Naila

Dicke Rauchwolken bei Dachstuhlbrand in Selbitz

In Selbitz ist am Montagnachmittag in einem leer stehenden Haus am Ortsrand in der Nailaer Straße ein Dachstuhlbrand ausgebrochen. Als die Selbitzer Feuerwehr eintraf, loderten Flammen aus dem Dach.



Dicke Rauchwolken stiegen aus dem Haus empor.
Dicke Rauchwolken stiegen aus dem Haus empor.   Foto: Nauck

Im Einsatz waren zudem die Wehren Weidesgrün, Dörnthal, Rothenbürg und Naila mit Drehleiter, insgesamt etwa 50 Wehrleute. Auch Polizei und der Rettungsdienst des Roten Kreuzes rückten an. Atemschutzträger drangen zum Löschen ins Haus vor. Die Nailaer Straße war vollständig für den Verkehr gesperrt, die Umleitung übernahm die Feuerwehr. 

Da sich das Haus in unmittelbarer Nähe zu dort angrenzenden Bahngleisen befand, musste auch der Bahnverkehr vorrübergehend durch einen Notfallmanager stillgelegt werden. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnte der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden. 

Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Da nach dem Brand eine Einsturzgefahr des Gebäudes besteht, bleibt die Sperrung der Fahrspur in Richtung Naila aufrechterhalten.

Warum es zu dem Feuer kam, ist derzeit noch völlig unklar. Zeugen, die Hinweise zu dem Brand geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Hof unter der 09281/704-0 zu melden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2020
15:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Dachstuhlbrände Gefahren Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes

13.07.2020

Unbekannte setzen drei Mülltonnen in Brand

Die Feuerwehr musste am Sonntagmorgen in der Nordstraße in Selbitz ausrücken. » mehr

Polizei Blaulicht

15.06.2020

Am Steuer eingeschlafen: Selbitzer kracht auf B 173 in Leitplanke

In der Nacht zum Montag fährt ein Selbitzer mit seinem Auto auf der B 173 von Naila in Richtung Schwarzenbach am Wald. Er schläft am Steuer ein. » mehr

Frau telefoniert

Aktualisiert am 27.05.2020

Falscher Sparkassen-Mitarbeiter will Geld ergaunern

Mehrere Bankkunden erhalten am Montagnachmittag einen Anruf von einem Trickbetrüger, der sich als Mitarbeiter der Sparkasse ausgibt. In einem Fall wäre es ihm fast gelungen, das Konto seines Opfers leerzuräumen. » mehr

Bei der Rettung eines Unfallopfers ist es wichtig, die Pupillen zu kontrollieren. Auch das dürfen die Jugendlichen üben.

19.08.2019

Retter von Morgen üben fleißig

Beim Berufsfeuerwehrtag in Marxgrün lernen junge Menschen die Arbeit von Feuerwehr und Rotem Kreuz kennen. Sie üben auch für den Ernstfall. » mehr

Blaulicht

18.04.2020

Sekundenschlaf: Auto kracht bei Selbitz gegen A9-Ausfahrtsschild

Auf der A9 ist es am frühen Samstagmorgen bei Selbitz zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer fiel in den Sekundenschlaf und kam von der Fahrbahn ab. » mehr

25.03.2020

Feuer in Marlesreuth: Frau kippte Asche in Biotonne

Im Nailaer Ortsteil Marlesreuth hat eine Einwohnerin heiße Asche in ihre Biotonne gekippt und damit einen Feuerwehreinsatz am Dienstagmittag ausgelöst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wieder Ammoniak-Alarm in Kulmbach

Wieder Ammoniak-Alarm in Kulmbach | 06.08.2020 Kulmbach
» 6 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2020
15:41 Uhr