Artikel zum Thema

SOZIALVERSICHERUNGSBEITRÄGE

Rezession

12.08.2020

Wirtschaft

Corona-Krise löst schwere Rezession in Großbritannien aus

Die Corona-Pandemie trifft die britische Wirtschaft voll ins Mark. Nun ist die Rezession amtlich. Es könnte sogar noch schlimmer kommen. » mehr

Bei der Arbeit

11.08.2020

Wirtschaft

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende

Mit dem Auslaufen der staatlichen Unterstützung könnten viele Menschen im Vereinigten Königreich ihren Job verlieren. Britische Wirtschaftsexperten warnen vor einem Abgrund. » mehr

Begrenzter Zutritt zu Geschäften und die Maskenpflicht bremsen die Kauflust, sagt der Vizepräsident der IHK in Bayreuth und Vorsitzende des Kulmbacher Industrie-und Handelsgremiums, Michael Möschel. Foto: Peter Kneffel/dpa

07.07.2020

Kulmbach

"Die Pleitewelle wird kommen"

IHK-Vizepräsident Michael Möschel ist überzeugt, dass die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft erst kommen. Ende des Jahres, sagt er, geraten viele Firmen in Not. » mehr

03.07.2020

Naila

Stadt Selbitz zahlt fehlende Gehälter nach

Mitarbeiter des Bauhofs erhielten Nachzahlungen für Bereitschaftsdienste. Der Bürgermeister informiert kurz über den Vorwurf eines Sozialversicherungsbetrugs. » mehr

Ohne Rufbereitschaft kein Winterdienst: Die Angestellten des Selbitzer Bauhofes sollen für ihre Dienste zu wenig Geld bekommen haben.	Symbolfoto: dpa

19.06.2020

Naila

Staatsanwaltschaft beschäftigt sich erneut mit Selbitz

Die Staatsanwaltschaft prüft derzeit, ob Sozialversicherungsbetrug vorliegt. Im Rathaus zeigt man sich überrascht und schweigt. » mehr

Auch an der Luisenburg-Theatergastronomie versuchte sich der geschäftstüchtige Anwalt. Archivfoto: Matthias Bäumler

09.06.2020

Fichtelgebirge

Firmengründungen nach Gutsherrenart

Ein Anwalt und seine frühere Geschäftspartnerin haben sich in einem Geflecht aus Unternehmen verfangen. Jetzt sitzen sie auf der Anklagebank. Auch die Luisenburg-Gastronomie spielt eine Rolle. » mehr

Peter Altmaier

27.05.2020

Wirtschaft

Altmaier deutet Entlastung bei Strompreisen an

Forderungen gibt es schon viele, nach Pfingsten soll das Konjunkturprogramm der Bundesregierung stehen. Der Wirtschaftsminister gibt schonmal einen Vorgeschmack - der im Bundestag aber viele enttäusch... » mehr

Kramp-Karrenbauer

26.05.2020

Brennpunkte

AKK pfeift CDU-Parteikollegen in Sachen Mindestlohn zurück

In der Corona-Krise fordern Wirtschaftspolitiker der Union, den Mindestlohn abzusenken oder zumindest eine Erhöhung im kommenden Jahr auszusetzen. Der Vorschlag erntet reichlich Kritik - auch Parteich... » mehr

Kurzarbeit stellt Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor einige Herausforderungen. Foto: Coloures-Pic/Adobe Stock

06.05.2020

Wirtschaft

Arbeitsagentur sichert rasche Bearbeitung zu

Viele Unternehmen haben ihre Mitarbeiter wegen Corona in Kurzarbeit geschickt. » mehr

Angela Merkel

22.04.2020

Brennpunkte

Koalition bespricht neue Krisenhilfen

Die Corona-Krise ist alles andere als eine Koalitions-Krise: Selten haben CDU, CSU und SPD so gut zusammengearbeitet, wie es jetzt scheint. Beim Spitzentreffen in Berlin gibt es trotzdem einiges zu di... » mehr

Immer mehr Firmen ziehen Kurzarbeit in Betracht. Foto: Stockfotos-MG/AdobeStock

15.04.2020

Wirtschaft

Weitere Unternehmen in Bayern melden Kurzarbeit an

Die Zahl der Kurzarbeitsanzeigen ist in Bayern weiter gestiegen. Bis zum 13. April haben rund 112 000 Betriebe infolge der Corona-Krise Kurzarbeit angemeldet - das sind rund vier Prozent mehr als in d... » mehr

Antragsformular für Kurzarbeitergeld

09.04.2020

Bayern

Immer mehr Unternehmen in Bayern melden Kurzarbeit an

Die Zahl der Kurzarbeitsanzeigen ist in Bayern noch einmal kräftig gestiegen. Bis zum 6. April haben rund 108 000 Betriebe in Folge der Corona-Krise Kurzarbeit angemeldet, wie die Regionaldirektion de... » mehr

