Kulmbach

Herwig Neumann neuer VG-Chef

Der Trebgaster Bürgermeiter ist nun auch Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft. Sein Vorgänger Günther Hübner bekleidet nun den Stellvertreterposten.



Der neue Vorsitzende der VG Trebgast, Bürgermeister Herwig Neumann.	Foto: Dieter Hübner
Der neue Vorsitzende der VG Trebgast, Bürgermeister Herwig Neumann. Foto: Dieter Hübner  

Trebgast - Bei der konstituierenden Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Trebgast wurde Herwig Neumann einstimmig zum neuen Gemeinschaftsvorsitzenden gewählt. Zuvor hatte sein Vorgänger im Amt, der Harsdorfer Bürgermeister Günther Hübner, sechs neue VG-Räte vereidigt, was immerhin einer Quote von 66,7 Prozent entspricht. Trotz seiner 30-jährigen Zugehörigkeit in der VG-Versammlung war auch für ihn die Turnhalle als Sitzungsraum ein Novum.

Rückblickend gab Günther Hübner einen Abriss auf die letzten sechs Jahre: "Es war eine bewegte Zeit, in der wir gemeinsam viel schaffen konnten." Bei vielen Entscheidungen sah er sich gleichermaßen als Spielführer und Verteidiger, "doch alleine kann man nichts erreichen, das beste Vorgehen ist immer das Werben um Gemeinsamkeiten". Durch staatliche Förderprogramme konnte die Barrierefreiheit im Erd- und Obergeschoss des VG-Gebäudes hergestellt und ein weiterer Büroraum geschaffen werden. Durch den Einbau neuer Fenster und die Glasfaserverkabelung im Dach- und Obergeschoss sei ein modernes Arbeitsumfeld entstanden. Wichtig war für Hübner auch die komplette Überarbeitung des Sicherheits- und Brandkonzeptes. Im Kellergeschoss werde im Rahmen der Gebäudeunterhaltung sukzessive noch die Heizungserneuerung und eine EDV-Raumgestaltung angestrebt. "Die durch die Baumaßnahmen etwas verspätete Feier zum 40-jährigen Bestehen unserer Verwaltungsgemeinschaft hat gezeigt, dass das die richtige Entscheidung für unsere Region war."

Für das engagierte junge Team sollten mit entsprechenden Personalfördermaßnahmen gute Bedingungen geschaffen werden. "Ich blicke dankbar und auch mit etwas Stolz auf das gemeinsam Erreichte zurück", richtete der scheidende Vorsitzende auch seinen Dank an die Verwaltung mit ihrer Leiterin Karin Winkler. Die Zukunft werde nicht einfacher und für die Gemeinden finanziell sicher auch nicht besser werden. Eine gute gemeinsame Arbeit und ein fairer Austausch bei den Beratungen werden bei der Bewältigung dieser Aufgaben helfen, um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.

Dann leitete Hübner gleich zu Punkt zwei der Tagesordnung über, der Wahl des Gemeinschaftsvorsitzenden. Er wies darauf hin, dass es seit vielen Perioden in der VG Trebgast eine freiwillige Vereinbarung gibt, wonach der VG-Vorsitz zwischen den VG-Gemeinden durchgewechselt wird. "Diese Vereinbarung war gut und hat das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Jeder Bürgermeister kann über den Bürgermeisterausschuss seinen Einfluss geltend machen. Das soll und kann jedoch in keiner Weise eine ordnungsgemäße Wahl ersetzen. Jede VG-Versammlung muss ihre eigene Entscheidung treffen." Hübner schlug als seinen Nachfolger Herwig Neumann vor. Die anschließende geheime Wahl des neuen Trebgaster Bürgermeisters erfolgte einstimmig.

Herwig Neumann gehört bereits seit 24 Jahren dem Gemeinderat und seit 12 Jahren der VG-Versammlung an. "Du hast in Deiner Amtszeit viel bewegt. Dank Deines Einsatzes ist auch das VG-Gebäude in einem erstklassigen Zustand", dankte er Günther Hübner und versprach, die zuletzt praktizierte Arbeit fortzuführen, sich selbst einzubringen, so gut es geht und darauf zu achten, den Mitarbeitern ein kollegiales Umfeld zu schaffen, in dem sie sich gut aufgehoben fühlen.

