Hof » zur Übersicht

Das Auge schaut zu: Überwachungskameras können fast überall versteckt werden.	Symbolfoto: Stephanie Pilick/dpa

vor 30 Minuten

Hof

Das Ende einer verdeckten Ermittlung

Mitarbeiter der Therme Bad Steben entdecken zwei Kameras im Kassenbereich, von denen sie nichts wussten. Schnell gerät der Kurdirektor in Verdacht. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung. » mehr

Der Siegerentwurf im Ausschnitt: Eine durchgehende Granit-Oberfläche und eine Lichtinstallation sollen das Obere Tor verschönern.	Grafik: Adler und Olesch Landschaftsarchitekten

vor 1 Stunde

Hof

Der Sprung in den Fluss der Stadt

Der Sieger-Entwurf zur Umgestaltung des Oberen Tores könnte der Beginn einer völlig neuen Altstadt-Optik sein. Ein Mix aus Licht und Teilhabe soll die Menschen lenken. » mehr

Mal wieder Rot, mal wieder bremsen: Mancher Autofahrer fühlt sich in der Ernst-Reuter-Straße veräppelt, wenn Ampeln außerhalb der Reihe vor seiner Nase plötzlich umschalten.	Foto: Keltsch

vor 3 Stunden

Hof

Ernst-Reuter-Straße: Ämter arbeiten an grüner Welle

Die Grüne Welle entlang der Ernst-Reuter-Straße wird kommen - irgendwann. » mehr

Rehau » zur Übersicht

Unterwegs mit dem Rad

19.02.2019

Rehau

Crash mit Sattelzug: E-Bike-Fahrerin schwer am Kopf verletzt

Auf einer Kreuzung in Rehau kommt es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall mit einem Sattelzug und einem Fahrrad. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Die Fichtelgebirgsracer bereiten sich schon sehr motiviert auf die neue Outdoor-Saison vor. Das Gruppenfoto der Trainingsgruppe samt Trainer und Betreuer entstand im Bikepark Schönwald.

19.02.2019

Rehau

Wechsel an der Figera-Spitze

Timo Späthling ist neuer Vorsitzender bei den Fichtelgebirgsracern. Der Mountainbike-Verein will auch unter neuer Führung viele Touren anbieten und den Nachwuchs fördern. » mehr

Das Sägewerk an der Oberen Mühle in Rehau fällt nun endgültig dem Bagger zum Opfer. Im September 2018 hatte ein Feuer es vollständig zerstört. Foto: Uwe von Dorn

18.02.2019

Rehau

Brandruine verschwindet endgültig

In der Rehauer Innenstadt ist im September 2018 ein Sägewerk vollständig ausgebrannt. Fünf Monate später rücken die Bagger an und machen es dem Erdboden gleich. » mehr

Selb » zur Übersicht

Das Team von der neuen "Campus-Bar" (von links): Enrico Hesse, Egehan Umat und Waldemar Schneider sind bereit für die Eröffnung. Foto: Florian Miedl

vor 6 Stunden

Selb

Die Drei von der "Campus-Bar"

Die drei Selber Waldemar Schneider, Enrico Hesse und Egehan Umat haben das Brauhaus gepachtet und neu ausgerichtet. Am Freitag feiern sie Eröffnung. » mehr

Helmut Lockenvitz (links), Leiter im Schülercafé Oase, Hilary Pallangyo, Volontär aus der Partnergemeinde in Tanga in Tansania, und Erzieherin Evi Reimer prüfen, ob die Spiele vollständig sind. Die Vorbereitungen zur zehnten Woche "Selb spielt" laufen an. Foto: pr.

vor 6 Stunden

Selb

Ab Montag rollen die Würfel

Vom 25. Februar bis 1. März findet die Aktion "Selb spielt" statt. Im Schülercafé Oase laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Zur Eröffnung gibt es ein Buffet. » mehr

Für alle eine Überraschung: Die irdischen Strolche sind plötzlich im Himmel. Was sie dort erleben, schildert die Kinderoper.	Foto: Opernwerkstatt am Rhein

19.02.2019

Selb

Drei Strolche landen im Himmel

Die "Opernwerkstatt am Rhein" gastiert am Samstag im Rosenthal-Theater. Sie präsentiert eine Oper für Kinder ab vier Jahren - mit den passenden Erläuterungen. » mehr

