Rehau

Jürgen Schnabel möchte Bürgermeister werden

Die Freien Wähler Regnitzlosau haben Jürgen Schnabel einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im März 2020 ernannt.



Regnitzlosau - Die Nominierungsversammlung fand am Samstag im Gasthof Grüner Baum in Regnitzlosau statt. Der Gastraum war voll besetzt.

Kandidaten

Hier die Kandidaten der Freien Wähler Regnitzlosau: Jürgen Schnabel, Marcus Birner, Kerstin Riedel, Manuel Sörgel, Valentin Bär, Markus Rödel, Sandra Schnabel, Lisa Trampler, Dietmar Luding, Anke Strobel, Dagmar Riemen, Simon Künzel, Roland Klug, Sascha Strobel, Marco Lehmann, Stefanie Wallisch, Johannes Spitzbarth, Tobias Egelkraut, Julia Stürmer, Markus Müller, Ute Kramer, Katrin Trampler, Rita Egelkraut, Margit Korndörfer; Ersatzmann: Thomas Riemen.

 

Die 38 anwesenden Wahlberechtigten genehmigten die von Vorstand und Fraktion erstellte Liste mit hundertprozentiger Zustimmung. Sie umfasst einschließlich Bürgermeisterkandidat Schnabel 25 Personen, hinzu kommt ein Ersatzmann.

 

Bevor es politisch ans Eingemachte ging, begrüßte Jürgen Schnabel, zugleich Vorsitzender der Freien Wähler Regnitzlosau, seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf und den stellvertretenden Landesvorsitzenden der Freien Wähler Bayern, Hans Martin Grötsch.

Während der Nominierungsveranstaltung legten die Mitglieder des Ortsverbands auch ihre Kandidaten für die Gemeinderatsliste fest. Wie die Redner betonten, sollen Transparenz und Nähe zum Bürger das Wahlprogramm bestimmen. "Wir sind keine Politiker in dem Sinne, sondern zu 100 Prozent für die Regnitzlosauer tätig - auch für die Ortsteile", sagte Jürgen Schnabel in seiner Ansprache.

Stolz ist die Führung der Freien Wähler in Regnitzlosau besonders auf ihre jungen Kandidaten, die frischen Wind in die politische Arbeit der Gemeinde bringen und jungen Interessen dort eine Stimme geben sollen. "Wir hoffen natürlich, dass die Wähler diese junge Kraft honorieren", sagte Schnabel.

Der stellvertretende Landesvorsitzende der Freien Wähler, Grötsch, lobte das Engagement seiner Regnitzlosauer Parteifreunde: "Ihr seid ein tolles Team!" Uwe von Dorn

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ansprachen Bürgermeister und Oberbürgermeister Freie Wähler Hans Martin Kommunalwahlen Ortsteil Parteifreunde Rhetoriker Wahlberechtigte Wähler
Regnitzlosau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Will in Regnitzlosau auf den Bürgermeistersessel: Jürgen Schnabel von den Freien Wählern. Foto: Uwe von Dorn

15.08.2019

Jürgen Schnabel tritt an

Der Vorsitzende der Freien Wähler will Bürgermeister von Regnitzlosau werden. Im März 2020 stellt er sich zur Wahl und will Hans-Jürgen Kropf beerben. » mehr

Die Freien Wähler Regnitzlosau sehen sich gut aufgestellt. Im Bild (von links) Ehrenvorsitzender Werner Schnabel, Vorstandsmitglied Lisa Trampler, Gemeinderat Manuel Sörgel, Kassier Roland Klug, Gemeinderat Dietmar Luding, Vorsitzender Jürgen Schnabel, Gemeinderätin Kerstin Riedel, Ortssprecher Marcus Birner, stellvertretender Landesvorsitzender Hans-Martin Grötsch, die Ratsmitglieder Markus Rödel und Sandra Schnabel, sowie Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf.

10.05.2019

Freie Wähler setzen auf die Jugend

Zahlreiche Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Regnitzlosau haben sich zur Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus in Nentschau getroffen. » mehr

Nicht mehr den eigenen Kirchturm, sondern das Wohl möglichst aller Gemeinden wollen die Beteiligten der ILE Dreiländereck. Grafik: ALE Oberfranken

30.04.2019

Drei ziehen an einem Strang

Rehau, Regnitzlosau und Schönwald agieren als eine Einheit. Vor allem der Tourismus steht im Fokus der Zusammenarbeit. Das Großprojekt "Arte Noah" ist in der Schwebe. » mehr

Wolfgang Zeeh (links) und Dieter Hau vom Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau sind zwei der treibenden Kräfte, die sich für die Ausstellung "30 Jahre Grenzöffnung" eingesetzt haben. Foto: Gödde

05.11.2019

Zeugnisse der Grenzlage

In Regnitzlosau dreht sich zur Kärwa und eine Woche danach alles um die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Zu einer Ausstellung gesellen sich Vortragsabende. » mehr

FWR Gemeinderat Marcus Birner, FWR Gemeinderat Jürgen Schnabel, FWR-Landtagskandidat im Stimmkreis Hof, Hans Martin Grötsch, 1. Bürgermeister von Regnitzlosau Hans-Jürgen Kropf (FWR), MdL Thorsten Glauber (FW), FWR-Gemeinderätin Sandra Schnabel und FWR Gemeinderätin Kerstin Riedel (von links) beim Aufstellen des rot-gelben Mahnkreuzes, wo die geplante Monstertrasse gebaut werden soll. Foto: von Dorn

30.08.2018

Protest auch in Draisendorf und Wurlitz

Die Gegner der Stromtrasse Süd-Ost-Link demonstrieren am Freitagabend gegen in der ganzen Region. Auch Hubert Aiwanger kommt. » mehr

Am Freitagabend beim "Losauer Lichterzauber" und Kärwa-Auftakt war die Hopfenmühle gut gefüllt. Da tanzten die Besucher gut gelaunt. Mehr Fotos finden Sie im Internet auf www.frankenpost.de .

11.11.2019

Losau feiert grenzenlose Kirchweih

Ein neuer Ansatz lockt viele Besucher an. Vom Lichterzauber bis zur Ausstellung über die Grenzöffnung ist viel geboten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eddy

Katzen aus Lichtenberg |
» 5 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
00:00 Uhr