Eigentlich liebt Petr Pleva vom TV Selb-Plößberg das Toreschießen. Am Sonntag verzichtete er aber freiwillig auf seinen 43. Saisontreffer in der Kreisklasse Fichtelgebirge und schob dem Keeper des TSV Brand den Ball bei einem Elfmeter absichtlich in die Arme: Unser Bild zeigt den Stürmer aus Tschechien noch im Trikot der Kickers Selb, die er von 2016 bis 2019 von der Kreisklasse bis in die Landesliga hochschoss.	Foto: Michael Ott

12.10.2020

Lokalsport

Der Fair-Play-Held des Spieltags

Petr Pleva vom Fußball-Kreisklassisten TV Selb-Plößberg verschießt absichtlich einen Elfmeter, weil er ihn zu Unrecht zugesprochen bekam. Die Fans des Tabellenzweiten sind zunächst schockiert.

Premiumartikel

Dieser Premium-Artikel ist Teil unseres exklusiven Online-Inhaltes. Sichern Sie sich jetzt den Zugang zu allen Inhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um weiterlesen zu können. Melden Sie sich an und holen Sie sich einen Zugang zu unserem kostenpflichtigen Onlineangebot.