Kunst und Kultur

Konzerte und Comedy auf dem Bayreuther Volksfestplatz

Fast genau drei Monate nachdem das letzte Konzert in Bayreuth über die Bühne ging, stehen nun wieder die ersten Live-Veranstaltungen auf dem Programm.



Unter dem Titel „Kultur im Autokino“ sind zwischen dem 7. und 14. Juni Huebnotix, die Troglauer, Viva Voce und Comedian Bembers auf dem Bayreuther Volksfestplatz live zu erleben, teilt die Veranstaltungsagentur Motion in einer Pressemeldung mit.

Kaum ein anderer Bereich sei von der Corona-Krise so hart getroffen worden wie die Kulturlandschaft. Abgesagte Konzerte und verschobene Tourneen belasteten Künstler und Veranstalter gleichermaßen. „Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, sich neue Konzepte einfallen zu lassen, die zumindest ein bisschen Abhilfe leisten“, meint Matthias Mayer von der Bayreuther Veranstaltungsagentur Motion, die drei der vier Termine durchführt. Neu ist das Konzept eines Autokinos als Kulturbühne in der Tat: Die Auftritte erfolgen auf einer Open-Air-Bühne auf dem Volksfestplatz direkt neben einer 12 x 5 Meter großen LED-Leinwand, auf der bereits seit Freitag täglich Kinofilme gezeigt werden. Die Shows der Künstler werden dabei mit mehreren Kameras von der Bühne auf den Big Screen übertragen, die Live-Musik hingegen kommt wie beim Autokino aus dem Autoradio.

Bewusst wurden regionale Künstler für die Veranstaltungsreihe ausgewählt: „Wir wollen vor allem diesen eine Bühne bieten. Dabei hoffen wir natürlich sehr, dass auch die Besucher das völlig neue Konzert-Konzept annehmen und damit auch die Künstler unterstützen“, meint Mayer. Den ersten Konzertabend bestreitet am Sonntag, dem 7. Juni, mit Huebnotix Bayreuths wohl erfolgreichste Band, die bei ihren Weihnachtskonzerten jedes Jahr über 1000 Besucher begrüßen kann. Doch ausgerechnet im 20. Jahr ihres Bestehens mussten vorerst alle Termine abgesagt werden. Nun haben die vier Musiker zumindest einmal die Chance, ihre „Rock History Unplugged“ im Sommer 2020 den Fans zu präsentieren.

Auch die Troglauer, die am Mittwoch, dem 10. Juni, live zu sehen sind, werden auf dem Volksfestplatz ihr einziges Konzert in Bayreuth in diesem Sommer geben. „Erst vor kurzem hätten Tausende Besucher beim Maisel’s Weissbierfest mit der Band gefeiert“, berichtet Veranstalter und Mitinitiator Moritz Möller. Nun wird zumindest das Auto zum Konzertsaal – zu den Songs des neuen Albums namens „Friede, Freude, Volxmusic“ darf ebenso geschunkelt werden wie zu den größten Hits der Oberpfälzer Kultband.

In einer A-cappella-Hochburg wie Bayreuth darf natürlich auch dieses Genre nicht fehlen. Mit Viva Voce ist am Donnerstag, dem 11. Juni, die beliebteste fränkische A-cappella-Formation zu Gast auf dem Volksfestplatz. Bei ihrem Konzert präsentieren die fünf Sänger unter dem Motto „Es lebe die Stimme!“ ihre Jubiläumsshow, die gleichzeitig eine charmant-mitreißende Reise durch ihre 20-jährige Bandgeschichte ist.

Ebenfalls waschechter Franke ist Comedian Bembers, der am Sonntag, dem 14. Juni das Kulturprogramm vorerst beschließt. In seinem Corona-Special erzählt er aus seinem wilden Alltag in der Krise – oft unter der Gürtellinie, stets mit dem für ihn typischen derben Bembers-Humor. Dazu gibt es Highlights aus seinen bisherigen Bühnenprogrammen, mit denen der Nürnberger auch weit über die Grenzen Frankens hinaus Erfolge feiert – sogar beim Wacken-Festival gehört das Humor-Schwergewicht mittlerweile zum festen Repertoire.

