Artikel zum Thema

ZUWANDERUNGSGESETZ

Protest in Hongkong

03.06.2020

Brennpunkte

Johnson bietet Hongkongern persönlich die Einbürgerung an

Die Hongkonger haben Angst um ihre Rechte und Freiheiten. China plant ein Sicherheitsgesetz, das weit in ihre Autonomie eingreift. Der britische Premier Johnson bietet einen Ausweg an. Peking ist empö... » mehr

Jeannie Cummins' «American Dirt»

12.02.2020

Boulevard

«American Dirt» - Bewegendes Buch oder «Trauma-Porno»?

Vorschuss in Millionenhöhe, Lob von renommierten Schriftstellern und Aufnahme in Oprah Winfreys begehrten Lesezirkel: «American Dirt» sollte der gefeierte Bestseller des Jahres in den USA werden - doc... » mehr

Sie arbeiten daran, den Fachkräftemangel in der Region zu entschärfen (von links): Udo Kolb, Heike Thomas und Sebastian Peine.

12.01.2020

Fichtelgebirge

Selb ist die neue Boomtown in der Region

Das Fichtelgebirge trotzt dem Konjunktureinbruch. Vor allem in der einstigen Porzellanstadt brummt der Arbeitsmarkt. » mehr

Für die Weiterbildung im Bereich Pflege geben die Arbeitsagenturen viel Geld aus. Foto: Christoph Schmidt/dpa

10.01.2020

Kulmbach

10,2 Millionen Euro für Weiterbildung

Fachkräftemangel: Die Arbeitsagenturen setzen nicht nur auf das neue Einwanderungsgesetz, man bemüht sich auch um Jugendliche aus weiterführenden Schulen. » mehr

Jobangebote

25.12.2019

Wirtschaft

Handwerkspräsident: Wir haben «Riesenbedarf» an Fachkräften

Das Handwerk boomt. Viele Unternehmen können aber gar nicht alle Aufträge annehmen, weil Fachkräfte fehlen. Die sollen bald verstärkt auch aus dem außereuropäischen Ausland kommen. » mehr

Proteste

21.12.2019

Brennpunkte

Über 20 Tote bei Massenprotesten in Indien

Ein umstrittenes Einbürgerungsgesetz sorgt in Indien für blutige Proteste. Kritiker sehen das Gesetz als Verstoß gegen die säkulare Verfassung Indiens, betroffen sind Muslime. » mehr

US-Präsident Trump

13.08.2019

Brennpunkte

Trump-Regierung verschärft Regelung für Green-Card-Vergabe

Unbefristeter Aufenthalt in den USA und Arbeitserlaubnis: Die Green Card ist bei vielen Menschen heiß begehrt. Unter Präsident Donald Trump werden die Regeln zur Green-Card-Vergabe nun noch einmal ver... » mehr

Einwanderungsgesetz

03.06.2019

Brennpunkte

Experte: Einwanderungsgesetz wird wenige Fachkräfte bringen

Union und SPD haben monatelang über ein Paket mit Neuregelungen zu Arbeitsmigration, Asyl und Abschiebung verhandelt. Das soll jetzt noch vor der Sommerpause im Bundestag verabschiedet werden. Ob dadu... » mehr

Arbeit an Schaltschränken

09.05.2019

Brennpunkte

Streit im Bundestag über Einwanderung von Fachkräften

Jahrzehntelang wurde debattiert, ob Deutschland ein Einwanderungsland ist. Nun kommt ein Gesetz auf den Weg, das die Einwanderung von Fachkräften stärken und steuern soll. Doch es gibt auch viel Kriti... » mehr

Grenze zwischen USA und Mexiko

02.04.2019

Brennpunkte

Trump droht US-Kongress mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Erst drohte US-Präsident Trump Mexiko mit der Schließung der Grenze, nun erhöht er damit den Druck auf die Demokraten im US-Kongress: Trump verlangt eine umgehende Reform der Einwanderungsgesetze. Wir... » mehr

