Artikel zum Thema

RUHESTAND

Weil Erich Baumann (links) als "Waldläufer" nach Borkenkäfern sucht, hat er 2000 Bäume gerettet. Käfer-Experte Josias Erhard weiß, dass es der Schädling heuer besonders auf den Frankenwald abgesehen hat. Fotos: Sebert

17.09.2020

Münchberg

Hobby: Bäume retten

Als Kriminalbeamter hat Erich Baumann sein Leben lang Verbrecher gejagt. Im Ruhestand macht er ehrenamtlich weiter. Die Übeltäter, die er aufspürt, sind fünf Millimeter groß. » mehr

Die Holzrohrbläser Frankenwald umrahmen die "Corona-Andacht" in Bobengrün.	Foto: Hüttner

17.09.2020

Münchberg

Andacht mit Alphörnern

Der einstige Pfarrer Joachim Musiolik hält in Bobengrün sogenannte Corona-Andachten. Dabei gab es zuletzt besondere musikalische Begleitung. » mehr

So klein und so gefährlich: Borkenkäfer richten ganze Waldflächen nieder.

17.09.2020

Hof

Hobby: Bäume retten

Als Kriminalbeamter hat Erich Baumann sein Leben lang Verbrecher gejagt. Im Ruhestand macht er ehrenamtlich weiter. Die Übeltäter, die er aufspürt, sind fünf Millimeter groß. » mehr

Vor dem Schulungsflugzeug ASK 13 (von links): Die Fluglehrer Bernd Hilpert und Reinhardt Sommerer, der frischgebackene Segelflugpilot Manfred Rettner, Prüfer Matthias Reich, Ausbildungsleiter und Fluglehrer Michael Kusa. Foto: pr.

24.08.2020

Fichtelgebirge

71-Jähriger erfüllt sich Traum vom Fliegen

Über den Wolken ist die Freiheit wohl grenzenlos. Das gilt jetzt auch für Manfred Rettner. » mehr

Unser Bild zeigt Gabi Bisky, scheidende Erzieherin der Issigauer Kindertagesstätte "Christophorus" (links), mit Vertretern von Elternbeirat und Förderverein (von rechts): Juliane Brack, Thomas Burger, Johannes Winderlich und André Vogel. Foto: Hüttner

17.08.2020

Naila

Abschied nach 31 Jahren

Die beliebte Erzieherin Gabi Bisky geht in Ruhestand. Sie hat die Issigauer Kita in drei Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt. » mehr

Ursula Böhnke-Kuckhoff

15.08.2020

Boulevard

«Bummi»-Erfinderin Ursula Böhnke-Kuckhoff gestorben

Sie war die Erfinderin der Kinderzeitschrift «Bummi» und hatte in der DDR viele junge Fans. Nun ist Ursula Böhnke-Kuckhoff im hohen Alter gestorben. » mehr

Winfried Geppert begeht heute seinen 80. Geburtstag. Wegen der Corona-Pandemie kann an seinem Ehrentag nur eine kleine Feier im Garten mit wenigen Gästen stattfinden. Foto: David Trott

11.08.2020

Arzberg

Das Wichtigste sind seine Enkel

Der Arzberger Altbürgermeister Winfried Geppert wird heute 80 Jahre alt. Seit er im Ruhestand ist, genießt er sein Leben und kümmert sich um seine Familie. » mehr

Für langjährige und gewissenhafte Arbeit bedankte sich Bürgermeister Stefan Göcking (Zweiter von rechts) bei drei Mitarbeitern der Stadtverwaltung: Dieter Seidel (Zweiter von links), Armin Gädigk (Dritter von rechts) und Alexander Schmidkunz (rechts). Mit im Bild sind Hauptamtsleiter Harald Helm (Dritter von links) und Personalratsvorsitzender Thomas Zeitler (links). Foto: Christl Schemm