Dass die Veranstaltungsreihe so schnell organisiert werden konnte, ist auch ein Zeichen, dass die Kulturbranche fest zusammensteht. „Voraussetzung war das Engagement des Cineplex-Betreibers Michael Thomas, der die Infrastruktur für das Autokino geschaffen hat“, berichtet Möller. „Aber auch alle Künstler und Techniker haben in kürzester Zeit Programme umgeschrieben, Konzepte erarbeitet und alles Menschenmögliche getan, damit erstmals seit Beginn der Krise wieder Live-Veranstaltungen in Bayreuth stattfinden können“ pflichtet Mayer bei. „Das Team des Zentrum stellt Garderoben zur Verfügung und auch das Bayreuther Ordnungsamt hat das Konzept schnell und unbürokratisch geprüft und für gut befunden.“

Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr, Einlass ist jeweils ab 19 Uhr. Tickets gibt es ab sofort unter www.okticket.de, beim Nordbayerischen Kurier und an der Theaterkasse. Die Ticketpreise liegen je nach Veranstaltung zwischen 15,90 EUR und 26,90 EUR pro Person, sichteingeschränkte Plätze auf dem Rücksitz kosten nur 10,00 EUR. Allerdings dürfen sich im Fahrzeug nur bis zu vier Personen aus maximal zwei unterschiedlichen Haushalten befinden. Eigene Kinder bis 17 Jahre sind frei. Weitere Informationen zu Programm und Ablauf gibt’s auch unter www.motion-kommunikation.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2020
18:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bembers Comedians Comedy Konzerte und Konzertreihen Konzertsäle Künstlerinnen und Künstler Michael Thomas Musiker Sänger Theaterkassen Tourneen Weihnachtskonzerte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit der sogenannten Corona-Bestuhlung in Opern, Theatern und Konzertsälen, wie hier beim durch das Land üppig geförderten "Berliner Ensemble", könnte kein Live-Musik-Club auch nur ansatzweise wirtschaftlich arbeiten. Foto: Berliner Ensemble/Ingo Sawilla

11.06.2020

Populäres stürzt ins Bodenlose

Drei Probleme - keine Lösung: Vor dem Gesetz gelten Live-Musik-Clubs und Diskotheken nicht als Kultureinrichtungen. Und die Konzert-Organisation benötigt lange Vorläufe. Aber noch etwas ist in Pandemie-Zeiten tödlich. » mehr

Seit dem gestrigen Freitag auf dem Markt: Heinz Rudolf Kunzes neues Album "Der Wahrheit die Ehre". Foto: Label

22.02.2020

Rock-Poet Heinz Rudolf Kunze im Interview: "Die Wahrheit führt ein Rückzugsgefecht"

Lügen, Halbwahrheiten und Panikmache im Netz regen Heinz Rudolf Kunze auf. » mehr

Moderne Instrumente und klassisches Repertoire: Bavarian Brass beim Konzert in der Sankt-Ägidius-Kirche in Ebnath.	Foto: Josef Söllner

26.09.2019

Mit Pauken und Trompeten

Musik verschiedenster Epochen spielt Bavarian Brass in Ebnath. Moderne Arrangements begeistern das Publikum. » mehr

Der Münchberger Bachchor zeigte sich unter der Leitung von Jürgen Kerz rein, klar und zugleich lebendig.	Foto: Patrick Findeiß

27.12.2019

Vom Klassiker bis zum Calypso

Der Münchberger Bachchor singt am zweiten Weihnachtsfeiertag ein abwechslungsreiches Programm. Die musikalische Reise führt sogar in die Karibik. » mehr

Die Punk-Rocker von Bauschaum spielen auf dem Your-Stage-Festival (von links): Erik Bauer, Martin Enders und Maximilian Spitzbart.

28.02.2020

Interview

Heute findet in der Freiheitshalle das Your- Stage-Festival statt. Weil sie den Hofer Vorentscheid von "Rock in Oberfranken" gewonnen hat, steht auch die Hofer Punk-Band Bauschaum auf der Bühne. » mehr

Kommt im Juni und Juli auf große Stadiontournee durch Deutschland: Andreas Gabalier. Am 13. Juli spielt er im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Foto: Andrea Herdegen

10.05.2019

Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier im Interview: "Das habe ich mir hart erkämpft"

Seine Konzerte sind Mega-Events in Dirndl und Lederhose. Ein Sonntagsgespräch mit Andreas Gabalier über treue Fans, die Freuden einer Stadion-Tour und die Kritik an manchen seiner Äußerungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 05. 2020
18:33 Uhr