14.03.2019

Meinungen

Die Zeit drängt

Der Fortschritt ist eine Schnecke. Seit gut 20 Jahren diskutiert die deutsche Politik darüber, ob Deutschland ein Einwanderungsland ist oder nicht. In den vergangenen Jahren hat sich der Druck auf die... » mehr

Tausende neue Fachkräfte aus dem Ausland - aus der EU wie aus Drittstaaten - benötigt die deutsche Wirtschaft jährlich. Das geht aus einer jüngst veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Foto: pcruciatti/Adobe Stock

26.02.2019

Wirtschaft

"Wir sind auf Migration angewiesen"

Der Coburger Professor Lutz Schneider erregt Aufsehen: Deutschland braucht künftig jährlich 260.000 Zuwanderer in den Arbeitsmarkt. Dies hat er für eine Studie ermittelt. » mehr

Ein Einwanderungsgesetz soll den Fachkräftemangel, wie er oft in der Pflege vorherrscht, abschwächen.	Foto: Holger Hollemann/dpa

15.02.2019

Wirtschaft

Auf dem Weg zu mehr Fachkräften

Ein Einwanderungsgesetz soll dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Experten sind skeptisch und sorgen sich vor allem um die Rechte von Arbeitnehmern. » mehr

Rapper 21 Savage

13.02.2019

Boulevard

Rapper 21 Savage kommt gegen Kaution frei

Er war für zwei Grammys nominiert, konnte aber nicht zur Verleihung kommen. Jetzt ist Rapper 21 Savage wieder in Freiheit. » mehr

Nancy Pelosi

04.01.2019

Hintergründe

Die Zähe: Nancy Pelosis Rückkehr als mächtigste Frau der USA

Nancy Pelosi weiß schon, wie ihr neuer Job funktioniert. Von 2007 bis 2011 war die prominente Demokratin bereits einmal Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses - als erste Frau in der Geschichte des L... » mehr

19.12.2018

Meinungen

Ein überfälliger Schritt

Manchmal ist es aufschlussreich, in alten Unterlagen zu kramen. Erst nach längerem Blättern in einem sehr dicken Ordner zum Thema Migration taucht das Wort "Einwanderungsgesetz" auf. » mehr

19.12.2018

Schlaglichter

Regierung beschließt Einwanderungsgesetz

Die Bundesregierung will mehr Fachkräfte nach Deutschland locken und abgelehnten Asylbewerbern mit Job eine Chance auf Daueraufenthalt geben. «Im Kern geht es darum, dass wir nicht die Falschen abschi... » mehr

Winfried Kretschmann

15.12.2018

Brennpunkte

Kretschmann fordert Nachbesserungen beim Zuwanderungsgesetz

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält Nachbesserungen am von der Bundesregierung geplanten Fachkräfte-Zuwanderungsgesetz für nötig. » mehr

Die Arzberger SPD fordert nach der Niederlage bei der hessischen Landtagswahl die eigene Parteiführung zum Umdenken auf. Das Bild zeigt SPD-Vorsitzende Andrea Nahles im Willy-Brandt-Haus - dorthin wollen die Arzberger Sozialdemokraten fahren, um ihrem Unmut Luft zu machen. Foto: Carsten Koall/dpa

02.11.2018

Arzberg

Arzberger SPD fordert Umdenken

Der Ortsverein drängt auf Konsequenzen nach den schlechten Wahlergebnissen. In Berlin wollen die Genossen ihrem Ärger Luft machen. » mehr

Die Landtagskandidaten im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach diskutierten in Bad Alexandersbad. Mit dabei waren (von links): Oswald Greim (Die Linke), Rainer Ludwig (Freie Wähler), Michael Otte (FDP), Inge Aures (SPD), Moderator Joachim Twisselmann, Gerd Kögler (AfD), Martin Schöffel (CSU), Moderator Jürgen Kricke und Wilfried Kukla (Die Grünen). Foto: Rainer Maier

09.10.2018

Kulmbach

Bewerber suchen nach dem besten Weg

Sieben der 14 Parteien, die am Sonntag zur Landtagswahl antreten, haben realistische Chancen, ins Parlament zu kommen. In Bad Alexandersbad diskutieren ihre Kandidaten. » mehr

