "Regional Landen". Foto: Schrauth

28.08.2020

Region

"Regional Laden" eröffnet in Münchberg

In Münchberg eröffnet am 12. September ein Geschäft mit ganz neuem Konzept: der "Regional Laden". Die Bürgergenossenschaft bietet einheimischen Erzeugern einen gemeinsamen Ort für den Verkauf. » mehr

Bauleiter Hermann Begeest (Sechster von rechts) führte die Mitglieder des Bauausschusses und weitere Stadträte durch das neue Werkstattgebäude der Lebenshilfe (im Hintergrund) auf dem ehemaligen Schumann-Areal. Auch über den Bau des Wohnheims, der bald beginnen soll, sowie den Straßen- und Wegebau konnten sich die Rätinnen und Räte mit Bürgermeister Stefan Göcking (Vierter von links) an der Spitze informieren. Foto: Christl Schemm

28.08.2020

Region

Werkstatt soll im Oktober fertig sein

Die Lebenshilfe hofft, den Termin für das Gebäude in Arzberg halten zu können. 35 behinderte Menschen werden dort arbeiten. Der Bau des Wohnheims soll demnächst beginnen. » mehr

Amy Koppe, Inhaberin des Fair-Trade-Ladens "Our Market", sitzt im Auto, weil sie gerade im Urlaub ist. Sie will aber trotzdem bei Onlinebestellungen sofort verschicken können - aus dem Kofferraum in die Welt. Foto: Schrauth

Aktualisiert am 07.09.2020

Region

Menschenfreundin macht Minusgeschäft

Amy Koppe betreibt seit diesem Jahr einen Online- Fair-Trade-Laden in Selbitz. Doch wegen Corona bleiben die Kunden vor Ort aus. » mehr

Schon schön: die ehemalige Bahnmeisterei in Holenbrunn. Foto: Karhausen-AG

21.08.2020

Fichtelgebirge

Holenbrunn: Bahn trennt sich von "Filetstück"

Die Bahnmeisterei in Holenbrunn kommt unter den Hammer. Handwerker könnten Freude haben. » mehr

Sie sind gerade zu Gast, als die Frankenpost die Walz-Herberge im Hofer Ortsteil Haidt besucht: die freireisenden Handwerksgesellen Lorenz (Gitarrenbauer),  Caro (Friseurin), Jojo (Schreinerin) und Paul Maler (Schreiner).

14.08.2020

Region

Gesellen auf der Walz zu Gast in Haidt

In Haidt gibt es eine Herberge für Gesellen auf der Walz. Die jungen Handwerker haben im Gespräch mit unserer Zeitung viel zu erzählen – über das Leben in der Freiheit des Moments. » mehr

Blick auf einen Teil der neu eingebauten Drehbühne in der "Schaustelle" des Theaters Hof. Die Drehbühne ist mittlerweile unter einem schwarzen Bühnenboden versteckt.

14.08.2020

Region

Von der Baustelle zur "Schaustelle"

Die Arbeiten für den Theater-Ersatzbau gehen gut voran. Insgesamt bleibt das Projekt im Kostenrahmen bei rund 23 Millionen Euro. » mehr

Der Thiersheimer Bürgermeister Werner Frohmader auf dem Dach der Grundschul-Baustelle. Zu Schulbeginn soll die Aula wieder nutzbar sein.	Foto: David Trott

10.08.2020

Fichtelgebirge

"Es war ein ruhiger Einstieg"

Seit 100 Tagen ist Werner Frohmader Bürgermeister von Thiersheim. Gerne tauscht er Amtszimmer gegen Außentermin, um als Ansprechpartner vor Ort zu sein. » mehr

Die 13 jungen Nachwuchsschreiner der Innung Hof/Wunsiedel mit ihren Ausbildern bei der Freisprechfeier in Münchberg. Foto: pr.