28.07.2020

Arzberg

Ein Lebensabschnitt geht zu Ende

Kleine Feier im Arzberger Rathaus: Bürgermeister Göcking verabschiedet Dieter Seidel und Armin Gädigk in den Ruhestand. Alexander Schmidkunz begeht 25. Dienstjubiläum. » mehr

Interview: mit Schwimmmeister Bernhard Leowsky (hier im Jahr 1999 im Technikbereich des Freibads)

17.07.2020

Münchberg

"Baywatch-Badehose nur im Keller"

Bernhard Leowsky - das Gesicht des Münchberger Freibads - geht in den Ruhestand. Hier verrät der 63-Jährige, was er im schönsten Beruf der Welt als Kümmerer und Kummerkasten erlebt hat. » mehr

Mit dem Bollerwagen ziehen Bernhard und Carola Wölfl von Klassenzimmer zu Klassenzimmer, um sich von den Schülern zu verabschieden.	Foto: Kaupenjohann

16.07.2020

Hof

Rührender Abschied für Wölfl

Bernhard Wölfl ist nicht mehr Leiter der Schule am Lindenbühl. Die Schüler bereiten ihm eine herzliche Feier zum Abschied in den Ruhestand. » mehr

Das bisherige Kreisjugendamt wurde mit dem Ausscheiden von Klaus Schröder neu strukturiert. An der Spitze der Abteilung Jugend, Familie und Soziales steht künftig mit dem 51-jährigen Bernhard Rief ein höchst erfahrener Verwaltungsbeamter aus dem eigenen Haus. Von links stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Klaus Schröder, Landrat Klaus Peter Söllner, Bernhard Rief und stellvertretender Landrat Dieter Schaar. Foto: Werner Reißaus

07.07.2020

Kulmbach

Wechsel im Kreisjugendamt

Leiter Klaus Schröder geht nach vierzig Dienstjahren in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird der erfahrene Bernhard Rief. » mehr

Sieben Mitarbeiterinnen, die Dienstältesten 49, 48 und 47 Jahre dabei, hat das Klinikum Kulmbach in den Ruhestand verabschiedet. Dank und Anerkennung für diese langjährige Mitarbeit sprachen Landrat Klaus Peter Söllner (Dritter von links), Personalratsvorsitzender Frank Wilzok ((Sechster von links), Geschäftsführerin Brigitte Angermann (Vierte von rechts) und Pflegedienstleiterin Franziska Schlegel (rechts) aus. Verabschiedet wurden (mit Blumenstrauß, von links): Isolde Grimm, Monika Grieß, Gertraud Sibber, Anita Seiferth, Wilma Schmitt, Elisabeth Seyfferth und Petra Lärm. Foto: Melitta Burger

02.07.2020

Kulmbach

Fast fünf Jahrzehnte am Arbeitsplatz

Das Klinikum Kulmbach hat langjährige Mitarbeiterinnen in den Ruhestand verabschiedet. Drei von ihnen standen seit beinahe fünfzig Jahren im Dienst des selben Arbeitgebers. » mehr

Abschied und Neustart im Herz Jesu-Kindergarten (von links): Beatrice Winter (Zweite von links) übernimmt die Leitung von Silvia Reimer-Juha (Zweite von rechts). Sibylle Schelter wurde in den Ruhestand verabschiedet. Pfarrer Hans Klier dankte allen Mitarbeiterinnen für ihren engagierten Dienst. Foto: Jürgen Henkel

02.07.2020

Selb

Stabwechsel in schwierigen Zeiten

Im Herz-Jesu-Kindergarten übernimmt Beatrice Winter die Leitung von Silvia Reimer-Juha. Sibylle Schelter verabschiedet sich in den Ruhestand. » mehr

"Aki" und sein Frauchen Ellen Dimmling freuen sich stets auf Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Foto: Schmidt

29.06.2020

Rehau

Sie mag die Menschen und die Natur

Ellen Dimmling war über 25 Jahre Leiterin des Jugendzentrums der Stadt Rehau. Am 1. Juni geht sie in Ruhestand. Aber sie organisiert weiterhin Kinderprogramme. » mehr

