Artikel zum Thema

LÖHNE UND EINKOMMEN

Aktualisiert am 25.10.2020

Meinungen

Rechnung ist aufgegangen

Die kommunalen Arbeitgeber dürfen sich bestätigt fühlen. Strategisch geschickt hatten sie das Ansinnen der Gewerkschaften, die Tarifrunde im öffentlichen Dienst wegen Corona auf das neue Jahr zu versc... » mehr

Der Aufsichtsrat des Klinikums Fichtelgebirge berät am heutigen Montag über die Zukunft des Hauses Selb. Foto: Florian Miedl

25.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum wirtschaftet besser als erwartet

Der Geschäftsbericht für das vergangene Jahr zeigt mehr Licht als Schatten. Laut Bilanz ist der Fehlbetrag 1,15 Millionen Euro niedriger als erwartet. » mehr

Frank Werneke

23.10.2020

Brennpunkte

Kein Durchbruch im Tarifstreit für öffentlichen Dienst

Gehen die Beschäftigten von Krankenhäusern, Kitas und Kommunalverwaltungen trotz einer Verschärfung der Corona-Krise bald wieder auf die Straße? Die Entscheidung rückt näher. » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

Geldscheine

22.10.2020

Wirtschaft

Zahl der Millionäre in Deutschland gestiegen

Die Corona-Krise hat zwar den meisten Wirtschaftszweigen geschadet. Die Privatvermögen sind jedoch weiter gewachsen. Ein Grund dafür waren die eingeschränkten Möglichkeiten, Geld auszugeben. » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben derzeit kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

Warnstreiks

21.10.2020

Brennpunkte

Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

Vor der dritten Tarifrunde im öffentlichen Dienst legen erneut Tausende Beschäftigte die Arbeit nieder. Die Gewerkschaften beklagen «erhebliche Differenzen» mit den Arbeitgebern. » mehr

Warnstreik im öffentlichen Dienst

16.10.2020

Brennpunkte

Öffentliche Arbeitgeber bieten 3,5 Prozent mehr an

Die hohe Streikbereitschaft trotz Corona kam für die Arbeitgeber im öffentlichen Dienst wohl überraschend. Nun legten sie ein Angebot vor. Völlig unzureichend, meinen die Gewerkschaften. » mehr

Streik bei Amazon

13.10.2020

Wirtschaft

«Prime-Days»: Amazon-Beschäftigte legen Arbeit nieder

Für die Kunden ist's dank Rabattaktion grade extra billig, die Beschäftigten wollen schon seit längerem mehr Lohn: Bei Amazon wird heute gestreikt. » mehr

Fleischbetrieben

09.10.2020

Wirtschaft

Razzien wegen Verdachts auf Schwarzarbeit in Fleischbetrieb

Zoll und Bundespolizei haben Räumlichkeiten in Hoyerswerda, Bad Muskau und Cottbus wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit durchsucht. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, in zahlreichen Fällen falsche An... » mehr

Schöner Beruf, aber oft schlecht bezahlt: In der Floristik müssen sich viele Beschäftigte mit Mini-Löhnen begnügen, die bei weitem nicht zum Familienunterhalt reichen, kritisiert die IG Bau.	Foto: IG Bau

05.10.2020

Kulmbach

IG Bau kritisiert Dumping-Löhne

Jede fünfte Vollzeitkraft im Landkreis Kulmbach hat ein Einkommen unterhalb der Niedriglohnschwelle. Das ruft die Gewerkschaft auf den Plan. » mehr

Freuen sich über das gestiegene Eigenkapital im Jahr 2019 (von links): Matthias Benesch, Mitglied der Geschäftsleitung, und die beiden Vorstände Johannes Herzog und Christian Mandel. Foto: Herbert Scharf

04.10.2020

Fichtelgebirge

VR-Bank baut Eigenkapital aus

Vorstand Johannes Herzog nennt es das höchste in der Geschichte. Er spricht von steigenden Kreditgeschäften. Im Jahr 2019 ist die Bilanzsumme um 1,9 Prozent gestiegen. » mehr

"Einfach ein schönes Auto": Taimo Frömel mit seinem Trabant.