Arbeitsmarkt

09.04.2020

Wirtschaft

650.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet

Immer mehr Betriebe melden in der Corona-Krise Kurzarbeit an. Arbeitsminister Heil hat jüngst eine Erhöhung der Wirtschaftshilfe in Aussicht gestellt. Gewerkschaften machen nun Druck. » mehr

01.04.2020

Kulmbach

Zahl der Kurzarbeiter steigt rapide

Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen zeigen: Im Landkreis Kulmbach haben zum Stichtag 25. März 26 Betriebe Kurzarbeit angezeigt. Betroffen sind 954 Beschäftigte. » mehr

Allein für die ersten Tage des April (bis zum Statistik-Stichtag 12. April) rechnet die Bundesagentur für Arbeit mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit von bis zu 200 000 Menschen. Foto: Caroline Seidel/dpa

31.03.2020

Wirtschaft

Corona-Krise drückt auf den Arbeitsmarkt

Die Kurzarbeit erreicht Rekordwerte in Rekordzeit, die Zahl der Arbeitslosen springt in die Höhe. Die gute Nachricht: Geld für die Abfederung ist da. » mehr

Agentur für Arbeit

31.03.2020

Wirtschaft

Corona-Krise wirft gewaltige Last auf den Arbeitsmarkt

Die Kurzarbeit erreicht Rekordwerte in Rekordzeit, die Zahl der Arbeitslosen springt in die Höhe: Der deutsche Arbeitsmarkt ächzt unter der Last der Corona-Krise. Die gute Nachricht: Geld für die Abfe... » mehr

Ausbildung

28.03.2020

Wirtschaft

Wirtschaft will Kurzarbeitergeld auch für Azubis

Industrie und Handwerk haben die Bundesregierung aufgefordert, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise schnellstmöglich auf Lehrlinge auszuweiten. » mehr

Bundesrat

27.03.2020

Brennpunkte

Die Hilfen in der Corona-Krise: Wer bekommt was?

Der Bundestag stimmte im Eilverfahren zu, jetzt machte auch der Bundesrat kurzen Prozess: Die gewaltigen Hilfen in der Corona-Krise können fließen. Doch noch weiß niemand, ob sie reichen. » mehr

Euro-Geldscheine

25.03.2020

Wirtschaft

IHK weist auf Frist zur Stundung von Sozialabgaben hin

Die IHK Oberfranken weist darauf hin, dass sich Unternehmer bis spätestens diesen Donnerstag an die Krankenkassen wenden müssen, wenn sie für den März Sozialversicherungsbeiträge stunden lassen möchte... » mehr

Der oberfränkische Porzellanhersteller BHS Tabletop befürchtet, dass die Öfen in seinen Werken wegen der Corona-Krise in der Region ausgehen. Foto: FP-Archiv

Aktualisiert am 23.03.2020

Wirtschaft

Dramatischer Hilferuf von BHS

Die Corona-Krise hat das Geschäft des Selber Porzellanherstellers BHS Tabletop einbrechen lassen. Das Unternehmen ist deshalb in Existenznot und bittet die Staatsregierung um rasche finanzielle Unters... » mehr

23.03.2020

Fichtelgebirge

Riesiger Run auf das Kurzarbeitergeld

Die Leiterin der Agentur für Arbeit Fichtelgebirge, Andrea Bachmann-Jung, nimmt kein Blatt vor den Mund: "Die Lage ist ernst. » mehr

IG Metall

23.03.2020

Wirtschaft

IG Metall fordert Nachbesserungen bei Kurzarbeitergeld

Im Eiltempo hat das Bundeskabinett eine Verordnung zum Kurzarbeitergeld durchgebracht. Die IG Metall hält diese aber für unzureichend. » mehr

Olaf Scholz

23.03.2020

Brennpunkte

Corona-Krisenpaket für Wirtschaft geschnürt

Nicht mehr mit Freunden im Park sitzen zu dürfen - das ist längst nicht die einzige Sorge der Bürger in der Corona-Krise. Viele fürchten um ihre Arbeitsplätze. Der Bund springt mit einem historischen ... » mehr

Coronavirus - Berlin

21.03.2020

Brennpunkte

"Entscheidender Tag": Kommt es zu bundesweiten Ausgangssperren?

