Aus der Region

37 neue Fälle im Raum Tirschenreuth

Heute wurde das Gesundheitsamt Tirschenreuth mit einer erheblichen Fallsteigerung konfrontiert. Es sind heute 37 neue Fälle (bei acht Fällen handelt es sich um bereits unter Quarantäne stehende Kontakt-1-Personen zu infizierten Fällen) zu verzeichnen.



Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus
Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus.   Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                      1332                                    

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:                                         123    

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):             141 

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):                         1096

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner:                                                        siehe RKI und LGL

 

Das Gesundheitsamt ermittelt aktuell die Kontaktpersonen der infizierten Personen und die Infektionsketten.

Es handelt sich bei den neuen Fällen um ein „diffuses“ Infektionsgeschehen im ganzen Landkreis Tirschenreuth.

Die 37 Fälle stammen aus 13 (von 26) Gemeinden, einen Hotspot gibt es nicht.

Landrat Grillmeier zeigt sich sehr in Sorge angesichts dieser Entwicklung: „Ich bitte nochmals alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich, sich an die Regeln zu halten. Insbesondere sind private Kontakte auf zwei Haustände oder max. 5 Personen zu beschränken“.

 

Zum wiederholten Male sind auch Fußballvereine betroffen.

Landrat Grillmeier appelliert an alle Sportvereine: „Halten Sie bitte die Schutz- und Hygienekonzepte ein und beachten Sie nach dem Spiel/Training ebenfalls die geltenden Kontaktbeschränkungen von max. 5 Personen“.

 

Ministerpräsident Markus Söder hat heute in einer Regierungserklärung eine Testpflicht für Grenzpendler angekündigt. Hier müssen noch die genauen Details abgewartet werden.

Der Landkreis Tirschenreuth ist hier mit seinem mobilen Testzentrum im Krankenhaus Waldsassen sehr gut gerüstet.

Da es bei einer Testpflicht zu Wartezeiten in dem Testzentrum kommen wird, wird allen Arbeitgebern empfohlen, ihre tschechischen Berufspendler ab sofort testen zu lassen.

Weitere Informationen hierzu erhalten sie unter www.wirtschaftsregion-tirschenreuth.de

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2020
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Coronavirus Fußballvereine Gesundheitsbehörden Infektionsketten Infektionskrankheiten Infektionspatienten Infektionszahlen Markus Söder Quarantäne Regierungserklärungen Sportvereine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Notunterkunft hat eine Kinderkrippen-Gruppe vorübergehend im Pfarrsaal in Pfarrweisach gefunden. Dafür will die Kirche aber 1500 Euro Miete pro Monat. Zu viel, sagen die Gemeinderäte. Foto: Caroline Seidel/dpa

30.10.2020

Tirschenreuth: Kinderkrippen-Gruppe in Quarantäne

Fünf neue bestätigte Corona-Infektionen meldet das Landratsamt Tirschenreuth am Freitag. » mehr

Händedesinfektion

22.11.2020

Das müssen Sie am Sonntag zu Corona wissen

In einem Hofer Seniorenheim gibt es 16 Infizierte, die Bundesregierung plant deutlich mehr Schulden und wird der Lockdown bis zum 20. Dezember verlängert? Die wichtigsten Corona-News des Tages im Überblick. » mehr

Corona-Test bei der Einreise

02.10.2020

Drei neue Corona-Fälle im Landkreis Tirschenreuth

Drei weitere Personen im Landkreis haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Nach Angaben des Landratsamts hatte eine Person bereits unter Quarantäne gestanden. » mehr

Wattestäbchen mit einem Abstrich für einen Corona-Test

06.11.2020

32 neue Corona-Fälle im Landkreis Tirschenreuth

Das Landratsamt meldet am Freitag 32 neue Fälle binnen eines Tages. Auch Kinder und Erzieherinnen des städtischen Kinderhauses Mitterteich müssen in Quarantäne. » mehr

Seßlach und Neustadt stark betroffen

14.05.2020

Teile Oberfrankens reißen Corona-Grenze

Der Landkreis Coburg liegt seit Donnerstag über dem kritischen Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Nun fahren die Behörden ausgewählte Beschränkungen wieder hoch. » mehr

Biontech-Labor

21.11.2020

Das müssen Sie am Samstag zu Corona wissen

Etwa 80 Menschen gehen in Hof gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung auf die Straße, die Freien Wähler warnen vor einem "Endlos-Lockdown" und die Diskussion um Wechselunterricht nimmt wieder Fahrt auf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2020
17:18 Uhr