Immer wieder rückt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in den Fokus. Der Kulmbacher Kreisverband reiht sich dabei in eine Serie von Vorfällen in Frankfurt/Main und Thüringen ein.	Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

03.06.2020

Kulmbach

Vetternwirtschaft? Der AWO-Bundesverband will aufräumen

Beim Kulmbacher Kreisverband stehen Vorwürfe von Vetternwirtschaft im Raum. Nun sollen externe Prüfer die Vorgänge dort unter die Lupe nehmen. » mehr

Heribert Klement

30.04.2020

Hof

Feilitzsch: Hernandez dankt den "Lichtgestalten"

Mit viel Pathos verabschiedet der Feilitzscher Bürgermeister die scheidenden Gemeinderäte. » mehr

Zwölf Jahre hat sich Robert Hain für seine Gemeinde engagiert.

30.04.2020

Kulmbach

Guttenberg: Politische Dauerläufer sagen Ade

Eugen Hain war 24 Jahre Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Thomas Jaekel, Horst Bittermann und Robert Hain scheiden als Gemeinderäte aus. » mehr

NBA-Legende

30.04.2020

Sport

«Neue Herausforderung» gesucht: Nowitzki und der Ruhestand

Der «Wettbewerbshunger» ist immer noch da. Gut ein Jahr nach seinem Rücktritt will Dirk Nowitzki dem Basketball verbunden bleiben. Auch eine Unterstützung in Deutschland kann sich die Legende vorstell... » mehr

Im beliebten Ludelbachtal soll eine Streuobstwiese mit alten Obstbaumsorten entstehen. Der Lions-Club Naila-Frankenwald wird im Herbst, bei besseren Bedingungen zum guten Anwachsen der Bäume, 15 Stück pflanzen. Unser Bild zeigt den Lions-Präsidenten Jens Brett (links) und Lions-Mitglied und Initiator Dr. Wolfgang Grafen. Foto: Hüttner

Aktualisiert am 24.04.2020

Naila

Bäume für Mensch und Klima

Der Lions-Club spendiert eine Allee am Wiesenfestplatz in Naila sowie Obstbäume im Ludelbachtal. Dies soll auch ein Zeichen sein im Kampf gegen den Klimawandel. » mehr

Dirk Nowitzki

10.04.2020

Sport

Nowitzki ein Jahr nach dem Abschied: Kaum zu glauben

Vor einem Jahr endete die Karriere des besten deutschen Basketballers der Geschichte. Mit Freude und Wehmut denkt Dirk Nowitzki an seinen Abschied zurück. Die Coronavirus-Pandemie beeinflusst auch sei... » mehr

Honor Blackman

06.04.2020

Boulevard

«Goldfinger»-Star Honor Blackman gestorben

Mit Judowürfen und Karategriffen wurde sie in der 60er-Jahre-Serie «Mit Schirm, Charme und Melone» bekannt. Die Rolle als Bond-Girl Pussy Galore in «Goldfinger» mit Sean Connery machte sie zum Weltsta... » mehr

Grundrente

25.02.2020

Brennpunkte

Immer mehr Versicherte zahlen für Frührente ohne Abschläge

Früher in Rente gehen - diesen Wunsch erfüllen sich immer mehr Versicherte in Deutschland. Dafür sind sie bereit, auch etwas extra einzuzahlen. » mehr

17.02.2020

Fichtelgebirge

Neue Ära in der Gleichstellung

Ursula Ebert verabschiedet sich im Mai endgültig in den Ruhestand. Ihr folgen gleich zwei Frauen nach. » mehr

Älteste Mann der Welt lebt in Japan

12.02.2020

Brennpunkte

Ältester Mann empfiehlt: viel lächeln und wenig ärgern

Rezepte für ein langes Leben gibt es viele. Aber die besten Tipps bekommt man von denjenigen, die es geschafft haben, uralt zu werden. » mehr

