Alle 45 Minuten muss das Fenster mindestens fünf Minuten geöffnet werden. Foto: M. Bäu.

13.10.2020

Fichtelgebirge

Wunsiedel
Keine Angst vor dem großen Bibbern

Lehrer müssen in den nächsten Monaten die Klassenräume regelmäßig lüften. In einigen Schulen gibt es mittlerweile sogar automatische "Luftaustauschanlagen".

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.