Artikel zum Thema

ROBERT KOCH

Corona-Anstieg

31.10.2020

Brennpunkte

Corona weltweit: Ausgangs-Sperren, Schließungen, Notstand

Fast ganz Österreich und Italien sowie Kroatien, Slowenien, Ungarn, Bulgarien und Zypern als Ganzes werden zu Risikogebieten erklärt. Weltweit werden die Maßnahmen zur Eingrenzung des Corona-Virus wie... » mehr

Ärztepräsident Klaus Reinhardt

22.10.2020

Brennpunkte

Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken

Mit widersprüchlichen Aussagen zum Nutzen von Alltagsmasken hat Ärztekammer-Chef Klaus Reinhardt auf sich aufmerksam gemacht. Zwar bekräftigte er auch ihre Wirkung, doch es gibt Kritik - für verschied... » mehr

Pressekonferenz des RKI

22.10.2020

Topthemen

RKI-Chef: Großteil der Ansteckungen im privaten Bereich

Freunde, Feste, Familientreffen: Die privaten Kontakte sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts zurzeit der Hauptgrund für den rasanten Anstieg der Corona-Infektionszahlen. Ein Schlüsselwort lautet... » mehr

Leere Ränge

28.08.2020

Sport

Leere Arenen: Top-Ligen müssen mit Fan-Plänen warten

Ohne Fans haben es die Clubs im Handball, Basketball, Eishockey und auch im Fußball unterhalb der großen Ligen sehr schwer. Entsprechend besorgt reagiert der Sport auf die jüngsten Entscheidungen der ... » mehr

Leere Stadien

27.08.2020

Sport

Keine Zuschauer in Stadien und Hallen bis Ende Oktober

Corona setzt dem deutschen Spitzensport weiter zu. Eine generelle Rückkehr der Fans in die Stadien und Hallen soll es mindestens bis Ende Oktober nicht geben. Dem Profifußball drohen aber noch weitere... » mehr

Bundesinnenminister

27.08.2020

Sport

Seehofer plädiert für Teilzulassung von Fans in Stadien

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich vor der Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Länder-Chefs dafür ausgesprochen, Fans zumindest in begrenztem Umfang wieder in die Stadien der ... » mehr

Armin Laschet

22.08.2020

Sport

NRW-Ministerpräsident Laschet: Fan-Rückkehr «schwierig»

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet glaubt derzeit nicht an eine baldige Rückkehr der Fans in die Fußball-Stadien. » mehr

FC-Bayern-Vorstandschef

19.08.2020

Sport

Rummenigge für Rückkehr der Fans: «Es kann gelingen»

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich vehement und mit Leidenschaft für eine moderate Rückkehr von Fans in die Fußballstadien ausgesprochen. » mehr

Bundeskanzlerin

17.08.2020

Sport

Kreise: Merkel schließt Lockerungen im Fußball aktuell aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schließt weitere Lockerungen im Fußball derzeit aus. » mehr

Markus Söder spricht

10.08.2020

Bayern

Söder warnt vor Auftritten à la Berthold: «Verheerend»

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat nach dem umstrittenen Auftritt von Ex-Weltmeister Thomas Berthold vor den Folgen solcher Aktionen in der Coronavirus-Pandemie gewarnt. «Wenn sogar ehemalige ... » mehr

Jens Spahn

10.08.2020

Sport

Liga muss sich gedulden - Vorerst Absage für Fan-Rückkehr

Die Bundesligavereine wollen vor einem Teilpublikum in die neue Saison starten. Aus der Politik gibt es aber derzeit dafür keine Zustimmung. Bis zum 31. Oktober sei eine Öffnung der Stadien zurzeit ni... » mehr

Kinder spielen in einer Kindertagesstätte

25.07.2020

Brennpunkte

Kinderärzte befürchten Ansturm wegen «Schnupfnasen»

Nach dem Sommer kommt irgendwann die Husten- und Schnupfensaison. Kinderärzte befürchten, dass ihre Praxen diesmal besonders voll werden, weil Eltern, Schulen und Kitas verunsichert sind und hinter je... » mehr

