Wirtschaft

Weitere Unternehmen in Bayern melden Kurzarbeit an

Die Zahl der Kurzarbeitsanzeigen ist in Bayern weiter gestiegen. Bis zum 13. April haben rund 112 000 Betriebe infolge der Corona-Krise Kurzarbeit angemeldet - das sind rund vier Prozent mehr als in der Vorwoche, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte.



Bundesweit stieg die Zahl im Vergleich zur Vorwoche um zwölf Prozent. Wie viele Beschäftigte am Ende von Kurzarbeit betroffen sein werden, zeige sich erst, wenn die Betriebe tatsächlich Anträge auf Kurzarbeitergeld stellten, sagte der Chef der Regionaldirektion, Ralf Holtzwart.

Damit ein Betrieb Anspruch auf Kurzarbeitergeld hat, muss er zuerst Kurzarbeit anzeigen. Nicht immer wird Kurzarbeit dann aber auch in Anspruch genommen, etwa wenn sich die Auftragslage verbessert oder behördliche Maßnahmen aufgehoben werden.

Zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hatte der Bundestag zunächst bis Ende dieses Jahres einen erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld beschlossen. Mitarbeiter in Kurzarbeit können für bis zu zwölf Monate 60 bis 67 Prozent ihres Nettoverdienstes erhalten. Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2020
11:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Behördliche Maßnahmen Bundesagentur für Arbeit Deutscher Bundestag Kurzarbeit Kurzarbeitergeld Sozialversicherungsbeiträge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kurzarbeit stellt Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor einige Herausforderungen. Foto: Coloures-Pic/Adobe Stock

06.05.2020

Arbeitsagentur sichert rasche Bearbeitung zu

Viele Unternehmen haben ihre Mitarbeiter wegen Corona in Kurzarbeit geschickt. » mehr

Allein für die ersten Tage des April (bis zum Statistik-Stichtag 12. April) rechnet die Bundesagentur für Arbeit mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit von bis zu 200 000 Menschen. Foto: Caroline Seidel/dpa

31.03.2020

Corona-Krise drückt auf den Arbeitsmarkt

Die Kurzarbeit erreicht Rekordwerte in Rekordzeit, die Zahl der Arbeitslosen springt in die Höhe. Die gute Nachricht: Geld für die Abfederung ist da. » mehr

Coronavirus bremst Gewerkschaft aus

18.03.2020

Coronavirus bremst Gewerkschaft aus

Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektrobranche sind ins Stocken geraten. Immer mehr Arbeiter und Angestellte organisieren sich. » mehr

Interview: mit Anette Kramme (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin

19.03.2020

"Die Regierung schützt die Arbeitsplätze bestmöglich"

Mit einfacheren Regeln zum Kurzarbeitergeld reagiert das Arbeitsministerium auf die Corona-Krise. Staatssekretärin Anette Kramme nennt Details. » mehr

Allein für die ersten Tage des April (bis zum Statistik-Stichtag 12. April) rechnet die Bundesagentur für Arbeit mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit von bis zu 200 000 Menschen. Foto: Caroline Seidel/dpa

02.04.2020

Gefälschte Mail zum Kurzarbeitergeld im Umlauf

Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen. » mehr

Zahl der Arbeitslosen steigt auf 250 000

30.01.2020

Zahl der Arbeitslosen steigt auf 250.000

Trotz milder Temperaturen hält die Winterflaute im Januar Einzug auf dem Arbeitsmarkt. Die Zahl der angebotenen freien Stellen ist deutlich gesunken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2020
11:03 Uhr