Die Amigos

06.02.2020

Boulevard

50 Jahre Amigos: Von der Dorf-Band zu Schlager-Stars

Die Amigos eilen von einem Erfolg zum nächsten. In den Charts ist das Schlager-Duo Stammgast. In diesem Jahr feiern die Brüder ein besonderes Band- und Bühnenjubiläum. Ihre Fans dürfen sich auf eine T... » mehr

Arbeit mit Mehl

04.02.2020

Naila

Bäckerei schließt nach fast 100 Jahren

Eine Familientradition geht zu Ende: Am 15. Februar schürt Bäckermeister Rainer Beckstein zum letzten Mal den Backofen an. Danach schließt sein Familienbetrieb in Döbra, die Bäckerei Beckstein, ihre P... » mehr

Bürgermeister Torsten Gebhardt überreicht dem ältesten Einwohner Röslaus einen Gutschein. Mit auf dem Foto Tochter Rena Tröster. Foto: Scharf

26.01.2020

Fichtelgebirge

97 bewegte Jahre

Stefan Kornaj feierte am Samstag 97. Geburtstag. Er ist der älteste Einwohner Röslaus. » mehr

Auch der Kindergarten mit Leiterin Nadine Kretschmann (neben Diakon Günther Wagner) bedankte sich mit einem von den Kleinen gemalten Bild.	Fotos: hw

20.01.2020

Kulmbach

Einsatzfreudiger Weggefährte sagt Ade

Diakon Günther Wagner verlässt Kulmbach nach 14 Jahren. Im Ruhestand zieht es ihn ins Bayreuther Land. » mehr

08.01.2020

Oberfranken

Kultusminister sagt Lehrermangel den Kampf an

Mit Änderungen am Dienstrecht sollen die Lehrer künftig mehr Stunden leisten. Der Lehrerverband lehnt dies strikt ab. » mehr

Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler)

07.01.2020

Region

Bayerische Grundschullehrer müssen künftig mehr unterrichten

Kultusminister Piazolo will den Lehrermangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen abpuffern. Er setzt dafür auf Freiwilligkeit - aber auch auf Zwangsmaßnahmen. Bei den betroffenen Lehrern macht er sic... » mehr

Peter Igl ist als Geschäftsführer von Verdi im Bezirk Oberfranken-Ost in Rente gegangen.	Foto: Andreas Harbach

02.01.2020

FP/NP

Ein halbes Leben für die Gewerkschaft

31 Jahre lang war Peter Igl der Ansprechpartner, wenn es um Tarife und Co. ging. Nun ist er im Ruhestand. Zum Abschluss hält er Rückschau - und ärgert sich über "Trittbrettfahrer". » mehr

Denzel Washington

27.12.2019

Deutschland & Welt

Denzel Washington wird 65 - Kein Ruhestand in Sicht

Von Rente keine Spur: Mit 65 Jahren hat Denzel Washington zwei neue Filme in der Pipeline. Mit zwei Oscar-Trophäen ist er Hollywoods höchst dekoriertester schwarzer Schauspieler. Doch er bleibt auch s... » mehr

Rentenversicherung

23.12.2019

Deutschland & Welt

Mehr Menschen als erwartet mit 63 in abschlagsfreier Rente

Hunderttausende gehen jedes Jahr mit 63 in Rente - und nutzen die Möglichkeit, dabei keine Abschläge hinnehmen zu müssen. Wie überraschend ist die Entwicklung? » mehr

Mit einem symbolischen Geschenk in den Ruhestand (von links) Verbandsvorsitzender Peter König dankte dem scheidenden Geschäftsführer Helmut Graf für sein Wirken. Daneben sind Jutta Graf, der ebenfalls verabschiedete Wolfgang Sticht und der neue Geschäftsführer Thomas Prechtl zu sehen. Foto: Josef Söllner

19.12.2019

Region

Lob und Dank zum Abschied

Der Geschäftsführer des Wasserzweckverbandes Oberes Fichtelnaabtal, Helmut Graf, geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Thomas Prechtl. » mehr

Einen Granitstein mit Firmenlogo und Namen haben die beiden Geschäftsführer Maximilian Seeberger (links) und Jörg Kraus (rechts) Siegfried Rohleder überreicht, der sich nach 67 Arbeitsjahren im Alter von 81 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Matthias Bäumler

17.12.2019

Region

Mit 81 ist so langsam Schluss...

