So, wie auf dem Foto zu sehen, sah es am Sonntag bei vielen Anwohnern in Wölbattendorf aus. Inzwischen ist ein Großteil des Schlamms von den Straßen geräumt, doch die Diskussion um die Ursache der regelmäßigen Überschwemmungen nimmt derweil immer mehr an Fahrt auf. Foto: Jörg Schleicher

16.06.2020

Hof

_VON Christian Weidinger
Schlammschlacht in Wölbattendorf

Die Stimmung im Dorf bleibt aufgeheizt: Viele Anwohner geben dem Landwirt, der das Maisfeld am Ortsrand bestellt, die Schuld an der Schlammlawine vom Sonntag. Jetzt greift die Verwaltung der Stadt Hof ein.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.