Aus der Region

Mit Rad im Wald verunglückt: Höhenrettung rückt aus

Mit dem Rad im Wald verunglückt ist eine Frau am Samstag im Saale-Orla-Kreis nahe der bayerisch-thüringischen Grenze. Die Frau trug keinen Helm und war so schwer verletzt, dass sie den Unfallort nicht verlassen konnte.



Harra - Wie die Polizei mitteilte, ist die Ursache für den Sturz bisher unklar. Mehrere Rettungs- und Feuerwehrkräfte kamen zur Bergung im Wald bei Harra zum Einsatz. Da sich die Unfallstelle in einem schwer zugänglichen Bereich befand, wurden der Hubschrauber der Thüringer Polizei und Höhenrettungskräfte der Berufsfeuerwehr Erfurt angefordert.

Nach entsprechender Vorbereitung durch die Höhenrettungskräfte wurde die Verletzte durch den Eurocopter 145 gerettet, an das Rettungshubschrauberpersonal übergeben und durch den Rettungshubschauber dann in eine Fachklinik geflogen. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
08:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bergung Polizei Schwerverletzte Thüringer Polizei Unfallorte Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Flixbus

Aktualisiert am 20.05.2019

Busunfall auf der A 9: Ein Toter, 75 Verletzte

Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig ein Mensch getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. » mehr

Zugunglück

08.07.2020

Nach Zugunglück im Erzgebirge: Verletzte außer Lebensgefahr

Zwei Züge sind unterwegs zwischen Sachsen und Tschechien, als sie auf eingleisiger Strecke frontal zusammenstoßen - mit tödlichen Folgen. Die Unglücksstelle ist nur schwer zugänglich. Bei dem Unfall könnte menschliches V... » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

20.04.2020

Lastwagen umgekippt: A9 bis Mittag gesperrt

Ein Lastwagen ist in der Nacht zu Montag auf der A9 zwischen Dittersdorf und Schleiz (Saale-Orla-Kreis) umgekippt. Die Bergung werde noch bis mittags dauern, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Hermsdorf am Montagmorgen... » mehr

Königlicher Klecks

30.06.2020

Bienenschwarm greift Passanten an - mehrere Verletzte

Insgesamt 25 Bienenstiche hat eine 55-jährige Frau am Samstagmorgen in Sonneberg erlitten, als ein Bienenschwarm aus einer Kiste auf einem Autoanhänger austrat. Auch ein weiterer Passant wurde mehrfach gestochen. » mehr

Ein Straßenschild warnt vor Glätte

03.01.2019

Mehrere Winter-Unfälle in der Region - sieben Verletzte, davon zwei Fußgänger

Immer wieder hat es am Mittwoch auf den schneebedeckten Straßen in der Region gekracht. Vor allem auf der A9 und der A93 kam es zu Unfällen. » mehr

Schulbusunfall in Thüringen

Aktualisiert am 24.01.2020

Tödlicher Schulbusunfall: Der Schmerz nach dem Unglück

Der Bus soll mehr als 20 Kinder zu ihrer Grundschule bringen - und verunglückt dabei auf eisglatter Straße in Thüringen. Zwei Kinder sterben, viele werden verletzt. Auch in Bayern ereignet sich ein Schulbusunfall. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
08:37 Uhr