Münchberg

Unter Drogen: Autofahrer flüchtet als Geisterfahrer auf A 9

Er wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht und war dazu noch auf Drogen: In Münchberg flüchtet ein Autofahrer vor der Polizei und fährt als Geisterfahrer auf die Autobahn.



Münchberg – Wie die Polizei berichtet, sollte am Samstagmittag ein BMW im Bereich des Autohofes kontrolliert werden. Als der Fahrer die Beamten erkannte, gab er Gas und fuhr Richtung Helmbrechts davon. An der Autobahnauffahrt Richtung München fuhr er als Geisterfahrer auf dem Standstreifen in Richtung Berlin. "Er raste gegen die Fahrtrichtung nach Norden auf dem Standstreifen davon", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. "Ihm hinterher zu fahren, war zunächst zu gefährlich."  

Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der BMW in einem Waldstück nahe der Autobahn gefunden werden. Vom Fahrer fehlte aber jede Spur. Wie sich herausstellte, waren am BMW gestohlene Kennzeichen angebracht.

Im Zuge der weiteren Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, konnte der Fahrer schließlich in der Nähe von Ahornberg festgenommen werden.

Es stellte sich heraus, dass gegen 35-jährigen aus Plauen zwei Haftbefehle bestehen. Außerdem stand der 35-jährige unter Drogeneinfluss und zusätzlich besitzt er keinen Führerschein.

Der Geisterfahrer wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

Verkehrsteilnehmer, die von dem Geisterfahrer auf der Autobahn gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei in Münchberg in Verbindung zu setzen.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
09:14 Uhr

Aktualisiert am:
20. 10. 2019
09:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer BMW Fahndungen Fahrer Festnahmen Führerschein Geisterfahrer Haftbefehle Polizei Polizeihubschrauber Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Polizei veruscht bereits die Raser in der Hofer in den Griff bekommen.

26.08.2019

Raser gestoppt: Mehr als 120 Sachen im 70er-Bereich

Zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 240 Euro Strafe hat sich ein Autofahrer auf der Straße zwischen Helmbrechts und Döbra eingehandelt. » mehr

Alkoholkontrolle auf Privatgrundstück

09.07.2019

Volltrunken am Steuer: 20-Jährige fährt mit 2,16 Promille

Normalerweise ist man mit diesem Promille-Wert einer Alkoholvergiftung nahe. Nicht so diese junge Autofahrerin bei Münchberg. Die Polizei hat sie in der Nacht auf Dienstag aus dem Verkehr gezogen. » mehr

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

10.11.2019

Münchberger nach Schlägerei schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen endete für einen 26 Jahren Münchberger der Samstagabend im Krankenhaus. » mehr

Erfolgsmodell Bürgerbus

12.11.2019

Erfolgsmodell Bürgerbus

Die Fahrgastzahlen zwischen Lichtenberg und Bad Steben steigen. Doch in der Stadt geben sich die Menschen noch zurückhaltend. » mehr

Unfall-Warnhinweis

21.08.2018

Ohne Führerschein gegen die Beton-Leitwand: Fahrerflucht auf der A9

Ein Mann kracht mit seinem Auto auf der A9 bei Gefrees gegen eine Beton-Leitwand. Der Fahrer hat keinen Führerschein. Den Unfall verursacht hat ein anderer Verkehrsteilnehmer. Der flüchtet. » mehr

Die Schranke kommt weg. Bei den Rodungsarbeiten auf der heutigen A 72 langt auch die Heinersgrüner Bürgermeisterin mit zu.

29.10.2019

Ausnahmezustand im Grenzland

Berthold Flessa hat die Öffnung der Grenze zwischen DDR und BRD als Mitarbeiter der Autobahnmeisterei erlebt. Davon erzählt er noch heute lebhaft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eddy

Katzen aus Lichtenberg |
» 5 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
09:14 Uhr

Aktualisiert am:
20. 10. 2019
09:46 Uhr