05.08.2020

Fichtelgebirge

Bester junger Schreiner kommt aus Brand

Alle Schreinerlehrlinge der Innung Hof/Wunsiedel bestehen ihre Abschlussprüfung. Drei junge Männer aus der Region zählen zu den Besten. » mehr

Vor drei Jahren hat Reinhard Weigel angefangen, das Grundstück neben seinem Haus naturnah zu bepflanzen. Viele Insekten und andere Tierarten finden hier reichlich Nahrung. Fotos: Gabriele Fölsche

29.07.2020

Region

Nahrungsangebot im Überfluss

Reinhard und Herta Weigel haben am Untersteinacher Eichberg ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge geschaffen. Auf 1800 Quadratmetern blüht und grünt es. » mehr

Fleischindustrie

26.07.2020

Deutschland & Welt

Heil will nach Fleischindustrie andere Branchen prüfen

Die Corona-Krise brachte die Zustände in Teilen der Fleischindustrie erneut ans Licht. Gesetzesverschärfungen stehen kurz bevor. Doch sind sie rechtens - und wird es dabei bleiben? » mehr

Aktualisiert am 24.07.2020

Oberfranken

Handwerk behauptet sich in der Krise

Die Branche erleidet weniger Einbußen als andere Zweige der Wirtschaft. Die Beschäftigung bleibt weitestgehend stabil. » mehr

Dachdecker

17.07.2020

Region

Innung warnt vor falschen Dachdeckern

Sie meldet sich nach Fällen in Hof und Kirchenlamitz zu Wort. Der Rat der Experten: Erst überlegen, dann Auftrag erteilen. » mehr

dachdecker

15.07.2020

Fichtelgebirge

Nach Hof: Betrügerische Dachdecker nun auch in Kirchenlamitz

In der Region haben falsche Dachdecker erneut versucht, mit einer speziellen Masche Geld zu machen. Die Polizei warnt. » mehr

Die stolzen Bauherrn vor dem völlig eingerüsteten "Goldenen Löwen" auf der Rückseite des Gebäudes, das zusammen mit dem Biergarten 2500 Quadratmeter misst.

10.07.2020

Region

Voller Herzblut für ein Schatzkästchen

Das Ehepaar Stegert baut den "Goldenen Löwen" in Dörflas in jeder freien Minute um. Acht Gaststuben samt Jazz-Keller läuten ab Herbst 2021 eine neue gastronomische Ära ein. » mehr

Hohe Ehrung für den Fleischermeister Horst Schmidkunz aus Selb. Aus den Händen von Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer (rechts) und Kreishandwerksmeister Christian Herpich (links) erhielt er im Beisein von Sohn Christoph und Ehefrau Elke den Goldenen Meisterbrief für sein jahrzehntelanges Engagement. Fotos: HWK für Oberfranken

24.06.2020

Fichtelgebirge

Zwei "goldene" Meister

Die Handwerkskammer für Oberfranken ehrt Horst Schmidkunz aus Selb und Kurt Gintenreiter aus Wunsiedel. Lob gibt es für ihr jahrzehntelanges Engagement. » mehr

Hier sollen sich in einem Jahr nicht nur Mountainbiker treffen: Für das zukünftige Kornberghaus ist die Bodenplatte bereits gelegt. In wenigen Wochen soll der Dachstuhl stehen.	Foto: Florian Miedl

23.06.2020

Region

Gesucht: die Marke Kornberg

Design-Studenten haben zahlreiche Vorschläge für die Vermarktung des neuen Natur- und Sportzentrums. Der Zweckverband will aber auch die Meinung der Bürger hören. » mehr

Hier sollen sich in einem Jahr nicht nur Mountainbiker treffen: Für das zukünftige Kornberghaus ist die Bodenplatte bereits gelegt. In wenigen Wochen soll der Dachstuhl stehen.	Foto: Florian Miedl

21.06.2020

Fichtelgebirge

Gesucht: die Marke Kornberg

Selber Design-Studenten haben zahlreiche Vorschläge für die Präsentation des künftigen Natur- und Sportzentrums entwickelt. Der Zweckverband will dazu auch die Meinung der Bürger hören. » mehr