Kanzleramtschef Braun

19.07.2020

Topthemen

Kanzleramtschef: Deutschland hat Corona derzeit im Griff

Während in Ländern wie den USA die Corona-Pandemie weiter um sich greift, ist die Lage in Deutschland deutlich entspannter. Kanzleramtschef Braun weckt Hoffnungen etwa mit Blick auf größere Veranstalt... » mehr

Paul Johannes Baumgartner. Foto: pr

01.07.2020

Hof

Begeisterung braucht Wahnsinn

Der Moderator Paul Johannes Baumgartner hat beim "Forum Wissen" der Frankenpost gesprochen. Er verpasste den Zuhörern eine verbale Motivations-Spritze. » mehr

Weniger Bewegung in der Krise

01.07.2020

Kulmbach

Weniger Bewegung in der Krise

Die Corona-App ist nicht das einzige Werkzeug, das wertvolle Informationen liefert. Daten der Telekom zeigen, wie der Virus Mobilität der Menschen beeinflusst. » mehr

Im Zug in Kairo

07.06.2020

Brennpunkte

Lockerungen im arabischen Raum nach Corona-Einschränkungen

Überstanden ist Corona längst nicht. Obwohl die Infektionszahlen im arabischen Raum teils deutlich ansteigen, lockern viele Länder dort ihre Beschränkungen - zu früh, vermutet das Robert Koch-Institut... » mehr

26.05.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 27. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Mai 2020: » mehr

Das Cover der Originalausgabe des berühmten Mann-Romans.

19.04.2020

Kulmbach

Kulmbacher Bier - Heilmittel gegen Tuberkulose?

Nicht nur ein paar Wochen, sondern sieben Jahre verbringt die Hauptfigur von Thomas Manns "Zauberberg" in Isolation auf den Schweizer Bergen. Das Kulmbacher Bier spielt in dem weltbekannten Roman eine... » mehr

Markus Söder spricht auf einer Pressekonferenz

03.04.2020

Bayern

Corona-Kurve flacht ab: Für Söder kein Grund zur Entwarnung

Bayerns Kampf gegen das Coronavirus schlägt an. Doch die Lage ist im Freistaat weiter ernster als im restlichen Deutschland. Viele Forscher sollen nun helfen, mehr Licht ins Dunkel zu bekommen. » mehr

Geschlossen wird derzeit zwar im Landkreis Kulmbach keine Schule, es könnte aber gut sein, dass am Montag etliche Stühle in Klassenzimmern leer bleiben. Weil gerade aus dem Kulmbacher Bereich viele Menschen nach Südtirol in den Skiurlaub fahren, können die Kinder, die in den Faschingsferien dort waren, erst einmal zu Hause bleiben, teilt das Landratsamt jetzt mit. Foto Britta Pedersen/dpa

06.03.2020

Kulmbach

Kinder dürfen zu Hause bleiben

Wer in den vergangenen 14 Tagen in Südtirol war, muss nicht in die Schule, auch wenn es keine Anzeichen auf das Coronavirus gibt. Das hat das Kulmbacher Landratsamt verfügt. » mehr

Leipziger Buchmesse

04.03.2020

Boulevard

Kulturbranche kämpft mit Coronavirus

Buchmessen, Clubnächte, Kunstmärkte - die Ausbreitung des neuen Coronavirus schlägt eine Schneise auch durch das kulturelle Leben. Das Thema ist allgegenwärtig. Doch nicht immer geht es um Absagen. » mehr

Namaste-Gruß

04.03.2020

Wissenschaft

Handschlagverweigerer und Ghettofaust

Gerade hat das Coronavirus die Hauptstadt erreicht. Fast zeitgleich beginnt die Sitzungswoche des Bundestags. Wird der Politikbetrieb gestört? Wie halten es die 709 Abgeordneten mit Vorsorge? Und was ... » mehr

Krisenstab

03.03.2020

Brennpunkte

Ärzte warnen vor Ansturm auf Praxen wegen Coronavirus

Angesichts der verbreiteten Sorge vor dem Coronavirus fürchten deutsche Ärzte um die allgemeine medizinische Versorgung der Bevölkerung. Bei den Tests auf das Virus gelte es, ein vernünftiges Maß zu h... » mehr

