"Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge": Am Montag hat Bernhard Leowsky seinen letzten Arbeitstag im Freibad. Als er 1986 anfing, bestand seine Ausrüstung aus Schraubenzieher und Hammer. In den 90ern zog moderne Technik ein (unser Archivbild unten). Fotos: cs/awu

17.07.2020

Münchberg

"Baywatch-Badehose nur im Keller"

Bernhard Leowsky - das Gesicht des Münchberger Freibads - geht in den Ruhestand. Hier verrät der 63-Jährige, was er im schönsten Beruf der Welt als Kümmerer und Kummerkasten erlebt hat.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.