SCHLAFSTÖRUNGEN

Depression

11.12.2019

Wissenschaft

EU-Studie: Deutschland mit Spitzenwert bei Depressionen

Wie depressiv fühlen sich die Deutschen im Vergleich zu anderen europäischen Staaten? Die hohen Werte mögen überraschen. Doch das kann viele Gründe haben - nicht nur negative. » mehr

Stress bei Eltern

09.12.2019

Brennpunkte

Umfrage: Ständige Erreichbarkeit setzt Eltern unter Stress

Die kleine Tochter will trotz eisiger Temperaturen ihre Mütze nicht aufsetzen, der zwölfjährige Sohn nur zocken: Mütter und Väter reibt der Alltag zwischen Familie und Beruf häufig auf. Was ist zu tun... » mehr

25.11.2019

Schlaglichter

Studie: Mehr Gesundheitsprobleme durch verkürzte Arbeitsruhe

Jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland hat mindestens einmal im Monat weniger als elf Stunden Ruhezeit zwischen Arbeitsende und dem nächsten Arbeitsbeginn. Zu diesem Ergebnis kommt eine Unte... » mehr

Bürogebäude

25.11.2019

Wirtschaft

Studie: Mehr Gesundheitsprobleme durch verkürzte Arbeitsruhe

Wie viel Ruhezeit braucht ein Beschäftigter zwischen Feierabend und Arbeitsbeginn? Die Elf-Stunden-Regel ist umstritten. Jetzt hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz das Thema in den Blick genommen. » mehr

Depression

21.11.2019

Hintergründe

Depression - Symptome bei Kindern und Teenagern

Fachärzte können die Anzeichen einer Depression bei Kindern und Jugendlichen oft erkennen. Für Eltern, Lehrer oder Erzieher ist das nicht immer einfach. » mehr

Die Angst bleibt: Auch im Fichtelgebirge fürchten sich missbrauchte Frauen davor, dass ihr Peiniger erneut zuschlägt. Deshalb plädiert Opferhelfer Konrad Schmidling aus Selb ebenso wie andere Fachleute dafür, das Strafmaß für sexuelle Übergriffe zu erhöhen. Foto: Maurizio Gambarini, dpa

08.11.2019

Fichtelgebirge

"Die Opfer sind immer die Verlierer"

Experten fordern härtere Strafen für Vergewaltiger. Konrad Schmidling vom Weißen Ring Hochfranken bestätigt: Auch im Fichtelgebirge kommen etliche Täter zu schnell frei. » mehr

Zeitumstellung

23.10.2019

Brennpunkte

Zeitumstellung: Gesundheitliche Probleme nehmen zu

Am Sonntag ist es wieder soweit: Dann werden in Deutschland die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Mittlerweile finden drei Viertel der Deutschen die Zeitumstellung überflüssig. » mehr

Schlaf

21.10.2019

Wissenschaft

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr

Schlaf

21.10.2019

Faktencheck

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr

Dönerladen in Halle

18.10.2019

Hintergründe

Trauma: Wann man Hilfe braucht und wie man helfen kann

Der Schock nach dem rechtsextremen Terroranschlag von Halle sitzt tief. » mehr

Haseloff und Opferbeauftragter in Halle

18.10.2019

Hintergründe

Wie es den Opfern nach dem Anschlag in Halle geht

Schlafstörungen, Trauer und Bestürzung. Die Opfer und Augenzeugen des rechtsextremen Terroranschlags von Halle kämpfen mit der Bewältigung des Erlebten. Die Hilfe ist groß, aber die seelischen Wunden ... » mehr

Die Organisatoren Reiner Hager (rechts) vom Verein "Aufwind" und Martin Schuster, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Diakonie Hochfranken (Zweiter von links), danken den Unterstützern der Aktionswochen. Dazu zählen auch die Gesundheitsämter der Stadt Hof sowie der Landkreise Hof und Wunsiedel, deren Mitarbeiterinnen Tanja Hering (Zweite von rechts), Hof, und Frau Steinert, Wunsiedel, auf eine gute Vernetzung hinwiesen. Foto: Kaupenjohann

12.10.2019

Hof

Labsal für die Seele

Bis zum 12. November dreht sich in den Wochen der seelischen Gesundheit alles um dieses wichtige Thema. Nicht nur Vorträge gibt es - so auch einen Trommel-Workshop. » mehr

Vortrag über Schlafstörungen

07.10.2019

Rehau

Vortrag über Schlafstörungen

Guter Schlaf ist eine Voraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Jeder dritte Deutsche jedoch klagt über Schlafstörungen. » mehr

Mit einer grünen Schleife setzen Martin Schuster (links) und Rainer Hager, die hier das umfangreiche Programm präsentieren, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischer Erkrankung.	Foto: L.K.

