Fichtelgebirge

Nach derzeitigem Stand werden am 14. November wieder Rechtsextreme in Wunsiedel marschieren. Auch die Polizei wird mit mehreren Hundertschaften vor Ort sein. Archivbild: Matthias Bäumler

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

Corona stoppt Nazi-Marsch nicht

Aller Voraussicht nach werden die Anhänger der rechtsextremen Partei "Der dritte Weg" in Wunsiedel marschieren. Das bürgerliche Lager ist auch darauf gut vorbereitet. » mehr

Ein sogenannter Listenhund hat vor wenigen Tagen in Wunsiedel einen Malteser-Mix totgebissen. Symbolbild: dpa

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

Trauma nach fürchterlicher Hunde-Attacke

Diesen Spaziergang wird Petra M. aus Wunsiedel ein Leben lang nicht vergessen. Am Ende ist ihre kleine Pucki tot und sie selbst psychisch am Ende. » mehr

vor 8 Stunden

Fichtelgebirge

Hunde dürfen nicht zu Kampfmaschinen werden

Ja klar, jetzt werden wieder viele Menschen sagen, das liegt in der Natur des Hundes, so etwas kann immer mal vorkommen. Stopp. » mehr

Philipp Riedel auf der Luisenburg Wunsiedel

vor 11 Stunden

Fichtelgebirge

Geldregen für die Luisenburg

Vorgezogene Weihnachten für den Wunsiedler Bürgermeister Nicolas Lahovnik. » mehr

Auch die Nachverfolgung der Kontakte eines Corona-Infizierten gehört zu den Aufgaben des Berater-Teams im Gesunheitsamt. Symbolfoto: Daniel Reinahardt, dpa

vor 14 Stunden

Fichtelgebirge

Das Pandemie-Telefon läuft heiß

Die Mehrheit akzeptiert im Kreis Wunsiedel die Einschränkungen, die Corona mit sich bringt. Dennoch arbeitet das Team des Gesundheitsamtes am Limit. » mehr

vor 14 Stunden

Fichtelgebirge

Neue Regelung am Klinikum

In beiden Häusern müssen alle ab sofort vom Eingang an Masken tragen. Pro Patient und Tag ist nur ein Besucher erlaubt. » mehr

Schon bald werden auch auf Rollatoren angewiesene Menschen auf guten Wegen entlang des Eisweihers laufen können. Foto: Florian Miedl

vor 14 Stunden

Fichtelgebirge

Eisweiher wird Schmuckstück

Jetzt wird’s sportlich: Der Wunsiedler Stadtrat hat dem Plan für eine Seniorensport-Anlage im Naherholungsgebiet zugestimmt. » mehr

In der Walbenreuther Straße, im Bereich des Stadtparks, sind Autofahrer häufig zu schnell unterwegs. Hier soll künftig geblitzt werden.	Foto: Oswald Zintl

vor 16 Stunden

Fichtelgebirge

Waldershof lässt "blitzen"

Die Mehrheit im Stadtrat stimmt dem Beitritt zum Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit zu. SPD und Teile der Freien Wähler sind dagegen. » mehr

Coronavirus

vor 18 Stunden

Fichtelgebirge

Wunsiedler Sieben-Tages-Inzidenz steigt auf 78,5

Im Landkreis Wunsiedel steigen weiter die Corona-Zahlen: Am Freitag meldet die Behörde sieben Neuinfektionen. » mehr

Luchs

vor 20 Stunden

Fichtelgebirge

Luchs erschossen: Jäger zeigt sich selbst an

Ein Jäger ist von selbst zur Polizei gegangen, nachdem er unabsichtlich einen Luchs erlegt hat. Er hielt ihn für ein Wildschwein. » mehr

Schon fast fertig ist das Kornberghaus im zukünftigen Bike-Park. Am Donnerstag hat der Zweckverband die naturschutzrechtliche und die artenschutzrechtliche Prüfung den Vertretern der Naturschutzverbände übergeben. Foto: Florian Miedl

22.10.2020

Fichtelgebirge

Qualität geht vor Schnelligkeit

Der Bau des Bike-Parks am Kornberg nimmt große Rücksicht auf seltene Pflanzen und Tiere. Jetzt hat der Zweckverband den Naturschutzverbänden die Gutachten vorgestellt. » mehr

Coronavirus-Test

22.10.2020

Fichtelgebirge

Wunsiedler Sieben-Tages-Inzidenz steigt auf 75,7

Im Landkreis Wunsiedel steigen weiter die Corona-Zahlen: Am Donnerstag meldet die Behörde neun Neuinfektionen. Sie veröffentlicht auch wieder die Zahlen auf Gemeinde- und Stadt-Ebene. » mehr

Bei der Premiere des "Werner"-Films freuten sich (von links) Katharina Hupfer, Cosima Benker und Anke Rieß-Fähnrich vom Landratsamt Wunsiedel mit Hauptdarsteller Thomas Zeitler über sehr viel Beifall. Nun räumte die augenzwinkernde Fichtelgebirgs-Beschreibung sogar noch einen bundesweiten Preis ab. Foto: pr

22.10.2020

Fichtelgebirge

"Das stärkt das Selbstbewusstsein"

Als Riesenwerbung für das Fichtelgebirge bezeichnet Katharina Hupfer den Preis für den Imagefilm "Werner". Er zeige die Wirkung der Kampagne "Freiraum für Macher". » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben derzeit kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