04.10.2020

Hof

Trennung unvorstellbar

Sie kennen den Mauerfall aus Geschichtsbüchern oder von den Erzählungen ihrer Eltern: Die junge Generation hat ihre eigene Sicht auf die Wiedervereinigung. » mehr

Förderbank KfW

03.10.2020

Brennpunkte

Studierende nehmen fast eine Milliarde Euro Schulden auf

Die Corona-Krise hat auch viele Studenten in Finanznöte gebracht, weil Nebenjobs weggebrochen sind. Allein im Gastgewerbe waren bis Ende Juni mehr als 300.000 Minijobs betroffen. Neue Zahlen zeigen nu... » mehr

Fliesenleger

03.10.2020

Brennpunkte

Ostdeutsche bei Einkommen und Arbeit inzwischen zufriedener

30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind Konflikte und Probleme in West- und Ostdeutschland nach wie vor groß. Dennoch hat sich die Zufriedenheit vor allem im Osten einer Langzeitstudie zufolge zum Te... » mehr

Arbeitslosigkeit in den USA

02.10.2020

Wirtschaft

US-Arbeitsmarkt erholt sich von Corona-Schock

Nachdem das Coronavirus den US-Arbeitsmarkt in eine der schwersten Krisen der Geschichte gestürzt hat, entstehen im September wieder mehr Jobs. Doch das Erholungstempo nimmt ab. » mehr

Chefredakteur Marcel Auermann Chefredakteur Marcel Auermann

01.10.2020

Oberfranken

Die Mauer im Kopf einreißen!

30 Jahre nach der Wiedervereinigung sollten wir Unterschiede als Bereicherung begreifen, weil es nirgendwo gleiche Lebensverhältnisse gibt. Gedanken zur Einheit von Chefredakteur Marcel Auermann. » mehr

In drei Jahrzehnten hat sich Mike Keller nicht nur sein Haus im Fichtelgebirge gut eingerichtet, sondern fühlt sich auch privat und beruflich hier fest verankert. Ein Schild im Wohnzimmer erinnert den 50 Jahre alten Unternehmer an seine Wurzeln, die in Plauen liegen. Foto: Florian Miedl

01.10.2020

Fichtelgebirge

"Ich habe keine Grenzen im Kopf"

Ossi oder Wessi? Frühere DRR-Bürger, die im Kreis Wunsiedel leben, erzählen, wie es ihnen 30 Jahre nach der Wende geht. Im Interview verrät Mike Keller, wo sein Herz heute schlägt. » mehr

Hartz IV

01.10.2020

Deutschland & Welt

Arbeitslose im Osten stecken länger in Hartz IV fest

Langzeitarbeitslos über Jahre - 30 Jahre nach der Einheit hängen Ostdeutsche in vielen Landstrichen besonders oft in Hartz IV fest. Im sozialen Ost-West-Vergleich gibt es aber auch deutliche Veränderu... » mehr

Aufstockung von Häusern in Frankfurt

30.09.2020

Deutschland & Welt

Akutes Risiko für Immobilienblase in München und Frankfurt

Das Risiko einer Immobilienblase ist nirgendwo auf der Welt so hoch wie in zwei deutschen Städten. Die Preise steigen, während neuer Wohnraum nicht schnell genug geschaffen wird. » mehr

Fensterputzer

28.09.2020

Deutschland & Welt

Genf führt Mindestlohn von 21 Euro pro Stunde ein

3800 Euro brutto im Monat für ein Leben in Würde, darunter wird es Gewerkschaften zufolge schwierig in Genf. Der Mindeststundenlohn wurde nun auf 21 Euro angehoben. » mehr

Gehaltsabrechnung

22.09.2020

Deutschland & Welt

Corona drückt auf Löhne in den unteren Einkommensgruppen

Die Corona-Krise hat die Nominallöhne gegenüber dem Vorjahr schrumpfen lassen. Vor allem in den unteren Gehaltsgruppen macht sich das bemerkbar. » mehr

Warnstreik der Post

21.09.2020

Deutschland & Welt

Tarifkonflikt bei der Post: Dritte Verhandlungsrunde startet

Neulich wider Erwarten kein Paket bekommen? Das könnte an Warnstreiks der vergangenen Tage liegen - die Gewerkschaft Verdi pocht auf ein saftiges Lohnplus bei den Mitarbeitern des Gelben Riesen, Manag... » mehr

Warnstreik

20.09.2020

Deutschland & Welt

Warnstreiks im öffentlichen Dienst ab Dienstag

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst hat keine Einigung gebracht. Bei manchen Punkten liegen Arbeitgeber und Gewerkschaften weit auseinander. Warnstreiks sollen den Druc... » mehr

Euro-Scheine

20.09.2020

Tagesthema

Warum Migranten oft weniger verdienen

Menschen aus dem Ausland bekommen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger Gehalt als die Einheimischen. Die Bundesregierung und Arbeitsmarktexperten sehen mehrere Gründe für die ungleichen Löhne. » mehr

Bahn und EVG einigen sich

18.09.2020

Deutschland & Welt

Bahn-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Die Corona-Krise verändert die Lage bei der Bahn: Der Spardruck ist kräftig gewachsen, auch auf das Personal. Deshalb steigen die Einkommen langsamer als früher. Aber sie steigen. » mehr

Warnstreik droht

18.09.2020

Deutschland & Welt

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Sind Tarifverhandlungen mit Warnstreiks Rituale aus den 50er Jahren? Nach einer schnellen Einigung für 2,5 Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen sieht es jedenfalls nicht aus. » mehr