Joachim Herrmann (CSU) sitzt im Plenarsaal

28.02.2020

Bayern

Wegen Corona würden in Bayern keine Ortschaften abgeriegelt

Die Abriegelung ganzer Ortschaften wegen des Coronavirus wie etwa in Italien steht in Bayern nach Angaben der Staatsregierung nicht zur Diskussion. » mehr

Wohl ältester Deutscher feiert 114. Geburtstag

15.10.2019

Brennpunkte

Wohl ältester Deutscher feiert 114. Geburtstag

Als Gustav Gerneth geboren wurde, hatte Deutschland einen Kaiser und Robert Koch erhielt den Nobelpreis für seine Tuberkulose-Forschung. 114 Jahre später sitzt der Senior mit Enkeln und Urenkeln beim ... » mehr

Hyalomma-Zecke

14.08.2019

Wissenschaft

Riesenzecke überträgt Fleckfieber in Deutschland

Forscher hatten es bereits befürchtet: Nach der ersten Überwinterung in Deutschland soll die sogenannte Hyalomma-Zecke nun erstmals das Zecken-Fleckfieber übertragen haben. Ein Pferdehalter erkrankte. » mehr

Hyalomma-Zecke

11.06.2019

Brennpunkte

Tropische Riesenzecke überwintert erstmals in Deutschland

Normalerweise wird die große Zecke mit Zugvögeln nach Europa transportiert. Nun scheint sich die sogenannte Hyalomma-Zecke allerdings so wohl zu fühlen, dass sie in Deutschland überwintert. Erstmals. ... » mehr

Impfung

14.04.2019

Brennpunkte

Regeln für Masern-Impfpflicht für Kinder womöglich im Mai

Noch sind sich die Ländern nicht einig, ob sie für oder gegen eine Masern-Impfpflicht sind. Einige wollen die Vorgaben des Bundes abwarten. Die rechtlichen Hürden sind nicht unerheblich. » mehr

Impfausweis

26.03.2019

Brennpunkte

Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen

Eine Ansteckung mit Masern kann besonders für Kleinkinder gefährlich sein - trotzdem wollen manche Eltern keine Impfungen. Sollten sie deswegen zur Pflicht werden? Nun bezieht auch der Minister Positi... » mehr

Impfpass

25.03.2019

Hintergründe

Zwangs-Piks ja oder nein? Neue Debatte um Masern-Impfpflicht

Masern sind hochansteckend und keineswegs harmlos. Immer wieder kommt es in Deutschland zu größeren Ausbrüchen, obwohl man die Krankheit eigentlich ausrotten will. Kommt nun doch eine Impfpflicht? » mehr

Masern-Impfung

25.03.2019

Brennpunkte

Nach starkem Anstieg: Koalition prüft Impfpflicht bei Masern

Eine Ansteckung mit Masern kann besonders für Kleinkinder schlimm ausgehen. In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, immer wieder gibt es größere Ausbrüche - völlig unnötig, wie Fachleute meinen. » mehr

28.02.2019

Schlaglichter

Grippewelle noch nicht vorbei

Trotz frühlingshafter Temperaturen ebbt die Zahl der Grippepatienten noch nicht ab. In der dritten Februarwoche wurden rund 23 900 bestätigte Krankheitsfälle an das Robert-Koch Institut gemeldet, teil... » mehr

Grippe

28.02.2019

Brennpunkte

Grippewelle noch nicht vorbei

Trotz frühlingshafter Temperaturen ebbt die Zahl der Grippepatienten noch nicht ab. In der dritten Februarwoche wurden rund 23.900 bestätigte Krankheitsfälle an das Robert-Koch Institut gemeldet, teil... » mehr

Grippeimpfstoff

21.11.2018

Brennpunkte

Engpass bei Grippe-Impfstoffen in vielen Teilen Deutschlands

Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub aus dem Ausland zu holen. » mehr

Autoauspuff

23.09.2018

Brennpunkte

Lungenärzte für mehr Anstrengungen gegen Luftverschmutzung

Rauchen ist der größte Risikofaktor für Erkrankungen der Atemwege. Feinstaub und Stickoxide führen allerdings dazu, dass Lungenkranken buchstäblich die Luft wegbleibt. Müssen Autos aus den Innenstädte... » mehr

