Artikel zum Thema

SCHWARZE SCHAFE

Der Steinbruchsee in Feilitzsch gehört zu den geschützten Gebieten. Bislang wurden Badegäste geduldet, in diesem Sommer rücken sie allerdings in Scharen an. Foto: Stephan Rompza

14.08.2020

Hof

Feilitzsch: Badegäste überrennen Steinbruchsee

Das Gebiet in Feilitzsch ist geschützt und nicht für die Naherholung gedacht. Trotzdem belagern die Massen das Gewässer. Das strapaziert nicht zuletzt die Nerven der Anwohner. » mehr

Wenn die Landwirte über ihre Felder fahren, finden sie zuweilen ziemlich viel Müll. Foto: Florian Miedl

26.05.2020

Wunsiedel

Bauern informieren mit "Knigge für Feld und Flur"

Es ist ein ewiger Konflikt: Während Landwirte von ihren Flächen leben müssen, sehen andere sie als Ort zur Erholung an. » mehr

Ministerin Klöckner

12.05.2020

Brennpunkte

Klöckner ermahnt Fleischbranche: Noch mehr Infizierte

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischfabriken spricht Landwirtschaftsministerin Klöckner von «schwarzen Schafen». Kritiker sehen hingegen ein Problem im System. Währenddessen steigen die Fallz... » mehr

Wada-Chef

21.03.2020

Sport

Wada-Präsident zu Coronavirus: «Globaler Notstand»

Der Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur sieht die Sportwelt angesichts der Coronavirus-Pandemie mit einer noch nie da gewesenen Situation konfrontiert. Von einem «globalen Notstand» spricht Witold Banka... » mehr

Denkwürdige Szene in Sinsheim am Samstag: Schiedsrichter Christian Dingert (Mitte) spricht mit Spielern von Hoffenheim und München, während die Münchner Fans auf der Tribüne ein Banner mit der Aufschrift "Hopp bleibt ein Hurensohn" zeigen. Foto: Michael Probst/AP/dpa/Andreas Grimm

02.03.2020

Lokalsport

"Wir distanzieren uns klar davon"

Der Röslauer Bayern-Fanclub gehört zu den größten in der Region - und bezieht klar Stellung zu den Vorkommnissen in Sinsheim. » mehr

Der Amoklauf von Winnenden vor elf Jahren, der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und der Anschlag von Hanau - sie alle sind Beispiele für prominente Gewalttaten, deren Täter Verbindungen zu Schützenvereinen hatten. Einmal mehr steht nun die Frage im Raum: Sind Sportwaffen gleich Mordwaffen?	Foto: Andreas Arnold/dpa

26.02.2020

Hof

"Wir Sportschützen sind schockiert"

Nach dem Anschlag von Hanau in der vergangenen Woche sind Schützenver-eine in die Kritik geraten. Im Interview spricht der Vorsitzende der Hofer Sportschützenvereinigung über den Umgang mit schwarzen ... » mehr

Deutsche Gründlichkeit oder gerechtfertigte Notwendigkeit? Deutlich mehr Kassenbons werden Kunden mit der Neuregelung erhalten, die zum 1. Januar in Kraft tritt. Foto: Andrea Warnecke/dpa

10.11.2019

Fichtelgebirge

Ab Januar herrscht Zettel-Chaos

Gewerbetreibende sind ab 2020 dazu verpflichtet, Kassenbons auszustellen. Das bedeute in der Praxis einen "überzogenen" Mehraufwand, fürchten Betroffene. » mehr

Paketbote

24.10.2019

Wirtschaft

Gesetz zum Schutz von Paketboten beschlossen

Elektrogeräte, Bücher und sogar Fahrräder - massenhaft lassen sich die Bundesbürger Waren schicken. Doch viele oft osteuropäische Paketboten arbeiten ohne Absicherung. Das soll sich nun ändern. » mehr

Die Volkstanzgruppe der Landjugend Schreez wurde Dritte im Volkstanzwettbewerb. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Engel

08.10.2019

Münchberg

Feierlicher Dank an die Bauern

Das Kreiserntedankfest in Münchberg ist ein Renner. 1000 Menschen drängen sich in eine viel zu kleine Halle. Dort gibt es neben Tanz und Erntekronen auch Nachdenkliches. » mehr

Änderungen in Arbeitsverträgen gibt es gerade zuhauf - und zwar bei Reinigungskräften, berichtet die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau). Die Gewerkschaft warnt davor, sich auf Abstriche bei Lohn und Urlaub einzulassen. Foto: privat

18.09.2019

Kulmbach

Unsaubere Arbeitsverhältnisse?

