Manipulation des eigenen Arbeitszeitkontos? Einem Mitarbeiter des Veterinärsamts am Schlachthof wird vorgeworfen, seit Jahren nur jede zweite Woche zum Dienst zu erscheinen. 	Foto: Giegold

22.08.2014

Hof

Stunden-Streit im Schlachthof

Ein Mitarbeiter beschuldigt Kollegen, seit Jahren weit weniger zu arbeiten als sie angeben - und bezahlt bekommen. Die Abteilung widerspricht vehement, die Stadt leitet eine Untersuchung ein.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.