Spielberichte

Augsburg torlos zum Jubiläum - Paderborn-Abstieg rückt näher

Mit diesem torlosen Ergebnis können weder der FC Augsburg noch der SC Paderborn richtig zufrieden sein. Für die Ostwestfalen rückt der Abstieg immer näher. Eine Negativmarke naht beim Aufsteiger.



FC Augsburg - SC Paderborn 07
Zumindest einen Punkt konnte Paderborn aus Augsburg mitnehmen.   Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

Der FC Augsburg hat in seinem Bundesliga-Jubiläumsspiel einen großen Schritt zum vorzeitigen Klassenerhalt verpasst.

Beim verspäteten Heim-Debüt auf der Trainerbank von Heiko Herrlich kamen die bayerischen Schwaben am Mittwochabend gegen den Tabellenletzten SC Paderborn nicht über ein torloses Remis hinaus. Für die tapferen Gäste rückt dagegen der direkte Abstieg immer näher.

Die Augsburger mussten sich in ihrem 300. Auftritt in der deutschen Eliteklasse bei Torwart Andreas Luthe bedanken, der von den frechen Ostwestfalen nicht zu überwinden war. «Wir wussten von vornherein, dass es schwierig wird. Wir wollen trotzdem bis zum Schluss alles geben», sagte Paderborns Mittelfeldmann Klaus Gjasula.

Nachdem Herrlich vor zwei Wochen beim 1:2 gegen den VfL Wolfsburg nach dem Verstoß gegen Quarantäne-Auflagen noch in einer Loge fernab der Mannschaft zuschauen musste, war er diesmal direkt am Spielfeldrand dabei. Drei Tage nach dem 3:0 beim FC Schalke erlebte er sein Team zunächst zwar druckvoll, aber die besten Chancen vor der Pause hatte der überraschend forsche Gast.

Streli Mamba schob den Ball nach einem missglückten Flachschuss von Christopher Antwi-Adjei aus wenigen Metern am leeren Tor vorbei (12. Minute) - sonst wäre vielleicht mehr als nur das dritte Remis am Stück möglich gewesen. «Das bringt uns im Endeffekt auch nichts», sagte Mamba.

Nicht nur der FCA bestritt sein 300. Bundesligaspiel - auch dessen Kapitän Daniel Baier. Der Routinier war nach der Verschnaufpause in Gelsenkirchen zurück in der Startelf, prüfte früh den Paderborner Torhüter Leopold Zingerle (25.). Lob von Herrlich gab's schon vor dem Anpfiff. «Er hat die Zeit hier geprägt, die ganzen Erfolge mitgefeiert. Er ist ein ganz wichtiger Spieler für den Verein», sagte der Coach. Baier brachte aber nur bedingt spielerische Linie in die Partie, wie von Herrlich erhofft. «Kompliment an Paderborn», sagte Baier, «wir waren heute nicht sauber und nicht zwingend genug, da nehmen wir auch mal so einen Punkt mit.»

Viel fehlte vor der Auswechslung von Baier (67.) nicht für die Führung im Jubiläumsspiel für ihn und den Club. Eine stramme Hereingabe von Florian Niederlechner von rechts verpasste Ruben Vargas wenige Meter vor dem leeren Tor nur knapp (54.). Gezittert werden musste aber auch: Ein Schuss von Gäste-Akteur Gerrit Holtmann streifte den Pfosten, Schlussmann Luthe rettete hervorragend gegen Joker Sven Michel (70.). Paderborns Trainer Steffen Baumgart riskierte mehr und mehr, aber wurde nicht belohnt. Augsburg machte aus den Freiräumen bei seinen Vorstößen in der spannenden und hektischen Schlussphase des Kellerduells zu wenig.

Der Abstieg rückt für Paderborn näher - und ein unrühmlicher Rekord. Gjasula sah am Mittwochabend die 15. Gelbe Karte im 25. Liga-Spiel. Die Bestmarke von Tomasz Hajto aus der Saison 1998/99 im Trikot des MSV Duisburg von 16 Verwarnungen ist nah. «Ich probiere so wenige wie möglich zu bekommen, aber gelingt mir nicht immer gut», sagte der Verwarnungs-Meister.

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
22:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Luthe Daniel Baier FC Augsburg Heiko Herrlich MSV Duisburg SC Paderborn 07 Sven Michel VfL Wolfsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
FC Augsburg - 1. FC Köln

07.06.2020

Köln kurz vor der Rettung - Max beschert FC Augsburg Remis

Erst schlägt Anthony Modeste zu, dann Philipp Max. Der FC Augsburg und der 1. FC Köln trennen sich im Zitterduell 1:1. Die Kölner haben den Klassenerhalt vor Augen, die Augsburger müssen weiter bangen. » mehr

FC Augsburg - TSG 1899 Hoffenheim

17.06.2020

Sieg beim FCA: Hoffenheim wahrt Europa-League-Chance

Torjäger Dabbur beschert Hoffenheim einen wichtigen Auswärtssieg in Augsburg. Die TSG nimmt damit Kurs auf die Europa League. Augsburgs Rettung scheint zunächst perfekt, ist nun aber noch einmal aufgeschoben. » mehr

Hertha BSC - FC Augsburg

30.05.2020

Der Labbadia-Effekt: Hertha setzt Serie fort

Die einstigen Abstiegskämpfer von Hertha BSC werden zu Europacup-Kandidaten. Die Berliner feiern den nächsten Erfolg unter ihrem neuen Trainer Bruno Labbadia. Ein Zittersieg, aber ein Sieg. Auch weil Labbadias Personalen... » mehr

FC Augsburg - VfL Wolfsburg

16.05.2020

Logen-Zuschauer Herrlich sieht Niederlage - «Schmerzt»

Keine Zuschauer, keine Punkte und der Trainer nach einem Quarantäne-Fehltritt in die Loge verbannt: Dem FC Augsburg missglückt der Neustart nach der Corona-Zwangspause. Beim Wolfsburger Siegtorschützen ist ein Stück Genu... » mehr

Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg

20.06.2020

«La Décima»: FCA feiert zehnte Bundesliga-Saison

Mit einem verdienten Punkt in Düsseldorf macht der FC Augsburg die zehnte Bundesligasaison am Stück perfekt. Die Fortuna muss hingegen weiter zittern. Am letzten Spieltag droht der direkte Abstieg. Indes hat das Rösler-T... » mehr

FSV Mainz 05 - FC Augsburg

14.06.2020

Niederlechner-Blitztor sorgt für FCA-Sieg in Mainz

Der FC Augsburg hat mit dem 1:0 beim FSV Mainz 05 einen enormen Schritt zum Bundesliga-Klassenverbleib gemacht. Mann des Tages war Florian Niederlechner mit seinem Blitz- und Siegtor. Mainz 05 steckt dagegen nun in akute... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion von "Fridays for Future" am Kugelbrunnen in Hof Hof

Aktion von "Fridays for Future" in Hof | 03.07.2020 Hof
» 16 Bilder ansehen

Mini-Stadtfest am Wochenmarkt in Rehau

Mini-Stadtfest in Rehau | 05.07.2020 Rehau
» 52 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
22:52 Uhr