06.10.2019

Hof

Gespräche, Kunst, Humor und mehr

Zum zehnten Mal gibt es in der Region Wochen der Seelischen Gesundheit. Von Donnerstag an finden Veranstaltungen zu spannenden Themen statt. Dabei ist Mitmachen gefragt. » mehr

03.09.2019

Schlaglichter

Studie: Jeder fünfte Schüler trinkt regelmäßig Energy-Drinks

Fast jedes fünfte Schulkind nimmt nach einer Untersuchung der Krankenkasse DAK regelmäßig Energy-Drinks zu sich. Daraus resultierten negativen Folgen für die Gesundheit: Bei den Mädchen und Jungen der... » mehr

Schlafwandler

28.08.2019

Wissenschaft

Im Tiefschlaf auf Tour - Das geheime Leben der Schlafwandler

Das kann ich doch im Schlaf - bei manchen Zeitgenossen trifft das tatsächlich zu. Egal ob putzen, kochen oder gar Autofahren: Was die Betroffenen nachts so treiben, ist erstaunlich. Und mitunter zieml... » mehr

"Sofasteroide"

10.07.2019

Hintergründe

Anabole Steroide und ihre Nebenwirkungen

Dicke Muskelpakete oder einfach nur länger und schneller laufen: Nicht nur im Profi-Sport ist Doping weit verbreitet. » mehr

Erholsamer Schlaf

14.06.2019

Wissenschaft

Erholsame Nächte nicht zum Nulltarif

Tablette, Technikgadget oder Spezialmatratze - bei Schlafstörungen haben Betroffene die Qual der Wahl. Denn mit dem Versprechen einer erholsamen Nacht wollen viele Anbieter Geld verdienen. Doch nicht ... » mehr

07.06.2019

Marktredwitz

Vom guten Schlaf und sanften Träumen

Eine entspannte Nachtruhe kann man lernen. Wie das geht, zeigt Hildegard Kern bei einem Vortrag im "Club Miteinander". » mehr

PD Dr. Wolfgang Schafhauser, Chefarzt der Urologischen Klinik (rechts), und Dr. Alexander Kugler, Leitender Oberarzt, sind von der neuen Methode überzeugt.

16.05.2019

Marktredwitz

Vom Silicon Valley nach Marktredwitz

Im Klinikum Fichtelgebirge ist ein OP-Roboter für die Behandlung von Prostata-Vergrößerungen im Einsatz. Er arbeitet mit einem Hochdruck-Strahl. » mehr

Zeitumstellung

25.03.2019

Brennpunkte

Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

Die Zeitumstellung ist in Deutschland so unbeliebt wie seit Jahren nicht, wie eine neue Umfrage zeigt. Am Dienstag nimmt sich das EU-Parlament des Themas an. Und das ist nur ein Schritt auf dem langen... » mehr

Mollath

20.03.2019

Brennpunkte

Gericht: Justizopfer Mollath steht Entschädigung zu

Neue Runde im Fall Mollath: Knapp sechs Jahre nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie will Deutschlands bekanntestes Justizopfer Geld für 2747 verlorene Tage und Nächte. Seine Chancen auf eine Ents... » mehr

10.10.2018

Wissenschaft

WHO: Lärm von Windenergieanlagen kann krank machen

Wie laut ist laut? Was kann der Mensch aushalten, ohne Schlafstörungen oder Herz-Kreislauf-Probleme zu bekommen? Die WHO empfiehlt erstmals Richtwerte für Windenergieanlagen und Freizeitlärm. » mehr

Feuchtfröhlicher Abend mit üblem Ausgang

04.05.2018

Kulmbach

Feuchtfröhlicher Abend mit üblem Ausgang

Aussage gegen Aussage: Ein 34-Jähriger steht wegen eines sexuellen Übergriffs vor Gericht. » mehr