Siegfried Rohleder geht nach 67 Jahren Arbeit in den Ruhestand. Seine Kollegen bei der Firma Fickert in Marktredwitz will er aber auch in Zukunft besuchen. » mehr

Die Jubilare und Ruheständler mit den Ehrengästen. Foto: Klinikum

11.12.2019

Fichtelgebirge

39.000 Stunden im Dienst der Patienten

Zahlreiche Dienstjubiläen gibt es im Klinikum Fichtelgebirge zu feiern. 17 Mitarbeiter werden bei einem Festessen in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Phil Taylor

05.12.2019

Überregional

Für den eigenen Geldbeutel: Taylor genießt aktive Rente

Schon in Rente mit Ende 50: Was für einen Arbeitnehmer extrem angenehm klingt, ist bei einem Profi-Sportler höchst ungewöhnlich. Doch die Darts-Legende Phil Taylor wirft auch im Ruhestand weiter Pfeil... » mehr

Altersarmut

04.12.2019

Deutschland & Welt

Viele Deutsche haben große Angst vor Altersarmut

Viele Menschen sind in Sorge, dass das Geld im Alter nicht reicht. Jeder Zweite würde daher gerne privat besser vorsorgen. In der Praxis ist das aber oft nicht ganz einfach. » mehr

Die Grünen präsentierten ihre Stadtratsliste und die Bürgermeisterkandidatin Martina Kerschbaum (Mitte mit buntem Halstuch). Foto: pr,

03.12.2019

Region

Martina Kerschbaum will Karl-Willi Beck beerben

Die Grünen-Kandidatin entscheidet sich spontan zur Kandidatur. Mit Politik beschäftigt sie sich schon seit vielen Jahren intensiv. » mehr

Nahm nach über dreißig Jahren an der Spitze der VHS Selb/Fichtelgebirge Abschied: Dieter Batrla (links), hier mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: pr.

26.11.2019

Region

Vater der VHS-Erfolgsgeschichte geht

Dieter Batrla verabschiedet sich in den Ruhestand. Dreißig Jahre hat er erst die Volkshochschule Selb, dann die Volkshochschule Fichtelgebirge aufgebaut und eindrucksvoll geführt. » mehr

Neue Ideen nach der Dorfladen-Schließung

19.11.2019

Region

Neue Ideen nach der Dorfladen-Schließung

Zeller ohne Auto könnten künftig per Bürgerbus zum Einkaufen nach Münchberg fahren. Den Bus müssten aber Ehrenamtliche steuern. » mehr

Verabschiedung und Neubeginn (von rechts): Hannes Wienands, Simone Rödel, seine Nachfolgerin, und Geschäftsführer der Sozialservice-Gesellschaft des BRK, Christian Pietig.

15.11.2019

Region

Vom Seniorenheim ins Outback

Hannes Wienands, Leiter des BRK-SeniorenWohnens Hof, geht in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin Simone Rödel will am kollegialen Führungsstil festhalten. » mehr

14.11.2019

Region

Bundesweiter Einsatz für die Barrierefreiheit

Sabine Künzner engagiert sich in der evangelischen Behindertenhilfe. Die 42-Jährige ist in den Beirat der Menschen mit Behinderung gewählt worden. » mehr

Die Münchberger SPD hat 24 Kandidaten nominiert für die Kommunalwahl am 15. März 2020. Foto: Engel

11.11.2019

Region

Die SPD-Liste in Münchberg steht

24 Männer und Frauen stellen sich am 15. März 2020 zur Wahl für das Stadtparlament. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 43 Jahren. » mehr