Wunsiedel » zur Übersicht

Den geehrten und beförderten Einsatzkräften gratulierten Vorsitzender Markus Philipp (links) sowie (von rechts) Kreisbrandinspektor Horst Wildenauer, dritter Bürgermeister Winfried Kukla und die beiden Kommandanten Florian Barthmann und Marcel Grabowsky (Vierter und Fünfter von rechts). Foto: Christian Schilling

19.02.2019

Wunsiedel

Im Schnitt mindestens ein Einsatz pro Tag

Genau 369 Mal rückte die Feuerwehr Wunsiedel 2018 aus. Dies bedeutet eine enorme Steigerung gegenüber dem Vorjahr. » mehr

Ehrungen und Beförderungen gab es bei der Feuerwehr Raumetengrün. Das Foto zeigt (von links): Kommandant Michael Schlötzer, Wolfgang Seidel, Vorsitzenden Martin Silbermann, Andreas Schwarz, David Baumgärtel, Bürgermeister Thomas Schwarz und Feuerwehr-Referent Thomas Junger. Foto: Willi Fischer

19.02.2019

Wunsiedel

Kleine Wehr mit vielen Aktiven

In Reicholdsgrün sorgt eine gut ausgebildete Truppe für Sicherheit. Kurt Deistler ist schon seit 45 Jahren dabei. » mehr

Das ist der neue Vorstand des Wunsiedler SPD-Ortsvereins: Unser Bild zeigt (hintere Reihe, von links) den Landratskandidaten Holger Grießhammer, Konrad Scharnagl, Berthold Eisenbeißer, Reiner Scheidler und Dr. Daniel Bock sowie (vordere Reihe, von links) Manfred Söllner, Vorsitzende Christine Lauterbach und Heike Bock. Foto: Peter Pirner

17.02.2019

Wunsiedel

SPD will Wunsiedel voranbringen

Christine Lauterbach bleibt Vorsitzende des Ortsvereins. Manfred Söllner und Konrad Scharnagl berichten von schwierigen Zeiten. » mehr

Marktredwitz » zur Übersicht

Noch in diesem Jahr wird sich das Gesicht des weitläufigen Benker-Areals gehörig verändern. Foto: Florian Miedl

vor 5 Stunden

Marktredwitz

Mehr Bewerber als Grundstücke

Für das Benker-Areal interessieren sich viele Investoren. Im April steht fest, wer welches Grundstück bebauen darf. Ab Mai gibt es keine Parkplätze mehr am Kösseine-Ufer. » mehr

Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schurbach. Im Bild: (von links) Kreisbrandmeister Günther Fachtan, Björn Korndörfer, Alexander Hecht, Wolfgang Kuchenreuther, Heribert Hecht, Bernhard Ponnath, Harald Malzer, Bernd Hertel, Markus Kuchenreuther, Albert Popp, zweiter Bürgermeister Karl Busch und Stefan Müller, Kommandant der Stützpunktwehr Waldershof. Foto: Oswald Zintl

19.02.2019

Marktredwitz

Heribert Hecht ist Ehrenkommandant

Einen Generationswechsel gibt es bei der Feuerwehr in Schurbach. Alexander Hecht übernimmt das Kommando. Harald Malzer wird für 40 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet. » mehr

Noch haben die Handwerker in der Realschule jede Menge Arbeit. Bis Ende des Jahres soll das Hauptgebäude weitgehend fertig sein. Foto: Florian Miedl

18.02.2019

Marktredwitz

Realschule voll im Zeitplan

Wahrscheinlich können schon Ende des Jahres die ersten Schüler ihre Klassenzimmer beziehen. Noch liegen die Kosten ganz im Rahmen. » mehr

Arzberg » zur Übersicht

Bei der Jahreshauptversammlung (von links): Kreisbrandmeister Armin Welzel, Pfarrer Andreas Münster, Kreisbrandmeister Alexander Letz, Pfarrerin Andrea Münster, Bürgermeister Gerald Bauer, Kreisfrauenbeauftragte Sabine Hawel-Rudert, Thomas Rasp, Steffen Schnerr, Vorsitzender Robert Hermer, Armin Peter, Reinhard Rogler und Kommandant Gerald Bär. Foto: Annemarie Riedel

19.02.2019

Arzberg

Fünfzig Jahre bei der Feuerwehr

Die Ehrung langjähriger Mitglieder steht im Mittelpunkt der Hauptversammlung in Höchstädt. Kommandant Gerald Bär freut sich auch über zehn Kinder und Jugendliche. » mehr

Für die kleinen Tänzerinnen der Schirndinger Minigarde war es eine Premiere. Sie standen beim CSU-Seniorenfasching zum ersten Mal auf der Bühne. Foto: mm

18.02.2019

Arzberg

Ein Vierteljahrhundert Fasching

Der CSU-Ortsverband Arzberg lädt Senioren ein. Die Schirndinger Narren unterhalten das Publikum. » mehr

Die Stimmung im vollbesetzten Bergbräu-Saal war bestens.