Blutsauger liegen schon auf der Lauer

06.04.2018

Kulmbach

Blutsauger liegen schon auf der Lauer

Zecken beißen sich in ihren "Wirten" fest. Dabei übertragen sie gefährliche Krankheiten. Jetzt sind die Parasiten wieder aktiv. » mehr

Auch heute gelten Röntgenaufnahmen als wichtiges Instrument in der Tuberkulose-Diagnostik. Die älteren Kulmbacher erinnern sich noch an die Röntgen-Reihenuntersuchungen. Busse mit Röntgenausrüstung machten in den Dörfern Station. Von Anfang der 1950-er Jahre bis in die 1980-er Jahre war das regelmäßige Durchleuchten der Lunge für die gesamte Bevölkerung Pflicht, um einer Verbreitung der Tuberkulose vorzubeugen. Foto: Rainer Jensen/dpa

21.03.2018

Kulmbach

Tuberkulose bleibt ein Thema

Jedes Jahr treten auch in Kulmbach Fälle der gefährlichen Lungenerkrankung auf. Die Gesundheitsbehörden untersuchen und begleiten jeden Patienten. » mehr

21.03.2018

Kulmbach

Grippe fordert fünf Todesopfer

Wie es scheint, hat die Influenza ihren Zenit jetzt erreicht. Seit einigen Tagen geht die Zahl der Erkrankten zurück. Vorbei ist die Welle aber noch nicht. » mehr

Sauberkeit ist in einem Krankenhaus besonders wichtig . Michael Ernst ist als Hygienefachkraft auch dafür zuständig, die Arbeit der Reinigungskräfte zu prüfen. Das erfolgt mit fluoreszierenden Flüssigkeiten, die man nur unter Schwarzlicht sehen kann. Leuchtet es lila, ist nicht gründlich genug geputzt worden. Fotos: Melitta Burger

09.03.2018

Kulmbach

Infektionen finden, Ansteckung vermeiden

Im Krankenhaus ist Hygiene weit mehr als nur Sauberkeit. Zahlreiche Menschen und viel Wissen sind nötig. Sicherheit ist das oberste Gebot und kostet viel Geld. » mehr

Mit Hilfe modernster auch in der Hochleistungsmedizin eingesetzter Techniken werden am MRI Schlachttiere untersucht, um die Qualität des Fleisches zu bestimmen. Unser Bild zeigt Lebensmitteltechniker Carsten Eckart (Zweiter von rechts) und MRI-Leiter Professor Dr. Fredi Schwägele (Vierter von rechts) mit der CSU-Parlamentariergruppe, zu der auch der Kulmbach/Wunsiedeler Abgeordnete Martin Schöffel (rechts), seine Bayreuther Kollegin Gudrun Brendel-Fischer (Vierte von links) und die Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Angelika Schorer (Dritte von links), zählten. Foto: Gerd Emich

27.10.2015

Kulmbach

Forschung mit vielen Partnern

Im Rahmen einer Infotour besuchen CSU-Landtagsabgeordnete das Max-Rubner-Institut. Die frühere Bundesanstalt für Fleischforschung stellt den Verbraucherschutz in den Mittelpunkt. » mehr

Die letzte von 20 Straßenlaternen in der Marktredwitzer Straße fällt. Im Zuge der Bauarbeiten werden sie durch LED-Laternen ersetzt. Heute beginnen die Asphaltierungsarbeiten. Foto: Florian Miedl

23.10.2015

Arzberg

Bauarbeiten gehen auf die Zielgerade

Gewerbetreibende und Anwohner können bald aufatmen. Ein Ende der Großbaustelle in der Marktredwitzer Straße in Arzberg ist in Sicht. » mehr

Erwin Kieslinger von Staatlichen Bauamt, Armin Gädigk vom Bauamt der Stadt Arzberg, Landrat Dr. Karl Döhler, Bürgermeister Stefan Göcking und Bauoberrat Siegfried Beck (von links) überzeugen sich vom Fortschritt der Arbeiten in der Marktredwitzer Straße. Foto: Pöhlmann

16.07.2015

Arzberg

Abschluss der Arbeiten bis November

Schon fast ein Jahr dauert der Ausbau der WUN 18 in Arzberg. Derzeit ist der Kanal- und Leitungsbau im Gange. Die Umleitungen bleiben bestehen. » mehr

Das Nordost-Südwest-Gefälle bei den Zahlen der Lebenserwartung ist deutlich; allerdings gibt es diese Entwicklung bereits seit den 1960-er-Jahren.