Im vollgepackten Hobbykeller ist er in seinem Element: Helmut Starosta, Wahl-Hofer seit vielen Jahrzehnten, zwischen Sportgeräten und -abzeichen, zwischen dem Fliegermodell und unzähligen Akten der Heimatverbände.	Foto: cp

06.11.2019

Region

Sportabzeichen-König geht in Ruhestand

Mit 92 Jahren und 94 Auszeichnungen im Gepäck verabschiedet sich Helmut Starosta aus dem aktiven Sport. Er tut das nicht freiwillig - eine Sache hätte er noch gern gemacht. » mehr

38 Jahre lang hat Doris Tuckermann-Mündel ihre Kunden beraten - und mehr als das. "Gemeinsam haben wir viel gespielt, gestaunt, geträumt und gelacht. Darin lag viel Menschlichkeit", sagt die Inhaberin.

24.10.2019

Region

"Steinboss": Die Herrin der Spielsachen dankt ab

Puppen, Kreisel, Zauberkästen: Gutes Spielzeug wird rar in Hof. Im Februar schließt der "Steinboss", der letzte Laden für solche Waren. Die Inhaberin geht in den Ruhestand. » mehr

Die eine kommt, die andere geht: Nach 32 Jahren bei der Diakoniestation Arzberg wurde Heidrun Döbereiner (Zweite von links) in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolgerin als Leiterin der Einrichtung ist Swetlana Wesner. Mit im Bild sind Pfarrer Carsten Friedel (rechts) und der Vertrauensmann des Kirchenvorstands, Klaus Schönauer. Foto: pr.

04.10.2019

Region

Mit Gottvertrauen und Menschenliebe

32 Jahre arbeitete Heidrun Döbereiner bei der Diakoniestation Arzberg, 21 Jahre davon leitete sie die Einrichtung. Jetzt geht sie in den Ruhestand. » mehr

Langweilig wird es Peter Schricker nicht. Entspannung findet der Thiersheimer auch in seinem Garten. Foto: G. P.

15.09.2019

Fichtelgebirge

Ein Thiersheimer Macher feiert seinen 70.

Heute hat Peter Schricker Geburtstag. Er ist in vielen Vereinen aktiv, organisiert meist im Hintergrund. Auf Trab halten ihn das Ehrenamt und seine Enkelin. » mehr

Rentner

10.09.2019

Deutschland & Welt

Rekordzahl an Rentnern verbringt Lebensabend im Ausland

Noch nie haben so viele deutsche Rentner ihren Lebensabend im Ausland verbracht. Die Rentenversicherung hat zuletzt rund 240.000 Renten an Deutsche mit ausländischem Wohnsitz überwiesen. » mehr

Viele Bewohner des Seniorenheims erfreuen sich an den Ziegen auf dem Außengelände. Mit im Bild (hinten, von links) Udo Benker-Wienands von der Initiative "Blühendes Fichtelgebirge", Einrichtungsleiter Hannes Wienands und Ziegenhalter Stefan Adler, Selbitz. Fotos: Privat

03.09.2019

Region

Ziegenmilch aus dem Seniorenheim

Rund ums BRK-Senioren-Wohnen in Hof dürfen Gras und Blumen wachsen. An der Idylle erfreuen sich Heim- bewohner, Besucher - und eine kleine Herde Ziegen. » mehr

Entscheidung im "Sauwetter"

02.09.2019

Region

Entscheidung im "Sauwetter"

Dass der langjährige Neusorger Pfarrer Hans Riedl jetzt in Kirchenlamitz ist, ist einem Zufall zu verdanken. In seiner neuen Heimat hat er eines nicht vor: zu ruhen. » mehr

Ein gewisses Faible für die Antike kann der langjährige Hofer Pfarrer Hans Stettner nicht leugnen, wenn er in seinem Garten steht. Foto: Uwe von Dorn

25.08.2019

Region

Der Überzeuger

Der langjährige Hofer Pfarrer Hans Stettner hat sich stets um Kirche und Kultur gekümmert und beides verbunden. Nun ist er 80 Jahre alt geworden. » mehr