Hof

In Spielhalle: Männer verweigern Maske und gehen Mitarbeiterin an

Mitarbeiter einer Spielhalle in der Hofer Innenstadt verständigen am Freitagnachmittag die Hofer Polizei: Zwei Besucher wollen keinen Mund-Nase-Schutz tragen.



Hof:  Vor Ort trafen die Beamten auf zwei polnische Staatsbürger im Alter von 26 und 39 Jahren, die sich weigerten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Der 26-Jährige habe sogar eine 37-jährige Mitarbeiterin der Spielothek zur Seite geschubst, als sie ihn auf die Maskenpflicht aufmerksam gemacht hatte. Das berichtet die Hofer Polizei am Samstag.

Die Männer gaben an, in Hof zu wohnen. Die Polizisten fanden aber heraus, dass sie dort keinen Wohnsitz gemeldet haben. Laut Polizei verhielt sich das Duo uneinsichtig und unkooperativ. Die Männer werden wegen Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz und dem Meldegesetz angezeigt. Der 26-Jährige erhält zusätzlich eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2020
12:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Infektionsschutzgesetz Polizei Polizistinnen und Polizisten Staatsbürger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In einem Youtube-Video lässt sich ein Marsch durch die Hofer Innenstadt beobachten. Foto: Screenshot Youtube

19.11.2020

Polizei ermittelt nach Gruselmarsch

Ein Youtube-Video zeigt, wie ein Trupp, angeführt von Menschen in Ganzkörper-Schutzanzügen, durch die Hofer Altstadt marschiert. Die Demo war nicht angemeldet. » mehr

Neuer Müll

27.08.2020

Drei Maskenverweigerer an einem Tag

Innerhalb eines Tages musste sich die Hofer Polizei mit drei Personen beschäftigen, die partout keinen Mund-Nasen-Schutz tragen wollten. » mehr

Weniger Straftaten, höhere Aufklärungsquote: Im mehrjährigen Vergleich ist 2019 aus polizeilicher Sicht ein gutes Jahr gewesen.

23.03.2020

Hof wird sicherer - für alle, die kein Auto haben

2019 sind in Hof mehr Autos beschädigt oder gestohlen worden als in den Vorjahren. Das verhagelt eine Kriminalstatisik, die sonst in vielen Bereichen Grund zur Freude gibt. » mehr

Die Arbeiterwohlfahrt ist seit 1. Oktober 2019 Träger der Jugendherberge. Nun tagte der Vorstand der Stadt-Awo zweimal dort. Vor der Corona-Krise fanden Sitzungen meist im Alten- und Pflegeheim "Haus Kamilla" statt. Foto: Uwe von Dorn

12.11.2020

Wirbel um Polizeieinsätze bei Awo-Sitzungen

Der Vorstand der Awo, in dem auch die Oberbürgermeisterin sitzt, trifft sich trotz Corona zweimal. Die Polizei hat nichts zu beanstanden. » mehr

Frau mit Schal vor Gesicht

24.10.2020

Keine Maske getragen: 25-Jährige erhält Anzeige

Weil sie an der Bushaltestelle keine Maske aufziehen wollte, hat sich eine 25-Jährige in Hof eine Anzeige eingehandelt. » mehr

Polizei

10.10.2020

Trotz Hausverbot: 21-Jährige wird in Supermarkt handgreiflich

Eine 21-Jährige aus Hof hat am Freitagmittag einen Supermarkt in der Kulmbacher Straße betreten, obwohl ihr dort bereits mehrfach ein Hausverbot ausgesprochen wurde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

29.11.2020 Bilder Lebkuchenmarkt Rehau - Sonntag

Lebkuchenmarkt Rehau - Sonntag | 29.11.2020 Rehau
» 40 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2020
12:12 Uhr