Die Landtagskandidaten im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach diskutierten in Bad Alexandersbad. Mit dabei waren (von links): Oswald Greim (Die Linke), Rainer Ludwig (Freie Wähler), Michael Otte (FDP), Inge Aures (SPD), Moderator Joachim Twisselmann, Gerd Kögler (AfD), Martin Schöffel (CSU), Moderator Jürgen Kricke und Wilfried Kukla (Die Grünen). Foto: Rainer Maier

08.10.2018

Fichtelgebirge

Bewerber suchen nach dem besten Weg

Sieben der 14 Parteien, die am Sonntag zur Landtagswahl antreten, haben realistische Chancen, ins Parlament zu kommen. In Bad Alexandersbad diskutieren ihre Kandidaten. » mehr

08.10.2018

Schlaglichter

Zeitung: Günther will Zuwanderungsgesetz neu verhandeln

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther will den Koalitionskompromiss für ein Zuwanderungsgesetz nach der Landtagswahl in Bayern neu verhandeln. Er hoffe, dass nach der Wahl die B... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Koalition einig bei Fachkräftekonzept

Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf Details für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Das teilte SPD-Chefin Andrea Nahles in Berlin mit. Damit soll Deutschland letztlich erstmals ein Einw... » mehr

Für Ausbildung statt Abschiebung aus Deutschland demonstrieren am Freitag Flüchtlingshelfer und alle Interessierten. Foto: Christian Charisius/dpa

25.09.2018

Marktredwitz

"Ausbildung statt Abschiebung"

Am Freitag findet in Marktredwitz eine Kundgebung statt. Die Initiatorin Hanna Keding fordert mehr menschliche Entscheidungen und einen Kurswechsel der ZAB. » mehr

Philipp Brammer und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Uwe von Dorn

19.09.2018

Hof

Grünen-Chefin an der Integrations-Basis

Katrin Göring-Eckardt informiert sich über die Situation der Flüchtlinge in Hof. Im Bundestag will die Grünen-Sprecherin für eine gelingende Integration eintreten. » mehr

Blauer Bulle auf Börsenplatz

13.09.2018

Wirtschaft

Handwerk fordert Perspektiven für Flüchtlinge in Ausbildung

Rund 360.000 junge Menschen lernen derzeit in Deutschland einen Handwerksberuf, darunter Tausende Flüchtlinge. Für Handwerkspräsident Wollseifer ist das der beste Weg zur Integration. » mehr

Im Bereich Bau/Ausbau, der besonders brummt, kann es auch mal viel länger dauern, bis die Handwerker anrücken. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

14.08.2018

Wirtschaft

Länger warten auf den Handwerker

Die Auftragsbücher der Betriebe sind voll. Aufgrund der großen Nachfrage müssen sich Kunden oft gedulden. Und: Der Branche fehlen Fachräfte. » mehr

Im Spannungsfeld zwischen Sicherheitsdenken und Fragen der Humanität bewegt sich die Diskussion um die Asylpolitik in Bayern. Im Bild: eine Szene aus dem Transitzentrum Manching.	Foto: dpa/Stefan Puchner

27.07.2018

Selb

Schöffel fordert Bleibeperspektive für Integrierte

Das Mitglied des Landtags möchte ein neues Zuwanderungsgesetz. Bei einem Treffen in Selb sprechen Konservative der CSU mit Flüchtlingshelfern. » mehr

16.07.2018

Oberfranken

Das soziale Gewissen des Bezirks

Im Herbst setzen die Bayern wieder Kreuzchen. Diesmal nicht im Eingangsbereich von Ämtern, sondern auf Wahl- zetteln. Neben dem Landtag wählen sie auch einen neuen Bezirkstag. » mehr

Es ist vollbracht: Mäzenin Waltraud Jarosch vor dem Eingang der neuen Tagespflege in Thurnau. Fotos: Horst Wunner