Für alle Schüler gilt ab Freitag im Unterricht Maskenpflicht. Foto: Jonas Güttler/dpa

21.10.2020

Fichtelgebirge

Landkreis reißt die 50er-Marke deutlich

Der Inzidenzwert liegt seit Mittwoch bei 67,6. Damit springt die Corona-Ampel auf Rot - mit weiteren Folgen für das alltägliche Leben. » mehr

Wegen der Corona-Pandemie wird es heuer zu Allerheiligen auf dem Marktredwitzer Friedhof keinen zeitlich bestimmten, allgemeinen Gräbergang mit den Pfarrern der beiden katholischen Pfarrgemeinden geben. Damit soll vermieden werden, dass zu viele Menschen gleichzeitig auf dem Gottesacker stehen. Die Geistlichen werden die Gräber am Sonntag, 1. November, aber trotzdem segnen - zu einer Zeit, die vorher nicht bekannt gegeben wird.	Foto: Florian Miedl

21.10.2020

Fichtelgebirge

Vier-Punkte-Plan für Allerheiligen

Corona überschattet auch das Gedenken an die Verstorbenen. Die Pfarreien in Marktredwitz und Waldershof finden verschiedene Lösungen für den Gräbergang. » mehr

Andrea Marie ist eine Vollblut-Entertainerin, die es versteht, ihr Publikum mitzureißen. Foto: pr.

21.10.2020

Fichtelgebirge

Die Röhre mit der wallenden Mähne

Andrea Marie rockt die großen Bühnen. Die Sängerin aus Thiersheim legt sich mit Ray-Ann einen neuen Künstlernamen zu und coacht Nachwuchs-Stars in ihrer Academy. » mehr

Eine Frau wird auf das Coronavirus untersucht

Aktualisiert am 21.10.2020

Fichtelgebirge

Corona: Wunsiedel wird zum "roten" Landkreis

Der Landkreis Wunsiedel hat den Sieben-Tages-Inzidenz-Wert von 50 überschritten. Neue Regeln gelten wohl ab Freitag. Am Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel sind 66 Schüler und fünf Lehrer in Quarantäne. » mehr

Der Kreisverband Wunsiedel der Grünen hat bei der Jahreshauptversammlung im Evangelischen Bildungszentrum in Bad Alexandersbad eine positive Bilanz gezogen (von links): Albert Artmann, Matthias Henneberger, Margit Dittebrand, Elke Hüge, Gunda Bareuther, Karl Benes, Elisabeth Wilfert und Kreisvorsitzende Brigitte Artmann. Foto: Michael Meier.

21.10.2020

Fichtelgebirge

Grüne im Aufschwung

Positiv fällt die Bilanz der Partei aus. In den Gremien des Landkreises hat sich die Zahl der Mandatsträger verdoppelt. » mehr

Genau 7203 Bürgerinnen und Bürger stehen mit ihrer Unterschrift für den Erhalt des Selber Krankenhauses ein. Die gesammelten Unterschriften übergab Initiator Christian Pich (rechts) am Dienstagnachmittag an Landrat Peter Berek, der Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums ist. Foto: Florian Miedl

20.10.2020

Fichtelgebirge

7203 Unterschriften für Selber Klinikum

Christian Pich übergibt am Dienstag eine dicke Mappe an Landrat Peter Berek. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums sagt, dass sich die Selber keine Sorgen um den Standort machen müssen. » mehr

Maskenpflicht an deutschen Schulen

20.10.2020

Fichtelgebirge

Corona: Am Ende fehlen die Busfahrer...

Der Landkreis Wunsiedel justiert täglich den Transport der Schüler. Allerdings stoßen die Verantwortlichen an die natürliche Grenze. » mehr

Die Glasbilder am Waldbesinnungspfad wurden mit roher Gewalt aus ihrer Verankerung gerissen und zerschlagen. Offenbar sind die Täter mit Brecheisen und Schlegel zu Werke gegangen. Die Bilder zeigen den Besinnungspunkt "Spiegel" vor und nach der Zerstörung. Fotos: Josef Rosner

20.10.2020

Fichtelgebirge

Randalierer wüten am Waldbesinnungspfad

Unbekannte zerstören Glastafeln am Weg, der den Namen der Konnersreuther Resl trägt. Der Schaden geht in die Tausende. » mehr

Eröffneten gemeinsam die neue Stadt-Apotheke in Marktleuthen (von links): Bürgermeisterin Sabrina Kaestner, Apothekerin Lisa Burkhardt, Lara und Miriam Thoma sowie Apothekerin Cornelia Thoma. Foto: Uwe von Dorn

20.10.2020

Fichtelgebirge

Neue Stadt-Apotheke in Marktleuthen

Nach einem Jahr Bauzeit eröffnet das Geschäft an einem neuen Standort. Bürgermeisterin Sabrina Kaestner lobt den Mut der Apothekerinnen. » mehr

Fasching feiern mit Abstand? Wird vermutlich nichts. Deshalb fallen im Corona-Winter voraussichtlich alle Umzüge im Landkreis Wunsiedel aus, auch der Rawetzer Narrenzug. Foto: Archiv Florian Miedl

19.10.2020

Fichtelgebirge

Wenig Hoffnung auf dreifach donnerndes Helau

Die Faschingsumzüge in Arzberg, Marktredwitz und Schönbrunn sind offiziell zwar noch nicht abgesagt. Aber die Verantwortlichen halten die Veranstaltungen für unverantwortlich. » mehr