Bahn und EVG einigen sich

17.09.2020

Deutschland & Welt

Bahn und EVG erzielen Einigung bei Tarifverhandlungen

Einigung bei den Tarifverhandlungen der Deutschen Bahn: Trotz Corona-Krise und Milliardeneinbußen sollen die Beschäftigten mehr Geld bekommen. Doch die Lohn- und Gehaltssteigerungen dürften geringer a... » mehr

11.09.2020

FP/NP

Nur für Gutverdiener

Das deutsche Baufinanzierungsgeschäft sei "risikoarm", sagen Vertreter der Kreditwirtschaft oft. Da lässt es aufhorchen, dass viele Häuser offenbar bereitwillig Immobilienkredite an Privatkunden verge... » mehr

Deutsche Bahn

11.09.2020

Deutschland & Welt

Gewerkschaft sieht weiteren Verhandlungsbedarf mit der Bahn

Absage an die Deutsche Bahn: Die Gewerkschaft EVG rückt vom vergangene Woche erreichten Verhandlungsstand bei den Tarifgesprächen ab. Knackpunkt sind Personalfragen. » mehr

Mietshäuser in Berlin

10.09.2020

Deutschland & Welt

DIW sieht neues Wachstum - und Sorgen für Mieter

Es ist eine Krise historischen Ausmaßes. Doch Wirtschaftsforscher sehen Hoffnungsschimmer. Gerade für Geringverdiener bleibt aber mindestens ein Problem ungelöst. » mehr

Gepöbelt und uriniert

08.09.2020

Fichtelgebirge

Gepöbelt und uriniert

Zum dritten Mal verstößt ein Mann gegen das Hausverbot eines Einkaufszentrums. Jetzt steht er wegen Hausfriedensbruchs vor Gericht. » mehr

Bestens ausgestattet für den ersten Schultag: Elis (Dritter von links) und Erik (Dritter von rechts) gehörten zu den elf Erstklässlern, die am Freitag ihre neuen Schulranzen in Empfang nehmen konnten. Tafel-Chefin Elfriede Höhn und ihre Mitarbeiterin Martina Bütterich, sowie Kiwanis-Präsidentin Sigrid Daum und Vizepräsidentin Sabine Kretschmar (hinten von links) freuten sich mit ihnen.	Foto: Dieter Hübner

07.09.2020

Region

Guter Schulanfang dank Spenden

Kiwanis und die Tafel statten Abc-Schüttzen, deren Eltern nicht so viel Geld zur Verfügung haben, mit Schultüten und Ranzen aus. Heute ist der große Tag der Kleinen. » mehr

Geld alleine reicht nicht

06.09.2020

FP/NP

Geld alleine reicht nicht

Die Pandemie wirbelt vieles durcheinander - auch die Eifersüchteleien im föderalen Alltag. » mehr

Einkommen im Öffentlichen Dienst

06.09.2020

Deutschland & Welt

Lohnplus im öffentlichen Dienst unter dem anderer Branchen

Jedes Jahr steigen auch im öffentlichen Dienst die Löhne. Doch in anderen Schlüsselbranchen liegen die Steigerungen höher. Derzeit wird darüber verhandelt, wie es bei den Beschäftigten von Kommunen un... » mehr

«Corona-Tarifpaket»

04.09.2020

Deutschland & Welt

Corona-Tarifpaket: Bahn und EVG in wichtigen Punkten einig

Moderate Lohnsteigerungen, keine betriebsbedingten Kündigungen: Bei ihren Tarifverhandlungen haben die Bahn und die Gewerkschaft EVG in Kernfragen Fortschritte erzielt. Für die Arbeitnehmerseite sind ... » mehr

01.09.2020

FP/NP

Am Wendepunkt

Wenn eine Gewerkschaft eine Tarifrunde erfolgreich bestreiten will, braucht sie eine zündende Botschaft - neudeutsch Narrativ genannt. » mehr

Horst Seehofer

01.09.2020

Deutschland & Welt

Auftakt für Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Mit Trillerpfeifen und Ratschen wird gehörig Lärm gemacht. Beschäftigte des öffentlichen Dienstes wollen, dass ihre Forderungen nach höheren Einkommen nicht überhört werden. » mehr

Olaf Scholz

29.08.2020

Deutschland & Welt

Scholz will höhere Steuern für hohe Einkommen

Wer soll die Kosten der Corona-Krise tragen? Der Finanzminister will die Reichen zu Kasse bitten. Die Reaktionen darauf sind geteilt. » mehr

Mit diesem Plakat wirbt die Innovo Bürgergenossenschaft für ihren "Regional Landen". Foto: Schrauth

