Naila

Brücken-Modell im Issigauer Rathaus

Das Landschaftsmodell der geplanten Frankenwaldbrücken ist vom kommenden Dienstag an im Sitzungssaal des Issigauer Rathauses zu sehen.



Brücken-Modell im Issigauer Rathaus
Brücken-Modell im Issigauer Rathaus  

Das Landschaftsmodell der geplanten Frankenwaldbrücken ist vom kommenden Dienstag an im Sitzungssaal des Issigauer Rathauses zu sehen. Um den Bürgern vor Ort sowie Interessierten einen Eindruck zu verschaffen, wie sich die beiden Brücken in die Umgebung einbetten, hat der Landkreis Hof ein Modell anfertigen lassen, heißt es in einer Mitteilung. Dieses zeigt im Maßstab 1:2000 die Höllental- und Lohbachtalbrücke sowie die angrenzenden Orte Lichtenberg und Issigau. Das 2,20 mal 0,85 Meter große Modell steht noch bis einschließlich Montag zur Besichtigung im Lichtenberger Rathaus, danach ist es für vier Wochen zu den regulären Öffnungszeiten im Issigauer Rathaus ausgestellt. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Oliver Bär, den Issigauer Bürgermeister Dieter Gemeinhardt und seinen Lichtenberger Amtskollegen Kristan von Waldenfels. red


Brücken-Modell im Issigauer Rathaus

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hängebrücken im Höllental
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die geplanten Frankenwaldbrücken als Animation, hier mit Blick ins Lohbachtal von der Burgruine Lichtenberg aus.

09.09.2020

Frankenwaldbrücken im Magazin "Quer"

Das Magazin "Quer" des Bayerischen Fernsehens widmet sich am Donnerstag den geplanten Hängebrücken im Frankenwald. » mehr

Pressetermin in Lichtenberg zum Bau der Frankenwaldbrücke

11.08.2020

Umweltminister gibt Bau der Frankenwaldbrücken frei

Im Landkreis Hof sollen die längsten Hängebrücken der Welt entstehen. Naturschützer kämpfen seit Jahren dagegen. Nun gibt der bayerische Umweltminister grünes Licht. » mehr

Der Ausgangspunkt: Die geplante Frankenwaldbrücke beginnt an der Burg Lichtenberg, wo der Brückenpfeiler an der Burgmauer ansetzt.	Grafik: Ingenieurbüro "Schlaich Bergermann Partner"

09.07.2020

König plädiert für Frankenwaldbrücken

Der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Fraktion im Landtag, spricht sich klar für den Bau der Frankenwaldbrücken aus und widerspricht damit der Forderung des Grünen-Sprecher... » mehr

Frankenwaldbrücken

08.07.2020

Grünen-Sprecher fordert Abkehr von Hängebrücken

Umweltminister Thorsten Glauber soll den Frankenwaldbrücken eine Absage erteilen. Das fordert Tim Pargent, Sprecher der Landtags-Grünen, in einem offenen Brief. » mehr

Bert Horn

05.07.2020

Bert Horn verteidigt Frankenwald-Brücken

Der Bad Stebener Bürgermeister Bert Horn verteidigt das Projekt Frankenwaldbrücken, gegen das sich der Naturschutzbeirat der Regierung von Oberfranken ausgesprochen hatte. » mehr

Der Ausgangspunkt: Die geplante Frankenwaldbrücke beginnt an der Burg Lichtenberg, wo der Brückenpfeiler an der Burgmauer ansetzt.	Grafik: Ingenieurbüro "Schlaich Bergermann Partner"

03.07.2020

Frankenwald-Brücken: Welchen Einfluss hat der Naturschutzbeirat?

Das beratende Gremium der Regierung von Oberfranken lehnt den Bau der Frankenwald-Brücken ab. Nun muss das Bayerische Umweltministerium eine Entscheidung treffen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldershof: Brand in Seniorenheim

Waldershof: Brand in Seniorenheim | 23.11.2020 Waldershof
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:12 Uhr