17.02.2019

Arzberg

Faschingsgala als wahrer Augenschmaus

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding bereitet den Arzbergern einen begeisternden Gala-Abend. Im "Bergbräu" jubelt das Publikum 150 Mitwirkenden zu. » mehr

Fichtelgebirge » zur Übersicht

Bei jeder Wohnungsöffnung mit Verletzten prüft die Feuerwehr die CO-Konzentration mit einem Messgerät, um eine Vergiftung auszuschließen. Dominik Koppmann, der Gerätewart der Marktredwitzer Feuerwehr, zeigt, wie die Licht-und Ton-Alarme solcher Messgeräte funktionieren. Foto: Florian Miedl

vor 3 Stunden

Fichtelgebirge

Leise kommt der Tod ins Haus

Kohlenmonoxid riecht nach nichts. Es ist unsichtbar - doch hochgefährlich. Noch bis zum Sonntag läuft deswegen die erste CO-Präventions-Kampagne der Feuerwehr. » mehr

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Diana Nitzschke zeigt die Körner des Fichtelgebirgs-Weizens, den das Museum anbaut. Foto: Bäumler

vor 2 Stunden

Fichtelgebirge

Seltene Sorten für alle Sinne

Die Fichtelgebirgsmuseen veranstalten am Sonntag in Bergnersreuth ein großes Fest. Auch wenn winzige Körner im Mittelpunkt stehen, spielt die Politik eine Rolle. » mehr

Das Finanzamt will sich weiter den Bürgern öffnen. Auf dem Foto (von links): stellvertretender Amtsleiter Oskar Kastner, Amtsleiter Ulrich Lauterbach und Ausbildungsleiterin Petra Schmid. Foto: Matthias Bäumler

vor 3 Stunden

Fichtelgebirge

Finanzamt will auf Bürger zugehen

Ab 1. März kann jeder, der eine Steuererklärung abgeben muss, an einer Befragung teilnehmen. Mit den Erkenntnissen will die Behörde ihren Service weiter verbessern. » mehr

Kulmbach » zur Übersicht

Hossein blickt aus dem Fenster seiner Unterkunft in der Pestalozzistraße. Der junge Mann aus dem Iran wird, wie es aussieht, schon bald seine Mutter und die 14-jährige Schwester zurücklassen und in sein Heimatland zurückkehren müssen. Dort droht dem jungen Mann möglicherweise der Tod. Foto: Gabriele Fölsche

vor 3 Stunden

Kulmbach

Hossein steht vor ungewissem Schicksal

Die Klage des jungen Iraners ist abgewiesen. Obwohl er zur Schule geht, gilt er als flüchtig. Jetzt bleibt ihm nur noch die Entscheidung zwischen Ausreise und Gefängnis. » mehr

Alisa Göppner (Violine) und Lisa Leithner (Klarinette) fahren mit einem ersten Preis zum Landeswettbewerb nach Hof. Fotos: privat

vor 3 Stunden

Kulmbach

MGF-Jugend musiziert erfolgreich

Die Teilnehmer des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium schneiden sehr gut ab. Die Schüler holen sieben erste und zwei zweite Preise. » mehr

Die Brüder Kilian (links) und Benedikt Deichsel sind in diesem Jahr erstmals die Hauptverantwortlichen des vom ATS Kulmbach veranstalteten Triathlons in Trebgast. Die beiden sind bekanntlich selbst erfolgreiche Triathleten.	Foto: privat

vor 4 Stunden

Kulmbach

Trebgast-Triathlon startet neu durch

Die Brüder Benedikt und Kilian Deichsel organisieren gemeinsam das große Sportereignis am 30. Juni am Badesee. Sie haben die Aufgabe von Helmut Dorsch übernommen. » mehr

Münchberg » zur Übersicht

Nur ein Kreuz ist am Sonntag beim Bürgerentscheid möglich: entweder Ja oder Nein. Den Stimmzettel zum Ratsbegehren zeigen Wahlleiterin Inge Bannuscher (links) und Geschäftsführer Günther Bienfang (rechts).	Foto: Ronald Dietel

vor 1 Stunde

Münchberg

Bürgerentscheid - Klappe, die zweite

Wegen des Anwesens Münchberger Straße 1 treten die Sparnecker am Sonntag erneut an die Wahlurnen. Diesmal müssen sie nur eine Frage beantworten. » mehr

