MARLENE MORTLER

Gastrednerin bei der Jahreshauptversammlung des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung war Europaabgeordnete Marlene Mortler (vorne, Mitte). Auf der Tagesordnung standen auch einige Ehrungen. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Ehrengästen. Foto: Werner Reißaus

27.01.2020

Kulmbach

Lebensmitteln fehlt es an Wertschätzung

Europaabgeordnete Marlene Mortler beklagt in einem Vortrag beim VlF die Wegwerfmentalität der Verbraucher. Viel zu viel Nahrung landet im Müll. » mehr

Ermittlungsverfahren zu Kokain-Taxis in Berlin

21.10.2019

Brennpunkte

Bei Anruf Kokain frei Haus: Drogentaxis in Berlin

Statt beim Dealer im Park werden Drogen in Berlin immer öfter bequem und unauffällig vor die Haustür oder den Clubeingang geliefert. Partygänger finden das meist harmlos. Die Polizei nicht. » mehr

18.09.2019

Schlaglichter

CSU-Politikerin Ludwig neue Bundesdrogenbeauftragte

Neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist die CSU-Politikerin Daniela Ludwig. Das Kabinett berief die 44-jährige Juristin zur Nachfolgerin von Marlene Mortler, die im Juli ins Europaparlament gew... » mehr

11.09.2019

Meinungen

Glatte Fehlbesetzung

Es ist gut zu wissen, dass es mit der CSU noch eine Partei gibt, die Traditionen wertschätzt und pflegt. » mehr

24.06.2019

Schlaglichter

Bundeszentrale: Junge Menschen konsumieren mehr Cannabis

Bei jungen Menschen ist der Cannabiskonsum nach einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung deutlich gestiegen. Demnach gaben im vergangenen Jahr 22 Prozent der 18- bis 25-Jährigen ... » mehr

Rosa Rahmen für Dealer

09.05.2019

Brennpunkte

Rosa Stehplätze für Berliner Drogendealer

Der Görlitzer Park in Berlin ist für seine vielen Drogendealer bekannt. Kleine, mit Sprühfarbe markierte Flächen sollten nun verhindern, dass Parkbesucher durch ein Spalier von Rauschgifthändlern lauf... » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Drogenbeauftragte kritisiert markierte Plätze für Dealer im «Görli»

» mehr

Alkohol

08.05.2019

Brennpunkte

Exzessives Trinken nimmt unter jungen Menschen zu

Dass zu viel Alkohol gesundheitsschädlich ist, bestreitet niemand. Wie cool finden es junge Leute trotzdem, zu Bier, Wein oder Schnaps zu greifen? Der Trend zeigt nach unten - allerdings nicht bei all... » mehr

Frankfurter Bahnhofsviertel

10.04.2019

Brennpunkte

Zahl der Drogentoten stagniert auf hohem Niveau

Heroin, Amphetamine, Kokain: Illegale Drogen kosten viele Menschen das Leben. Nach neuen Daten stagniert die Zahl der Todesopfer. Aber was heißt das schon, wenn die Gefahr immer noch so groß ist? » mehr

10.04.2019

Schlaglichter

Zahl der Drogentoten nahezu konstant - Vier Todesfälle mehr

Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist im vergangenen Jahr nahezu konstant geblieben. Wegen des Konsums illegaler Substanzen starben 1276 Menschen und damit vier mehr als 2017. Das teilte die Dro... » mehr

21.03.2019

Schlaglichter

Mortler: «Wildwest» bei Glücksspiel im Netz beenden

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler hat scharfe Regeln für Glücksspiel im Netz gefordert. «Beim digitalen Glücksspiel herrschen in Deutschland die reinsten Wildwestbedingungen. » mehr

Computerspiele

05.03.2019

Brennpunkte

Computerspiele: Experten warnen vor Suchtgefahr für Kinder

Computerspiele sind Teil der Jugendkultur. Aber können sie auch ungesund für Kinder sein? Manche Experten sehen die Sache deutlich anders als die Spielebranche. » mehr

Rauchen

25.02.2019

Brennpunkte

Mehrheit für völliges Verbot von Tabakwerbung

Rauchen ist gesundheitsschädlich - das bestreitet niemand. Experten drängen daher seit Jahren, Reklame auch auf Litfaßsäulen und Co. zu untersagen. Aber wie kämen einschneidende Beschränkungen an? » mehr

29.12.2018

Schlaglichter

Drogenbeauftragte: Illegale Online-Glückspiele eindämmen

Die Drogenbeauftragte der Regierung, Marlene Mortler, erwartet von den Bundesländern mehr Ehrgeiz im Kampf gegen illegale Glückspiele im Internet. Im Moment sei das Online-Glücksspiel in Deutschland v... » mehr

28.12.2018

Schlaglichter

Anti-Rauch-Hotline stark gefragt - Tausende Anrufer im Monat

Nikotin adé: Die Rauchentwöhnungs-Hotline der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist so gefragt, dass sie nicht alle Anrufe annehmen kann. 13 Berater arbeiten für die Hotline. » mehr