In den gemauerten Scheunen in der Scheunenstraße könnte die Wunsiedler Speicherstadt entstehen. Foto: Florian Miedl

19.06.2020

Region

Speicherstadt, Campus und mehr

Wunsiedel will die Leerstände im Stadtgebiet beseitigen. Hierzu liefert Landschaftsarchitekt Raimund Böhringer interessante Ideen. » mehr

So, wie auf dem Foto zu sehen, sah es am Sonntag bei vielen Anwohnern in Wölbattendorf aus. Inzwischen ist ein Großteil des Schlamms von den Straßen geräumt, doch die Diskussion um die Ursache der regelmäßigen Überschwemmungen nimmt derweil immer mehr an Fahrt auf. Foto: Jörg Schleicher

16.06.2020

Region

Schlammschlacht in Wölbattendorf

Die Stimmung im Dorf bleibt aufgeheizt: Viele Anwohner geben dem Landwirt, der das Maisfeld am Ortsrand bestellt, die Schuld an der Schlammlawine vom Sonntag. Jetzt greift die Verwaltung der Stadt Hof... » mehr

Alle Hände voll zu tun: Trotz Corona verzeichnet die Baubranche volle Auftragsbücher und solide Umsätze. Jetzt profitieren auch die Handwerker. Im April ist der Mindestlohn für sie gestiegen.

14.06.2020

Region

Mindestlohn für Bauarbeiter steigt auf 12,55 Euro

Handwerker sind extrem gefragt - sogar in Zeiten von Corona. Nun bekommen sie 60 Euro mehr Lohn im Monat. » mehr

588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof

08.06.2020

Region

Schläppchentag in der Hofer Kita

Eine Hofer Kita wollte die Absage des Schlappentags nicht so einfach hinnehmen - und erfand ein neues Fest: den Schläppchentag. » mehr

08.06.2020

Region

588. Schlappentag: Ein historischer Tag für Hof

Wegen der Corona-Pandemie findet der diesjährige Schlappentag nicht wie gewohnt statt. Die Verantwortlichen weisen dennoch auf die besondere Tradition dieses Tages hin. » mehr

Alles muss raus: In der Jahnturnhalle der Turnerschaft Selb steht das große Ausräumen an. Unser Bild zeigt einige der fleißigen Helfer mit Vorstandsmitglied Tina Weiser (Zweite von links) Foto: Wolfgang Neidhardt

04.06.2020

Region

Tabula rasa in der Jahnturnhalle

Die Turnerschaft Selb entrümpelt ihr Domizil komplett und will es weiter sanieren lassen. Der Sportbetrieb soll in einigen Bereichen bald wieder starten. » mehr

Tourismus in Venedig

02.06.2020

Deutschland & Welt

Touristenmagnet Venedig vor dem Neustart

Corona hat Venedig vor Augen geführt, wie fatal eine touristische Monokultur ist. Die Stadt, die einst überrannt wurde, fleht nun um Urlauber. Der Bürgermeister verspricht für die Zukunft einen «intel... » mehr

Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, lernte am New Yorker Broadway. Das hat sie geprägt. Foto: Nicolas Armer/dpa

14.05.2020

Fichtelgebirge

„Es gibt eine Art elitären Dünkel“

Birgit Simmler, Burgherrin. Die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele bringt seit 2017 frischen Wind auf die Bühne. Wir sprachen mit ihr über Theater in Corona-Zeiten. » mehr

Holzflüsterer aus Leidenschaft: Robert Babutzka hat sich vollends alten Hölzern mit bewegter Vergangenheit verschrieben. Foto: Florian Miedl

07.05.2020

Fichtelgebirge

Designermöbel aus ausrangiertem Holz

In Schirnding fertigt Robert Babutzka Möbel aus altem Material. Besonders lieb sind ihm die Bretter, die die Welt bedeuteten. » mehr