16.07.2018

Region

Ein komfortables Zuhause auf Zeit

Spielen, Lesen, Kochen und Wohnen mit Aussicht: Die Tagespflege Thurnau ist eingeweiht. Träger ist die Diakonie, tatkräftig unterstützt hat den Bau die Manfred-Jarosch-Stiftung. » mehr

Ortsvorsitzender Matthias Müller (links), sein Stellvertreter Carsten Hentschel (rechts) und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (Vierter von links) danken den Mitgliedern für ihr jahrzehntelanges Engagement (von links): Rudolf Limmer (15 Jahre), Hans Habenicht (25 Jahre), Matthias Schnurrbusch (15 Jahre) und Eric Priller (20 Jahre). Foto: A.G.

28.03.2018

Region

CSU dankt treuen Mitgliedern

Ehrungen gibt es für jahrzehntelanges Wirken im Selber Ortsverband. Der nimmt sich bei der Jahreshauptversammlung auch der Zukunft des Kino- Centers an. » mehr

22.03.2018

Region

Unterstützerverein lehnt Pötzschs Forderungen ab

Schnellere Asylverfahren und ein Einwanderungsgesetz fordert der Selber OB. Dieter Baumgärtel findet, das geht am Thema Menschenrechte vorbei. » mehr

Interview: mit Bürgermeister Karl-Willi Beck

07.03.2018

Fichtelgebirge

"Weiteres Unternehmen will bauen"

Der Wunsiedler Energiepark wird demnächst Zuwachs bekommen. Das sagt Bürgermeister Beck in einem Interview, in dem er sich auch zur Vision von der Riesenstadt äußert. » mehr

27.02.2018

Region

SPD ringt um Standpunkt zur Groko

Im Naturfreundehaus diskutieren die Mitglieder über die mögliche Regierungsbildung mit CDU und CSU. Die Befürworter einer Großen Koalition liegen leicht vorne. » mehr

Dirk Panther, SPD-Fraktionsvorsitzender im Sächsischen Landtag, will herausfinden, warum so wenige Menschen die SPD wählen. Das sagte er auf dem Vogtlandfest der SPD in Posseck. Foto: Meier

02.10.2017

Region

SPD feiert Vogtlandfest

Die Genossen rücken in Posseck zusammen. Eine Woche nach der Bundestagswahl suchen sie nach Fehlern und Lösungen. » mehr

"Das ist auch eine Form von Nachhaltigkeit": Dr. Klaus Schrader fährt weniger mit seinem E-Mountainbike und schon gar nicht mit dem Zug, dafür umso öfter mit seinem 42 Jahre alten Alfa Romeo. Das gute Stück hat heute 130 000 Kilometer auf dem Tacho. Der Kandidat hat einen Hang zur Analyse - und zum Querdenken: "Mit einem E-Auto könnte man fünf Mal die Erde umrunden, bis man die Energie verbraucht hat, die zur Herstellung des Akkus notwendig ist." Foto: cp

10.09.2017

Region

Der Draufseher

Dr. Klaus Schrader möchte für die Grünen in den Bundestag. Der Hofer Arzt punktet mit der Gabe zur Analyse und seiner eigenen Sicht auf die Dinge. » mehr

Altlandrat Dr. Peter Seißer (links) und Bundestagskanidat Jörg Nürnberger (Dritter von links) referierten über Flüchtlingsbewegungen einst und jetzt. Mit auf dem Bild ist Landtagsabgeordnete Inge Aures (rechts) und Mitglieder des Cafés International Wunsiedel. Foto: pr.

