Bayern

Aiwanger: Neustart der Messen «Zeichen Richtung Normalität»

Nach einem halben Jahr Corona-Zwangspause dürfen in Bayern ab Dienstag wieder Messen stattfinden. «Wir müssen das Messegeschehen in Bayern mit Vernunft und Augenmaß wieder anlaufen lassen», sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) am Montag in München. Es sei Konjunkturstütze und unverzichtbarer Bestandteil der Wirtschaft. Regionale Messen wie Heim+Handwerk und Food&Life im November setzten ein notwendiges «Zeichen Richtung Normalität. Wir müssen mit Corona leben lernen», sagte Aiwanger.



Hubert Aiwanger nimmt an einer Kabinettssitzung teil
Hubert Aiwanger nimmt an einer Kabinettssitzung teil.   Foto: Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa/Archivbild

Handwerksmessen-Chef Dieter Dohr sagte, 600 Aussteller hätten für diese beiden Messen zugesagt. Das seien weniger als im Vorjahr, aber die Zahlen der Vergangenheit könnten jetzt auch nicht das Ziel sein. Auf vergrößerter Fläche würden Abstands- und Hygieneregeln direkt eingeplant. Einer Online-Befragung zufolge können sich 87 Prozent der früheren Besucher eine Rückkehr vorstellen.

Der Präsident des Bayerischen Handwerkstages, Franz Xaver Peteranderl, sagte, die Betriebe brauchten Plattformen, um ihre neuen Produkte «einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und mit den Kunden ins Gespräch kommen». Dafür seien die Handwerksmessen wie maßgeschneidert. Der virtuelle Kontakt mit Kunden ersetze «nicht ansatzweise die persönliche Beratung, die eine unserer größten Stärken ist». Der Neustart der Handwerksmessen sei daher «ein kräftiges Ausrufezeichen der Zuversicht».

Die konsumnahen Gewerke sowie die Kfz- und Zulieferbetriebe litten teilweise immer noch massiv. Trotz Umsatzeinbußen beschäftige das Handwerk im Freistaat 948 000 Menschen und damit nur ein halbes Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Betriebe täten alles, um gut ausgebildete Fachkräfte zu halten, sagte Peteranderl.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2020
12:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aussteller Fachkräfte Freie Wähler Handwerk Handwerksmessen Heim+Handwerk Hubert Aiwanger Kunden Wirtschaftsminister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aiwanger

05.10.2020

LfA-Förderbank vergibt über eine Milliarde Corona-Hilfen

Die bayerische Förderbank LfA hat in der Corona-Krise bislang über 1,2 Milliarden Euro Hilfen an die heimische Wirtschaft vergeben. Das umfasst auf der einen Seite 660 Millionen Euro Kredite an fast 6000 Unternehmen, auf... » mehr

Euro-Geldscheine

07.09.2020

Staatsregierung will Start-up-Förderung stark ausbauen

Die Staatsregierung will angesichts von Corona-Krise und Technologieabwanderung ins Ausland ihre Zuschüsse für Start-ups stark erhöhen. » mehr

Hubert Aiwanger hält einen Kanister in der Hand

21.08.2020

Corona-Fonds: Bayern rechnet mit hoher Nachfrage

46 Milliarden Euro stellt der Freistaat der Wirtschaft als weitere Hilfen gegen Pleiten durch die Pandemie zur Verfügung. Wie viel Geld aus dem Fonds abgerufen wird, ist offen. Genau wie das Risiko. » mehr

Medizinischer Mundschutz

19.04.2020

Freie Wähler fordern Maskenpflicht

Die Koalitionspartei prescht mit einem Positionspapier und einigen Details zu einer Exit-Strategie vor. Damit setzt sie den Partner CSU im Anti-Corona-Kampf unter Zugzwang. » mehr

Hubert Aiwanger nimmt an einer Sitzung teil

16.08.2020

24 Monate Kurzarbeitergeld: Aiwanger unterstützt Scholz

Die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes soll laut Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) auf 24 Monate verlängert werden. «Ohne die Kurzarbeit stünden wir jetzt mitten in einer Massenarbeitslosigkeit»,... » mehr

Markus Söder

Aktualisiert am 07.04.2020

Söder deutet Verlängerung von Anti-Corona-Maßnahmen an

Schulen zu, Geschäfte dicht: Das öffentliche Leben liegt wegen Corona darnieder. Noch ist offen, wie lange. Markus Söder macht nun klar: Vieles wird noch dauern. Und kommt die Maskenpflicht? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhlbrand in Helmbrechts Helmbrechts

Dachstuhlbrand in Helmbrechts | 24.10.2020 Helmbrechts
» 24 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2020
12:03 Uhr