Wie in den meisten Verwaltungsgemeinschaften im Landkreis üblich, verständigte sich die Versammlung darüber, nur einen Stellvertreter für den Vorsitzenden zu benennen. Auf Vorschlag von Herwig Neumann wurde dafür Harsdorfs Bürgermeister Günther Hübner einstimmig gewählt. Übereinstimmung bestand auch darin, den Bürgermeisterausschuss beizubehalten, der sich bisher bei Bedarf traf und auch die Sitzungen vorbereitete. Dem Rechnungsprüfungsausschuss gehören künftig Manfred Zapf (Vorsitzender, Vertreter Wilhelm Lauterbach), Melanie Schieber (Bernd Kortschack) und Ingo Moos (Günter Teufel) an. Zugestimmt wurden der Satzung über die ehrenamtliche Tätigkeit in der VG und der Geschäftsordnung der Gemeinschaftsversammlung. Bürgermeisterin Anita Sack (Ködnitz) wurde zur Standesbeamtin und Bürgermeister Herwig Neumann (Trebgast) zum Standesbeamten für den Standesamtsbezirk Trebgast bestellt.

Nachträglich genehmigt wurden Mehrkosten von 6500 Euro für eine zusätzliche Glasfaserverkabelung und die Erweiterung der Telefonanlage im Obergeschoss. Diese Arbeiten wurden notwendig durch räumliche Umstrukturierungen des Bauamtes und des Kopierzimmers, wodurch ein zusätzlicher Arbeitsplatz für eine weitere Kraft geschaffen wurde.

Autor

Dieter Hübner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
17:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeit und Beruf Arbeitsplätze Baubehörden Baumaßnahmen Bürgermeister und Oberbürgermeister Ehrenamtliche Tätigkeiten Ehrenamtliches Engagement Staaten Stadträte und Gemeinderäte Verwaltungsgemeinschaft Trebgast Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wilhelm
Trebgast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die neuen Gemeinderäte Markus Hübner, Thomas Hahn, Jochen Lauterbach, Stefanie Diersch und Detlef Renner (von rechts) werden von Bürgermeister Herwig Neumann vereidigt. Fotos: Dieter Hübner

05.05.2020

Weichen für neue Amtszeit gestellt

Der neue Trebgaster Bürgermeister Herwig Neumann ist vereidigt. Vor dem neuen Gremium liegen schwere Aufgaben. » mehr

Die Um- und Erweiterungsarbeiten zur Modernisierung der Grundschule sind gerade angelaufen. Foto: Dieter Hübner

12.06.2020

Neumann übernimmt Schulverband

Das Schulhaus wird derzeit für die Zukunft gerüstet. Alleine der Anschluss ans Glasfasernetz kostet 55 400 Euro. » mehr

Sie stehen weiterhin an der Spitze der Gemeinde Himmelkron: Von links 3. Bürgermeister Peter Aßmann, Bürgermeister Gerhard Schneider und 2. Bürgermeister Harald Peetz. Foto: Werner Reißaus

06.05.2020

"Herausforderungen gemeinsam bestehen"

Der Bürgermeister machte in der Ratssitzung keinen Hehl daraus, dass auf Himmelkron schwere Zeiten zukommen. Er geht davon aus, das künftig Darlehen aufgenommen werden müssen. » mehr

Anita Sack (mit Blumen) ist die neue Bürgermeisterin der Gemeinde Ködnitz.	Foto: Werner Reißaus

17.03.2020

Neue Listen entsenden Räte

Im Trebgaster Gremium ändert sich die Situation grundlegend. Die Gemeinde Ködnitz hat jetzt eine Bürgermeisterin. » mehr

Die letzte Bürgerversammlung von Werner Diersch (hinten im Bild) in Trebgast war gut besucht. Foto: Dieter Hübner

06.03.2020

Die Trebgaster haben viele Wünsche

Bürgermeister Werner Diersch leitete seine letzte Bürgerversammlung. Er erklärte: "Wegen der Platznot in der Kita und der Schule müssen wir weitere Millionen in die Hand nehmen. » mehr

Herwig Neumann geht für die CSU-NWG in das Rennen um das Bürgermeisteramt in Trebgast. Von links stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Gerhard Schneider, Rainer Lauterbach, Herwig Neumann und Helmut Teufel. Foto: Werner Reißaus

08.11.2019

Herwig Neumann will's nochmal wissen

Der 51-jährige Trebgaster bewirbt sich zum dritten Mal infolge in seiner Heimatgemeinde um das Bürgermeisteramt. Er will auf seiner 22-jährigen Tätigkeit als Gemeinderat der CSU/NWG aufbauen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor

Dieter Hübner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
17:12 Uhr