Bayern Hof

Auch Hof profitiert von Bayern-Spende

Der deutsche Fußball-Rekordmeister unterstützt alle 35 Bayernligisten mit je 10.000 Euro. Achim Schubert spricht von einer "tollen Geschichte".



München/Hof - Der FC Bayern München setzt über den FC Bayern Hilfe e.V. gemeinsam mit seinen Fans ein weiteres Zeichen der Solidarität in der Corona-Krise. Immer mehr Anhänger verzichten nach Mitteilung des deutschen Rekordmeisters auf eine Rückerstattung der bereits gezahlten Tickets für die nun ohne Zuschauer stattfindenden Spiele in der Allianz Arena und stellen das Geld dem Hilfe e.V. zur Verfügung.

Der Vorstand des FC Bayern Hilfe e.V. um den Vorsitzenden Karl Hopfner hat beschlossen, dieses Geld den Vereinen der Bayernliga Süd und Nord zukommen zu lassen. Jeder der 35 Bayernligisten erhält jeweils 10.000 Euro.

"Das ist erneut ein ganz starkes Zeichen und eine große Geste, die zeigt, dass der FC Bayern München bei all seinen herausragenden Erfolgen die Basis nicht aus dem Blick verliert. Dafür bedanke ich mich im Namen aller Bayernligisten", erklärt BFV-Präsident Rainer Koch.

Groß ist die Freude natürlich bei den Bayernligisten. Vor allem auch für die SpVgg Bayern Hof kommt dieser unerwartete, warme Geldregen genau zur richtigen Zeit. "Das ist wirklich eine tolle Geschichte", spricht Achim Schubert, Geschäftsführer der Hofer Spielbetriebs GmbH von einem Zeichen der Solidarität. "Wir sind momentan natürlich über jeden Euro froh, der das Schiff SpVgg Bayern Hof am Laufen hält", dankt Schubert dem deutschen Rekordmeister für diese großzügige Unterstützung. Worte des Dankes richtet er aber auch an die Mitglieder und Sponsoren des Vereins. "Auch sie vergessen die SpVgg Bayern Hof in der momentan sehr schwierigen Lage nicht", verweist er auf zahlreiche Aktionen von den Altherren bis hinunter zu den Bambinis.

Karl Hopfner, Vorsitzender des FC Bayern Hilfe e.V., lobt vor allem die "großartigen Fans". Bayern-Anhänger aus allen Bereichen hätten auf die Rückerstattungen der Tickets verzichtet - vom Stehplatzinhaber in der Kurve über den Business-Seat- bis hin zum Logenbesitzer. Hopfner: "Gemeinsam mit unseren Fans können wir mit diesen Geldern einen Beitrag leisten, die Fußballlandschaft im Freistaat in diesen schwierigen Zeiten von Corona stabilisierend zu stärken."

Bereits in der vergangenen Woche hatte der FC Bayern Hilfe e.V aus den Ticket-Rückerstattungen seiner Fans allen Vereinen der Regionalliga Bayern je 20 000 Euro sowie dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) 100 000 Euro gespendet. B. N.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 05. 2020
18:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allianz Arena Bayerischer Landes-Sportverband Bayern-Fans FC Bayern München Fußball-Regionalliga Bayern Rainer Koch Solidarität SpVgg Bayern Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fußball ohne Zuschauer: Das ist nicht nur bei den Heimspielen der SpVgg Bayern Hof schwer vorstellbar. Abgesehen von der Stimmung würden auch den Amateurvereinen eminent wichtige Einnahmen fehlen. Foto: Mario Wiedel

15.05.2020

Bayern Hof trauert um Ex-Torwart

Der frühere Torwart der SpVgg Bayern Hof, Radim Novák, ist am Dienstag im Alter von nur 42 Jahren nach einer Krebserkrankung verstorben. Das vermeldet der Verein auf seiner Homepage. » mehr

Otto Libal

14.04.2019

Otto Libal attackiert die SpVgg Bayern Hof: "Man muss sich schämen"

Otto Libal, ehemaliger Vorsitzender des FC Bayern Hof und Vorgänger von Präsident Reiner Denzler, ist offenbar mit vielem, was beim Bayernligisten derzeit passiert, nicht mehr einverstanden. » mehr

Feierte trotz der Niederlage eine gelungene Bayernliga-Premiere: Bayern-Keeper Jonas Lang. Hier aber überlistet der zweifache Ansbacher Torschütze Patrick Kroiß den jungen Hofer Keeper; links Loris Vogel.	Foto: Mario Wiedel

14.04.2019

Tiefschlaf nach der Pause

Fußball-Bayernligist SpVgg Bayern Hof muss sich nach verheißungsvollem Auftakt bei der SpVgg Ansbach geschlagen geben. Torjäger Kroiß düpiert die Abwehr der Gelb-Schwarzen. » mehr

Auch Kapitän Christian Schraps hält der SpVgg Bayern Hof weiter die Treue. Foto: Mario Wiedel

28.04.2020

Hof bastelt weiter am Kader der Zukunft

Hof - Ungeachtet der momentanen Zwangspause bastelt die SpVgg Bayern Hof weiter am Kader der Zukunft. In diesen Tagen hat der Fußball-Bayernligist Nägel mit Köpfen gemacht und weitere acht Spieler an sich gebunden. » mehr

Fußball ohne Zuschauer: Das ist nicht nur bei den Heimspielen der SpVgg Bayern Hof schwer vorstellbar. Abgesehen von der Stimmung würden auch den Amateurvereinen eminent wichtige Einnahmen fehlen. Foto: Mario Wiedel

08.04.2020

Realitätsferne Gedankenspiele

Die erste und zweite Fußball-Bundesliga wollen die Saison fortsetzen - notfalls mit Geisterspielen. Sind Spiele ohne Zuschauer auch für die Amateurklubs eine Option? Wir haben in der Region nachgefragt. » mehr

Der neue Hofer Stürmer Alassane Kane (links) - hier im Zweikampf mit dem Thiersteiner Jiri Prchal - erzielte im Pokalspiel am Dienstag den 2:1-Siegtreffer für die Gelb-Schwarzen. Foto: Mario Wiedel

12.08.2016

SpVgg Bayern Hof: Kehrt das Glück zurück?

Nach vier sieglosen Spielen in der Fußball-Regionalliga will die SpVgg Bayern Hof heute in Illertissen wieder punkten. Trainer Miloslav Janovsky ist guter Dinge. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 05. 2020
18:58 Uhr