Hof

Schläppchentag in der Hofer Kita

Eine Hofer Kita wollte die Absage des Schlappentags nicht so einfach hinnehmen - und erfand ein neues Fest: den Schläppchentag.



08.06.2020 - Der Schläppchentag - Foto: Sabrina Schmalfuß

588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
IMG_1600.JPG Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof
588. Hofer Schlappentag in der Corona-Krise Hof

Die jüngste Schützenkönigin seit Beginn der Schlappentag-Tradition steht fest: Sie heißt Elise und ist gerade einmal drei Jahre alt. Neben ihr werden auch Mia, Helena, Lukas, Hazal und Emily als die diesjährigen Schützenkönige gelistet. Zumindest im Kinderhaus Kreuzkirche in Hof. Dort nämlich ist das Kita-Team nach der Absage des diesjährigen Schlappentags kreativ geworden und hat kurzerhand ein eigenes Fest auf die Beine gestellt: den Schläppchentag. "Wenn in diesem Jahr schon alle großen Feste ausfallen müssen, feiern wir eben unsere eigenen - natürlich unter Einhaltung aller Auflagen", erklärt Diana Hein, Leiterin der Einrichtung. "Es war uns wichtig, den Kindern eine Freude zu machen und ein Stück weit zu unserem gewohnten Kinderhaus-Leben zurückzukehren."

So gab es beim ersten Hofer Schläppchentag am Montag - vom Bier abgesehen - alles, was auch das Original zu bieten gehabt hätte. Ehrlicherweise haben Elise, Mia und Co. zwar statt zum Schützengewehr zum Tennisball gegriffen und ihre Zielsicherheit beim Dosenwerfen bewiesen. Einen Grund zum Feiern sahen sie aber trotzdem. "Und wer den Schlappentag richtig feiern will, braucht auch einen Umzug", erklärt Hein. Gesagt - getan: Mit festlich dekorierten Bollerwagen, als Bauarbeiter, Maler, Elektriker, Dachdecker und Architekten verkleidet marschierten die Kinder durch den Innenhof des Kindergartens, vorbei an den Zaungästen. Dort standen nicht etwa stolz winkende Eltern, sondern jene Handwerker, die derzeit das Kinderhaus-Gebäude in der Fröbelstraße sanieren und erweitern (wir berichteten). "Wir wollen mit unserem persönlichen Schläppchentag den Handwerkern danken, die unser Kinderhaus gerade so toll umbauen", erklärt der sechsjährige Theo in seiner Begrüßungsrede. Auch Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, lobte das Engagement des Kindergartens: "Ich freue mich sehr, dass ihr euch die verschiedenen Handwerker mal genauer angeschaut habt, denn sie sind es, die euch eine neue Heimat bauen." Das Kinderhaus-Team bewies schon während der gesetzlichen Kita-Schließungen in den vergangenen Wochen großen Einfallsreichtum und arbeitete durchgehend für seine Schützlinge: Jeden Tag gab es für die Kinder auf der Homepage des Kindergartens ein neues Video zu sehen. Mit Experimenten, Liedern, einem virtuellen Morgenkreis und jeder Menge Bastelideen schenkte das Team den daheimgebliebenen Kindern ein Stück Normalität im Corona-Alltag - und nun sogar ein ganzes Fest.

—————

Eine Bildergalerie vom Schläppchenfest gibt es auf www.frankenpost.de

Autor

Sabrina Schmalfuß
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 06. 2020
20:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauarbeiter Brüder Dachdecker Eltern Freude Handwerker Hofer Schlappentag Kindergärten Kindertagesstätten Kreativität
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nicht jeder Gast verträgt das Schlappenbier. Mit 1,3 Promille im Blut beleidigte ein Hofer die Polizeibeamten. Foto: David Ebener/dpa

Aktualisiert am 08.06.2020

Schlappentag in den Hofer Kneipen

Der Schlappentag ist abgesagt, umso mehr dürfte an diesem Montag in den Kneipen und Biergärten los sein. » mehr

Die Kindertagesstätte Sonnenhügel in Leupoldsgrün braucht mehr Platz. Für die Erweiterung um eine Krippengruppe soll bis Herbst 2021 ein Anbau entstehen. Foto: flo

23.06.2020

Leupoldsgrüner Kita voll ausgelastet

Kindergarten und Krippe sind voll. Damit auch künftig alle Kinder der Gemeinde betreut werden können, ist eine Erweiterung des Gebäudes nötig. » mehr

Dachdecker

17.07.2020

Innung warnt vor falschen Dachdeckern

Sie meldet sich nach Fällen in Hof und Kirchenlamitz zu Wort. Der Rat der Experten: Erst überlegen, dann Auftrag erteilen. » mehr

Kinder sollten Spaß und Freude am Essen haben, sagen Experten. Foto: AdobeStock/Oksana Kuzmina

19.12.2019

"Erzieher begleiten das Kind beim Essen"

Was können Erwachsene tun, wenn Kinder nicht essen wollen? Nach dem Fall der Zwangsfütterung in einer Hofer Kita berichten Experten aus Theorie und Praxis. » mehr

Die Kinder des Kreuzkirche-Kinderhauses mit Leiterin Diana Hein und Pfarrer Matthias Westerhoff. Fotos: Ertel

13.02.2020

Auf dem Weg zu mehr Kita-Plätzen

Das Kinderhaus Kreuzkirche wird derzeit saniert. In der Zwischenzeit sind die Kinder in ehemaligen Büroräumen untergebracht. Auch an anderen Kitas ist viel Bewegung. » mehr

So, wie auf dem Foto zu sehen, sah es am Sonntag bei vielen Anwohnern in Wölbattendorf aus. Inzwischen ist ein Großteil des Schlamms von den Straßen geräumt, doch die Diskussion um die Ursache der regelmäßigen Überschwemmungen nimmt derweil immer mehr an Fahrt auf. Foto: Jörg Schleicher

16.06.2020

Schlammschlacht in Wölbattendorf

Die Stimmung im Dorf bleibt aufgeheizt: Viele Anwohner geben dem Landwirt, der das Maisfeld am Ortsrand bestellt, die Schuld an der Schlammlawine vom Sonntag. Jetzt greift die Verwaltung der Stadt Hof ein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wieder Ammoniak-Alarm in Kulmbach

Wieder Ammoniak-Alarm in Kulmbach | 06.08.2020 Kulmbach
» 6 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Sabrina Schmalfuß

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 06. 2020
20:52 Uhr