Münchberg

MWG schickt Rainer Ott ins Rennen

Nun steht auch der dritte Münchberger Bürgermeisterkandidat fest.



Die Stadtratskandidaten der MWG mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Rainer Ott (sitzend Mitte), Landtagsabgeordnetem Rainer Ludwig (Vierter von links, mittlere Reihe) und stellvertretendem Landesvorsitzendem Hans-Martin Grötsch (stehend Bildmitte). Foto: Engel
Die Stadtratskandidaten der MWG mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Rainer Ott (sitzend Mitte), Landtagsabgeordnetem Rainer Ludwig (Vierter von links, mittlere Reihe) und stellvertretendem Landesvorsitzendem Hans-Martin Grötsch (stehend Bildmitte). Foto: Engel  

Münchberg-Laubersreuth - Nachdem MWG-Vorsitzender Rainer Ott schon vor Wochen seine erneute Kandidatur angekündigt hatte, hat ihn nun die Nominierungsversammlung in Laubersreuth einstimmig gewählt. Ott, Dipl.-Ing. (FH) Textilveredlung/Chemie, ist ein echter Münchberger, hat hier seine Schullaufbahn absolviert und studiert.

Die Kandidaten

1. Rainer Ott, 2. Thomas Schuldner, 3. Sven Buchta, 4. Rene Ponather, 5. Birgid von Sazenhofen, 6. Max Petzold, 7. Günter Ordnung, 8. Dr. Klaus Herrbach, 9. Renate Merkel, 10. Ulrich Bloß, 11. Stefan Schlegel, 12. Steffen Merkel, 13. Alexander Hüttner, 14. Pascal Dietel, 15. Jürgen Müller, 16. Angelika Engelhardt, 17. Thomas Willemsen, 18. Sebastian Wunderlich, 19. Manuel Dietel, 20. Harald Reil, 21. Wolfgang Herzog, 22. Kerstin Rentzsch, 23. Roland Hertrich, 24. Hainz Günter Krakrügge;

Ersatzkandidaten: Fritz Giesecke, Tatjana Ott.

 

Auch die Liste der 24 Stadtrats- und zwei Ersatzkandidaten wurde genehmigt. "Regional, kommunal, bürgernah - gemeinsam für Münchberg", mit diesem Leitspruch tritt die MWG zur Kommunalwahl an. "Münchberg sind wir alle." Deshalb hat sie sich auch für einen Ortsteil als Ort der Nominierung entschieden: "Damit bringen wir unsere Verbundenheit zur Stadt und allen Dörfern zum Ausdruck", betonte Ott. Die MWG sei bodenständig, aber trotzdem mit besten Kontakten zur großen Politik, ernsthaft, aber immer mit Humor gepaart, und zuverlässig - so stellte der Bürgermeisterkandidat die Wählergemeinschaft vor, die sich seit 1972 für die Belange der Münchberger einsetze. In den fast 50 Jahren habe sie seine Zahl der Stadtratsvertreter kontinuierlich ausbauen können. Im Moment ist sie mit vier Räten vertreten und stellt mit Max Petzold den zweiten Bürgermeister.

 

Rainer Ott verwies auf die Umsetzung mehrerer MWG-Ideen in der laufenden Periode. Er nannte die Gestaltung der Innenstadt, die Kanal-
anbindung und die Verschönerung der Ortsteile - "es sind schon meist richtige Kleinode" - und die Sanierung des Schützenhauses. Jetzt gelte es, den Blick nach vorne zu richten, um die Zukunft der Stadt und seiner Ortsteile zu gestalten, "den Bürgern eine lebens- und liebenswerte Stadt zu liefern". Die wichtigsten Bausteine seien Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit, Umweltpolitik, die Stärkung der Attraktivität Münchbergs mit seinem Einzelhandel, den Vereinen und Firmen. Auch die Barrierefreiheit gehöre zu den wesentlichen Themen. "Die wunderschöne Innenstadt braucht Leben, Läden und kurze Wege." Die Genussstadt Münchberg habe mit ihren regionalen und hochwertigen Produkten viel zu bieten; derlei Vorteile müssten nach außen getragen werden.

Max Petzold betonte, die MWG stelle eine ausgewogene Liste mit jungen und alten Kandidaten aus Stadt und Ortsteilen. Er dankte Ott, dass dieser sich erneut als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung stellt, "auch wenn es Diskussionen gibt, dass es deshalb wieder zu einer Stichwahl kommen wird". Gäste der Versammlung waren der stellvertretende Landesvorsitzende Hans-Martin Grötsch und Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig.

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Bürgermeister und Oberbürgermeister Hans Martin Innenstädte Kommunalwahlen Max Petzold Ortsteil Rainer Ott Seniorenarbeit Stadträte und Gemeinderäte Städte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rainer Ott

29.07.2019

Ott bewirbt sich um Chefsessel

Die Wählergemeinschaft Münchberg lüftet ein Geheimnis: Vorsitzender Rainer Ott tritt bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat an. » mehr

Frank Stumpf, Freie Wähler

04.12.2019

Frank Stumpf auf Listenplatz eins

Die Freien Wähler stellen ihre Kandidatenliste für die Kreistagswahlen vor. Neben bekannten Namen gibt es auch 19 neue Gesichter. » mehr

Unter dem Slogan "Zusammen für Stammbach" bewerben sich diese Kandidaten der Stammbacher CSU bei der Kommunalwahl 2020 um ein Mandat für den Marktgemeinderat. Unser Bild zeigt sie mit Kreisvorsitzendem Paul-Bernhard Wagner (links) und Landrat Dr. Oliver Bär (rechts). Foto: Engel

25.11.2019

Ehrler strebt fünfte Amtszeit an

Einstimmig hat die CSU Stammbach Bürgermeister Karl-Philipp Ehrler erneut nominiert. 28 Kandidaten bewerben sich um ein Mandat im Gemeinderat. » mehr

Die Freien Wähler haben in Münchberg ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 einstimmig bestätigt. Im Bild von links: Rainer Ott, Matthias Beyer, Hannsjürgen Lommer, Max Petzold, Peter Geiser, Gerlinde Baderschneider, Stefan Busch, Frank Stumpf und Ulrich Kant.

20.11.2019

Freie Wähler nominieren Kreistagsliste

Münchberg - In Münchberg haben sich die Freien Wähler des Kreisverbandes Hof zu ihrer Jahreshauptversammlung mit anschließender Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 getroffen. » mehr

Peter Meyer

15.04.2019

Wählergemeinschaft hat neues Ehrenmitglied

Diese Würde lässt die MWG dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Peter Meyer zuteilwerden. Der Freie Wähler zeigt sich gerührt. » mehr

Rainer Frisch

09.11.2019

Wer tritt für die CSU gegen Zuber an ?

An diesem Samstag gibt die Partei in Münchberg ihre Entscheidung bekannt. Drei Männer gelten als Favoriten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Double Drums - die Xmas Percussion-Show Bad Steben

Double Drums - die Xmas Percussion-Show | 15.12.2019 Bad Steben
» 71 Bilder ansehen

Casanova-Deutschrap Schwingen Schwingen

Casanova-Deutschrap Schwingen | 14.12.2019 Schwingen
» 48 Bilder ansehen

Eisbären Regensburg – VER Selb 7:0 Regensburg

Eisbären Regensburg – VER Selb 7:0 | 15.12.2019 Regensburg
» 42 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:40 Uhr