28.08.2020

Region

"Regional Laden" eröffnet in Münchberg

In Münchberg eröffnet am 12. September ein Geschäft mit ganz neuem Konzept: der "Regional Laden". Die Bürgergenossenschaft bietet einheimischen Erzeugern einen gemeinsamen Ort für den Verkauf. » mehr

Krankenkassenkarten

27.08.2020

Deutschland & Welt

Bonus für gesundes Verhalten teilweise steuerfrei

Der von einer Krankenkasse gewährte Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten mindert laut einem Urteil des Bundesfinanzhofs nicht den Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge, sofern der B... » mehr

Den Menschen im Landkreis Wunsiedel schmeckt alles rund um Milch und Käse, hat das Landesamt für Statistik ermittelt. Foto: NGG

26.08.2020

Fichtelgebirge

Landkreis-Bürger essen 420 Tonnen Käse

Milchprodukte boomen auch im Fichtelgebirge. Die Gewerkschaft NGG fordert daher höhere Löhne für die Beschäftigten in der Branche. » mehr

Wohnungen in Hannover

26.08.2020

Deutschland & Welt

Immobilienpreise steigen trotz Corona-Krise weiter

Der Immobilienboom hält an. Wohnungen und Häuser werden weiterhin immer teurer verkauft - und das, obwohl es wirtschaftlich sonst fast überall schlecht aussieht. » mehr

Öffentlicher Dienst

25.08.2020

Deutschland & Welt

Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr

Tarifstreit unter Corona-Bedingungen: Scheinbar unversöhnlich gehen Gewerkschaften und Arbeitgeber in die Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst. Kommt eine Welle von Warnstreiks? » mehr

Hubertus Heil

25.08.2020

Deutschland & Welt

Kurzarbeitergeld: Höchstbezugsdauer soll verlängert werden

Gastronomie, Tourismus oder Messen - vor allem überall dort, wo die Corona-Krise besonders tiefe Spuren hinterlassen hat, soll Kurzarbeit auch weiter helfen können. Doch um welchen Preis? » mehr

Die Nachfrage nach Milchprodukten bleibt trotz Corona-Krise hoch. Jetzt sollen die Beschäftigten in Bayerns milchverarbeitenden Betrieben von den guten Geschäften profitieren, fordert die Gewerkschaft NGG.	Foto: NGG

24.08.2020

Region

Milch und Käse ist in aller Munde

Der Trend zur gesundheitsbewussten und vegetarischen Ernährung spülen Geld in die Kassen der Milchwirtschafts-Betriebe. Für deren Beschäftigte fordert die Gewerkschaft nun Lohnerhöhungen. » mehr

Frank Werneke

22.08.2020

Deutschland & Welt

Verdi: Ohne längeres Kurzarbeitergeld drohen Entlassungen

Die Wirtschaft zieht teilweise schon wieder kräftig an. Braucht es noch eine Verlängerung des Kurzarbeitergelds? Und wenn ja - unter welchen Bedingungen? » mehr

Ermittler der Zollbehörden decken immer wieder Verstöße gegen die Mindestlohnpflicht auf - auch in Oberfranken. Foto: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

19.08.2020

Oberfranken

Verstöße gegen Mindestlohn

Mehrere Firmen aus Oberfranken haben ihren Mitarbeitern zu wenig bezahlt. Nun warten hohe Strafen auf sie. » mehr

Hubertus Heil

19.08.2020

Deutschland & Welt

Mehrheit für Vier-Tage-Woche - Kritik aus der Politik

In der Bevölkerung findet der Vorschlag einer Vier-Tage-Woche viel Unterstützung. Gerade zum Thema Lohnausgleich gibt es aber auch Kritik. » mehr

Pressekonferenz zu Langzeitstudie

18.08.2020

Tagesthema

Langzeitstudie zu Grundeinkommen startet

Für die einen ist es eine Faulheitsprämie, für andere der richtige Weg in eine neue Sozialpolitik - über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens wird seit langem diskutiert. Eine weitere Studie s... » mehr

Familie

17.08.2020

Deutschland & Welt

Auszahlung des Corona-Kinderbonus startet am 7. September

Im Juni hat die Bundesregierung einen Corona-Kinderbonus in Höhe von 300 Euro versprochen. Nun ist klar, wann die Familien das Geld bekommen. » mehr

Luftbuchungen, Millionenboni, Bankenrettung: Pointierte und punktgenaue Kapitalismuskritik als treffsicheres Theaterstück gab es auf der Luisenburg zu erleben. Foto: Jürgen Henkel

16.08.2020

Region

Es war einmal ein Goldstück

Geld stinkt nicht. Oder doch? Auf der Luisenburg bietet das Stück "Schuld und Schein" Kapitalismuskritik pur und eine gnadenlose Abrechnung mit dem Bankenwesen. » mehr