Smartphone

25.12.2018

Brennpunkte

Zwei Drittel sagen: Kinder und Jugendliche zu lang am Handy

Smartphones auf den Wunschzetteln, Smartphones unterm Weihnachtsbaum, Smartphones überall: Gerade bei Kindern und Jugendlichen stehen die digitalen Alleskönner hoch im Kurs. Zu hoch, finden die meiste... » mehr

13.12.2018

Schlaglichter

Bundesregierung will Eltern bei Medienerziehung helfen

Die Bundesregierung will Eltern beim Thema digitale Medien in der Erziehung unterstützen. «Ein gesunder Umgang mit digitalen Medien braucht klare Regeln», sagte die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mor... » mehr

Zigarettenpackungen

08.12.2018

Brennpunkte

SPD fordert neuen Anlauf für Verbot der Tabak-Plakatwerbung

Seit Jahren ringt die Politik um schärfere Maßnahmen, um Reklame fürs Rauchen weiter einzudämmen. Kommt es noch zu einem nächsten Versuch? » mehr

07.12.2018

Schlaglichter

Drogenbeauftragte: Cannabis wirkt immer stärker

Cannabis bleibt die am meisten konsumierte illegale Droge bei Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland - und wirkt zusehends stärker. Der Wirkstoffgehalt bei Cannabis-Blüten erreichte mit durchschn... » mehr

Seehofer und Weber in München

24.11.2018

Brennpunkte

CSU kürt Weber zu ihrem Europa-Spitzenkandidaten

Die Volkspartei für Europa: Mit diesem Slogan zieht die CSU in die Europawahl im kommenden Jahr. Sie hofft, dass ihr Spitzenkandidat viele Stimmen zieht - und der nächste EU-Kommissionspräsident wird. » mehr

Rauchen im Auto

25.10.2018

Brennpunkte

Ärzte unterstützen Rauchverbot in Autos mit Kindern

In Ländern wie Frankreich, Finnland, Großbritannien, Italien und Österreich gibt es bereits gesetzliche Regelungen. Die deutschen Ärzte fordern nun auch hierzulande ein bundesweites Rauchverbot in Aut... » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

Drogenbericht: Neue Produkte wie E-Zigaretten beliebter

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat eine stärkere Vorbeugung gegen übermäßigen Konsum von Alkohol und neue Raucher-Produkte angemahnt. Bei Elektrozigaretten oder Wasserpfei... » mehr

Raucherin

18.10.2018

Brennpunkte

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf Risiken für Millionen Bundesbürger... » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

Neuer Drogen- und Suchtbericht der Regierung erwartet

Die Bundesbeauftragte Marlene Mortler stellt heute den neuen Drogen- und Suchtbericht der Regierung vor. Die Zahl der Drogentoten in Deutschland sank im vergangenen Jahr erstmals seit längerem wieder ... » mehr

Sänger Emree Kavás (links), Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler (Zweite von rechts) und DAK-Vorstandsmitglied Thomas Bodmer zeichneten Katharina Wesemann und ihr Werk aus. Foto: Paul Hahn

12.06.2018

Marktredwitz

Katharina Wesemann gewinnt Bundeswettbewerb

Kunst gegen Komasaufen: Die 13 Jahre alte Schülerin aus Marktredwitz setzt sich bei "bunt statt blau" in der Kategorie "jüngere Künstler" durch. » mehr

Kunst gegen das Komasaufen präsentierten (von links): Sofia Ungureanu und Johanna Bondarev aus Hof, Annie Sziegoleit vom Kunstverein Hof, Stefan Schößel von der DAK-Gesundheit, Katharina Wesemann aus Wunsiedel sowie Alexander Höme von der Diakonie Hochfranken.	Foto: pr.

30.07.2017

Hof

Schüler setzen Zeichen gegen Komasaufen

Jugendliche aus Hof und Wunsiedel gewinnen Sonderpreise der Aktion "Bunt statt blau". Sie richtet sich gegen den Missbrauch von Alkohol. » mehr

Das jüngste der Kinder im Hutschdorfer "Kindernest" schaut interessiert, was die Erwachsenen machen. Unser Bild zeigt zudem (von links) die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, den Leiter der Fachklinik Haus Immanuel, Gotthard Lehner, und die Leiterin des Kindergartens der Klinik, Beate Jezussek.	Foto: Georg Jahreis

07.06.2017

Kulmbach

Mit dem Blick für die Kleinsten

Marlene Mortler besucht die Hutschdorfer Klinik für suchtkranke Frauen und deren Kinder. Der Klinikleiter, Gotthard Lehner, sieht großen therapeutischen Bedarf. » mehr

Sprach in Hutschdorf: Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler.

14.09.2016

Kulmbach

Rehabilitation Schlüssel zur Wiedereingliederung

"Abhängig zu sein, ist keine Schande", sagt Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler bei einer zentralen Veranstaltung zum Deutschen Reha-Tag im Haus Immanuel in Hutschdorf. » mehr

Die Siegerinnen zusammen mit (hintere Reihe von links): Konrektor Matthias Matthias, Maria Steinlein, Leiterin der DAK Kulmbach, Gerhard Renk, Polizeichef aus Kulmbach, Lehrer Benjamin Probst und Jürgen Ziegler, Geschäftsführer vom Kreisjugendring Landratsamt Kulmbach.