Im April kündigten die Arbeitgeber den Rahmentarifvertrag der Reinigungskräfte. Die Gewerkschaft moniert nun die schlechte Situation vieler Beschäftigter. » mehr

Wer seine Fahrprüfung nur mit einem Automatik-Auto abgelegt hat, braucht eine zweite Prüfung, wenn sich ans Steuer eines Wagens mit manueller Schaltung setzen will. Dass Bundesverkehrsminister diese Hürde lockern will, stößt bei vielen Fahrlehrern in er Region auf Skepsis. Foto: kelifamily /Adobe Stock

28.08.2019

Hof

Scheuers Vorstoß erhält Kritik und Lob

Der Verkehrsminister will Änderungen in der Führerscheinprüfung, um Automatik-Autos zu fördern. Fahrlehrer aus der Region bewerten den Vorschlag unterschiedlich. » mehr

Richterhammer

28.08.2019

Wirtschaft

Streit um illegale Ferienwohnungen geht in nächste Instanz

In München ist es illegal, seine Wohnung länger an Touristen zu vermieten. Das ist klar geregelt. Weniger klar ist, wie die Behörden an die Adressen der schwarzen Schafe kommen. Ein Gericht könnte der... » mehr

Für ein restlos gefülltes Gotteshaus sorgten die Besucher zum Festakt der Erkersreuther Kirche. Fotos: Jürgen Henkel

30.10.2018

Selb

Die bunten Herden von Erkersreuth

Professor Gunther Wenz predigt zum Kirchenjubiläum. Er bezieht das Altarbild des Guten Hirten mit ein. 150 Besucher lauschen den Ausführungen. » mehr

Sortieranlage für Müll

06.09.2018

Wirtschaft

Register nimmt Verpackungshersteller in die Pflicht

In Deutschland soll mehr recycelt werden. Ein Schritt dahin ist ein neues Online-Register für alle, die Verpackungen in Umlauf bringen - es soll «schwarze Schafe», die sich um Gebühren drücken, überfü... » mehr

Sie setzen Kundenwünsche nur um, wenn sie sie vertreten können: Sandra Kulczak-Hauke und André Kulczak.	Foto: Florian Miedl

21.08.2018

Marktredwitz

Eine Leidenschaft, die unter die Haut geht

Vor ihr ist kein Körperteil sicher: Seit mehr als zehn Jahren pierct Sandra Kulczak-Hauke im "Bloody Bucket" die Marktredwitzer. Sie warnt in der Szene vor schwarzen Schafen. » mehr

Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln.

06.04.2018

Wunsiedel

Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei

Die IG Bau schlägt Alarm: Enorm viele schwarze Schafe in der Baubranche auch im Landkreis. Die Gewerkschaft fordert verschärfte Kontrollen und deutlich mehr Personal. » mehr

Sportverband ärgert sich über abwesende Mitglieder

22.03.2018

Selb

Sportverband ärgert sich über abwesende Mitglieder

Bei der Versammlung erhitzt dieses Thema die Gemüter. Die Verantwortlichen planen Sanktionen gegen "schwarze Schafe". » mehr

DGB empört über "schwarze Schafe"

14.02.2018

Wirtschaft

DGB empört über "schwarze Schafe"

Von Anfang März bis Ende Mai wählen die Belegschaften vieler Firmen einen neuen Betriebsrat. Das ist gar nicht so selbstverständlich. » mehr

Das Gastgewerbe läuft gut. Doch die Gastronomen hoffen auf Neuerungen unter anderem beim Arbeitszeitgesetz. Fotos: Dehoga/Cordula Giese, Stefan Schreibelmayer

26.01.2018

Wirtschaft

Gastgewerbe will fordern statt jammern

In der Gastronomie läuft es gut. Die Übernachtungszahlen steigen. Sorgen und Forderungen gibt es trotzdem. Und die sind die gleichen wie schon in den vergangenen Jahren. » mehr

Gute Servicekräfte sind nicht leicht zu finden. Im "Alten Pfarrhaus" in Schönwald sorgen zwei Aushilfen für die Gäste.	Foto: Florian Miedl

02.10.2017

Fichtelgebirge

Verzweifelte Suche nach Kellnern

Gutes Personal zu finden, ist in vielen Branchen schwierig. Gastronomen haben mit diesem Problem besonders zu kämpfen - auch im Fichtelgebirge ist die Lage kritisch. » mehr

Für Bauamtsleiter Stefan Büttner ist die Dorferneuerung in Wölsau trotz Langzeit-Baustelle ein Segen. "Danach hoffen wir, dass auch viele Hausbesitzer das Programm nutzen und ihre Anwesen sanieren. Fotos: Peggy Biczysko

11.07.2017

Marktredwitz

Stolpersteine im Untergrund

Beim Aufgraben stoßen die Arbeiter auf uralten Kabelsalat und schlechten Untergrund. Dennoch sieht Bauamtschef Büttner keinen Grund zur Sorge: "Wir sind im Zeitplan." » mehr