Wer seine Fahrprüfung nur mit einem Automatik-Auto abgelegt hat, braucht eine zweite Prüfung, wenn sich ans Steuer eines Wagens mit manueller Schaltung setzen will. Dass Bundesverkehrsminister diese Hürde lockern will, stößt bei vielen Fahrlehrern in er Region auf Skepsis. Foto: kelifamily /Adobe Stock

28.08.2019

Hof

Hof/Landkreis
Scheuers Vorstoß erhält Kritik und Lob

Der Verkehrsminister will Änderungen in der Führerscheinprüfung, um Automatik-Autos zu fördern. Fahrlehrer aus der Region bewerten den Vorschlag unterschiedlich.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.