Das Corona-Virus engt die Menschen in Deutschland schon jetzt in ihrer Bewegung ein. Doch Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten prüfen am heutigen Sonntag, Beschränkungen landesweit noch ... » mehr

Schutzmaßnahmen

19.03.2020

Brennpunkte

Regierung und Parlament bringen Corona-Notpaket auf den Weg

Der Staat bleibt in der Corona-Krise handlungsfähig: Die Regierung schiebt umfassende Notprogramme an - und Minister und Parlament gehen dabei ungewöhnliche Wege. » mehr

Arbeitsminister Heil

19.03.2020

Wirtschaft

Regierung erwartet 2,15 Millionen Kurzarbeiter

Unternehmen fahren bundesweit herunter - der Ausweg für die Beschäftigten ist vielfach Kurzarbeit. Die Regierung erwartet millionenfache Nutzung. Das was tun, wenn das Kurzarbeitergeld zu wenig ist? » mehr

Die Tarifverhandlungen der IG Metall mit den Arbeitgebern - hier ein Foto der letzten Tarifrunde - sind vertagt. Fotos: Matthias Balk/dpa, Stephan Herbert Fuchs

18.03.2020

Wirtschaft

Coronavirus bremst Gewerkschaft aus

Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektrobranche sind ins Stocken geraten. Immer mehr Arbeiter und Angestellte organisieren sich. » mehr

Coronakrise

18.03.2020

Wirtschaft

Arbeitsminister Heil: Lohnausfälle möglichst gering halten

Die Bundesregierung will mit Kurzarbeitergeld und Hilfskrediten für Firmen die Folgen der Coronavirus-Krise für die Wirtschaft dämpfen. Arbeitsminister Heil sieht aber auch die Unternehmen in der Pfli... » mehr

Unternehmenspleite

13.03.2020

Brennpunkte

«Bazooka» gegen Corona: Bund errichtet Riesen-Schutzschild

Es sind historische Auftritte, die an die Versprechen der Regierung an die Sparer in der Finanzkrise erinnert. Finanzminister Scholz, Wirtschaftsminister Altmaier und Kanzlerin Merkel geben in der Cor... » mehr

Bundestag

13.03.2020

Wirtschaft

Bundestag beschließt erleichtertes Kurzarbeitergeld

Die Coronakrise bedroht Unternehmen - und damit auch Arbeitsplätze. Deshalb werden nun im Eiltempo die Hürden für Kurzarbeitergeld deutlich gesenkt. » mehr

Kurzarbeit

10.03.2020

Wirtschaft

Bund stemmt sich mit Kurzarbeitergeld gegen Corona-Rezession

Gestrichene Flüge, abgesagte Messen, leere Hotels: Die Folgen der Coronakrise für die Wirtschaft werden von Tag zu Tag größer. Die Regierung will Tatkraft demonstrieren - und bringt ein erstes Notfall... » mehr

Frankfurter Wertpapierbörse

09.03.2020

Topthemen

Corona-Crash: Wie der Wirtschaft geholfen werden soll

Staatshilfen gegen die Coronakrise: Bereits wegen des drohenden Konjunktureinbruchs wollte die Regierung den Jobmarkt schützen und die Wirtschaft ankurbeln. Nun soll alles schneller gehen. » mehr

Solidaritätszuschlag

09.03.2020

Brennpunkte

Kritik an Union wegen harter Haltung bei Soli-Streichung

Der Koalitionsausschuss beschließt in der Nacht Hilfsmaßnahmen für Unternehmen, um sie vor den Auswirkungen der Corona-Epidemie zu schützen. In einem Punkt gibt es keine Vereinbarung. Das bringt der U... » mehr

Verhandlungen

09.03.2020

Brennpunkte

Regierung wirbt um Vertrauen für Corona-Krisenmanagement

Absturz an den Börsen wegen der Coronavirus-Epidemie, Flüchtlingskrise in Griechenland. Und die Politik ahnt, dass die Krisen noch größer werden könnten. Schon gibt es zwei Corona-Tote in Deutschland. » mehr

Hubertus Heil

09.03.2020

Brennpunkte

Heil: Koalition will Bezug von Kurzarbeitergeld erleichtern

Einbrechender Absatz, unterbrochene Lieferketten: Die Ausbreitung des Coronavirus droht die Wirtschaft hart zu treffen. Die Folgen für den Arbeitsmarkt will die Koalition aber in Grenzen halten. » mehr

Söder

07.03.2020

Topthemen

Coronavirus-Krise Thema bei anstehendem Koalitionsgipfel

Kranke Mitarbeiter, kranke Kunden, fehlende Ersatzteile: Die Folgen der weltweiten Coronavirus-Ausbreitung stellen auch Unternehmen vor Probleme. Die Spitzen der Koalition beraten nun am Wochenende üb... » mehr

06.03.2020

Wirtschaft

Wirtschaft fordert Hilfe von Politik

Viele Branchen in Bayern und Oberfranken leiden bereits an den Folgen der Ausbreitung des Corona-Virus. » mehr