Im Rossauer Wald nahe Mittweida kriecht am 16.07.2009 ein Borkenkäfer über eine befallene Fichte. Kupferstecher, Buchdrucker, Mäuse - Experten gehen davon aus, dass es in diesem Jahr deutlich mehr Schädlinge in Sachsen gibt als noch 2010. Foto: Matthias Hiekel dpa/lsn

vor 1 Stunde

Münchberg

Borkenkäfer macht den Waldbauern Sorgen

Der gefürchtete Schädling hat auch Auswirkungen auf den Holzmarkt: Die Preise sind aktuell auf einem Tiefstand. » mehr

Schlaftrunkenheit

vor 11 Stunden

Münchberg

A9: Übermüdeter Lkw-Fahrer kracht gegen Sattel-Anhänger

Zuerst fährt er bei Gefrees zu weit rechts auf dem Pannenstreifen der A9. Dann kommt der übermüdete Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug über die rechte Spur zu weit nach links. Es kracht. » mehr

Naila » zur Übersicht

Die Raiffeisenbank am gleichnamigen Platz in der Marlesreuther Ortsmitte. Aus ihr könnte ein Bürgerhaus werden. Ein Aus für die Geschäftsstelle bedeutet das aber nicht. Foto: aks

vor 1 Stunde

Naila

Idee soll die Dorfkultur beleben

Die Raiffeisenbank in Marlesreuth könnte zum Bürgerhaus umgebaut werden. Die Bank würde dann in verkleinerter Form erhalten bleiben. Bald steht die Entscheidung an. » mehr

Zwei Hängebrücken über das Lohbach- und das Höllental sollen Einheimischen und Touristen den Blick über die Schönheit des Frankenwalds aus einer einmaligen Perspektive ermöglichen.

19.02.2019

Naila

Lichtenberg bringt Planung für Brücken auf den Weg

Der Stadtrat hat beschlossen, einen Bebauungsplan für das Großprojekt im Höllental aufzustellen. Festgelegt werden darin die Details - von Parkplätzen bis Info-Zentrum. » mehr

Studentin Nathalie Koch (links) gibt Tipps zum Bau der Papierbrücke, die zwar möglichst leicht sein, aber trotzdem 500 Gramm tragen soll.

19.02.2019

Naila

Leicht und doch robust

Die Neuntklässler des Hochfranken-Gymnasiums lernen eine faszinierende Konstruktionsweise kennen: den Leichtbau. Hofer Studenten führen sie an das Thema heran. » mehr

Oberfranken » zur Übersicht

Fast 30 Jahre Haft haben sie schon hinter sich: die Angeklagten Zdenek T. und Karel J. (im Hintergrund) gemeinsam mit ihren Verteidigern Eric Reuter (links) und Maximilian Siller (rechts) Foto: Joachim Dankbar

vor 1 Stunde

Oberfranken

Filmreifer Raubüberfall an der Grenze

Zwei Täter überfallen und fesseln in Schirnding eine 51-jährige Frau. Dann flüchten sie mit ihrem Auto. » mehr

Nach Meinung von Flisek stellt das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur digitalen Kennzeichenerkennung die bayerische Grenzpolizei infrage.	Foto: D. Karmann/dpa

vor 1 Stunde

Oberfranken

Parteien uneins über Kennzeichen-Kontrolle

Der SPD-Abgeordnete Christian Flisek fordert die Einstellung der automatischen Erfassung an den Grenzen. Die CSU hält im Innenausschuss dagegen. » mehr

Sitzt derzeit im Gefängnis in Bayreuth: Robin F. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

vor 1 Stunde

Oberfranken

Vom Zeugen zum Verdächtigen

Ihr Sohn kam nach seiner Aussage vor Gericht in Untersuchungshaft. Seine Mutter und sein Anwalt machen der Bamberger Justiz deswegen schwerwiegende Vorwürfe. » mehr

Bayern » zur Übersicht

Bram Schot

vor 1 Stunde

Bayern

Audi will etwa jede zehnte Führungsposition streichen

Der angeschlagene Autobauer Audi will sein Management straffen. «Wir haben heute zu viele Führungskräfte an Bord», sagte der neue Audi-Chef Bram Schot dem «Handelsblatt». » mehr

