Die Fahrzeuge der Diakonie-Pflegerinnen sind in nächster Zeit nicht mehr in Presseck stationiert, sondern in Helmbrechts. Unter anderem der Mangel an Pflegekräften habe diese Veränderung nötig gemacht, erklärt Oliver Münchberger vom Zentralen Diakonieverein Münchberg. Foto. Helmut Engel

08.07.2019

Kulmbach

Presseck
Sorge um Pressecker Diakoniestation

Rund um das alte Rathaus stehen nachts keine Fahrzeuge mehr. Die Diakonie bestätigt: Die Personalnot hat neue Strukturen nötig gemacht. An der Versorgung ändere sich nichts.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.