Vor der neuen Infotafel am ehemaligen Diabas-Steinbruch am Theresienstein wurden die Stadt Hof und Hofer Vereine mit Urkunden ausgezeichnet. Das Bild zeigt (von links) Peter Hetz, Vorsitzender des Verschönerungsvereins - Verein der Freunde Hofs, Martina Tögel, Vorsitzende des Fördervereins Botanischer Garten und Theresienstein Hof, Laudator Dr. Richard Fackler, Vize-Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Klaus Welzel, zweiter Vorsitzender des Alpenvereins Hof, und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.	Fotos: Manfred Köhler

08.08.2017

Hof

Paradies für Kletterer und Geologen

Der alte Diabas-Steinbruch im Hofer Theresienstein erhält eine besondere Würdigung: Hier liegt das Gestein des Jahres. Für die Auszeichnung gibt es gute Gründe.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.