Artikel zum Thema

TARIFVERHANDLUNGEN

Streik bei Amazon

vor 5 Stunden

Computer

Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Amazon ist der weltgrößte Online-Händler - und liefert sich seit Jahren Auseinandersetzungen mit Gewerkschaften. Es geht um den Abschluss eines Tarifvertrages - darum wird auch während der Schnäppchen... » mehr

Maler und Lackierer sind auch in Pandemiezeiten stark gefragt. Jetzt sollen sie mehr Geld bekommen, fordert die IG BAU. Foto: privat

23.11.2020

Kulmbach

Maler sollen mehr Geld einstreichen

Eine Lohnerhöhung von 5,4 Prozent fordert die Gewerkschaft für ihre Mitglieder. Denn die wirtschaftliche Lage der Branche sei gut. » mehr

20.11.2020

Hof

Hofer Maler sollen besser verdienen

Die IG Bau kritisiert das "Minimal-Angebot" der Arbeitgeber. Trotz Corona gehe es der Branche gut. Davon sollen auch die Angestellten profitieren. » mehr

Platzeck

11.11.2020

Wirtschaft

Schlichtung zwischen Bahn und GDL gescheitert

Wegen der Corona-Krise muss die Bahn auch bei den Personalkosten sparen. Mit der Gewerkschaft GDL ist darüber nun ein wichtiger Gesprächsversuch gescheitert. Streiks drohen keine - zumindest vorerst. » mehr

Warnstreik

06.11.2020

Wirtschaft

Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

Weniger Arbeit mit Lohnausgleich oder bei gleicher Arbeit mehr Geld - auf diesen Nenner lässt sich die Forderung der IG Metall für die anstehende Tarifrunde Metall und Elektro bringen. Diesmal könnte ... » mehr

Reinigungskraft im Krankenhaus: Wer in Pandemie-Zeiten für Sauberkeit und Hygiene sorgt, macht einen unverzichtbaren Job, sagt die IG BAU und fordert mehr Geld für die Beschäftigten. Foto: red

01.11.2020

Kulmbach

"Bisher kein akzeptables Angebot"

Die IG BAU fordert mehr Geld für Beschäftigte im Kreis Kulmbach. Reinigungskräfte fürchten trotz Mehrbelastung durch Corona um ein Lohn-Plus. » mehr

Horst Seehofer

25.10.2020

Brennpunkte

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Es waren Tarifverhandlungen in nicht ganz normalen Zeiten. Die Kassenlage ist bei Bund und Kommunen angespannt. Doch gerade in der Corona-Krise sollten die Beschäftigten mehr Geld bekommen - allen vor... » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

22.10.2020

Fichtelgebirge

Klinikum-Personal streikt nicht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben derzeit kaum Einfluss auf die Mitarbeiter. Derzeit sind die Arbeitsplätze ziemlich sicher. » mehr

Leerer ICE-Führerstand

22.10.2020

Wirtschaft

Lokomotivführer in Deutschland fordern mehr Lohn

4,8 Prozent mehr Lohn, eine Einmalzahlung und ein dreijähiger Verzicht des Managements auf Boni: Mit diesen Forderungen ist die GDL in das Schlichtungsverfahren mit der Bahn getreten. Und das, obwohl ... » mehr

verdi

22.10.2020

Brennpunkte

Neue Streiks im öffentlichen Dienst könnten kommen

Nahverkehr, Kliniken oder Verwaltungen könnten erneut bestreikt werden - wenn im aktuellen Tarifstreit jetzt ein Ergebnis ausbleibt. Bei den laufenden Verhandlungen gibt sich nur eine Seite optimistis... » mehr

Warnstreik in München

19.10.2020

Brennpunkte

Arbeitgeber: Chance auf Streik-Ende im öffentlichen Dienst

Am Donnerstag soll die nächste Verhandlungsrunde im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes beginnen. Arbeitnehmer machen erneut mit Warnstreiks Druck. Die Arbeitgeber haben Hoffnung, dass diese bald vo... » mehr

Ver.di-Logo

19.10.2020

Bayern

Warnstreiks vom Kindergarten bis zum Krankenhaus in Bayern

Der Tarifstreit im öffentlichen Dienst geht auf die dritte und vorerst letzte Verhandlungsrunde zu. Die Gewerkschaften machen Druck und legten am Montag den Betrieb in zahlreichen Einrichtungen in Bay... » mehr

Warnstreik im öffentlichen Dienst

16.10.2020

Brennpunkte

Öffentliche Arbeitgeber bieten 3,5 Prozent mehr an

Die hohe Streikbereitschaft trotz Corona kam für die Arbeitgeber im öffentlichen Dienst wohl überraschend. Nun legten sie ein Angebot vor. Völlig unzureichend, meinen die Gewerkschaften. » mehr