05.09.2017

Fichtelgebirge

Reichlich Erfahrung mit Integration von Flüchtlingen

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat Wunsiedel 4000 "Fremde" aufgenommen. Auch der Krieg in Jugoslawien sorgte für einen Zuzug von vielen Neubürgern. » mehr

03.07.2017

FP/NP

Brav und bieder

SPD-Chef Martin Schulz hatte der Kanzlerin kürzlich in einer überzogenen Formulierung einen "Anschlag auf die Demokratie" vorgeworfen, weil sie immer so flink ins Ungefähre ausweiche, statt sich polit... » mehr

24.05.2017

Region

Flüchtlingsregelung in Europa dringend nötig

Oberkirchenrat Michael Martin fordert ein Einwanderungsgesetz. Er erhofft sich auch international mehr Solidarität. » mehr

Michael Otte (rechts) ist der neue Vorsitzende des FDP-Kreisverbands. Der weitere Vorstand (von links): Rüdiger Gust und Margit Drechsler (Stellvertreter), Ann-Kathrin Wölk (Kassiererin) und Thomas Nagel (Stellvertreter im Kreisverband und Vorsitzender des Bezirksverbands).	Foto: Klaus Klaschka

10.12.2016

Region

Michael Otte FDP-Kreisvorsitzender

Der Kasendorfer tritt die Nachfolge von Thomas Nagel an, der kürzlich zum Bezirksvorsitzenden gewählt wurde. Otte sieht die FDP in der Mitte der Gesellschaft. » mehr

Optimismus mal vier: Kandidat Klaus Horn (Zweiter von links) mit den Kreisvorsitzenden Hof-Stadt, Markus Dörrer, und Hof-Land, Christian Joachim, sowie dem Bezirksvorsitzenden Thomas Hacker (von links). Foto: Jan Nico Schott

21.09.2016

Region

Horn bläst zur Erststimmen-Jagd

Der Bundestagskandidat der FDP ist ein Neuling in der Partei. Die Liberalen sieht er nicht nur als Stimme der Wirtschaft. » mehr

Peter Cachola Schmal

10.03.2016

FP

Chef von Biennale-Pavillon fordert Bekenntnis zum Einwanderungsland

Der deutsche Pavillon für die Architekturbiennale in Venedig - 28. Mai bis 27. November - wird in diesem Jahr hochpolitisch. Unter dem Titel "Making Heimat. Germany, Arrival Country" hat sich das Tea... » mehr

Klaus Köster zu möglichen Grenzschließungen in der EU

27.01.2016

FP/NP

Grenzen zu und dann?

Wie paralysiert verfolgt die EU den Zustrom von Flüchtlingen und die Reaktion der Mitgliedsstaaten. Mit jedem Grenzzaun, der in die Höhe gezogen wird, stirbt etwas von der Idee einer Wertegemeinschaft... » mehr

Ruf nach einem neuen Ministerium

18.01.2016

Region

Ruf nach einem neuen Ministerium

SPD-Haushaltsexperte Kahrs zweifelt, dass "Wir schaffen es" auf Dauer funktioniert. Er erneuert den Ruf nach einem Einwanderungsgesetz. » mehr

Norbert Wallet  zum Thema Zuwanderungsgesetz

23.02.2015

FP/NP

Schlagwort statt Lösung

Wenn das geschickte Hantieren mit einem Schlagwort den Eindruck von Kompetenz erweckt, können Politiker selten widerstehen. Die Debatte um die Notwendigkeit eines Zuwanderungsgesetzes ist ein gutes Be... » mehr

Zufriedene Gesichter bei der Wunsiedler SPD: Jörg Nürnberger, Manfred Söllner, Ulrich Scharfenberg, Petra Ernstberger (von links) und der gesamte Vorstand des Ortsvereins gratulierten der im Amt bestätigten Vorsitzenden Christine Lauterbach. 	Foto: Schilling

12.01.2015

Region

SPD vertraut Christine Lauterbach

Der Ortsverein Wunsiedel bestätigt die Vorsitzende bei der Hauptversammlung einstimmig in ihrem Amt. Stellvertreter sind Theresa Simon und Manfred Söllner. » mehr

06.04.2009

Region

Grüne Damen für mehr Weltoffenheit

Kulmbach - "Wir wollen als Mandatsträger mehr Austausch zu sozialen Projekten", erklärte Dagmar Böhm von den Grünen die neue Initiative der weiblichen Mitglieder der Grünen. » mehr

08.08.2007

Region

Kurs für Zuwanderer

SELB – Das neue Zuwanderungsgesetz regelt seit einigen Jahren die Integrationsangebote für Zugewanderte. » mehr