Staatsempfang für Helfer der Schneekatastrophe

vor 9 Minuten

Bayern

Söder empfängt 1400 Helfer nach Schneechaos

Die bayerische Staatsregierung hat den Helfern beim Schneechaos im Januar mit einem Empfang in der Münchner Residenz gedankt. «Die Helferinnen und Helfer waren teilweise rund um die Uhr im Einsatz. » mehr

Prozess um Steinwürfe von Autobahnbrücke

vor 2 Stunden

Bayern

Mehrere Jahre Haft für Steinewerfer gefordert

Im Prozess um Steinwürfe von Brücken auf Autobahnen und einen Zug hat die Staatsanwaltschaft auf mehrjährige Haftstrafen plädiert. Der 20-jährige Angeklagte soll zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren » mehr

Feuilleton » zur Übersicht

Internationale Fachkonferenz zum Umgang mit NS-Raubkunst

vor 4 Stunden

Kunst und Kultur

Kontroverse Einschätzungen über NS-Raubkunst bei Anhörung

Die Zahl von möglicherweise als NS-Raubkunst zu bewertenden Objekten in Beständen deutscher Museen bleibt umstritten. » mehr

Deutscher Pavillon bei der Kunst-Biennale

vor 4 Stunden

Kunst und Kultur

Deutscher Biennale-Pavillon: Künstler auf der Suche nach Fragen

Die Gestaltung des deutschen Pavillons bei der Kunst-Biennale in Venedig nimmt Formen an. Konkretes verrät die Kuratorin des Beitrages noch nicht. Klang wird aber eine tragende Rolle spielen. » mehr

Kunstmesse "art Karlsruhe"

vor 5 Stunden

Kunst und Kultur

Rendezvous mit 120 Jahren Kunst - "art Karlsruhe" öffnet

Rostig-durchlöcherte Stahlschweine, eine große Holzstele mit verkohlten Schrunden oder völlig überdimensionierte Wellensittiche aus Reifen und Birkenstämmen - auf der "art karlsruhe" sind die 20 Skulpturenplätze mal wied... » mehr

Wirtschaft » zur Übersicht

Ein Brandschutz-Profi demonstriert auf der Messe "Feuer-Trutz", wie Flammen mit einem Wassernebel-Feuerlöscher bekämpft werden. Foto: Daniel Karmann/dpa

vor 1 Stunde

Wirtschaft

Neue Feuerlöscher braucht das Land

Auf der "Feuer-Trutz" erfahren Sachverständige und Feuerwehrleute Neuheiten und Trends. » mehr

1000 Grad - doch die Hand bleibt unbeschadet: Marketing-Leiter Heiko Faltenbacher demonstriert, was das Dämmsystem aushält.	Foto: Florian Miedl

vor 1 Stunde

Wirtschaft

Brandschutz made in Oberfranken

Moderne Baustoffe können Feuerkatastrophen wie im Grenfell Tower in London verhindern. Ein Dämm- system aus Marktredwitz erfüllt die europaweit höchste Sicherheitsklasse. » mehr

Die Post-Niederlassung Bayreuth wird aufgelöst. Während sich für die Arbeiter im Briefzentrum oder die Zusteller nichts ändert, wird die Verwaltung im Ortsteil Wolfsbach geschlossen. Foto: Eric Waha

19.02.2019

Wirtschaft

Post schließt Verwaltungsstandort Bayreuth

Der Konzern verteilt die Mitarbeiter der Niederlassung Bayreuth auf Zwickau und Nürnberg. Betroffen sind 60 Beschäftigte. » mehr

Meinung » zur Übersicht

vor 26 Minuten

Meinungen

Das Urteil akzeptieren

Woran erkennt man einen guten Chefarzt? Daran, dass er das medizinische Handwerk beherrscht und sich gut um Patienten und Mitarbeiter kümmert. Seine private Lebensführung hingegen darf bei der Beurteilung seiner Loyalitä... » mehr

vor 26 Minuten

Meinungen

Gute Noten für Vestager

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager kann eine glänzende Bilanz vorweisen. » mehr

19.02.2019

Meinungen

Mehr als schöner Schein

Es mutet paradox an, wenn ein ausgewiesener Verehrer vergangener Jahrhunderte in der schnellen Wechsel ausgerichteten Modewelt zum gefeierten Trendsetter wird. Aber Karl Lagerfeld war eben alles andere als alt-modisch, s... » mehr