03.08.2016

Kulmbach

Kulmbacher Schüler machen mit bei "bunt statt blau"

Eine Gruppe von der Realschule gewinnt den Wettbewerb der DAK gegen das Komasaufen. Zahlen machen deutlich, dass der Kampf noch längst nicht gewonnen ist. » mehr

Der Knick in der Raucherstatistik ist auch in Kulmbach zu sehen. Für junge Menschen wird die Kippe zunehmend unattraktiv. Foto: Stefan Linß

12.04.2016

Kulmbach

"Rauchen bleibt uncool"

Jugendliche verschmähen den Glimmstängel. Beim Zigarettenkonsum gibt es einen historischen Tiefststand. » mehr

Bayern sollen über Hasch abstimmen

01.07.2015

Oberfranken

Bayern sollen über Hasch abstimmen

Mit Hilfe des Volkes will ein Münchner Hanfladen-Betreiber das Cannabis- Verbot in Bayern kippen. Die Legalisierung der Droge habe nur Vorteile, sagt er. Die Regierung widerspricht. » mehr

25.03.2015

Region

Erst Schmerzen, dann Strafe

Schon mehrfach sind schwerkranke Menschen vor dem Kulmbacher Amtsgericht verurteilt worden, weil sie in ihrer Not Symptome ihrer Krankheit mit illegal erworbenem Haschisch bekämpften. Fachleute sind f... » mehr

Silke Launert

11.06.2014

Oberfranken

"Crystal ist kein regionales Problem"

Der Drogenschmuggel aus Tschechien nach Bayern beschäftigt neben Zoll, Polizei und Justiz auch die Politik. Die Bundestags- abgeordneten Petra Ernstberger, SPD, und Dr. Silke Launert, CSU, unterstütze... » mehr

29.04.2014

Oberfranken

Die Sucht nach dem Smartphone

Ist man schon süchtig, wenn man regelmäßig per Handy chattet? Eine Mainzer Studentin hat das untersucht. Experten warnen vor vorschnellen Urteilen. » mehr

11.03.2014

Oberfranken

Vom Hochgefühl zum Verfall

Der Vormarsch der gefährlichen Mode-Droge Crystal schreckt jetzt auch die Politiker auf. In Oberfranken gibt es mehr Meth-Opfer als Alkoholkranke. » mehr

Das Unternehmerehepaar Franz H. Leupoldt und Dr. Laura Krainz-Leupoldt erläuterte der Bundestagsabgeordneten Marlene Mortler (Zweite von links) und dem Landtagsabgeordneten Martin Schöffel das Konzept für das geplante Roggenmuseum. 	Foto: Scharf

28.05.2013

Region

Ein Museum für den Roggen

Die Weißenstädter Unternehmerfamilie Leupoldt will die Bedeutung der Getreideart herausstellen. Der Bau des Infozentrums soll noch in diesem Jahr beginnen. » mehr

Eine Gesprächsrunde gab es auf der mobilen Bühne mit (von links): Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich, Moderatorin Anke Rieß-Fähnrich von Radio Euroherz, dem stellvertretenden Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Marktredwitz, Klaus Prell, und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel. 	Foto: Rasp

27.05.2013

Region

CSU-Politiker stehen Rede und Antwort

Beim "Eventtrailer" in Marktredwitz schaut auch die Oberbürgermeisterin vorbei. Innenminister Friedrich setzt auf Kooperation und Prävention in der Drogenpolitik. » mehr

Die Nummer 1 auf der CSU-Liste für die Bundestagswahl: Die 62-jährige Gerda Hasselfeldt.

15.04.2013

Oberfranken

Hasselfeldt führt die CSU an

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte schickt die Partei eine Frau als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf. In einem wichtigen Frauen-Duell setzt sich die Chefin der Jungen Union, Katrin Albstei... » mehr

fpks_MortlerLkKU1_010910

02.09.2010

Region

Ein Bauernhof, drei Standbeine

Um in der Landwirtschaft überleben zu können, braucht es heute viele Einkommensquellen. Zwei CSU-Abgeordnete besuchen zwei beispielhafte Höfe im Landkreis. » mehr

fpnd_rm_guttenberg_2sp_2310

23.10.2008

Oberfranken

Ein Oberfranke für das Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel?

Kulmbach – Sollte Horst Seehofer – wie allgemein erwartet wird – am Montag zum neuen bayerischen Ministerpräsidenten gewählt werden, muss die CSU schnell einen Kandidaten für Seehofers Nachfolge als B... » mehr

fpwun_itb

08.03.2008

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge zeigt Flagge in Berlin

Bayreuth/Berlin – Mit einem Stand auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin schließen die beiden Touristinformationen des Bayreuther Landkreises, das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz, ... » mehr