Etwa 70 Mobilfunkmasten gibt es laut Bundesnetzagentur im Stadtgebiet, die Zahl der Sendeanlagen daran hat bereits vor einigen Jahren die 200er-Marke überschritten; Hof ist kürzlich zur Stadt mit dem zweitbesten Handynetz Deutschlands gekürt worden. Für die Bürgerinitiative ist das kein Ritterschlag: Sie sagen, es wisse überhaupt keiner, wo vielleicht viel mehr strahlt als nötig wäre.	Fotos: Daniel Reinhardt, dpa, Archiv

23.03.2018

Hof

Bürgerinitiative mahnt zum Handeln

Seit 15 Jahren kämpfen Ehrenamtliche und Stadträte dafür, dass die Stadt ein Konzept für den Mobilfunk in Hof in Auftrag gibt. Nun gibt es ein Versprechen. » mehr

Mit so viel Andrang hatte keiner gerechnet: Das Interesse der Kulmbacher an der Krankheit, die unter "Restless Legs Syndrom" bekannt ist, war riesig.

06.02.2018

Kulmbach

Wenn Kribbeln krank macht

Wer unter dem Restless-Legs-Syndrom leidet, muss viel erdulden. Betroffene haben Schmerzen, können nicht schlafen. Bis zu zehn Prozent der Bevölkerung leiden an dieser noch recht unerforschten Krankhe... » mehr

Wechseljahre müssen nicht zwangsläufig mit negativen Erfahrungen verbunden sein. Wenn Frauen mit ihrem Klimakterium ernstliche Probleme haben , können Hormone sehr hilfreich sein, sagt Frauenarzt Dr. Bernd Roßberg.

22.12.2017

Kulmbach

Hormone entzweien die Gemüter

Unsicherheit und Angst halten viele Frauen mit Wechseljahrbeschwerden von Hormoneinnahmen ab. Doch neue Studien belegen: In vielen Fällen sind die Hormone richtig. » mehr

Auch "Max" und "Alfons", die beiden Rottweiler aus Ziegelhütten, hatten die behördliche Auflage, nur an der Leine und mit Beißkorb ausgeführt zu werden.

25.10.2017

Kulmbach

Wunden verheilen, der Schrecken bleibt

Dem neunjährigen Jungen, der im Mai von zwei Rottweilern angefallen worden war, wurde fast die ganze Kopfhaut abgerissen. Seine Ärztin beschreibt, was das Kind durchgemacht hat. » mehr

Vorsorgetermine im Kalender anstreichen

23.08.2017

Hof

Vorsorgetermine im Kalender anstreichen

Während bayernweit Fehltage zurückgehen, melden sich Berufstätige in der Region öfter krank. Psychische Probleme sind weiter auf dem Vormarsch. » mehr

Zu viel Stress am Tag lässt viele Menschen immer schlechter schlafen.	Foto: Photographee.eu/Adobe Stock

10.08.2017

Kulmbach

Schlaflos wälzen im Bett

Wer nicht gut genug und zu wenig schläft, ist einem hohen Risiko ausgesetzt. Viele Menschen fallen deshalb sogar bei der Arbeit aus. Der DAK-Report zeigt, dass die Kulmbacher immer noch öfter krank si... » mehr

Ob im Liegen oder im Sitzen: das autogene Training verhilft auch in der Gruppe zum Entspannen. Foto: Archiv

31.05.2017

Hof

"Einfach ausprobieren und offen sein"

Autogenes Training kann zu völliger Entspannung. verhelfen. Die Wirkungen sind nachgewiesen, sagt die Nailaer Therapeutin Anne Fritsch-Eckstein. » mehr

Jetzt heißt es aktiv werden! Unsere Zeitung gibt sechs Wochen lang Tipps, wie man fit und gesund wird.

20.05.2017

Oberfranken

Eine große Kur für Körper und Seele

Unsere Zeitung startet eine sechswöchige Aktion im Dienste der Gesundheit. Experten geben Leserinnen und Lesern auf unterhaltsame Art Tipps, wie man aktiv und fit bleibt. » mehr

### Titel ###

30.05.2017

HCS

Schäfchen zählen hilft kaum weiter

Nur schlecht geschlafen oder schon eine Schlafstörung? Der Übergang ist fließend. Anhaltende Schlafprobleme sollten medizinisch behandelt werden. » mehr

Müdigkeit kann chronisch werden. Schlafprobleme sind weit verbreitet.

