Anders als dieses prächtige Tier war der Jungbulle, den ein Landwirt aus dem Landkreis Wunsiedel an einen Metzger verkauft hat, krank. Nun kam der Fall vor das Wunsiedler Amtsgericht.	Archivbild: Jens Büttner/dpa

12.10.2020

Wunsiedel

Wunsiedel
Rinderverkauf kommt teuer

Weil er einen kranken Jungbullen verkauft hat, steht ein Landwirt vor dem Amtsrichter. Ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wird ihm angelastet.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.