Schweißer

09.10.2020

Wirtschaft

Gesamtmetall: Bekommen die Corona-Krise allmählich in Griff

Die Metall- und Elektroindustrie sieht sich in der Corona-Krise auf einem guten Weg. Ziel ist für den Branchenverband aber nicht das schwache Vorkrisenniveau, sondern das aus dem Jahr 2018. Sorgen ber... » mehr

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

06.10.2020

Brennpunkte

Jeden Tag ein anderes Bundesland: Warnstreiks im Nahverkehr

Alle Busse stehen still, wenn Dein starker Arm es will: Tag für Tag nimmt sich Verdi im Tarifkonflikt des öffentlichen Nahverkehrs andere Bundesländer vor. Für Freitag wurde die Liste erneut erweitert... » mehr

Warnstreiks

29.09.2020

Topthemen

Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr

Wegen eines Warnstreiks steht der öffentliche Nahverkehr vielerorts still. Manche Schüler dürfen deshalb sogar zu Hause bleiben. Der Gewerkschaft geht es um bessere Arbeitsbedingungen, aber auch um ei... » mehr

Warnstreiks im Nahverkehr in Karlsruhe

25.09.2020

Topthemen

Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf

Für Pendler im Öffentlichen Nahverkehr kann es am Dienstag stressig werden: Die Gewerkschaft Verdi hat zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen. Bei den Arbeitgebern sowie den Kommunen stößt das Vorgehe... » mehr

Warnstreik

20.09.2020

Brennpunkte

Warnstreiks im öffentlichen Dienst ab Dienstag

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst hat keine Einigung gebracht. Bei manchen Punkten liegen Arbeitgeber und Gewerkschaften weit auseinander. Warnstreiks sollen den Druc... » mehr

Verdi-Chef Frank Werneke

20.09.2020

Brennpunkte

Verdi droht mit Arbeitskampf im öffentlichen Dienst

Wenn Mitarbeiter einer Verwaltung streiken, bekommen das die Bürger nicht unbedingt unmittelbar zu spüren - anders bei Erzieherinnen oder Busfahrern. Gibt es bald Ausstände im öffentlichen Dienst? » mehr

Werneke

19.09.2020

Brennpunkte

Öffentlicher Dienst - Tarifpartner liegen weit auseinander

«Applaus ist nicht genug», finden die Beschäftigten im öffentlichen Dienst nach einem halben Jahr Einsatz unter Corona-Bedingungen. Sie fordern mehr Geld. Doch die Antwort fällt zurückhaltend aus. » mehr

Bahn und EVG einigen sich

18.09.2020

Wirtschaft

Bahn-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Die Corona-Krise verändert die Lage bei der Bahn: Der Spardruck ist kräftig gewachsen, auch auf das Personal. Deshalb steigen die Einkommen langsamer als früher. Aber sie steigen. » mehr

Warnstreiks bei der Post in Bayern

18.09.2020

Wirtschaft

Tausende Postler machen bei Warnstreiks mit

Nächste Woche steht Runde 3 an in den Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Post und der Gewerkschaft Verdi. Wie üblich trommelt die Arbeitnehmerseite im Vorfeld für ihre Interessen - und setzt au... » mehr

Warnstreik droht

18.09.2020

Brennpunkte

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Sind Tarifverhandlungen mit Warnstreiks Rituale aus den 50er Jahren? Nach einer schnellen Einigung für 2,5 Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen sieht es jedenfalls nicht aus. » mehr

Bahn und EVG einigen sich

17.09.2020

Wirtschaft

Bahn und EVG erzielen Einigung bei Tarifverhandlungen

Einigung bei den Tarifverhandlungen der Deutschen Bahn: Trotz Corona-Krise und Milliardeneinbußen sollen die Beschäftigten mehr Geld bekommen. Doch die Lohn- und Gehaltssteigerungen dürften geringer a... » mehr

Deutsche Bahn

11.09.2020

Wirtschaft

Gewerkschaft sieht weiteren Verhandlungsbedarf mit der Bahn

Absage an die Deutsche Bahn: Die Gewerkschaft EVG rückt vom vergangene Woche erreichten Verhandlungsstand bei den Tarifgesprächen ab. Knackpunkt sind Personalfragen. » mehr

