Hof

Hofs Corona-Ampel bleibt gelb

Die Corona-Ampel ist am Donnerstag in der Stadt Hof auf Gelb gesprungen. Das bleibt auch am Freitag so. Ebenso nähert sich der Landkreis, der sich noch im grünen Bereich befindet, dem ersten Signalwert.



In der Hofer Kernstadt gilt von Freitag an Maskenpflicht. Die Stadt hat den eingefärbten Bereich dafür festgelegt. Grafik: Stadt Hof
In der Hofer Kernstadt gilt von Freitag an Maskenpflicht. Die Stadt hat den eingefärbten Bereich dafür festgelegt. Grafik: Stadt Hof  

Hof - Fünf weitere Menschen sind in der Stadt und im Landkreis Hof zum Freitag Corona-positiv getestet worden. Drei Personen waren bereits als Kontaktpersonen bekannt, wie das Landratsamt mitteilt. Bei einer Person ist die Infektionsquelle unbekannt. 

 

Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle im Landkreis und der Stadt Hof steigt damit auf 818 Personen, die Zahl der aktuellen Fälle auf 67 Personen. 714 Personen gelten weiterhin als genesen. Die Zahl der Todesfälle von Covid 19-Infizierten liegt unverändert bei 37. 

 

Die 67 Fälle verteilen sich wie folgt auf Stadt und Landkreis:

 

Landkreis Hof: 45

Stadt Hof: 22

 

Daraus ergeben sich folgende 7-Tages-Inzidenzwerte (Berechnung laut LGL):

 

Landkreis Hof: 31,65

Stadt Hof: 39,27

 

Die Corona-Ampel für die Stadt Hof war am Donnerstag, wie berichtet, von Grün auf Gelb gesprungen. Auch aktuell befindet sie sich noch über den Signalwert von 35, den der Freistaat festgelegt hat. Deshalb gelten von diesem Freitag an strengere Vorschriften, um das Infektionsgeschehen möglichst an der Ausbreitung zu hindern. (Lesen Sie hier, was genau gilt).

 

Auch der Landkreis nähert sich dieser ersten Warnstufe mit einem aktuellen Wert von 31,65 deutlich an. 

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2020
14:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Städte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Test auf das Coronavirus

20.11.2020

49 neue Corona-Fälle in Stadt und Landkreis Hof

Die Corona-Lage in Hof und Umgebung bleibt weiterhin angespannt. Das Gesundheitsamt meldet am Freitag 49 weitere Neuinfektionen. » mehr

Die elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus

19.11.2020

Rekord bei Neuinfektionen: 94 Corona-Fälle binnen eines Tages im Raum Hof

Das Hofer Gesundheitsamt meldet am Donnerstag einen Höchstwert an Neuinfizierten innerhalb eines Tages. Nur vereinzelt gibt es Zusammenhänge zwischen den neuen 94 Fällen. » mehr

Corona-Teststation

16.11.2020

32 neue Corona-Fälle: Stadt und Landkreis Hof bleiben dunkelrot

In Stadt und Landkreis Hof sind 32 weitere Personen Corona-positiv getestet worden. 23 davon kommen aus dem Landkreis, neun Fälle aus der Stadt. » mehr

Testen, testen, testen, so wie hier im MVZ Gemeinschaftslabor Suhl, gilt als einer der Schlüssel zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Aus Jena kommt der Ansatz für eine neue Teststrategie. Statt auf Einzel- setzt sie auf Cluster-Tests. Diese könnten Labore entlasten. Archivfotos: ari (2), FSU

Aktualisiert am 15.11.2020

32 neue Corona-Fälle in Stadt und Landkreis Hof

In Stadt und Landkreis Hof sind 32 weitere Personen Corona-positiv getestet worden. 20 davon kommen aus dem Landkreis, zwölf Fälle aus der Stadt. » mehr

Corona-Tests

11.11.2020

31 neue Corona-Fälle und ein Todesfall

In Stadt und Landkreis Hof sind 31 weitere Personen Corona-positiv getestet worden. 25 davon kommen aus dem Landkreis, sechs Fälle kommen aus der Stadt. » mehr

Schullandheim-Aufenthalte sind in diesem Jahr ausgefallen, daher kam auch ein großer und eingeplanter Batzen Geld der Stadt Hof nicht zum Einsatz: Im Rahmen des bundesweiten Bildungs- und Teilhabepakets übernehmen die Kommunen normalerweise einen Teil der Kosten für Schulausflüge (oder Vereinsmitgliedschaften oder Nachhilfe), wenn die Familien der betreffenden Kinder sich diese nicht leisten könnte. Symbolbild: Jens Kalaene/dpa

11.11.2020

Corona verschiebt Kosten für Jugendhilfe

Schullandheim-Aufenthalte fallen aus, daher spart die Stadt 180 000 Euro Zuschüsse für arme Familien. Dafür muss sie mehr Mütter mit Kindern in ihre Obhut nehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Marienstraße wird angebracht Hof

Weihnachtsbeleuchtung in der Hofer Marienstraße | 26.11.2020 Hof
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 10. 2020
14:12 Uhr