30.08.2013

Oberfranken

Zufriedene Zeitgenossen leben länger

Die Oberfranken haben eine kürzere Lebenserwartung als die Südbayern. Genaue Ursachen dafür sind nicht auszumachen, aber die persönliche Situation des Einzelnen spielt eine wichtige Rolle. » mehr

O. Steinbrecher

04.07.2012

Region

Ende August beginnt Straßensanierung

Marktredwitz - Lange haben die Marktredwitzer darauf gewartet, aber vor Ende August tut sich dennoch nichts: Einige Straßen, die in miserablem Zustand sind, sollen endlich saniert werden. » mehr

Kein Fernseher lenkt die Gedanken im funktionell eingerichteten Zimmer ab. Brigitte S. liest viel - und hat in der Therapie mit Häkeln angefangen. 	Fotos: Fölsche

20.08.2011

Oberfranken

Mama lernt leben

Sie hat funktioniert und still gelitten. Der Rotwein rettete sie erst über die Nacht - und dann über den Tag. Heute macht sie eine Therapie und sagt: "Ich bin Alkoholikerin. » mehr

Dr. Ludwig Keilholz

08.03.2011

Region

Patienten kommen oft zu spät

Weil Lungenkrebs erst spät Symptome zeigt, ist frühzeitige Behandlung meist nicht möglich. Spezialisten am Klinikum Kulmbach behandeln die Krankheit fachübergreifend. » mehr

fpku_wilhelm-von-humboldt_1

15.10.2010

FP

Mutter der Universitäten

Als die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 öffentlichkeitswirksam unliebsame Bücher verbrannten, taten Studierende und Lehrende der Friedrich-Wilhelm-Universität, wie die Humboldt-Universität zu Berl... » mehr

fpks_OliverKresz2_210510

22.05.2010

Region

Gesund leben zwischen Vieh und Mist

Kulmbach/Marktschorgast - Asthma, Heuschnupfen, Allergien: Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen, sind seltener von diesen Krankheiten betroffen. Der sogenannte Bauernhofeffekt wurde zwar in Stud... » mehr

12.11.2009

Region

Die Region ist kein weißer Fleck auf der Aids-Karte

Kulmbach - Die Zahl ist nicht alarmierend: 8. Diese acht Neuinfektionen mit dem HI-Virus hat das Robert-Koch- Institut für Oberfranken in diesem Jahr bisher gemeldet. "Das ist nicht dazu geeignet, Pan... » mehr

fpha_hawe_vir_111109

11.11.2009

Region

Die Region ist kein weißer Fleck auf der Aids-Karte

Die Zahl ist nicht alarmierend: 8. Diese acht Neuinfektionen mit dem HI-Virus hat das Robert-Koch- Institut für Oberfranken in diesem Jahr bisher gemeldet. "Das ist nicht dazu geeignet, Panik zu verbr... » mehr

Dr. Dieter Weiss

29.04.2009

Region

Bis heute morgen muss man zittern

Kulmbach/Neudrossenfeld - Bis heute Morgen müssen 25 Menschen aus dem Landkreis Kulmbach und auch die Behördenvertreter aus dem Landratsamt Kulmbach und dem Gesundheitsamt noch zittern. Wenn dann kein... » mehr

hoermann_230305

07.10.2008

FP/NP

Bittere Lektion

Dienst an der Menschheit: Einmal mehr ist es dem Nobel-Komitee gelungen, einen Preisträger ausfindig zu machen, der dem Vermächtnis Alfred Nobels in ganz unmittelbarer Weise gerecht wird. Der deutsche... » mehr