28.11.2016

Region

Das große Gähnen

In der dunklen Jahreszeit werden viele Menschen schläfrig. Müdigkeit kann vielfältige Ursachen haben, sagt Schlafmediziner Dr. Ruslan Gamsalijew vom Klinikum Kulmbach. » mehr

Auf den Parkplatz vor der Münchberger Pizzeria "Bellini" ist eine Überwachungskamera gerichtet. Sie hielt fest, was sich hier am 4. August vergangenen Jahres abgespielt hat: Fünf Frauen, alle miteinander verwandt, fielen über zwei türkische Schwestern her. Foto: Ronald Dietel

22.11.2016

Region

Unter Schwestern

Fünf Frauen vermöbeln in Münchberg zwei Schwestern. Vor Gericht schweigen Täter und Zeugen hartnäckig. Sie führen alte Traditionen ihres Familienstammes an. » mehr

Auf dem "Familienbrett" lassen sich so manche verzwickte zwischenmenschliche Situationen leichter klären und lösen. Diplom-Sozialpädagoge Claus Rieger und seine Kollegin, die Psychologin Margit Wenzler, haben viele mögliche Ansätze, ihren Klienten in unterschiedlichen Lebens- und Krisensituationen zu helfen. Die Beratung in der Psychologischen Beratungsstelle in Kulmbach ist kostenlos. Foto: Melitta Burger

18.10.2016

Region

Hilfe in fast allen kritischen Lebenslagen

Die Mitarbeiter der Psychologischen Beratungsstelle in Kulmbach haben ein offenes Ohr und konkrete Hilfsangebote für Menschen, die sich in schwierigen Situationen Unterstützung erhoffen. » mehr

Viele Wege zur Linderung

18.06.2016

Region

Viele Wege zur Linderung

Bei der Frankenpost- Leserakademie spricht Dr. Liane Logé über die Wechseljahre. Die Chefärztin stellt neue Behandlungsmethoden vor. » mehr

Somnologe Dr. Ruslan Gamsalijew

04.04.2016

Region

Der unbekannte Freund

Jeder tut es täglich, aber kaum jemand weiß etwas darüber: schlafen. Ein Somnologe kommentiert Schlummermythen und bringt Licht ins Dunkel - sofern es möglich ist. » mehr

Professor Dr. Manfred Wolfersdorf informierte über die Krankheit Depression.

29.03.2016

Region

Moderne Therapien ermöglichen Heilung

Die Depression steht im Mittelpunkt des Stammtischs der Senioren-Union. Referent ist ein anerkannter Experte aus Bayreuth. » mehr

Juristisches Tauziehen um ein Attest

03.03.2016

Region

Juristisches Tauziehen um ein Attest

Der Prozess um die angebliche Vergewaltigungsserie kommt zäh voran. Einen ganzen Vormittag lang muss sich das Gericht mit der Frage befassen, ob die Hauptbelastungszeugin verhandlungsfähig ist. » mehr

Uralter Rhythmus bestimmt das Leben

24.01.2016

Fichtelgebirge

Uralter Rhythmus bestimmt das Leben

Dr. Helmut Egginger macht den Auftakt zur Vortragsreihe im Klinikum. Er rät, auf die innere Uhr zu hören. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Manfred Wolfersdorf, Psychiater und Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Bayreuth

22.12.2015

Oberfranken

"Eifersucht kann Existenzangst auslösen"

Der Psychiater Manfred Wolfersdorf nennt die Gründe, die zu Amokläufen wie dem von Bayreuth führen können. Personen mit wenig Selbstwertgefühl sind besonders gefährdet. » mehr

Mit dem ehemaligen Bundesanwalt Dr. Wolfram Schädler aus Wiesbaden (rechts) hat sich die Nebenklage im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie nochmals verstärkt. Mit Ulrich Bambior aus Dortmund (links) und Dr. Frank Peter (Mitte) sowie Kristina von Imhoff aus Coburg (nicht im Bild) sitzen jetzt vier Nebenklagevertreter im Gerichtssaal am Landgericht Bayreuth. Foto: Melitta Burger

25.11.2015

Region

Säbelrasseln und zweierlei Maß

Verteidiger Johann Schwenn erhöht die Taktzahl. Im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie kommt es vor dem Landgericht immer öfter zu Scharmützeln. » mehr

Seit Anfang August erst ist die Abfallvergärungsanlage in Schwarzenbach an der Saale in Betrieb. Seitdem gibt es Probleme: Mal stinkt es bis ins Wohngebiet nach faulen Eiern, ein anderes Mal stört die Gasverbrennung die Ruhe. Foto: Michael Giegold

