Naila

Bad Steben fördert privaten Bau

Der Marktgemeinderat will auch weiterhin Privatleute bei der Modernisierung von Wohnraum und Revitalisierung von Geschäften unterstützen.



Bad Steben - Der Bad Stebener Marktgemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Verlängerung für das kommunale Förderprogramm beschlossen, das private Baumaßnahmen bei der Modernisierung von Wohnraum und Revitalisierung von Geschäftsraum unterstützt - und zwar bis zum 30. Juni 2022. Bürgermeister Bert Horn berichtete von einem ersten aussichtsreichen Antrag, mit förderfähigen und nicht förderfähigen Gesamtkosten von knapp 400 000 Euro. Die Verwaltung ist zudem beauftragt worden, auch den Auftrag für die Sanierungsberatung von Architektin/Stadtplanerin Manuela Wich aus Naila zu verlängern, sollte die Regierung von Oberfranken positiv entscheiden.

Zudem beschloss der Marktgemeinderat, die Haushaltsmittel mit einer derzeitigen Summe der förderfähigen Gesamtkosten von 150 000 Euro um weitere 150 000 Euro zu erhöhen, davon 90 Prozent Zuschuss aus der Städtebauförderung und zehn Prozent Eigenanteil der Marktgemeinde. Christian Wages, CSU, stellte fest, dass das Förderprogramm gut und richtig sei. Die Anforderungen für das Abgreifen der Förderung seien aber zu hoch. Oliver Rabel, SPD, erinnerte an den 2018 gefassten Beschluss. Man wollte damit "etwas Eigenes für eine Förderung haben". Aber auch er bewertet die Förderkriterien als zu hoch. Deshalb freue er sich, dass nun wenigstens ein Antrag eingegangen sei. Rosi Hofmann, FW, stimmte der Verlängerung des Zeitraumes wie auch der Erhöhung der Summe zu. "Der gewährte Zuschuss kann dann die geplante Baumaßnahme vereinfachen." Sandra Hüttner

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2020
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Baumaßnahmen Bert Horn Bürgermeister und Oberbürgermeister CSU Marktgemeinden Oberfranken SPD Stadträte und Gemeinderäte
Bad Steben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ministerpräsident Bodo Ramelow trägt sich ins "Goldene Buch" der Marktgemeinde Bad Steben ein. Links im Bild Bürgermeister Bert Horn, rechts Landrat Oliver Bär. Foto: Marktgemeinde Bad Steben

Aktualisiert am 11.11.2020

Gemeinsam mit Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat Bad Steben besucht. Mit Landrat Bär und Bürgermeister Horn besprach er Themen wie Tourismus und Reaktivierung der Höllentalbahn. » mehr

Bürgermeister Bert Horn (links) vereidigte die neuen Gemeinderäte Felix Egelkraut, Holger Hallbauer, Michael Gebelein, Michael Krauß, Maximilian Stöckl und Stefan Romankiewicz (von links). Foto: Hüttner

05.05.2020

Bad Steben: Neues Gremium formiert sich

CSU und SPD machen die Stellvertreter-Posten des Bürgermeisters unter sich aus. Die Freien Wähler als zweitstärkste Kraft gehen leer aus. » mehr

Das Feuerwehrhaus in Bad Steben ist in die Jahre gekommen. Es entspricht schon lange nicht mehr den Anforderungen der gut ausgestatteten Stützpunktwehr - da sind sich die Marktgemeinderäte einig. Ob sich die Sanierung lohnt oder ob ein Neubau sinnvoller ist, das soll nun verglichen werden. Foto: Sandra Hüttner

12.11.2020

Feuerwehrhaus auf dem Prüfstand

Das Gebäude der Bad Stebener Wehr ist bereits 60 Jahre alt. Die CSU- Fraktion will eine Sanierung oder einen Neubau. Beide Varianten werden nun geprüft. » mehr

Bad Steben plant Seniorenanlage

20.10.2020

Bad Steben plant Seniorenanlage

Der Markt Bad Steben will einen "höherklassigen" Pflegewohnpark errichten. Die Voraussetzungen sind geschaffen, einen Investor gibt es aber - noch - nicht. » mehr

Bad Steben fällt noch keine Entscheidung zu Solarparks

08.11.2020

Bad Steben fällt noch keine Entscheidung zu Solarparks

Die Firma Münch Energie will zwei Photovoltaik- Anlagen auf dem Gemeindegebiet bauen. Die Räte stehen dem Vorhaben skeptisch gegenüber. » mehr

Am Sonntag fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Die Auszählung der umfangreichen Wahlzettel zog sich noch am Montag hin. Foto: Sven Hoppe/dpa

14.07.2020

Bad Steben: Freie Wähler sollen sich zu Wahlbetrug äußern

Die anderen Fraktionen des Gemeinderats Bad Steben forderten eine Stellungnahme zu dem Verdacht ein. Bekommen sollten sie sie nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldershof: Brand in Seniorenheim

Waldershof: Brand in Seniorenheim | 23.11.2020 Waldershof
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2020
18:42 Uhr