Einkommen im Öffentlichen Dienst

06.09.2020

Brennpunkte

Lohnplus im öffentlichen Dienst unter dem anderer Branchen

Jedes Jahr steigen auch im öffentlichen Dienst die Löhne. Doch in anderen Schlüsselbranchen liegen die Steigerungen höher. Derzeit wird darüber verhandelt, wie es bei den Beschäftigten von Kommunen un... » mehr

«Corona-Tarifpaket»

04.09.2020

Wirtschaft

Corona-Tarifpaket: Bahn und EVG in wichtigen Punkten einig

Moderate Lohnsteigerungen, keine betriebsbedingten Kündigungen: Bei ihren Tarifverhandlungen haben die Bahn und die Gewerkschaft EVG in Kernfragen Fortschritte erzielt. Für die Arbeitnehmerseite sind ... » mehr

Bauarbeiter

03.09.2020

Wirtschaft

Bauarbeiter erhalten Wege-Entschädigung und «Corona-Prämie»

Auf dem Bau hat die Krise noch nicht besonders durchgeschlagen, doch auch dort gibt es Sorgen. Entsprechend zäh waren die Tarifverhandlungen. Die Schlichtung brachte nun ein Ergebnis. » mehr

Horst Seehofer

01.09.2020

Brennpunkte

Auftakt für Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Mit Trillerpfeifen und Ratschen wird gehörig Lärm gemacht. Beschäftigte des öffentlichen Dienstes wollen, dass ihre Forderungen nach höheren Einkommen nicht überhört werden. » mehr

Deutsche Bahn

26.08.2020

Wirtschaft

Bahn legt «Corona-Tarifpaket» vor - EVG sieht Bewegung

Die Bahn AG kämpft in der Corona-Krise mit hohen Verlusten und eingebrochenen Fahrgastzahlen. Dennoch soll es keinen Stellenabbau geben und kein Ende der Einstellungsoffensive. Seit Tagen feilschen Ba... » mehr

Öffentlicher Dienst

25.08.2020

Brennpunkte

Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr

Tarifstreit unter Corona-Bedingungen: Scheinbar unversöhnlich gehen Gewerkschaften und Arbeitgeber in die Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst. Kommt eine Welle von Warnstreiks? » mehr

Lufthansa

13.08.2020

Wirtschaft

Lufthansa: Verhandlung mit Verdi abgebrochen

Der Druck auf die Lufthansa und ihre Beschäftigten wächst. Noch immer gibt es für keine Berufsgruppe in dem coronageschädigten Konzern eine gültige Sparvereinbarung. » mehr

Das Corona-Virus respektiert keine Regeln.	Foto: IG BAU

06.08.2020

Kulmbach

Gewerkschaft kritisiert "grobe Corona-Sünden" auf dem Bau

Sammeltransporte, keine Masken, Desinfektionsmittel Fehlanzeige: Laut IG BAU lässt die Disziplin auf den Baustellen im Landkreis bedenklich nach. » mehr

Metallbranche

29.07.2020

Wirtschaft

Metall- und Elektrobranche steckt in der Rezession

54.000 Beschäftigte zählen die 310 oberfränkischen M + E-Betriebe. Jedes dritte Unternehmen befürchtet einen weiteren Stellen- abbau, nur sieben Prozent wollen zusätzliche Jobs schaffen. » mehr

Eis und Informationen: Nicht nur Naschen war angesagt bei Raps. Die Beschäftigten haben auch die Flugblätter aufmerksam gelesen.

27.07.2020

Kulmbach

NGG will Eis der Verhandlungen brechen

In der Nährmittelindustrie stehen die Zeichen in der Tarifrunde derzeit nicht gut. Bei Raps in Kulmbach kam es jetzt zu einer ersten Protestaktion von Betriebsrat und Gewerkschaft. » mehr

23.07.2020

Kulmbach

Beschäftigte wollen Wertschätzung

In der Tarifrunde fühlen sich die Mitarbeiter von Raps und Ireks von den Arbeitgebern schlecht behandelt. Dagegen wollen sie jetzt erste Zeichen setzen. » mehr

Azubis verdienen sehr unterschiedlich

20.07.2020

Wirtschaft

Azubi-Gehälter klaffen weit auseinander

Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Azubis verdienen je nach Branche und Region extrem unterschiedlich. Corona dürfe diese Gräben nicht noch verschärfen - so die Forderung v... » mehr

17.07.2020

Wirtschaft

Industrie warnt vor Lohnanstieg

Jeder Zweite in der Metall- und Elektrobranche ist im Moment in Kurzarbeit. Der oberfränkische Verbandsvorsitzende Thomas Kaeser geht davon aus, dass nicht alle Jobs gerettet werden können. » mehr