20.11.2015

Region

Biogas stinkt den Schwarzenbachern

Die neue Vergärungsanlage macht Probleme. Weil der Gestank von Schwefel- wasserstoff die Luft erfüllt, läuft die Anlage derzeit nur auf Sparflamme. Eine Lösung ist nicht in Sicht. » mehr

Seit Anfang August erst ist die Abfallvergärungsanlage in Schwarzenbach an der Saale in Betrieb. Seitdem gibt es Probleme: Mal stinkt es bis ins Wohngebiet nach faulen Eiern, ein anderes Mal stört die Gasverbrennung die Ruhe. Foto: Michael Giegold

20.11.2015

Region

Biogas stinkt den Schwarzenbachern

Die neue Vergärungsanlage macht Probleme. Weil der Gestank von Schwefel- wasserstoff die Luft erfüllt, läuft die Anlage derzeit nur auf Sparflamme. Eine Lösung ist nicht in Sicht. » mehr

Gert Böhm über die Sehnsucht nach Stille

15.08.2015

FP/NP

Zukunftschance

Lärm ist ein völlig unterschätzter Krankmacher. Die medizinische Forschung warnt zwar seit Jahrzehnten, dass das ständige Bombardement auf unsere Ohren zu erheblichen körperlichen und seelischen Schäd... » mehr

fpnd_ypo_schlafanalyse2_bitte5sp

07.08.2015

Oberfranken

Wo Schnarcher Hilfe finden

Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen. Chronisch schlechter Schlaf kann krank machen. Wer laut schnarcht, stört zudem die Nachtruhe seines Partners. » mehr

Interview: mit Dr. Brigitte Klein-Grünert

07.08.2015

Oberfranken

Schlafstörungen: "Ein Fernseher sollte tabu sein"

Die Allgemeinärztin Dr. Brigitte Klein-Grünert hat viele Jahre in der Psychiatrie gearbeitet. Dort kam sie mit dem Thema Schlafstörungen in Kontakt. Sie weiß: Viel hängt von der Nachtruhe ab. » mehr

Heidemarie Winkler gründete vor 15 Jahren die Selbsthilfegruppe "Seelenpower Münchberg". Dort helfen sich Menschen mit seelischen Schmerzen gegenseitig, mit der Krankheit zu leben.	Foto: Schweinshaupt

28.07.2015

Region

Raus aus dem Teufelskreis

In der Selbsthilfegruppe "Seelenpower" treffen sich Menschen mit seelischen Problemen. Schon das Reden kann sehr hilfreich sein. » mehr

In der "Badewanne" sitzen und mit dem Modell der Arche die Sintflut nachspielen - das ist alles, was Noah (Martin Schülke) vom Leben geblieben ist.

06.07.2015

Region

Wenn Noah aufs Comeback wartet

Der Fränkische Theatersommer präsentiert in Stadtsteinach zwei höchst vergnügliche Stücke. Die Noahs Arche und Dornröschen spielen dabei maßgebliche Rollen. » mehr

Leben im Schatten des Senders: Familie Pätzig aus der Kulmbacher Straße gehört zu den Anwohnern, die seit Monaten über gesundheitliche Beschwerden klagen. Die Strahlung des Radio-Senders in unmittelbarer Nähe ihres Wohnhauses lasse sie kaum noch schlafen und verursache Kopfschmerzen, berichten die Pätzigs. "Einer meiner Mitarbeiter möchte sogar seine Stelle kündigen, weil er nicht mehr dauernd bestrahlt werden will", sagt René Pätzig, dessen Firma sich ebenfalls im Haus befindet. 	Foto: Giegold

25.05.2015

Region

Anwohner klagen weiter über Mast

In der Diskussion um den Sendemast an der Hohensaas kommen Betroffene und Betreiber nicht zusammen. So zieht das Thema immer weitere Kreise. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck hat bei einer Besprechung mit Mitarbeitern zwar laut geschimpft, doch dies hat sich laut Verwaltungsgerichts-Urteil "in einem sozial adäquaten Rahmen" bewegt. 	Foto: Florian Miedl

29.04.2015

Fichtelgebirge

Panikattacke im Büro des Bürgermeisters

Ein ehemaliger Bediensteter will vor Gericht erreichen, dass eine Besprechung mit Karl-Willi Beck als Dienstunfall anerkannt wird. Dabei geht es auch um die Frage, wie laut das Stadtoberhaupt geschimp... » mehr