Geldscheine

16.02.2020

Wirtschaft

Viele Betriebsrentner warten auf Entlastung bei Beiträgen

Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an. » mehr

Markus Söder

30.01.2020

Brennpunkte

Koalition will Jobmarkt und Landwirtschaft krisenfest machen

Mit konkreten Beschlüssen für Beschäftigte reagiert die Koalition auf Krisenzeichen auf dem Arbeitsmarkt. Strittige Themen bleiben nach Beratungen der Spitzen von Union und SPD aber offen. » mehr

Krefeld Pinguine

27.01.2020

Sport

Rettungsvorschlag abgelehnt: Krefeld Pinguine vor Insolvenz

Das Theater bei den Krefeld Pinguinen hat einen weiteren Tiefpunkt erreicht. Der klamme Eishockey-Club lehnte das Rettungsangebot eines ungeliebten Gesellschafters ab und fordert diesen stattdessen öf... » mehr

Krankschreibung

13.01.2020

Wirtschaft

Arbeitgeber zahlen für kranke Mitarbeiter 62 Milliarden Euro

Erkrankte Mitarbeiter kosten die Unternehmen in Deutschland nach einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) immer mehr Geld. » mehr

Geldscheine

13.01.2020

Brennpunkte

Kosten für Lohnfortzahlung seit 2010 stark gestiegen

Unternehmen müssen für die Lohnfortzahlung in den vergangenen Jahren immer tiefer in die Tasche greifen. Doch nicht nur der Krankenstand treibt die Kosten in die Höhe. » mehr

Geldbeutel

23.12.2019

Wirtschaft

Was bleibt 2020 im Portemonnaie?

Die meisten Verbraucher werden sich auch 2020 über mehr Geld freuen können. Arbeitnehmer profitieren vom robusten Stellenmarkt, Azubis von der neuen Mindestvergütung. Und auch Rentner gehen nicht leer... » mehr

Containerterminal

12.12.2019

Wirtschaft

Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr

Es geht wieder aufwärts, jedoch nur langsam. Das legen die Prognosen mehrerer Institute nahe. Besonders die Industrie hat zu kämpfen. » mehr

11.12.2019

Kulmbach

DGB: Zu viele Minijobs in Kulmbach

Im Landkreis Kulmbach arbeiten noch immer mehr als 6300 Menschen in einem Minijob als hauptsächlicher Beschäftigung oder Nebentätigkeit. » mehr

Vorstellung der finalen Industriestrategie

29.11.2019

Wirtschaft

Altmaier will Ausverkauf von Firmen stoppen

Es sind stürmische Zeiten für viele Industrieunternehmen. Die Konjunktur hat sich abgekühlt, die Konkurrenz US-amerikanischer und chinesischer Konzerne wird härter. Der Wirtschaftsminister will nun Sc... » mehr

Boris Johnson

24.11.2019

Brennpunkte

Brexit: Boris Johnson will «frühes Weihnachtsgeschenk»

Der Brexit steht im Fokus der britischen Parlamentswahl. Doch auch bei Gesundheitswesen und sozialen Themen überbieten sich die Parteien gegenseitig mit teuren Versprechen. » mehr

Pakete

08.11.2019

Wirtschaft

Gesetz gegen Ausbeutung von Paketboten beschlossen

Die Arbeitsbedingungen bei Paketdienstleistern in Deutschland gelten als schlecht. Nun soll ein neues Gesetz die Zusteller besser vor Ausbeutung schützen. » mehr

Demo gegen Hartz IV

05.11.2019

Hintergründe

Strafe muss wehtun? - Karlsruhe zieht Sanktionen den Stachel

Wer auf Hartz IV ist, bekommt nur das Nötigste. Und die Jobcenter können den Geldhahn noch weiter zudrehen. Fast 15 Jahre lang ging das so. Jetzt greift das Verfassungsgericht von heute auf morgen ein... » mehr

Paketbote

24.10.2019

Wirtschaft

Gesetz zum Schutz von Paketboten beschlossen

Elektrogeräte, Bücher und sogar Fahrräder - massenhaft lassen sich die Bundesbürger Waren schicken. Doch viele oft osteuropäische Paketboten arbeiten ohne Absicherung. Das soll sich nun ändern. » mehr

Stahlarbeiter

21.10.2019

Brennpunkte

Bundesbank-Vorschlag: Rente erst mit fast 70 Jahren

Deutschlands Arbeitnehmer werden künftig womöglich noch länger arbeiten müssen, bevor sie in Rente gehen können. Die Bundesbank meint: Das darf angesichts der angespannten Lage der Rentenkasse kein Ta... » mehr

Krankenversicherungskarten

02.10.2019

Wunsiedel

Wunsiedel: Gärtner-Paar beschäftigt Neffen und prellt Sozialversicherung

Ein Landschaftsgärtner beschäftigt seinen Neffen, meldet ihn aber nachträglich von der Sozialversicherung ab. Als sich der Neffe verletzt, meldet die Ehefrau des Gärtners den Verwandten wieder an. » mehr