Baustelle

20.05.2020

Hof

Viele Aufträge am Bau trotz Corona

Der Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen weiter viel zu tun, heißt es in einer Pressemitteilung der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau). » mehr

Baustelle

19.05.2020

Wirtschaft

Bau-Tarifpartner sind in schwierige Tarifrunde gestartet

Verglichen mit Ladeninhabern, Hoteliers und Gastwirten kommen Bauunternehmer noch ganz passabel durch die Krise. Doch bleibt das so? Am Verhandlungstisch gingen die Ansichten auseinander. » mehr

Schwer zu tragen: Bauarbeiter haben auch in der Corona-Krise viel zu tun. Für sie fordert die Gewerkschaft IG BAU jetzt höhere Löhne und die Bezahlung von Fahrzeiten.	Foto: IG BAU

14.05.2020

Kulmbach

Trotz Corona gute Auftragslage am Bau

Kulmbach - Der Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen weiter viel zu tun. » mehr

14.05.2020

Fichtelgebirge

IG BAU fordert "kräftiges Lohn-Plus"

Bau bleibt krisenfest: Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt, ist auf Baustellen weiter viel zu tun. » mehr

Schutzhelm

20.03.2020

Wirtschaft

Not-Abschluss bei Metall: Piloteinigung ohne Lohnerhöhung

Keine Lohnerhöhungen, dafür freie Tage zur Kinderbetreuung und Solidarfonds. Gewerkschaft und Arbeitgeber zimmern wegen der Corona-Krise in der deutschen Metall- und Elektroindustrie einen Not-Tarifab... » mehr

Coronavirus bremst Gewerkschaft aus

18.03.2020

Wirtschaft

Coronavirus bremst Gewerkschaft aus

Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektrobranche sind ins Stocken geraten. Immer mehr Arbeiter und Angestellte organisieren sich. » mehr

6,5 Prozent mehr Gehalt für Uniklinik-Ärzte

07.03.2020

Brennpunkte

6,5 Prozent mehr Gehalt für Uniklinik-Ärzte

Bei den Verhandlungen für Ärzte an 23 Unikliniken ist die Tarifgemeinschaft deutscher Länder nach eigener Darstellung «an die Grenze gegangen». Laut Verhandlungsführer Reinhold Hilbers war eine Einigu... » mehr

Ehrungen bei der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) für langjährige Mitglieder (von links): Gewerkschaftssekretärin Inga Schneider, Karlheinz Pfautsch, Hermann Hagen, Ingrid Greger, Geschäftsführer Michael Grundl und Hartmut Stoll. Foto: Steinhäußer

25.02.2020

Hof

Gewerkschaft fordert mehr Lohn in Fast-Food-Lokalen

Die NGG will für die Beschäftigten mindestens zwölf Euro pro Stunde erstreiten. Die Tarifverhandlungen laufen. » mehr

Baustelle

21.02.2020

Wirtschaft

IG BAU fordert 6,8 Prozent mehr Lohn und Wegegeld

Die Bauarbeiter wollen am Boom ihrer Branche in Deutschland teilhaben. Bei den anstehenden Tarifverhandlungen kommt aber noch ein zweiter Dauerbrenner zur Sprache. » mehr

Stahlarbeiter

05.02.2020

Wirtschaft

Metall-Tarifverhandlungen in NRW begonnen

In die Metall-Tarifverhandlungen kommt schnell Bewegung. In Düsseldorf haben sich Arbeitgeber und IG Metall bereits am Mittwoch zu ersten vorgezogenen Tarifverhandlungen für die rund 700 000 Beschäfti... » mehr

Stahlarbeiter

24.01.2020

Wirtschaft

Jobsicherung: IG Metall nennt keine konkrete Lohnforderung

Mit einem ungewöhnlichen Signal geht die IG Metall in die anstehende Metall-Tarifrunde. Sie will über sichere Jobs und Investitionen sprechen, statt knallhart zusätzliche Lohnprozente herauszuholen. » mehr

Schlüsselindustrie steckt in der Rezession

20.01.2020

Wirtschaft

Schlüsselindustrie steckt in der Rezession

Die Stimmung in der Metall- und Elektrobranche ist getrübt. Viele Unternehmen wollen Arbeitsplätze abbauen. Die IG Metall sieht die Lage differenziert. » mehr

Jörg Hofmann

22.12.2019

Wirtschaft

Metaller vor schwieriger Tarifverhandlung

Im Frühjahr stehen schwierige Tarifverhandlungen für den Kern der deutschen Industrie an. Die IG Metall will sich nicht langfristig binden. Sie sorgt sich um die Beschäftigten wie auch um eine Vielzah... » mehr