Artikel zum Thema

PRIVATE ZUSATZRENTEN

Kommunen

18.09.2020

Brennpunkte

Milliardenhilfen für Kommunen - Bund und Länder stimmen zu

Viele Städte und Gemeinden ächzen unter wegbrechenden Einnahmen aus der Gewerbesteuer, weil die Corona-Krise viele Firmen belastet. Bund und Länder springen den Kommunen nun zur Hilfe. » mehr

Bundestag

17.09.2020

Brennpunkte

Bundestag beschließt Entlastung der Kommunen

Wegen der Corona-Krise ist in vielen Städten und Gemeinden die Gewerbesteuer eingebrochen. Der Bund kompensiert nun Ausfälle - damit die Kommunen weiter investieren können. » mehr

Mehr Geld für Dachdecker fordert die IG BAU. 100 Menschen üben im Landkreis Kulmbach nach Angaben der Gewerkschaft diesen Beruf aus. Foto: IG BAU

15.09.2020

Kulmbach

Auch in Corona-Zeiten viel zu tun

Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang. » mehr

Sich stützen können im Alter: Die NGG fordert eine Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung. Andernfalls drohe Tausenden Altersarmut. Foto: NGG

06.12.2018

Kulmbach

Im Alter nur eine Mini-Rente

Die Gewerkschaft NGG fürchtet, dass im Kreis Kulmbach einmal 29 Prozent aller Senioren in die Armut abrutschen. » mehr

07.04.2016

Marktredwitz

Öffentlicher Dienst tritt in den Warnstreik

Mit einem vierstündigen Warnstreik sorgen Angestellte vieler städtischer Einrichtungen für Aufsehen. Ihre Forderungen: Sechs Prozent mehr Lohn und sichere Renten.. » mehr

09.06.2013

Oberfranken

Bündnis für höhere Löhne

Gewerkschaften, Kirchen und Betriebsseelsorger befürchten, dass die Zahl armer Rentner in Oberfranken stark zunehmen wird. Ein Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde könne diese Entwicklung nicht sto... » mehr

11.02.2013

Oberfranken

Christen nehmen CSU in die Pflicht

Selb/Kronach - Oberfränkische Christen in der CSU fordern ein schärferes soziales Profil ihrer Partei. » mehr

Klaus Köster  zur Lage an den Kapitalmärkten

13.11.2012

FP/NP

Sträflich

Die kapitalbildende Lebensversicherung galt jahrzehntelang als Hort der Stabilität. Millionen Deutsche zahlen Monat für Monat hohe Summen in ihren Vertrag ein, um aus dem Angesparten einmal eine auskö... » mehr

Die Zahl der Senioren, die trotz eines Lebens voller Arbeit im Alter jeden Cent zweimal umdrehen müssen und trotzdem am Ende des Monats nichts mehr haben, wächst beständig. 145 Rentner aus dem Landkreis Kulmbach haben so wenig Einkommen, dass sie regelmäßig vom Staat unterstützt werden müssen.

10.01.2012

Region

Altersarmut wächst bedrohlich

VdK und AWO treffen immer öfter auf Senioren, deren Rente nicht zum Leben reicht. Die Spirale der Not dreht sich ständig weiter, stellen die Experten mit Sorge fest. » mehr

05.09.2009

Oberfranken

Keine Zusatzrente für Bayerns Feuerwehrleute

München - Bayern wird nicht dem Vorbild Thüringens folgen und für die freiwilligen Feuerwehrleute im Freistaat eine monatliche Zusatzrente auf das Alterseinkommen zahlen. Das bayerische Innenministeri... » mehr

23.05.2007

Region

POLIZEIBERICHT

Betrug bei Hartz IV wird teuer SELB – Weil eine Selberin die Zusatzrente des Ehemannes in ihrem Antrag auf Hartz IV nicht angegeben hatte, erfolgte eine Überzahlung von Leistungen seitens der Arge. D... » mehr