Fichtelgebirge

Werner räumt richtig ab

Mit dem Imagefilm holt #freiraumfürmacher den Deutschen Preis für Onlinekommunikation. Die Auszeichnung erfüllt nicht nur Landrat Berek mit Freude.



Preisgekrönt: Thomas Zeitler alias "Fichtelgebirgs-Werner" in dem Imagefilm der Kampagne #freiraumfürmacher. Foto: Landratsamt
Preisgekrönt: Thomas Zeitler alias "Fichtelgebirgs-Werner" in dem Imagefilm der Kampagne #freiraumfürmacher. Foto: Landratsamt  

Video zum Artikel

Imagefilm fürs Fichtelgebirge
Werner wirbt für das Fichtelgebirge
» Video ansehen

Wunsiedel - Allen Grund zur Freude hat es am Freitag im Landratsamt Wunsiedel gegeben: Der Imagefilm der Kampagne #freiraumfürmacher ist mit dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation (DPOK) ausgezeichnet worden. In der Kategorie "Film & Video" hat das Team große Namen wie die Edeka-Zentrale, Porsche, Hella oder die Rettungsorganisation Sea-Watch hinter sich gelassen. Das teilt das Landratsamt mit.

700 Bewerber

Für den Deutschen Preis für Online-Kommunikation (DPOK) hatten sich laut Landratsamt mehr als 700 Teilnehmer beworben. Veranstalter sind das Kommunikationsmagazin "Pressesprecher" und die Quadriga-Hochschule Berlin. Das Fichtelgebirge hatte seinen im November 2019 veröffentlichten Imagefilm eingereicht, für den Thomas Zeitler aus Arzberg als Hauptdarsteller eigens gecastet worden war.

—————

www.onlinekommunikationspreis.de

 

"Wir hatten natürlich darauf gehofft. Und wenn ich ehrlich bin: In mir war so ein Gefühl, dass wir uns den ersten Platz einfach mehr als verdienen. Und jetzt können wir stolz sein, da ist das Ding", strahlt Landrat Peter Berek. "Die Freude im ganzen Team über den Gewinn ist natürlich riesig. Ich kann mich nur bei allen bedanken, die an diesem Projekt mitgearbeitet haben und die den Mut hatten, mit einem etwas anderen Imagefilm für das Fichtelgebirge zu werben."

 

Nicht nur im Landratsamt war die Bekanntgabe des Ergebnisses mit Spannung erwartet worden. Auch "Werner"-Darsteller Thomas Zeitler und Filmemacher Gerhard Büttner hatten auf die Entscheidung der Jury hingefiebert. "Ich freue mich riesig über den Erfolg fürs gesamte Team, die Kampagne und das Fichtelgebirge. Ich hätte nie gedacht, dass wir bei dieser Konkurrenz mit dem ersten Preis belohnt werden, und freue mich, einen kleinen Beitrag zu diesem Erfolg beigetragen zu haben. Ich feiere heute wie Werner mit Champagner und naja . . . ihr wisst schon", lacht Thomas Zeitler.

Filmemacher Gerhard Büttner ergänzt: "Was soll ich sagen? Ich freue mich so wahnsinnig für uns und sehe das als ein wunderbares Zeichen, dass der Landkreis Wunsiedel zu den Spitzenreitern gehört. Der Erfolg des Films spiegelt ganz klar den Erfolg des Landkreises wider. Wir können alle sehr stolz darauf sein."

"Bereits die Nominierung hat uns einmal mehr bundesweite Aufmerksamkeit eingebracht", sagt auch Katharina Hupfer aus dem #freiraumfürmacher-Team. "Das ist genau das, woran wir seit Jahren arbeiten." Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation sei da natürlich das Sahnehäubchen. Mindestens genauso wichtig sei aber die Basis-Arbeit, "mit der wir täglich das Fichtelgebirge in die Köpfe der Menschen in den Ballungsgebieten bringen möchten". Dies geschehe mit zielgruppenspezifischer Onlinewerbung und Social-Media-Arbeit. Dort werde der Imagefilm auch bald wieder in neuer Form auftauchen. "In sogenannten Short-Cuts, also Kurzversionen, mit denen wir die einzelnen Zielgruppen wie die Wirtschaft, die Freizeit-Interessierten, junge Menschen oder auch Familien ansprechen werden", sagt Katharina Hupfer. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Emotion und Gefühl Freude Porsche
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peppig und passend: Derartige regionaltypische Symbole werden Whatsapp-Nachrichten zieren, wenn die neuen Fichtelgebirgs-Emojis kreiert sind. Grafik: FP

06.08.2020

Emojis sagen mehr als tausend Worte

Wer in Chat-Programmen Gefühle ausdrücken will, nutzt Kuss- und Zwinker-Smiley. Die Fichtelgebirgler haben bald 30 weitere Möglichkeiten, sich mitzuteilen. » mehr

Eva Neumann hat die Hoffnung auf einen Ferienjob aufgegeben. Foto: E. N.

26.07.2020

Mangelware Ferienjobs

In Zeiten von Corona ist es für Schüler nicht einfach, in den Ferien zu arbeiten. Eine Schülerin aus Marktredwitz berichtet über ihre Erfahrungen. » mehr

Bei der Premiere des "Werner"-Films freuten sich (von links) Katharina Hupfer, Cosima Benker und Anke Rieß-Fähnrich vom Landratsamt Wunsiedel mit Hauptdarsteller Thomas Zeitler über sehr viel Beifall. Nun räumte die augenzwinkernde Fichtelgebirgs-Beschreibung sogar noch einen bundesweiten Preis ab. Foto: pr

22.10.2020

"Das stärkt das Selbstbewusstsein"

Als Riesenwerbung für das Fichtelgebirge bezeichnet Katharina Hupfer den Preis für den Imagefilm "Werner". Er zeige die Wirkung der Kampagne "Freiraum für Macher". » mehr

Weltweit zu Hause: Jonas Deichmann vom Alpenverein Marktredwitz ist am Sonntag zum Triathlon um die Erde aufgebrochen. Foto: pr.

21.09.2020

"Hoffe, dass ich einem Bären begegne"

Jonas Deichmann tut';s wieder: Diesmal ist der in München wohnende Sportler und Mitglied des Alpenvereins Marktredwitz auf einem Triathlon rund um die Erde unterwegs. » mehr

Früh übt sich, was einmal in Papas Fußstapfen treten will: Robin Specht mit Sohn Leo. Foto: Peter Perzl

17.09.2020

Magier auf Rädern, Rampen und für Freunde

Europaweit plant Robin Specht Bikeparks. In Kirchenlamitz betreibt er das Radquartier. Der 32-Jährige liebt schwarzen Humor und Zauberkästen. Die bekommt er jedes Jahr. » mehr

Bürgermeisterin Sabrina Kaestner will sich für ein attraktives Ortsbild einsetzen. Foto: David Trott

17.08.2020

"Die Marktleuthener bringen sich ein"

Bürgermeisterin Sabrina Kaestner lernt jeden Tag Neues dazu. Und sie kommt im neuen Job wieder mehr zum Fahrradfahren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Filmtage - Freitag Hof

Hofer Filmtage - Freitag | 23.10.2020 Hof
» 26 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
17:56 Uhr