Ob sich Bilder wie zu Fronleichnam 2018 in der Arzberger Bahnhofstraße vermeiden lassen, hängt nicht nur vom Kanalnetz ab. Denn manchmal ist das Wasser bei sehr starkem Regen einfach zu viel - auch für den besten Kanal. Aber die Stadt Arzberg wird in den nächsten Jahren rund vier Millionen Euro in den Neubau und die Sanierung des Kanalnetzes investieren. Foto: Archiv Christl Schemm

25.10.2020

Arzberg

Arzberg
Rund vier Millionen Euro für neue Kanäle

Die Stadt Arzberg muss in den nächsten Jahren viel Geld in ihr Abwasser- System investieren. Auch, um Überschwemmungen zu vermeiden - da, wo es möglich ist.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.